Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Windows XP nach Neustart massive Probleme

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 11.12.2012, 18:08   #1
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Problem: Windows XP nach Neustart massive Probleme



Hallo liebe Leute vom Trojaner-Board,

vor zwei Wochen habe ich unseren Windows XP Rechner aus dem Jahre 2006 neu aufsetzen wollen. Das hat so weit auch gut geklappt - von der Windows CD gebootet, Festplatte partitioniert und formatiert und dann das Betriebssystem neu draufgespielt, Updates, SP3 installiert, eingeschränktes Benutzerkonto eingerichtet, Treiber aktualisiert. Alles ohne Probleme.

Der PC wird vor allem fürs Surfen und das Spiel Sims 3 benutzt und für Textverarbeitungsprogramme. Das Surfen und alles andere läuft so weit flüssig, doch beim Sims-Start begann es einen Tag später massiv zu haken. Der Ton und auch das Bild stocken, bis der PC sich so aufhängt, dass nur noch der Stecker gezogen werden kann. Dabei verändern sich auch die Farben und das Bild wird pixeliger. Wiederholt man den Startvorgang, kann das Spiel nach zwei bis drei Versuchen erfolgreich gestartet werden, doch natürlich häufen sich jetzt Fehlermeldungen, das System wird instabil.

Ich hatte im Verdacht, dass es an meiner Grafikkarte liegt und da irgendein Treiber nicht installiert ist. Ich hab dann meine Treiber-CD für die GraKa rausgekramt und herausgefunden, dass meine Treiber alle auf dem neuesten Stand und ge-updated sind (ist ne NVIDIA GeForce GT 450, selbst eingebaut vor ca. einem Jahr).

Eine Woche nach dem Neu-Aufsetzen ist der PC dann einfach runtergefahren und konnte nicht mehr gebootet werden. Es kam ein Bluescreen mit einer Fehlermeldung. Ich musste dann noch mal aufsetzen, um ihn überhaupt wieder zum Laufen zu bringen. Das Problem mit dem Haken und abstürzen fing dann wieder an.

Dann hab ich nochmal gegoogelt und hab immer nur den Hinweis gefunden, meine Treiber zu aktualisieren. Da bei meinem Komplett-PC aber keine Treiber-CD beilag und auch die Windows-XP-CD nicht mitgeliefert wurde, sondern extra gekauft, weiß ich nicht, wo ich die hernehmen soll. Der PC ist von Packard Bell, Modell iMedia H5195. Auf der Hersteller-Seite kann ich anhand der Seriennummer oder des Modellnamens aber keine Treiber finden.

Könnt ihr mir da irgendwie schon mal einen Tipp geben oder kann man anhand der Problembeschreibung schon erahnen, ob das Problem wirklich an den Treibern liegt oder ob es etwas anderes ist? Oder braucht ihr noch Everst-Daten über die Hardware/Treiber?

Freu mich auf Antwort

Liebe Grüße

Alt 11.12.2012, 18:35   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme Anleitung / Hilfe



Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
vor zwei Wochen habe ich unseren Windows XP Rechner aus dem Jahre 2006 neu aufsetzen wollen.
Warum? War dir furchtbar langweilig oder gab es einen Anlass?

Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
doch natürlich häufen sich jetzt Fehlermeldungen,
was soll da "natürlich" dran sein und wie lauten die Fehlermeldungen?
Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
Es kam ein Bluescreen mit einer Fehlermeldung.
Lautet wie?
Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
Da bei meinem Komplett-PC aber keine Treiber-CD beilag
Auch bei Komplett-PCs liegt in der Regel eine solche CD bei, selbst bei einem Sub-Standard-Hersteller wie Packard Bell.
Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
Der PC ist von Packard Bell, Modell iMedia H5195. Auf der Hersteller-Seite kann ich anhand der Seriennummer oder des Modellnamens aber keine Treiber finden.
Ja, Packard Bell wurde von Acer aufgekauft und hat benutzerfreundlich für "ältere" PCs so gut wie keinen Support, Treiber lassen sich nur schwerstens finden.
Allerdings wäre mir auch nicht bekannt, dass Packard Bell (zu dieser Zeit PCs) ohne Betriebssystem hergestellt hat. Aber vielleicht hat auch der Verkäufer (ein Flächenmarkt?) die CDs für jemand anderes gebraucht oder es war ein Rückläufer der unkontrolliert ein zweites mal verkauft wurde.

Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
kann man anhand der Problembeschreibung schon erahnen, ...
ahnen
Die Fehlermeldungen könnten eventuell mehr bringen als nur ein Kribbeln im kleinen Finger.
- Überprüfe mal die Festplatte auf Fehler, am besten mit einem Tool des Herstellers der Festplatte.

