Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 21.09.2009, 21:32   #1
marleo
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



Hallo liebes Trojaner-board Team,

leider habe ich seit zwei Wochen Probleme mit meinem Rechner. Vor ungefähr zwei Wochen hatte ich eine Fehlermeldung von Malwarebytes Anti-Malware, die mich auf einen Trojan.Cinmus hinwies. Ich liess diesen löschen und er war bei allen weiteren Scans auch nicht mehr zu finden. Ich habe daraufhin auch kaspersky internet security probeweise installiert, damit gescannt und da war auch alles sauber. Trotzdem verhält sich mein System seither komisch. Die Internetverbindung wird ständig gekappt, der Rechner ist sehr langsam, Youtube Videos werden nicht mehr angezeigt. Außerdem finde ich jetzt in meiner Programmliste ein Programm komplett in Chinesisch, das ich nicht löschen kann, da es in Chinesisch ist. Wenn ich mit der Maus draufgehe zeigt es h**p://bar.baidu.com an.
Ich muss dazu sagen, dass ich meinen Rechner übergangsweise auch einem Freund überlassen habe bzw. überlasse. Und der hat mir einige Programme installiert wie z.B. Sopcast. Sind diese gefährlich?
Es wäre ganz toll wenn ihr mir helfen könnt!!!

ANbei einen HJT Log:

