Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Massive/hartnaeckige PC-Probleme

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 24.07.2003, 11:53   #1
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Unglücklich

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Hallo !

Seit Tagen beschaeftigt mich hier ein PC mit massiven Problemen. Angegangen hat es damit, dass XP Prof. eingefroren ist. Das kann ja mal passieren, Neustart durchgefuehrt, nachdem Desktop geladen worden ist, wieder eingefroren. Also kurzen Prozess gemacht und Partition C mittels Ghost neu aufgespielt. Auch danach wieder gleiches Phänomen.
Nach mehreren Versuchen des Neustarts blieb Bildschirm schwar, nicht mal BIOS-Anzeigen, also gar nix. Grafikkarte funktionierte im anderen PC, daran kann es also eigentlich nicht liegen. Anderes Mainboard und Prozessor eingebaut. Das Windows XP das nicht ueberlebt bzw. nicht mehr korrekt startet, damit war zu rechnen. Also den Versuch einer Neuinstallation gestartet.

Die Neuinstallation funktionierte nur mit viel Geduld, da schon beim Installationvorgang der PC beim Wechseln der einzelnen Schritte eingefroren ist (z.B. nach dem Formatieren kommt ja der Wechsel das die Festplatte geprueft wird - passierte nix). Durch mehrere Resets gelang es mir XP aufzuspielen und alles lief auch soweit einwandfrei.

Dann auf einmal wurden beide CD Laufwerke nicht mehr gefunden (auch nicht im BIOS). Einfach mal BIOS Update durchgefuehrt und hatte auch Erfolg, Laufwerke wieder da. Entweder es hat daran gelegen oder war Zufall. Aber ein BIOS Update schadet im Normalfall ohnehin nicht . . .

Nun habe ich noch folgendes Problem:
Wenn ich XP herunterfahre, geht er in den Stand By oder Ruhezustand ? USB Mouse bleibt eingeschaltet und Kontrolllampe leuchtet am PC. PC schaltet also nicht komplett aus.
Ich kann den PC dann noch am Netzschalter komplett ausschalten. Nun ja, damit koennte man ja noch leben.

Nun kommt das dicke Ende:
Wenn ich Betriebssystem aus dem StandBy oder Ruhezustand boote, so funktioniert das ohne Probleme.

Habe ich aber den PC komplett ausgeschaltet (also alle Lampen und USB Mouse aus) bleibt XP beim Startvorgang stehen, sobald das XP Logo erscheint. Wenn ich dann den Reset Schalter betaetige so erscheint die bekannte Auswahl, ob man Windows Normal starten moechte, letzte funktionierte Version und so weiter.
Waehle ich jetzt die zuletzt funktionierende Version, so startet XP wieder korrekt.

Nun dachte ich, es haette etwas mit den Energieoptionen zu tun. Doch der o.g. Fehler tritt immer in Erscheinung, egal was ich dort auch einstelle.

Hier noch ein paar Daten zum PC:
Prozessor: AMD Ahtlon 2400+
Mainboard: ASRock K7VT2 Series (AMI BIOS Version 1.30 vom Boardhersteller geholt).
2 x 256 SD-RAM Infineon
1 x Segate 60 GB Festplatte


Vielleicht findet sich ja hier jemand, der auch schon mal dieses Problem hatte und jetzt weiss, woran es liegt. Ich vermute fasst nur irgendeine Einstellung im XP oder BIOS ?

Folgende Einstellungen zur Zeit unter XP Energiefunktionen:
Energieschemas - Desktop
Alle Einstellungen fuer das Energieschema auf "Nie" (hatte ich schon frueher immer so).
Optionen "Symbol in der Taskleister anzeigen" und "Kennwort beim Reaktivieren aus dem Standbymodus anfordern" sind nicht aktiviert.
Netzschaltervorgaenge: In den Standbymodus wechseln (bei Druecken des Netzschalters), beim Drücken des Schalters fuer den Ruhezustand am Computer "Computer herunterfahren" eingestellt.
Ruhezustand: aktiviert (es macht aber hier auch kein Unterschied ob aktiviert oder nicht - Problem immer vorhanden!).

Da ich nicht weiss, ob es nun ein Hard- oder Softwareproblem sein koennte, so poste ich es jetzt mal einfach ins Hardware - Forum. Ja, alle Kabel sitzen richtig fest, alles 100x nachgeschaut [img]smile.gif[/img]

Gruss Eisi

Alt 24.07.2003, 11:58   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Frage

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Funktioniert der Speicher einwand frei?
Wie heiß wird die CPU?
Taktung des Speichers zu hoch?

