Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: rechner immernoch infiziert?

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 20.02.2010, 15:29   #1
dethard
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



habe seit einiger zeit verschiedene trojaner/rootkits auf meiner platte per Malwarebytes in quarantäne verschieben lassen. leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie hier auswerten zu lassen. hier einmal sämtliche mbam-logs seit den funden:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.34
Datenbank Version: 1852
Windows 5.1.2600 Service Pack 3

04.10.2009 14:37:42
mbam-log-2009-10-04 (14-37-42).txt

Scan-Methode: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 68136
Laufzeit: 2 minute(s), 50 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 2
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 1
Infizierte Verzeichnisse: 1
Infizierte Dateien: 2

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Bifrost (Backdoor.Bifrose) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Bifrost (Backdoor.Bifrose) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
HKEY_CLASSES_ROOT\regfile\shell\open\command\ (Broken.OpenCommand) -> Bad: ("regedit.exe" "%1") Good: (regedit.exe "%1") -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Verzeichnisse:
C:\Programme\Bifrost (Backdoor.Bifrose) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Dateien:
C:\Programme\Bifrost\logg.dat (Backdoor.Bifrose) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\admiral\Anwendungsdaten\addon.dat (Malware.Trace) -> Quarantined and deleted successfully.
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.44
Datenbank Version: 3523
Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 6.0.2900.5512

09.01.2010 11:03:38
mbam-log-2010-01-09 (11-03-38).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (A:\|C:\|D:\|E:\|F:\|)
Durchsuchte Objekte: 203627
Laufzeit: 39 minute(s), 3 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 3
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 10

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\32 Vegas Casino (Adware.21Nova) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\32 Vegas Casino (Adware.21Nova) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\32 Vegas Casino (Adware.21Nova) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
C:\downloads\Assassins Creed Game\asx_ac_dx9.exe.vir (Malware.Packer) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Programme\Steinberg\Cubase SX 3\UNWISE.EXE (Malware.Packer.Morphine) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\crypter\test1\jasakom.exe (Trojan.Zbot) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\crypter\test1\Output.exe.exe (Trojan.Buzus) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\prorat\ProRat.exe (Backdoor.ProRat) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\sub7\2\ss.2.2.0\legends\sub7legends\editserver.exe (Backdoor.SubSeven) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\sub7\2\ss.2.2.0\legends\sub7legends\SubSeven.exe (Backdoor.SubSeven) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\sub7\2\ss.2.2.0\legends2\sub7legends\editserver.exe (Backdoor.SubSeven) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\apps-usw\sub7\2\ss.2.2.0\legends2\sub7legends\SubSeven.exe (Backdoor.SubSeven) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\admiral\Anwendungsdaten\addons.dat (Bifrose.Trace) -> Quarantined and deleted successfully.
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.44
Datenbank Version: 3523
Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 6.0.2900.5512

12.02.2010 18:31:34
mbam-log-2010-02-12 (18-31-34).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|E:\|)
Durchsuchte Objekte: 211458
Laufzeit: 46 minute(s), 44 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 13
Infizierte Registrierungswerte: 1
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 3
Infizierte Verzeichnisse: 1
Infizierte Dateien: 3

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_USERS\.DEFAULT\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{19127ad2-394b-70f5-c650-b97867baa1f7} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_USERS\.DEFAULT\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{43bf8cd1-c5d5-2230-7bb2-98f22c2b7dc6} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_USERS\.DEFAULT\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{494e6cec-7483-a4ee-0938-895519a84bc7} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_USERS\S-1-5-18\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{19127ad2-394b-70f5-c650-b97867baa1f7} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_USERS\S-1-5-18\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{43bf8cd1-c5d5-2230-7bb2-98f22c2b7dc6} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_USERS\S-1-5-18\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\{494e6cec-7483-a4ee-0938-895519a84bc7} (Backdoor.Bot) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\32 Vegas Casino (Adware.21Nova) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\32 Vegas Casino (Adware.21Nova) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\chrome.exe (Security.Hijack) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\safari.exe (Security.Hijack) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\navigator.exe (Security.Hijack) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\opera.exe (Security.Hijack) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\Userinit.exe (Security.Hijack) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Network\uid (Malware.Trace) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\Userinit (Spyware.Zbot) -> Data: c:\windows\system32\sdra64.exe -> Delete on reboot.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\Userinit (Spyware.Zbot) -> Data: system32\sdra64.exe -> Delete on reboot.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon\Userinit (Hijack.Userinit) -> Bad: (C:\WINDOWS\system32\userinit.exe,C:\WINDOWS\system32\sdra64.exe,) Good: (Userinit.exe) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Verzeichnisse:
C:\WINDOWS\system32\lowsec (Stolen.data) -> Delete on reboot.