Code:
ATTFilter
Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 22:16:51, on 21.09.2009
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\csrss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Programme\TOSHIBA\ConfigFree\CFSvcs.exe
C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
C:\Programme\Trusteer\Rapport\bin\RapportMgmtService.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\Programme\Trusteer\Rapport\bin\RapportService.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiapsrv.exe
C:\WINDOWS\System32\alg.exe
C:\Programme\Apoint2K\Apoint.exe
C:\Programme\TOSHIBA\Touch and Launch\PadExe.exe
C:\WINDOWS\AGRSMMSG.exe
C:\Programme\TOSHIBA\E-KEY\CeEKey.exe
C:\Programme\Apoint2K\Apntex.exe
C:\Programme\TOSHIBA\TouchPad\TPTray.exe
C:\Programme\TOSHIBA\Accessibility\FnKeyHook.exe
C:\WINDOWS\system32\ZoomingHook.exe
C:\WINDOWS\system32\TCtrlIOHook.exe
C:\WINDOWS\system32\TPSMain.exe
C:\Programme\TOSHIBA\TOSHIBA Zoom-Dienstprogramm\SmoothView.exe
C:\Programme\TOSHIBA\Tvs\TvsTray.exe
C:\Programme\TOSHIBA\ConfigFree\NDSTray.exe
C:\WINDOWS\system32\dla\tfswctrl.exe
C:\WINDOWS\system32\TPSBattM.exe
C:\Program Files\ATI Technologies\ATI Control Panel\atiptaxx.exe
C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe
C:\Programme\TOSHIBA\TOSCDSPD\toscdspd.exe
C:\Programme\Microsoft ActiveSync\wcescomm.exe
C:\PROGRA~1\MICROS~3\rapimgr.exe
C:\WINDOWS\system32\wscntfy.exe
C:\WINDOWS\explorer.exe
C:\Programme\Toshiba\TOSHIBA Controls\TFncKy.exe
C:\Programme\Mozilla Firefox\firefox.exe
C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiprvse.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = h**p://uk.ask.com?o=15007&l=dis
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = h**p://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = h**p://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = h**p://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = h**p://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.dll
O2 - BHO: IEVkbdBHO - {59273AB4-E7D3-40F9-A1A8-6FA9CCA1862C} - C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\ievkbd.dll
O2 - BHO: DriveLetterAccess - {5CA3D70E-1895-11CF-8E15-001234567890} - C:\WINDOWS\system32\dla\tfswshx.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: link filter bho - {E33CF602-D945-461A-83F0-819F76A199F8} - C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\klwtbbho.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Programme\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [Apoint] C:\Programme\Apoint2K\Apoint.exe
O4 - HKLM\..\Run: [PadTouch] C:\Programme\TOSHIBA\Touch and Launch\PadExe.exe
O4 - HKLM\..\Run: [AGRSMMSG] AGRSMMSG.exe
O4 - HKLM\..\Run: [CeEKEY] C:\Programme\TOSHIBA\E-KEY\CeEKey.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TPNF] C:\Programme\TOSHIBA\TouchPad\TPTray.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TOSHIBA Accessibility] C:\Programme\TOSHIBA\Accessibility\FnKeyHook.exe
O4 - HKLM\..\Run: [HWSetup] C:\Programme\TOSHIBA\TOSHIBA Applet\HWSetup.exe hwSetUP
O4 - HKLM\..\Run: [SVPWUTIL] C:\Programme\Toshiba\Windows Utilities\SVPWUTIL.exe SVPwUTIL
O4 - HKLM\..\Run: [Zooming] ZoomingHook.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TCtryIOHook] TCtrlIOHook.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TPSMain] TPSMain.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SmoothView] C:\Programme\TOSHIBA\TOSHIBA Zoom-Dienstprogramm\SmoothView.exe
O4 - HKLM\..\Run: [Tvs] C:\Programme\TOSHIBA\Tvs\TvsTray.exe
O4 - HKLM\..\Run: [NDSTray.exe] NDSTray.exe
O4 - HKLM\..\Run: [dla] C:\WINDOWS\system32\dla\tfswctrl.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TFncKy] TFncKy.exe
O4 - HKLM\..\Run: [ATIPTA] C:\Program Files\ATI Technologies\ATI Control Panel\atiptaxx.exe
O4 - HKLM\..\Run: [ Malwarebytes Anti-Malware  (reboot)] "C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware\mbam.exe" /runcleanupscript
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [avp] "C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\avp.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [TOSCDSPD] C:\Programme\TOSHIBA\TOSCDSPD\toscdspd.exe
O4 - HKCU\..\Run: [H/PC Connection Agent] "C:\Programme\Microsoft ActiveSync\wcescomm.exe"
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O9 - Extra button: (no name) - AutorunsDisabled - (no file)
O9 - Extra button: Create Mobile Favorite - {2EAF5BB1-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra button: (no name) - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Mobilen Favoriten erstellen... - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra button: &Virtuelle Tastatur - {4248FE82-7FCB-46AC-B270-339F08212110} - C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\klwtbbho.dll
O9 - Extra button: (no name) - {85d1f590-48f4-11d9-9669-0800200c9a66} - C:\WINDOWS\bdoscandel.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Uninstall BitDefender Online Scanner - {85d1f590-48f4-11d9-9669-0800200c9a66} - C:\WINDOWS\bdoscandel.exe
O9 - Extra button: Recherchieren - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\OFFICE11\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: Li&nks untersuchen - {CCF151D8-D089-449F-A5A4-D9909053F20F} - C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\klwtbbho.dll
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra button: (no name) - AutorunsDisabled - (no file) (HKCU)
O16 - DPF: {0EB0E74A-2A76-4AB3-A7FB-9BD8C29F7F75} (CKAVWebScan Object) - h**p://www.kaspersky.com/kos/german/partner/de/kavwebscan_unicode.cab
O16 - DPF: {2BC66F54-93A8-11D3-BEB6-00105AA9B6AE} (Symantec AntiVirus scanner) - h**p://security.symantec.com/sscv6/SharedContent/vc/bin/AvSniff.cab
O16 - DPF: {5D86DDB5-BDF9-441B-9E9E-D4730F4EE499} (BDSCANONLINE Control) - h**p://download.bitdefender.com/resources/scanner/sources/de/scan8/oscan8.cab
O16 - DPF: {644E432F-49D3-41A1-8DD5-E099162EEEC5} (Symantec RuFSI Utility Class) - h**p://security.symantec.com/sscv6/SharedContent/common/bin/cabsa.cab
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: Kaspersky Internet Security (AVP) - Kaspersky Lab - C:\Programme\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 2010\avp.exe
O23 - Service: ConfigFree Service (CFSvcs) - TOSHIBA CORPORATION - C:\Programme\TOSHIBA\ConfigFree\CFSvcs.exe
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Sun Microsystems, Inc. - C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
O23 - Service: Rapport Management Service (RapportMgmtService) - Trusteer Ltd. - C:\Programme\Trusteer\Rapport\bin\RapportMgmtService.exe