Lucky
__________________

__________________

Alt 24.07.2003, 12:20   #3
n_dot_force
Gast
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



vielleicht hilft dir das weiter:
http://www.wer-weiss-was.de/theme23/article1468188.html

vor allem die aussage...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />...
Allerdings solltest Du es mit DDR-RAM betreiben. SD-RAM ist auf diesem Board nur eine Notlösung und nicht alle RAM-Bausteine werden akzeptiert (komischerweise Infineon schon gar nicht)
... </font>[/QUOTE]...gibt mir - da du ja infineon-rams betreibst - schwer zu denken...

ansonst hätte ich mal auf das netzteil getippt...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________

Alt 24.07.2003, 13:00   #4
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Hi !

Ich hatte ja auch den RAM in verdacht. Aber es ist so, im anderen PC habe ich auch "nur" Infineon Speicher. Als ich diesen reinsetzte, hatte ich das Problem immer noch. Gut moeglich, dass es am Speicher liegt und der auf diesem Board rumzickt. Nur kauft man jetzt extra welchen und Problem ist dann vielleicht immer noch da, so ist das auch nicht so guenstig. - Werde das aber wohl mal machen. Wie ich in einem anderen Forum gelesen habe (sogar extra fuer dieses Mainboard), wird es scheinbar entweder am RAM oder Netzteil liegen.

Netzteil ist ein 350 Watt von Enamx (also auch kein so billiges Teil). - Das sagt natuerlich nichts aus, auch so etwas kann mal kaputtgehen, keine Frage.

Hier noch ein paar Daten, die ihr wissen wolltet und einige aktuelle Einstellungen im BIOS.

CPU Temperature: 55 Grad (also OK, habe danach ja auch geschaut, da ich Ueberhitzung im Verdacht hatte). PC laeuft seit gut zwei Stunden.
M/B Temperature: 36 Grad
CPU Host Frequency: - AUTO
Actual Freqency: 133 MHZ (das geben die RAM auch definitiv her!)
SDRAM Frequency: AUTO
SDRAM CAS# Latency: 3

Das Board ist ebenfalls auf 133 MHZ gejumpert. Den Ram hatte ich mal mit memTest getestet, keine Fehler. - Das ist zwar auch keine 100%ige Aussage, aber immerhin etwas.

Gruss Eisi

[ 24. Juli 2003, 14:20: Beitrag editiert von: Eisbaer ]

Alt 24.07.2003, 14:22   #5
Heike
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Ich hatte letztens dieselben Probleme wie Eisbaer, allerdings auf einen Notebook, genau die gleichen Auswirkungen. Bei mir war es das RAM, ich konnte mir von einem Bekannten zur Überprüfung der Ursache den Speicher seines Laptops ausleihen.
Mein Fehler hing außerdem von der Temperatur ab, morgens und am späten Abend, bei niedriger Raumtemperatur, trat der fehler seltener/fast gar nicht auf.

Vielleicht findest Du bei PC-Hilfe einen Hinweis.
Viel Erfolg bei der Fehlerbeseitigung,

Heike [img]graemlins/teufel3.gif[/img]

__________________
Es ist besser für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
(Kettcar)

Alt 24.07.2003, 15:42   #6
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von Heike:
Mein Fehler hing außerdem von der Temperatur ab, morgens und am späten Abend, bei niedriger Raumtemperatur</font>[/QUOTE]Das scheint bei mir auch noch so zu sein. Vorhin lief die Kiste mal einwandfrei, egal ob Warm- oder Kaltstart. Jetzt bleibt PC beim XP-Logo stehen (auch der blaue durchgehende Balken), selbst wenn ich die zuletzt funktioniernde XP-Version auswaehle.

Ich muss eh gleich noch weg u. hole mal neuen DDR-RAM. Eventuell melde ich mich heute noch mal am spaeten Abend, ob es dann hingehauen hat.

Nachtrag:
Habe gerade mal Prozessor im BIOS runtergetaktet (100MHZ - sind dann 500MHZ effektiv weniger). - Dann laeuft die Kiste wieder. Dolle Show ! Was [img]graemlins/crazy.gif[/img]

Gruss Eisi

Alt 24.07.2003, 16:17   #7
Rene-gad
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



hi eisbaer,
ein Einfall, so wie vom Himmel gefallen: mach die Garantie von deinem PC geltend - viel Zeit, Geld und Nerven gespart .

Alt 24.07.2003, 19:16   #8
leo.pold
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



@eisbär: ich hab dein netzteil in verdacht, auch wenns ein qualitätsteil ist. konntest du zeitweise auch flackerndes kontrollämpchen beim cd-laufwerk (oder dvd oder was du so hast) feststellen? würd die vermutung bestätigen.
__________________
gruss leo

Alt 24.07.2003, 21:16   #9
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Hallo !

