Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 23.03.2011, 19:51   #1
luxx
 
Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer" - Standard

Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"



"Hallo Forum!

Heute habe ich mir beim Surfen ein Programm eingefangen, das sich als "Windows Recovery" ausgibt und mich auf eine Scheinwebsite geleitet habe, wo ich blechen sollte. Ich habe das teil entfernt, bloß kann ich nicht mehr auf meine Festplatte C zugreifen, da dort steht "Dieser ordner ist leer" (bezieht sich auf gesamte Festplatte). Nun, das kann aber nicht sein, da sich dort mein Betriebssystem (Win 7 ) befindet.
Habt ihr ideen, wie ich wieder Zugriff auf die Dateien dort erhalte?
"

hallo

ich habe das selbe problem jedoch konnte ich in dem beitrag nicht antworten. also die sache ist genau so wie dort beschrieben jedoch wurde nichts wirklich gelöscht. die festplatte c hat weiterhin 80gb aufm buckel und wenn ich mit kaspersky nach dateien suche zeigt er mir die datein auf dem desktop als versteckt an. ich habe mal wie von "cosinus" beschrieben:

"Wie hast du was angeblich entfernt? Offensichtlich hast du nicht gründlich gearbeitet, sonst wäre die Auswirkungen ja nicht da

Bitte routinemäßig einen Vollscan mit Malwarebytes machen und Log posten.
Denk daran, dass Malwarebytes vor jedem Scan manuell aktualisiert werden muss!

Falls Logs aus älteren Scans mit Malwarebytes vorhanden sind, bitte auch davon alle posten!
"

alles durchlaufen lassen und poste hier mal die logs mit der hoffnung das mir jemand helfen kann.


Malwarebytes' Anti-Malware 1.50.1.1100
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: 6142

Windows 6.1.7600
Internet Explorer 8.0.7600.16385

23.03.2011 17:35:14
mbam-log-2011-03-23 (17-35-14).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Durchsuchte Objekte: 183436
Laufzeit: 3 Minute(n), 0 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
Infizierte Speichermodule: 0
Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
Infizierte Registrierungswerte: 0
Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 2
Infizierte Verzeichnisse: 0
Infizierte Dateien: 4

Infizierte Speicherprozesse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System\DisableTaskMgr (PUM.Hijack.TaskManager) -> Bad: (1) Good: (0) -> Quarantined and deleted successfully.
HKEY_CLASSES_ROOT\regfile\shell\open\command\(default) (Broken.OpenCommand) -> Bad: ("regedit.exe" "%1") Good: (regedit.exe "%1") -> Quarantined and deleted successfully.

Infizierte Verzeichnisse:
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien:
c:\programdata\45211400.exe (Rogue.FakeHDD) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\programdata\eiffcednieigqpo.exe (Trojan.Downloader) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\Users\Blaq\AppData\Local\Temp\internetexplorerupdate.exe (Trojan.FakeAlert.Gen) -> Quarantined and deleted successfully.
c:\Users\Blaq\AppData\Local\Temp\0.04243306321125806.exe (Trojan.Dropper) -> Quarantined and deleted successfully.

Geändert von luxx (23.03.2011 um 20:21 Uhr)

Alt 24.03.2011, 05:48   #2
kira
/// Helfer-Team
 
Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer" - Standard

Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"



Hallo und Herzlich Willkommen!