--
End of file - 7984 bytes
         

und das damalige mbam log:
Code:
ATTFilter
Malwarebytes' Anti-Malware 1.41
Datenbank Version: 2775
Windows 5.1.2600 Service Pack 2

11.09.2009 01:38:16
mbam-log-2009-09-11 (01-38-16).txt

Scan-Methode: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 92776
Laufzeit: 4 minute(s), 52 second(s)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
Infizierte Registrierungswerte: 1
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
Infizierte Verzeichnisse: 3
Infizierte Dateien: 2

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\PreApproved\{a7f05ee4-0426-454f-8013-c41e3596e9e9} (Trojan.Cinmus) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Registrierungswerte:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\UUSEE (Trojan.Agent) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse:
C:\Dokumente und Einstellungen\Pie\Anwendungsdaten\Baidu (Trojan.Cinmus) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\Pie\Anwendungsdaten\Baidu\Toolbar (Trojan.Cinmus) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\Pie\Anwendungsdaten\Baidu\Toolbar\Custom Buttons (Trojan.Cinmus) -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Dateien:
C:\Dokumente und Einstellungen\Pie\Anwendungsdaten\Baidu\Toolbar\Custom Buttons\custom.xml (Trojan.Cinmus) -> Quarantined and deleted successfully.
C:\Programme\uusee\UUSeePlayer.exe (Trojan.Agent) -> Quarantined and deleted successfully.
         

und hier die RSIT logs.


Vielen Dank schon mal!

Geändert von marleo (21.09.2009 um 21:59 Uhr)

Alt 21.09.2009, 22:02   #2
kira
/// Helfer-Team
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



Hallo und Herzlich Willkommen!

*Vertraulichkeitsregelung* schon mal gehört? Gegenstände NUR an vertrauliche Personen übergeben...austauschen, ausleihen...

Gibt es einen "relativ einfachen Weg",wenn eine frische Infektion vorliegt,oder mal bestimmte Probleme bekommt man auch gelöst, was man sogleich ausprobieren sollte:
Zitat:
Windows ME,XP u. Vista enthält ein Programm zur Systemwiederherstellung ( Damit lässt sich das System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen ,wo noch alles einwandfrei funktioniert. Die Systemwiederherstellung betrifft nur Systemeinstellungen.(programme die in der zwischenzeit installiert wurden gehen dabei verloren. man kann diesen vorgang auch wieder rückgängig machen, sollte man keinen erfolg damit erzielt haben.)
Du findest das Programm zur Systemwiederherstellung : Start/Programme/Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung
Beim Ausführen der Systemwiederherstellung gehen keine persönlichen Dateien oder Kennwörter verloren. Dokumente, E-Mail-Nachrichten, Browserverlaufsdateien und die eingegebenen Kennwörter werden gespeichert, wenn Sie mithilfe der Systemwiederherstellung einen früheren Zustand wiederherstellen.
Die Systemwiederherstellung schützt Ihre persönlichen Dateien, indem Dateien im Ordner Eigene Dateien nicht wiederhergestellt werden. Darüber hinaus werden keine Dateien mit bekannten Dateinamenerweiterungen, wie DOC oder XLS, wiederhergestellt. Falls Sie nicht sicher sind, ob Ihre persönlichen Dateien bekannte Dateierweiterungen aufweisen, und Sie diese von der Systemwiederherstellung ausschließen möchten, speichern Sie sie im Ordner Eigene Dateien.
Falls ein Programm nach dem ausgewählten Wiederherstellungspunkt installiert wurde, kann das Programm im Rahmen der Wiederherstellung deinstalliert werden. Die mit diesem Programm erstellten Datendateien gehen nicht verloren. Um die Dateien wieder öffnen zu können, müssen Sie jedoch das entsprechende Programm erneut installieren.
Zitat:
Windows erstellt automatisch alle 24 Stunden automatisch einen Wiederherstellungspunkt -
Automatisch erstellte Wiederherstellungspunkte
- bei Treiberinstallationen auch
Wiederherstellungspunkte (RP) werden erstellt, damit Benutzer zu früheren Systemzuständen zurückkehren können. Jeder Wiederherstellungspunkt erfasst die erforderlichen Daten für eine Wiederherstellung eines bestimmten Systemzustands. Wiederherstellungspunkte werden vor größeren Änderungen im System erstellt. Da diese Punkte automatisch erstellt werden, müssen Benutzer sie nicht manuell erzeugen (sofern sie dies nicht bewusst möchten).
Setzt doch dein Windows über die Systemwiederherstellung ganz zurück (falls nötig kannst Du es im abgesicherten Modus [F8] auch ausführen:
(drücke beim Hochfahren des Rechners [F8] solange, bis du eine Auswahlmöglichkeit hast, da "abgesicherten Modus " wählen)