- Überprüfe die Temperaturen, z.B. mit dem Programm HWInfo32, Everest könnte da auch helfen glaube ich

- Mach mal Sichtprüfung aller Lüfter auf Funktionalität - wenn der PC läuft, müssen die Lüfter auch gleichmäßíg laufen.
Wenn der PC ausgeschaltet ist, dann überprüfe alle Kühlkörper, insbesondere von CPU und Grafikkarte auf Sauberkeit, gegebenenfalls säubere sie
Mach bei der Gelegenheit auch eine Sichtprüfung der Bauteile, insbesondere der Elkos (auch wenn der kleine Zeh da jetzt nichts sagt) => Kondensatorpest auf Wikipedia
__________________

__________________

Alt 14.12.2012, 10:23   #3
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme Details



1. Der PC war seit längerer Zeit sehr langsam geworden und ist in den 6 Jahren noch nie neu aufgesetzt worden. Nur die beigelegte Recovery-Disk ist mal nach einem Total-Absturz benutzt worden, doch die hat den PC nur zurücksetzen können.

2. Die Fehlermeldungen, die vorher aufgetreten sind, bezogen sich meist auf die Grafikkarte. Leider kann ich sie nicht genau wiedergeben, da mir von meiner Mutter nur davon berichtet wurde. Meist wurden Anwendungen unterbrochen und nach einem Neustart hieß es, der PC würde nach einem schwerwiegenden Fehler wieder ausgeführt.

3. Es lag wirklich keine Treiber-CD bei, im Handbuch wurde auch keine erwähnt.

4. Ich hab die Temperaturen überprüft, da ist alles in Ordnung. Die Festplatte auf Fehler überprüfen konnte ich leider eben nicht mehr.

Grund: Der PC hat die Fehlermeldung

Die Anweisung in 0x1000bf60 verweist auf Speicher in 0x1000bf60. Der Vorgang konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden. .

ausgespuckt und hat sich dann heruntergefahren. Jetzt bootet das System nicht mehr vollständig. Ich komme nur bis nach dem Packard Bell Logo und dann ist da ein schwarzer Bildschirm mit dem weißen Text:

Windows konnte leider nicht erfolgreich gestartet werden. Dies kann durch eine vor kurzem erfolgte Hardware- oder Softwareänderung verursacht worden sein. "Wählen Sie als letzte funktionierend bekannte Konfiguration, um die letzten funktionierenden Einstelungen wiederherzustellen, wenn der Computer nicht mehr reagierte, unerwartet neu startete oder automatisch heruntergefahren wurde, um Dateien und Ordner zu schützen. ...

Man kann dann wählen, ob man im abgesicherten Modus, wahlweise mit Netzwerktreibern oder Eingabeaufforderung starten möchte oder die als letzte funktionierende bekannte Konfiguration wählen möchte.

Hab alles mal ausgewählt, aber nichts funktioniert. Dabei macht der PC automatisch Wiederherstellungspunkte

Als der PC das letzte mal neu gemacht wurde, fing das genauso an! Das Problem scheint sich also immer zu wiederholen, denk ich grad...

Was kann ich jetzt tun? Muss ich wieder neu installieren? Der PC startet ja nicht mehr ...

Viele Grüße
__________________

Alt 14.12.2012, 10:53   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Lösung: Windows XP nach Neustart massive Probleme



Zitat:
Was kann ich jetzt tun? Muss ich wieder neu installieren? Der PC startet ja nicht mehr ...
Hast du Shadows Posting nicht komplett gelesen? Du solltest eine Sichtprüfung machen und die Temperaturen prüfen

Ich würde auch erstmal versuchen rauszufinden, ob evtl nur Windows zerschossen ist also mal den Rechner von einem Live-Linux booten.

So kann man sehen ob sich da ein Hardwareproblem abzeichnet oder der Fehler eher in der Konfig in Windows und/oder im Dateisystem ist.

Lad dir mal sowas wie Knoppix oder Xubuntu herunter, brenn die iso Datei per Imagebrennfunktion auf eine CD und boote den Rechner davon.
Teste dann mal ausgiebig das System unter Linux und berichte ob es dort normal läuft.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.12.2012, 11:38   #5
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Wie Windows XP nach Neustart massive Probleme



Unter Xubuntu läuft das System so weit. Was bedeutet das jetzt?


Alt 14.12.2012, 13:42   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Wo Windows XP nach Neustart massive Probleme Lösung!