Bevor wir unsere Zusammenarbeit beginnen, [Bitte Vollständig lesen]:
Zitat:
  • "Fernbehandlungen/Fernhilfe" und die damit verbundenen Haftungsrisken:
    - da die Fehlerprüfung und Handlung werden über große Entfernungen durchgeführt, besteht keine Haftung unsererseits für die daraus entstehenden Folgen.
    - also, jede Haftung für die daraus entstandene Schäden wird ausgeschlossen, ANWEISUNGEN UND DEREN BEFOLGUNG, ERFOLGT AUF DEINE EIGENE VERANTWORTUNG!
  • Charakteristische Merkmale/Profilinformationen:
    - aus der verwendeten Loglisten oder Logdateien - wie z.B. deinen Realnamen, Seriennummer in Programm etc)- kannst Du herauslöschen oder durch [X] ersetzen
  • Die Systemprüfung und Bereinigung:
    - kann einige Zeit in Anspruch nehmen (je nach Art der Infektion), kann aber sogar so stark kompromittiert sein, so dass eine wirkungsvolle technische Säuberung ist nicht mehr möglich bzw Du es neu installieren musst
  • Ich empfehle Dir die Anweisungen erst einmal komplett durchzulesen, bevor du es anwendest, weil wenn du etwas falsch machst, kann es wirklich gefährlich werden. Wenn du meinen Anweisungen Schritt für Schritt folgst, kann eigentlich nichts schief gehen.
  • Innerhalb der Betreuungszeit:
    - ohne Abspräche bitte nicht auf eigene Faust handeln!- bei Problemen nachfragen.
  • Die Reihenfolge:
    - genau so wie beschrieben bitte einhalten, nicht selbst die Reihenfolge wählen!
  • Ansonsten unsere Forumsregeln:
    - Bitte erst lesen, dann posten!-> Für alle Hilfesuchenden! Was muss ich vor der Eröffnung eines Themas beachten?
  • Alle Logfile mit einem vBCode Tag eingefügen, das bietet hier eine gute Übersicht, erleichtert mir die Arbeit! Falls das Logfile zu groß, teile es in mehrere Teile auf.

Sobald Du diesen Einführungstext gelesen hast, kannst Du beginnen
Für Vista und Win7:
Wichtig: Alle Befehle bitte als Administrator ausführen! rechte Maustaste auf die Eingabeaufforderung und "als Administrator ausführen" auswählen

Ich mach dir einen Vorschlag:
Wenn du glaubst zu kennen die Zeitpunkt wo dein System noch einwandfrei funktioniert hat, die Systemwiederherstellung ist einen Versuch Wert!:

- Gibt es einen "relativ einfachen Weg",wenn eine frische Infektion vorliegt, oder mal bestimmte Probleme bekommt man auch gelöst, was man sogleich ausprobieren sollte. Dies bietet Dir die Möglichkeit, Systemänderungen am Computer ohne Auswirkung auf persönliche Dateien, wie z. B. E-Mails, Dokumente oder Fotos, rückgängig zu machen.
Zitat:
-> Systemwiederherstellung
► Bitte wähle das älteste verfügbare Datum für die Wiederherstellung von Windows aus, wo dein Rechner noch einwandfrei funktioniert hat!
  • Du musst dich als Administrator oder als Benutzer mit Administratorrechten anmelden.
  • Die Systemwiederherstellung lässt sich unter Windows Vista/XP/7 wie folgt aufrufen:
  • StartAlle ProgrammeZubehörSystemprogrammeSystemwiederherstellung
->Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einsatz der Systemwiederherstellung unter Windows XP
->Systemwiederherstellung unter Windows Vista
->Unter Win 7
Falls nötig, kannst Du es im abgesicherten Modus auch tun - (Link bitte unbedingt anklicken & lesen!)
Die Systemwiederherstellung ist nur ein "Notlösung", das Problem wird damit nie 100%ig beseitigt, da dem Zeitpunkt des Eindringen des Trojaners nicht mehr feststellen kann. Aber man kann damit die Funktionsfähigkeit eines Computersystems erhöhen.
(Kannst noch immer bis zum heutigen Zeitpunkt rückgängig machen, falls liefert nicht das gewünschte Ergebnis)

berichte mir auch, ob die SWH funktioniert hat, bzw ob Du das System auf einen früheren Wiederherstellungspunkt zurückstellen können?

1.
lade Dir HijackThis 2.0.4 von *von hier* herunter
HijackThis starten→ "Do a system scan and save a logfile" klicken→ das erhaltene Logfile "markieren" → "kopieren"→ hier in deinem Thread (rechte Maustaste) "einfügen"

2.
Bitte Versteckte - und Systemdateien sichtbar machen den Link hier anklicken:
System-Dateien und -Ordner unter XP und Vista sichtbar machen
Am Ende unserer Arbeit, kannst wieder rückgängig machen!