Infizierte Dateien:
C:\WINDOWS\system32\lowsec\local.ds (Stolen.data) -> Delete on reboot.
C:\WINDOWS\system32\lowsec\user.ds (Stolen.data) -> Delete on reboot.
C:\WINDOWS\system32\sdra64.exe (Spyware.Zbot) -> Delete on reboot.
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.44
Datenbank Version: 3752
Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 8.0.6001.18702

17.02.2010 22:28:01
mbam-log-2010-02-17 (22-28-01).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|E:\|)
Durchsuchte Objekte: 222264
Laufzeit: 53 minute(s), 10 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 3

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
E:\Programme\vdj\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\Programme\VirtualDJ\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\Programme\VirtualDJ\2\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.44
Datenbank Version: 3752
Windows 5.1.2600 Service Pack 3
Internet Explorer 8.0.6001.18702

17.02.2010 22:28:01
mbam-log-2010-02-17 (22-28-01).txt

Scan-Methode: Vollständiger Scan (C:\|E:\|)
Durchsuchte Objekte: 222264
Laufzeit: 53 minute(s), 10 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 3

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
E:\Programme\vdj\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\Programme\VirtualDJ\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
E:\Programme\VirtualDJ\2\codec.exe (Rootkit.TDSS) -> Quarantined and deleted successfully.
         
habe die dateien lediglich in quarantäne verschoben, nicht gelöscht!
ist mein pc immernoch infiziert?

hier der aktuelle HJT-log:
Code:
ATTFilter
Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 15:41:49, on 20.02.2010
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\BitDefender\BitDefender Update Service\livesrv.exe
C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\vsserv.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\SearchIndexer.exe
C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\bdagent.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\RTHDCPL.EXE
C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe
C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\seccenter.exe
C:\Programme\Winamp\winamp.exe
C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
C:\Programme\jeak.de\QIP Infium\infium.exe
C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = about:blank
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Connection Wizard,ShellNext = http://de.yahoo.com/
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Internet Explorer
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: (no name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - (no file)
O2 - BHO: Windows Live Anmelde-Hilfsprogramm - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O3 - Toolbar: BitDefender Toolbar - {381FFDE8-2394-4f90-B10D-FC6124A40F8C} - C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\IEToolbar.dll
O4 - HKLM\..\Run: [RTHDCPL] RTHDCPL.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "C:\Programme\Adobe\Reader 9.0\Reader\Reader_sl.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [BDAgent] "C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\bdagent.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [BitDefender Antiphishing Helper] "C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\IEShow.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [NvCplDaemon] RUNDLL32.EXE C:\WINDOWS\system32\NvCpl.dll,NvStartup
O4 - HKCU\..\Run: [ccleaner] "C:\Programme\CCleaner\CCleaner.exe" /AUTO
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O18 - Protocol: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7DD7F5D} - C:\PROGRA~1\GEMEIN~1\Skype\Skype4COM.dll
O20 - Winlogon Notify: !SASWinLogon - C:\Programme\SUPERAntiSpyware\SASWINLO.DLL
O23 - Service: BitDefender Arrakis Server (Arrakis3) - BitDefender S.R.L. http://www.bitdefender.com - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\BitDefender\BitDefender Arrakis Server\bin\arrakis3.exe
O23 - Service: Google Update Service (gupdate1c9bc35ae3e4598) (gupdate1c9bc35ae3e4598) - Google Inc. - C:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
O23 - Service: Google Software Updater (gusvc) - Google - C:\Programme\Google\Common\Google Updater\GoogleUpdaterService.exe
O23 - Service: BitDefender Desktop Update Service (LIVESRV) - BitDefender S.R.L. - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\BitDefender\BitDefender Update Service\livesrv.exe
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (NVSvc) - NVIDIA Corporation - C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
O23 - Service: Remote Packet Capture Protocol v.0 (experimental) (rpcapd) - CACE Technologies - C:\Programme\WinPcap\rpcapd.exe
O23 - Service: BitDefender Virus Shield (VSSERV) - BitDefender S.R.L. - C:\Programme\BitDefender\BitDefender 2010\vsserv.exe