Zitat:
Was bedeutet das jetzt?
Deine Windows-Installation ist wohl geschrottet, Ursache aus der Ferne unklar. Könnte vllt was mit der Festplatte sein wer weiß den von Shadow vorgeschlagenen Festplattentest hast du ja wohl noch nicht gemacht
__________________
--> Windows XP nach Neustart massive Probleme

Alt 14.12.2012, 13:53   #7
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme



Okay, also was wäre jetzt mein nächster Schritt? Kann ich meine Festplatte trotzdem testen? Oder muss ich erst neu installieren und dann einen solchen Test ausführen?

Alt 14.12.2012, 14:20   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme



Welchen Sinn bitte macht es auf einer womöglich defekten Platte erstmal Windows zu installieren um sie dann zu testen?! Ist ein wenig sinnfrei oder?

Erstmal müsstest du wissen von welchem Hersteller deine Platte ist. Da kämen Firmen wie Seagate, Western Digital, Samsung oder Toshiba in Frage. Siehst du im BIOS meist beim "Standard CMOS Setup", hier ein Beispiel => http://www.overkillsystems.com/pr3ac...2PICS/CMOS.gif

Wenn du weiß von welchem Hersteller deine Platte ist, weiß du mit welchem Diagnosetools du sie testen musst. Die sind gesammelt alle auf der Ultimate Boot-CD zu finden
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.12.2012, 14:53   #9
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme



Okay also dein Beispiel bringt mir ehrlich gesagt gar nichts, sorry
Ich bin absoluter Laie, was das BIOS angeht und die Ultimate Boot Disk hab ich zwar, aber ich hab bisher nur einmal Testdisk davon verwendet.

Wo genau finde ich den Namen des Herstellers nun im BIOS? Das sieht bei mir so aus: Oben ist eine Leiste mit dem Titel:

---------------------------
CMOS Setup Utility - Copyright (C) 1984.2006 Award Software
---------------------------

Dann ist der Reiter MAIN ausgewählt und dann
steht da

--------------------------
BIOS Information
System BIOS Version 10i
BIOS Relee Date 01/13/06

Processor
Processor Type Intel(R) Pentium(R) 4CPU
Prozessor Speed 3.06GHz/533MHz
CPU ID/uCode ID 0F49h/o3h
Prozessor Cache 1024 KB

System Memory
Toral Memory 3072 MB
Memory Speed 533MHz
Memory Channel Dual/Asymmetric

Date
Time

------------------------------

Da hab ich jetzt keinen Hersteller gefunden, den du erwähnt hast.

Ich hoffe, ich komme jetzt nicht allzu blöd rüber, wie gesagt, ich kenn mich so weit nicht aus!

Alt 14.12.2012, 15:03   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Die BIOS'e sind alle immer leicht unterschiedlich. Aber idR findet man die Verwaltung der IDE und SATA Laufwerke unter diesem Punkt. Schau einfach mal ins Handbuch. Oder schreib den Rechner auf und wirf einen Blick auf die Platte, die haben alle Labels und diese sind dick und fett mit dem Herstellernamen bedruckt. Wenn du dabei bist auch gleich die genaue Modellbezeichnung notieren.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.12.2012, 15:13   #11
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Die Platte ist von Seagate. Modellnummer ist ST 3250 823 AS

Alt 14.12.2012, 15:20   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Dann brauchst du die Seatools für DOS
Ich denke am einfachsten ist es, du brennst dir das CD-Image der Ultimate-Boot-CD, bootest den PC davon und wählst über den Menüpunkt HDD die Seatools für DOS aus um die Platte zu prüfen
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 14.12.2012, 15:45   #13
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Also ich hab jetzt mit SeaTools for DOS die Platte einem kurzen Test unterzogen. Da steht jetzt jeweils als Test Result PASSED.

-----------------
Device 0 is Seagate Device ST3250823AS 4ND2BJZH O

Max Native Address 488397167
Device is 48 Bit Addressed - Number of LBAs 488397167 (250.059 GB)
This Drive supports Security Features
SMART is supported but is disabled
Logging Feature Set is supported
Started Short Test 12/14/2012@ 16:33.45
Short Test passed 12/14/2012 @16:35.17
-------------------SeaTools for DOS v2.23-------------------------
Device 0 is Seagate Device ST3250823AS 4ND28BJZH On Generic PCI ATA
Max Native Address 488397167
Device is 48 Bit Addressed - Number of LBAS 488397167 (250.059 GB)
This drive supports Security Features
SMART is supported and Enabled
SMART has not been tripped
DST is supported
Logging Feature Set is supported
POH 8979 Current Temp 35
Started Long Test 12/14/2012 @ 16:44.50
DST completed without error
Short DST passed 12/14/2012 @17:59.36
Long Test passed 12/14/2012 @ 17:59.37
-------------------------------------------

Alt 16.12.2012, 12:15   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
Ich bin absoluter Laie, was das BIOS angeht
Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
4. Ich hab die Temperaturen überprüft, da ist alles in Ordnung.
Und bei den Temperaturen bist du Experte?
Es wäre durchaus sinnvoll, wenn du die Werte auch posten würdest und auch die Bedingungen, unter denen die Werte ausgelesen wurden.
Seit wann zeigt Everest das Festplattenmodell nicht mehr an? Wer die angezeigten Temperaturen sicher bewerten kann, der kann auch in Everest sofort das Festplattenmodell finden.