3.
→ Lade Dir HJTscanlist.zip herunter
→ entpacke die Datei auf deinem Desktop
→ Bei WindowsXP Home musst vor dem Scan zusätzlich tasklist.zip installieren
→ per Doppelklick starten
→ Wähle dein Betriebsystem aus - bei Win7 wähle Vista
→ Wenn Du gefragt wirst, die Option "Einstellung" (1) - scanlist" wählen
→ Nach kurzer Zeit sollte sich Dein Editor öffnen und die Datei hjtscanlist.txt präsentieren
→ Bitte kopiere den Inhalt hier in Deinen Thread.
** Falls es klappt auf einmal nicht, kannst den Text in mehrere Teile teilen und so posten

4.
Ich würde gerne noch all deine installierten Programme sehen:
Lade dir das Tool Ccleaner herunter
Download
installieren (Software-Lizenzvereinbarung lesen, falls angeboten wird "Füge CCleaner Yahoo! Toolbar hinzu" abwählen)→ starten→ falls nötig - unter Options settings-> "german" einstellen
dann klick auf "Extra (um die installierten Programme auch anzuzeigen)→ weiter auf "Als Textdatei speichern..."
wird eine Textdatei (*.txt) erstellt, kopiere dazu den Inhalt und füge ihn da ein

Zitat:
Damit dein Thread übersichtlicher und schön lesbar bleibt, am besten nutze den Code-Tags für deinen Post:
→ vor dein Log schreibst Du (also am Anfang des Logfiles):[code]
hier kommt dein Logfile rein - z.B hjtsanlist o. sonstiges
→ dahinter - also am Ende der Logdatei: [/code]
** Möglichst nicht ins internet gehen, kein Online-Banking, File-sharing, Chatprogramme usw
gruß
Coverflow
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"
45211400.exe, auswirkungen, befall, betriebssystem, dateien, desktop, disabletaskmgr, entfernt?, festplatte, festplatte c, forum, gen, kaspersky, leer, log, malwarebytes, nicht mehr, ordner, platte, problem, programdata, programm, pum.hijack.taskmanager, recovery, suche, windows, windows recovery, wirklich



Ähnliche Themen: Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"


  1. Nach Photo Transfer mit "MPE" nach"D", auf "C" ca. 5GB verloren? Rest: 5,6GB auf "C"!
    Alles rund um Windows - 17.04.2016 (21)
  2. Win7: LAN ok, Netzwerktreiber ok, aber "Netzwerk" -> "Adaptereinstellungen ändern" ist leer
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2015 (15)
  3. PC neu aufsetzen (Win8) nach "gesäuberten" Virenbefall
    Alles rund um Windows - 17.01.2014 (4)
  4. WinVista - Virenbefall nach Instalation des ScheinCodec "HDvid"
    Log-Analyse und Auswertung - 09.10.2013 (15)
  5. Externe Festplatte (FAT32) meldet: Dieser Ordner ist leer. Ursache womöglich der "exploit java/cve-2012-0507" ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.07.2013 (17)
  6. Trojaner(?): Festplatte angeblich kaputt, Desktop ist schwarz, Startmenü leer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.08.2012 (14)
  7. "Alle Programme" leer in Windows 7 nach S.M.A.R.T Repair Trojaner Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.06.2012 (11)
  8. schwarzer Bildschirm, Bibliotheksordner leer, Festplatte angeblich defekt....
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.03.2012 (23)
  9. Trojaner FakeMS --- Festplatte angeblich "beschädigt"
    Log-Analyse und Auswertung - 07.06.2011 (17)
  10. "Stutter.X,"Windows XP recovery"-Aufforderung, "Festplatte beschädigt"-Meldung, Bildschrim schwarz,
    Log-Analyse und Auswertung - 28.05.2011 (20)
  11. Festplatte angeblich leer
    Log-Analyse und Auswertung - 27.05.2011 (3)
  12. Kritischer Fehler mit Festplatte - Laufwerk C ist "leer" - XP Recovery startet
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2011 (17)
  13. Festplatte nach Systemwiederherstellung angeblich leer!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.05.2011 (2)
  14. Nach Entfernung von fakeHDD ist Desktop leer und Benutzer "weg"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.03.2011 (8)
  15. Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.03.2011 (1)
  16. "HotFixInstallerUI.dll" und "eula.rtf" nach Update / Jetzt externe Festplatte defekt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.12.2009 (2)
  17. Nach neuem Aufsetzen von C:\ Ordner "Eigene Dateien" auf E:\(!) leer
    Alles rund um Windows - 23.09.2008 (9)

Zum Thema Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer" - " Hallo Forum! Heute habe ich mir beim Surfen ein Programm eingefangen, das sich als "Windows Recovery" ausgibt und mich auf eine Scheinwebsite geleitet habe, wo ich blechen sollte. Ich - Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer"...
Archiv
Du betrachtest: Nach Virenbefall Festplatte angeblich "leer" auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.