Auf jeden Fall positive als auch negative Rückmeldungen erwünscht

gruß
Coverflow
__________________


Alt 21.09.2009, 22:28   #3
marleo
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



Hi Coverflow!

Danke für die schnelle Antwort und Hilfe! Eigentlich vertraue ich dem Zweitbenutzer, aber ich weiss, dass das natürlich auch nach hinten losgehen kann

Ich habe gerade die Systemwiederherstellung probiert, leider habe ich keine Systemwiederherstellungspunkte!

Das heisst wohl, dass ich die Möglichkeit ausschliessen kann, oder?
__________________

Alt 21.09.2009, 23:39   #4
kira
/// Helfer-Team
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



hi

1.
ich brauche mehr `Übersicht` bzw Daten über einen längeren Zeitraum - dazu bitte Versteckte - und Systemdateien sichtbar machen::
→ Klicke unter Start auf Arbeitsplatz.
→ Klicke im Menü Extras auf Ordneroptionen.
→ Dateien und Ordner/Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden → Haken entfernen
→ Geschützte und Systemdateien ausblenden → Haken entfernen
→ Versteckte Dateien und Ordner/Alle Dateien und Ordner anzeigen → Haken setzen.
→ Bei "Geschützte Systemdateien ausblenden" darf kein Häkchen sein und "Alle Dateien und Ordner anzeigen" muss aktiviert sein.

2.
Für XP und Win2000 (ansonsten auslassen)
→ lade Dir das filelist.zip auf deinen Desktop herunter
→ entpacke die Zip-Datei auf deinen Desktop
→ starte nun mit einem Doppelklick auf die Datei "filelist.bat" - Dein Editor (Textverarbeitungsprogramm) wird sich öffnen
→ kopiere aus die erzeugten Logfile alle 7 Verzeichnisse ("C\...") usw - aber nur die Einträge der letzten 6 Monate - hier in deinem Thread
** vor jedem Eintrag steht ein Datum, also Einträge, die älter als 6 Monate sind bitte herauslöschen!

3.
Ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
Lade dir das Tool CCleaner herunter
installieren ("Füge CCleaner Yahoo! Toolbar hinzu" abwählen)→ starten→ unter Options settings-> "german" einstellen
dann klick auf "Extra (um die installierten Programme auch anzuzeigen)→ weiter auf "Als Textdatei speichern..."
wird eine Textdatei (*.txt) erstellt, kopiere dazu den Inhalt und füge ihn da ein

4.
Um einen tieferen Einblick in dein System, um eine mögliche Infektion mit einem Rootkit/Info v.wikipedia.org) aufzuspüren, werden wir ein Tool - Gmer - einsetzen :
Achtung!::
gleich beim Download/speichern, musst Du die Installdatei also gmer.exe umbenennen! Wähle eine beliebige Dateiname, die Endung soll *.com sein!
  • - also lade Dir Gmer herunter
    - entpacke es auf deinen Desktop
    - [b]schließe alle Programme, ausserdem Antiviren und andere Schutzprogramme usw müssen deaktiviert sein, keine Verbindung zum Internet, WLAN auch trennen)
    - Starte gmer.exe<-hier "umbenannt.com".
    - Achte darauf, dass "Show all" soll nicht angehakt sein! - dann klicke auf "Scan", um das Tool zu starten
    - bitte nichts am Pc machen während der Scan läuft!
    - wenn der Scan fertig ist klicke auf "Copy" (das Log wird automatisch in die Zwischenablage kopiert) und mit STRG + V musst Du gleich da einfügen
    - mit "Ok" wird GMER beendet.
    - das Log aus der Zwischenablage hier in Deinem Thread vollständig hineinkopieren