--
End of file - 5011 bytes
         

Alt 21.02.2010, 21:08   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



Zitat:
Infizierte Dateien:
C:\Programme\Bifrost\logg.dat (Backdoor.Bifrose)
Sry, aber was fummelst Du mit dem Bifrost herum und wunderst Dich hinter über Hintertüren und Rootkits? Wenn man solche Tools benutzt, kann man sich schonmal die Finger verbrennen. Es sollte klar sein, dass in diesem Fall das sicherste eine Neuinstallation ist.
__________________

__________________

Alt 21.02.2010, 22:02   #3
dethard
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



ok, habe mir schon gedacht dass das keine gute idee war. also neuinstallation. nun habe ich mir vorgenommen linux als betriebssystem aufzuspielen, habe nur gutes gehört und gesehen.
habe 2 festplatten im tower, C: mit windows und programmen, E: mit Mp3 und programmen usw.
sollte ich beide festplatten formatieren? oder ist es möglich linux (habe an kubuntu gedacht) aufzuspielen und E: zu belassen, bzw. nicht formatieren zu müssen?
wenn es eine anleitung dazu gibt, bitte einen link posten, habs selbst nicht gefunden. danke für die antwort
Gruß
__________________

Alt 21.02.2010, 22:46   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



Die Partition kannste natürlich dann so lassen, das sind ja allesamt Schädlinge, die nur für die Windows-Plattform greifen. Überhaupt, Datenpartitionen kannst Du immer lassen.
Mit Linux hast Du schon Erfahrung?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 22.02.2010, 08:35   #5
dethard
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



hi. nein mit linux selber habe ich noch keine erfahrung. habe es mal bei einem kumpel gesehen, und war ziemlich begeistert.
habe schon öfter überlegt mir linux aufzuspielen, nur konnte ich mich nie dazu durchringen. nun da mir jetzt eine Neuinstallation empfohlen wird möchte ich das in die tat umsetzen, windows habe ich nun lange genug benutzt.
Mein System:
Intel Core 2DUO CPU E8400@ 3.00GHz, 3,2 GB RAM, Nvidia GForce 9500GT.
So steht's bei Ccleaner.

Habe mir nun auch Kubuntu 8.04 "Hardy Heron" heruntergeladen, als amd64 version. ist das richtig so?
wenn ich linux installiere, wäre es sinnvoll die distribution an den anfang der platte zu setzen, also auf die äußeren ringe der HD, oder macht das keinen unterschied?
und habe ich mich für die richtige distribution/version entschieden?
sollte ich linux, wenn ich es installiere auf C. oder e: installieren? macht das einen unterschied?
und könnte man den thread bitte in ein anderes unterforum packen? ich glaub das hat nix mehr mit HJT zu tun.
Danke für die schnelle antwort
mfG


Alt 22.02.2010, 15:07   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



Zitat:
Habe mir nun auch Kubuntu 8.04 "Hardy Heron" heruntergeladen, als amd64 version. ist das richtig so?
Kubuntu ist okay, aber ob Du KDE als Desktop verwenden willst, musst Du wissen. Ist nicht jedermanns Geschmack. GNOME oder XFCE sehen da "aufgeräumter" aus.
Version 8.04 ist schon rel. alt, aber eine sog. LTS-Version, die fünf Jahre supported wird. Ich würde ehrlich gesagt eine neuere Ubuntu-Version nutzen...