Zitat:
Zitat von LaraMary Beitrag anzeigen
Also ich hab jetzt mit SeaTools for DOS die Platte einem kurzen Test unterzogen.
Mache bitte mal die ausführlichen Tests, so viel Zeit sollte dir die Information schon Wert sein. Man muss ja nicht dem Test beim Testen zuschauen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 16.12.2012, 13:47   #15
LaraMary
 
Windows XP nach Neustart massive Probleme - Standard

Windows XP nach Neustart massive Probleme [gelöst]



Wie gesagt, der PC hatte ja vorher schon Probleme, bei Everest wurde zuletzt auch meine Grafikkarte nicht mehr angezeigt, obwohl diese upgedated war und alle Treiber installiert waren! Ich hab den PC aufgeschraubt und nachgesehen.

Ich habe den kurzen und den langen Test gemacht. Als ich angefangen habe, den Beitrag zu posten, hab ich noch "kurz" geschrieben. In meinen geposteten Ergebnissen steht jeweils auch "Long Test PASSED" und "Short Test PASSED".

Jedoch weiß ich nicht, was mir dieses Ergebnis jetzt sagt.

Antwort

Themen zu Windows XP nach Neustart massive Probleme
abstürzen, aufsetzen, benutzerkonto, betriebssystem, bild, bluescreen, farben, festplatte, geforce, geliefert, grafikkarte, neu, neu aufsetzen, neustart, nicht installiert, nicht mehr, nvidia, packard bell, problem, probleme, rechner, seriennummer, sp3, surfen, treiber, trojaner-board, updates, verdacht, wiederholt, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Windows XP nach Neustart massive Probleme


  1. Massive Performance Probleme bei jedem Spiel.
    Log-Analyse und Auswertung - 10.05.2015 (5)
  2. Massive Probleme mit Bluescreens..
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.04.2014 (3)
  3. Massive USB Probleme (WIN 7) / sowohl onboard USB als auch PCI-e USB 3.0 Karte
    Alles rund um Windows - 07.04.2014 (6)
  4. Windows 7 startet erst nach Neustart richtig und diverse andere Probleme...
    Alles rund um Windows - 08.01.2014 (2)
  5. Weiser Bildschirm nach neustart Windows 7
    Log-Analyse und Auswertung - 07.01.2014 (2)
  6. Wieder massive Probleme
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.06.2013 (9)
  7. System 32 Probleme// Nach Neustart nicht mehr möglich die Festplatte mit dem Betriebsystem zu starten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.03.2013 (1)
  8. Windows XP Home Edition SP2-Windows fährt runter - nach Neustart soll 100 Euro zahlen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.12.2011 (10)
  9. Massive Probleme mit bösen Javascripte Code auf meinen webseiten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2009 (1)
  10. Probleme: IE, Windows Neustart, Programmsymbole
    Alles rund um Windows - 14.10.2009 (2)
  11. Massive Probleme trotz Neuaufsetzen?
    Mülltonne - 04.01.2009 (0)
  12. Massive I-Net Probleme - Benötige Hilfe
    Log-Analyse und Auswertung - 08.09.2008 (15)
  13. Massive Probleme beim surfen, Error 404, langes oder unvollständiges laden
    Log-Analyse und Auswertung - 07.03.2008 (0)
  14. Nach Updatevorgang beim Ausschalten massive Probleme
    Alles rund um Windows - 15.08.2007 (7)
  15. Bitte durchsehen - hab massive PC Probleme
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2006 (9)
  16. Massive Probleme mit dem Rechner
    Log-Analyse und Auswertung - 07.11.2005 (3)
  17. Massive/hartnaeckige PC-Probleme
    Netzwerk und Hardware - 25.07.2003 (10)

Zum Thema Windows XP nach Neustart massive Probleme - Hallo liebe Leute vom Trojaner-Board, vor zwei Wochen habe ich unseren Windows XP Rechner aus dem Jahre 2006 neu aufsetzen wollen. Das hat so weit auch gut geklappt - von - Windows XP nach Neustart massive Probleme...
Archiv
Du betrachtest: Windows XP nach Neustart massive Probleme auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.