** keine Verbindung zu einem Netzwerk und Internet - WLAN nicht vergessen
Wenn der Scan beendet ist, bitte alle Programme und Tools wieder aktivieren!
Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du:[code]
hier kommt dein Logfile rein
→ dahinter:[/code]

Alt 21.09.2009, 23:56   #5
marleo
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



Hi!

Punkt 2:

File-Upload.net - filelist.txt

Punkt 3:

Code:
ATTFilter
Adobe Acrobat - Reader 6.0.2 Update
Adobe Flash Player 10 ActiveX
Adobe Flash Player 10 Plugin
Adobe Reader 6.0.1 - Deutsch
Adobe Shockwave Player 11.5
ALPS Touch Pad Driver
Atheros Wireless LAN MiniPCI card Driver
ATI Control Panel
ATI Display Driver
CCleaner (remove only)
CD/DVD Drive Acoustic Silencer
DivX Codec
DivX Converter
DivX Player
DivX Plus DirectShow Filters
DivX Web Player
HijackThis 2.0.2
InterVideo WinDVD for TOSHIBA
J2SE Runtime Environment 5.0
Java Platform, Enterprise Edition 5 SDK
Java(TM) 6 Update 16
Kaspersky Internet Security 2010
Kaspersky Online Scanner
Macromedia Flash Player
Malwarebytes' Anti-Malware
Microsoft .NET Framework 1.1
Microsoft .NET Framework 1.1 German Language Pack
Microsoft .NET Framework 1.1 Hotfix (KB928366)
Microsoft ActiveSync
Microsoft Compression Client Pack 1.0 for Windows XP
Microsoft Office OneNote 2003
Microsoft Silverlight
Microsoft User-Mode Driver Framework Feature Pack 1.0
Mozilla Firefox (3.5.3)
Rapport
Realtek AC'97 Audio
REALTEK Gigabit and Fast Ethernet NIC Driver
SD Secure Module
SMSC IrCC V5.1.3600.5 SP2
Sonic DLA
Sonic RecordNow!
SopCast 3.2.4
Sun Download Manager 2.0 (web)
Texas Instruments PCIxx21/x515 drivers.
TOSHIBA Accessibility
TOSHIBA Assist
TOSHIBA Benutzerhandbücher
TOSHIBA ConfigFree
TOSHIBA Controls
TOSHIBA Hardware Setup
TOSHIBA Hotkey-Dienstprogramm
TOSHIBA PC-Diagnose-Tool
TOSHIBA SD-Speicherkarten-Formatierung
TOSHIBA Software Modem
TOSHIBA Supervisorkennwort
TOSHIBA Virtual Sound
TOSHIBA Zoom-Dienstprogramm
Touch and Launch
Touchpad EIN/AUS-Utility
TVAnts 1.0
Windows Internet Explorer 8
Windows Media Format 11 runtime
Windows Media Player 11
Windows XP Service Pack 3
WinZip 12.1
         
der rest folgt sogleich! Danke!!!


Alt 22.09.2009, 07:56   #6
kira
/// Helfer-Team
 
Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Standard

Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen



hi

1.
Schliesse alle Programme einschliesslich Internet Explorer und fixe mit Hijackthis die Einträge aus der nachfolgenden Codebox (HijackThis starten→ "Do a system scan only"→ Einträge auswählen→ Häckhen setzen→ "Fix checked"klicken→ PC neu aufstarten):
Code:
ATTFilter
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = h**p://uk.ask.com?o=15007&l=dis
         
2.
Deinstalliere unter `Start→ Systemsteuereung→ Ändern/Entfernen...`
Code:
ATTFilter
Kaspersky Online Scanner <- nicht nötig
SopCast 3.2.4<- v. dein Freund, also kannst deinstallieren
TVAnts 1.0 <- auch wenn nicht von dir installiert ist -> http://www.chip.de/downloads/TVAnts_19199674.html
         
berichte nach einen Neustart, ob mit "normaler weg" ist dir gelungen die Programme runterzukrigen!