Erst mal moechte ich mich noch fuer eure Tipps u. Hilfe bedanken [img]smile.gif[/img]

Mir war die ganze Testerei langsam leid. Daher habe ich jetzt ein neues Netzteil und einen 512 MB DDR RAM eingebaut. Seitdem ist jetzt Ruhe und das Teil laeuft ohne Probleme. Wenn der Fehler dann doch noch mal kommen sollte, dann weiss ich auch nicht weiter.

Aber ich denke auch, eines der beiden Dinge wird es schon gewesen sein. Immerhin habe ich jetzt einen so gut wie neuen PC, was ich sowieso mal wieder haben wollte. - Das mache ich sowieso alle ein bis zwei Jahre, dann werden komplett neue PCs angeschafft. Egal ob defekt oder nicht.

Gegebenenfalls melde ich mich wieder, sollte es immer noch nicht richtig funktionieren.

Gruss Eisi

Alt 24.07.2003, 22:16   #10
Missing Neighbour
 
Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



hi,

ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es am
speicher lag/liegt.
denn bei mir läuft das selbe board mit infineon-sdram
superstabil.
(allerdings win98)

bei nochmals auftretenden fehlern eventuell mal den
pc als "acpi-computer" einstellen.
das geht auf jedenfall unter win2k.
das ganze hatten wir schon mal.
musst du mal die suche mit meinem namen und "acpi"
füttern.
ich würde auch einen link schreiben, muss aber jetzt in die heia. (frühschicht ist sch...)

gute nacht
missing neighbour
__________________
" the only fear we have to fear is the fear "

Alt 25.07.2003, 19:47   #11
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Beitrag

Massive/hartnaeckige PC-Probleme



Also die Kiste hier laeuft jetzt seit gestern Abend ohne Probleme. Damit wird das Thema wohl abgeschlossen sein. Noch einmal vielen Dank fuer die Tipps [img]smile.gif[/img]

Gruss Eisi

Antwort

Themen zu Massive/hartnaeckige PC-Probleme
amd, auf einmal, bildschirm, computer, desktop, eingefroren, einstellung, einstellungen, ellung, fehler, festplatte, folge, formatieren, ghost, grafikkarte, herunterfahren, laufwerke, mainboard, mehrere, neustart, nicht, probleme, prozess, prozessor, reaktivieren, softwareproblem, starten, startet, update, usb, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Massive/hartnaeckige PC-Probleme


  1. Massive Performance Probleme bei jedem Spiel.
    Log-Analyse und Auswertung - 10.05.2015 (5)
  2. Massive Probleme mit Bluescreens..
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.04.2014 (3)
  3. Massive USB Probleme (WIN 7) / sowohl onboard USB als auch PCI-e USB 3.0 Karte
    Alles rund um Windows - 07.04.2014 (6)
  4. Wieder massive Probleme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.06.2013 (9)
  5. win 7 home premium / massive boot probleme / cd dvd Laufwerk verschunden / sehr langsames internet
    Log-Analyse und Auswertung - 18.04.2013 (1)
  6. Windows XP nach Neustart massive Probleme
    Alles rund um Windows - 01.01.2013 (24)
  7. Massive WLAN-Sicherheitslücke
    Nachrichten - 29.12.2011 (0)
  8. Massive Virenangriffe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.06.2010 (1)
  9. Massive Probleme mit bösen Javascripte Code auf meinen webseiten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2009 (1)
  10. Massive Probleme trotz Neuaufsetzen?
    Mülltonne - 04.01.2009 (0)
  11. Massive Festplattenzugriffe und streikendes antivir
    Log-Analyse und Auswertung - 29.12.2008 (3)
  12. Massive I-Net Probleme - Benötige Hilfe
    Log-Analyse und Auswertung - 08.09.2008 (15)
  13. Massive Probleme beim surfen, Error 404, langes oder unvollständiges laden
    Log-Analyse und Auswertung - 07.03.2008 (0)
  14. Nach Updatevorgang beim Ausschalten massive Probleme
    Alles rund um Windows - 15.08.2007 (7)
  15. Bitte durchsehen - hab massive PC Probleme
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2006 (9)
  16. Massive Probleme mit dem Rechner
    Log-Analyse und Auswertung - 07.11.2005 (3)
  17. Massive Spam-Attacken
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 23.10.2005 (4)

Zum Thema Massive/hartnaeckige PC-Probleme - Hallo ! Seit Tagen beschaeftigt mich hier ein PC mit massiven Problemen. Angegangen hat es damit, dass XP Prof. eingefroren ist. Das kann ja mal passieren, Neustart durchgefuehrt, nachdem Desktop - Massive/hartnaeckige PC-Probleme...
Archiv
Du betrachtest: Massive/hartnaeckige PC-Probleme auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.