Ich hab letztens recht gute Erfahrung mit LinuxMint gemacht, diese Distro nutzt technisch gesehen das gleiche Repository wie Ubuntu auch.

Lass Dir gesagt sein, dass der Umstieg auf Linux rel. hart sein kann, denn Linux funktioniert deutlich anders als Windows. Also scheu Dich nicht zu fragen, wir haben hier auch extra einen Bereich für Linux bzw. unixoide OS.

Zitat:
sollte ich linux, wenn ich es installiere auf C. oder e: installieren? macht das einen unterschied?
Unter Linux gibt es keine Laufwerksbuchstaben
Wenn C: vorher Deine Windows-Systempartititon war, dann sollte Linux das als Rootpartition verwenden (Einhängepunkt / ) Dir steht beim Setup aber soviel zur Wahl, dass Du auch andere Verzeichnisse wie zb /home (Profilordner für die Nutzer) /var oder /usr auf eigene Partitionen legen lassen kannst. Ist für Anfänger aber IMHO übertrieben, da sollten zwei Linux-Partitionen reichen (Rootpartition plus eine kleinere als Auslagerungsspeicher)
__________________
--> rechner immernoch infiziert?

Alt 23.02.2010, 08:13   #7
dethard
 
rechner immernoch infiziert? - Standard

rechner immernoch infiziert?



bitte hier weitermachen ----> http://www.trojaner-board.de/83227-windows-linux-umstieg-keine-windows-bootable.html#post505606

Antwort

Themen zu rechner immernoch infiziert?
adware.21nova, anti-malware, auswerten, backdoor.bifrose, backdoor.bot, backdoor.prorat, bifrose.trace, bifrost, broken.opencommand, c:\windows, code, codec.exe, crypter, cubase, dateien, einstellungen, explorer, gelöscht, gupdate, hijack.userinit, hkus\s-1-5-18, image, infiziert, infiziert?, malware.packer, malware.trace, malwarebytes, malwarebytes' anti-malware, microsoft, opera.exe, programme, prorat, rechner, registrierungsschlüssel, server.exe, shell, software, spyware.zbot, stolen.data, sub7, system, system32, trojan.zbot, userinit.exe, winlogon



Ähnliche Themen: rechner immernoch infiziert?


  1. ...und wieder den Rechner infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.06.2014 (25)
  2. Windows 7 Rechner mit Mysearchdial infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 02.02.2014 (5)
  3. Ist Mein Rechner Infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.09.2013 (18)
  4. Rechner ist infiziert u.a. mit TrojanFake.MS
    Log-Analyse und Auswertung - 10.08.2013 (11)
  5. Rechner mit Spyhunter 4 infiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.06.2013 (34)
  6. dvmexp.idx - ist mein Rechner infiziert ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.01.2012 (1)
  7. Rechner infiziert........
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.03.2011 (4)
  8. GOZI -- Rechner infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.11.2010 (2)
  9. System wahrscheinlich immernoch infiziert?
    Log-Analyse und Auswertung - 27.09.2010 (3)
  10. Rechner infiziert?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2010 (4)
  11. Ist mein Rechner infiziert?
    Log-Analyse und Auswertung - 23.12.2008 (4)
  12. Rechner infiziert!?
    Log-Analyse und Auswertung - 22.12.2008 (2)
  13. Rechner infiziert?
    Mülltonne - 21.12.2008 (0)
  14. Rechner infiziert mit Malware!
    Log-Analyse und Auswertung - 14.06.2008 (1)
  15. Ist mein Rechner infiziert???
    Mülltonne - 30.04.2007 (1)
  16. Rechner infiziert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.03.2007 (2)
  17. Mein Rechner als Spam Server... und nach Neuinstall immernoch
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.02.2007 (11)

Zum Thema rechner immernoch infiziert? - habe seit einiger zeit verschiedene trojaner/rootkits auf meiner platte per Malwarebytes in quarantäne verschieben lassen. leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie hier auswerten zu lassen. hier einmal sämtliche - rechner immernoch infiziert?...
Archiv
Du betrachtest: rechner immernoch infiziert? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.