3.
4.
Du Könntest Dein System ein wenig "flotter" machen (Empfehlungen/Vorschläge):
Programme im Autostart sind Programme, die sich (mit oder ohne Zustimmung des Users) im Autostart eingetragen haben und sofort mit Windows hochfahren. Je mehr Programme hier aufgeführt sind, umso langsamer startet Windows!
"Start→ ausführen→ "msconfig" (reinschreiben ohne ""→ OK" - it-academy.cc - pqtuning.de
Einfach dort den Haken herausnehmen, dann die Programme starten nicht mehr automatisch. (oder mit HijackThis fixen)
Du kannst aber jeder zeit manuell starten - (nach deinen Bedürfnissen anpassen, es ist immer Benutzerspezifisch,ein allgemein gültiges Rezept gibt es nicht)
Wird noch nach dem nächsten Neustart wieder ein Hinweisfenster erscheinen, da ist ein Haken setzen : `Meldung nicht mehr anzeigen und dieses Programm beim Windows-Star nicht mehr starten`
- auf keinen Fall Grafiktreibers, Sound, Firewall und Anti-Viren-Programmen abschalten!!
Oder mit HJT fixen: alle Programme, Browser etc schließen→ HijackTis starten→ "Do a system scan only" anklicken→ Eintrag auswählen→ "Fix checked"klicken→ PC neu aufstarten
HijackThis erstellt ein Backup, Falls bei "Fixen" etwas schief geht, kann man unter "View the list of backups"- die Objekte wiederherstellen
Ausschaltkandidaten sind:
Code:
ATTFilter
O4 - HKLM\..\Run: [AGRSMMSG] AGRSMMSG.exe
O4 - HKLM\..\Run: [HWSetup] C:\Programme\TOSHIBA\TOSHIBA Applet\HWSetup.exe hwSetUP
O4 - HKLM\..\Run: [SVPWUTIL] C:\Programme\Toshiba\Windows Utilities\SVPWUTIL.exe SVPwUTIL
O4 - HKLM\..\Run: [Zooming] ZoomingHook.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TCtryIOHook] TCtrlIOHook.exe
O4 - HKLM\..\Run: [TPSMain] TPSMain.exe
O4 - HKLM\..\Run: [SmoothView] C:\Programme\TOSHIBA\TOSHIBA Zoom-Dienstprogramm\SmoothView.exe
O4 - HKLM\..\Run: [dla] C:\WINDOWS\system32\dla\tfswctrl.exe
O4 - HKLM\..\Run: [ Malwarebytes Anti-Malware  (reboot)] "C:\Programme\Malwarebytes' Anti-Malware\mbam.exe" /runcleanupscript
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [TOSCDSPD] C:\Programme\TOSHIBA\TOSCDSPD\toscdspd.exe
O4 - HKCU\..\Run: [H/PC Connection Agent] "C:\Programme\Microsoft ActiveSync\wcescomm.exe"
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
         
5.
mit HJT fixen: alle Programme, Browser etc schließen→ HijackTis starten→ "Do a system scan only" anklicken→ Eintrag auswählen→ "Fix checked"klicken→ PC neu aufstarten
HijackThis erstellt ein Backup, Falls bei "Fixen" etwas schief geht, kann man unter "View the list of backups"- die Objekte wiederherstellen
Code:
ATTFilter
O9 - Extra button: (no name) - AutorunsDisabled - (no file)
O9 - Extra button: Create Mobile Favorite - {2EAF5BB1-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra button: (no name) - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Mobilen Favoriten erstellen... - {2EAF5BB2-070F-11D3-9307-00C04FAE2D4F} - C:\PROGRA~1\MICROS~3\INetRepl.dll
O9 - Extra button: (no name) - {85d1f590-48f4-11d9-9669-0800200c9a66} - C:\WINDOWS\bdoscandel.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Uninstall BitDefender Online Scanner - {85d1f590-48f4-11d9-9669-0800200c9a66} - C:\WINDOWS\bdoscandel.exe
O9 - Extra button: Recherchieren - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~1\MICROS~2\OFFICE11\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra button: (no name) - AutorunsDisabled - (no file) (HKCU)
O16 - DPF: {0EB0E74A-2A76-4AB3-A7FB-9BD8C29F7F75} (CKAVWebScan Object) - h**p://www.kaspersky.com/kos/german/partner/de/kavwebscan_unicode.cab
O16 - DPF: {2BC66F54-93A8-11D3-BEB6-00105AA9B6AE} (Symantec AntiVirus scanner) - h**p://security.symantec.com/sscv6/SharedContent/vc/bin/AvSniff.cab
O16 - DPF: {5D86DDB5-BDF9-441B-9E9E-D4730F4EE499} (BDSCANONLINE Control) - h**p://download.bitdefender.com/resources/scanner/sources/de/scan8/oscan8.cab
O16 - DPF: {644E432F-49D3-41A1-8DD5-E099162EEEC5} (Symantec RuFSI Utility Class) - h**p://security.symantec.com/sscv6/SharedContent/common/bin/cabsa.cab
         
6.
poste erneut:
Trend Micro HijackThis-Logfile - Keine offenen Fenster, solang bis HijackThis läuft!!

Antwort

Themen zu Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen
antivirus, antivirus scan, avp, avp.exe, baidu, bho, defender, einstellungen, fehlermeldung, firefox, hijack, hijackthis, hkus\s-1-5-18, internet, internet explorer, internet security, internet security 2010, kaspersky, langsam, launch, logfile, malwarebytes anti-malware, malwarebytes' anti-malware, maus, mbam log, mozilla, nicht zu löschen, object, plug-in, programm, registrierungsschlüssel, security, sehr langsam, software, symantec, system, tastatur, trojan.cinmus, trojaner-board, virtuelle tastatur, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen


  1. Trojan.Malpack.Gen, C:\ksoadv.exe nicht zu löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 23.04.2015 (12)
  2. Avira findet seit Tagen db29.exe, In Quarantäne verschieben funktioniert nicht, Programm lässt sich nicht löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 20.02.2015 (12)
  3. Kann Trojan.Ransom nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.10.2012 (11)
  4. Cinmus Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.03.2012 (5)
  5. Trojan Downloader, lässt sich nicht löschen.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.10.2010 (3)
  6. Trojan Spy.Win32.Ursnif ....kann ich nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.03.2010 (35)
  7. Trojan.Win32.Shutdowner!IK lässt sich nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.02.2010 (1)
  8. Biite liebe Gemeinde um eure Hilfe Comp geht langsam und chinesisches MP4 programm bl
    Mülltonne - 12.11.2008 (0)
  9. Adware Cinmus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.11.2008 (1)
  10. Trojan-PWS.Vb.JL lässt sich nicht löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.06.2008 (15)
  11. Virus/Programm lässt sich nicht löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 25.04.2007 (9)
  12. Download.Trojan lässt sich nicht löschen!
    Log-Analyse und Auswertung - 19.04.2006 (1)
  13. Trojan.downloader.small.CDK - läßt sich nicht löschen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.03.2006 (3)
  14. kann Anti-Viren Programm nicht löschen
    Log-Analyse und Auswertung - 04.06.2005 (2)
  15. Trojan start.page löschen klappt nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.02.2005 (3)
  16. Kann Trojan im Archiv nicht löschen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.10.2004 (3)
  17. kann dialer Programm nicht löschen!!!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.05.2003 (5)

Zum Thema Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen - Hallo liebes Trojaner-board Team, leider habe ich seit zwei Wochen Probleme mit meinem Rechner. Vor ungefähr zwei Wochen hatte ich eine Fehlermeldung von Malwarebytes Anti-Malware, die mich auf einen Trojan.Cinmus - Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen...
Archiv
Du betrachtest: Trojan.Cinmus und chinesisches Programm baidu nicht zu löschen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.