Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 05.04.2005, 18:18   #1
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Ich habe von Windows ehrlich gesagt die Schnauze gestrichen voll. Seit einiger Zeit spiel ich mit dem Gedanken, auf Linux umzusteigen.
Ich habe aber keine grosse Ahnung, deshalb eine paar Fragen:
1. Ich habe noch nie meine Platte formatiert und auch noch nie irgend ein System (Windows etc.) aufgesetzt. Es wäre also für mich das erste mal. Kann ich das gleich mit Linux machen oder würdet ihr mir raten, zuerst mal zu versuchen, windows neu aufsezten, um etwas "erfahrung" zu sammeln?
2. Ist es unter Linux ohne irgendwelche Zusatzprogramme möglich, mit Windows erstellte dateien, Ordner etc. zu öffnen / bearbeiten?
3. Gibt es vernünftige Alternativen bzw. Linux-kompatible Versionen von/zu Bildbearbeitungsprogrammen wie PhotoImpact oder Adobe Photoshop, Audioplayer (Winamp), Brennprogs (Nero, CD-RWin)?
4. Ich bin mit einem Heimnetzwerk verbunden. Der andere der 2 Computer hat WinXP drauf und das würde auch so bleiben. Wird dadurch die Einrichtungund das Benutzen der LAN-Verbindung schwieriger? (ich meine zum beispiel dass man vom windows-pc druckaufträge zum linux-pc geben kann)
5. Stimmt es, dass man mit Linux keine Virenscanner etc. braucht, da es praktisch keine Malware gibt?
6. Stimmt es, dass Linux generell, egal welche Distribution man nimmt, im Vergleich zu Windows kompliziert ist und man schon mal selbst was bteln muss?
7. Wie ist das mit den Spielen? Ich habe gehört, man kann einen Grossteil der für Windows entwickelten Spiele auch unter Linux zum laufen kriegen?
8. Stimmt es, dass Linux allgemein weniger unstabil ist als Windows?

wäre nett wenn ein paar antworten kämen... via google und co hab ich nicht wirklich das passende gefunden...

Alt 05.04.2005, 21:20   #2
Cobra
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



1. Bloß nicht. Damit wirst Du lediglich verbildet. Eine Installation von Mandrake oder Suse ist zudem noch deutlich einfacher als die von Windows.

2. Order zu öffnen ist natürlich problemlos möglich. Bei Dateien hängt es eben davon ab, welches Format diese haben. Proprietäre Formate machen natürlich Schwierigkeiten.

3. Siehe z.B.: http://www.go-linux.info/index.php?o...d=76&Itemid=99

Beachte auch den weiterführenden Link.

4. Schwieriger nicht, aber anders. Stichwort Samba und Cups.

5. Ja.

6. Nein, das stimmt ganz sicher nicht generell. Je nachdem, was man will, ist das eine oder das andere einfacher oder schwieriger.

7. Sicher keinen Großteil. Viele FPS laufen nativ, einiges andere bekommt man per Wine oder noch viele mehr per Cedega zum laufen. Aber viele Spiele laufen nicht.

8. Ja...obwohl ich Windows 2000 oder XP nicht als instabil bezeichnen würde.

Cobra
__________________


Alt 05.04.2005, 21:36   #3
Arkam
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Hallo RaYhAn,

1. Ich habe noch nie meine Platte formatiert und auch noch nie irgend ein System (Windows etc.) aufgesetzt. Es wäre also für mich das erste mal. Kann ich das gleich mit Linux machen oder würdet ihr mir raten, zuerst mal zu versuchen, windows neu aufsezten, um etwas "erfahrung" zu sammeln?
Ich denke nicht das das notwendig ist. Es ist natürlich die gute Frage ob du noch eine Patition, unter Windows, für Linux frei hättest oder ob du deine Platte noch umpatitionieren müßtest. Wenn man bei der Installation sorgfältig liest was man macht kann man eigentlich nichts falsch machen.

2. Ist es unter Linux ohne irgendwelche Zusatzprogramme möglich, mit Windows erstellte dateien, Ordner etc. zu öffnen / bearbeiten?
Man kann die Dateien unter Linux problemlos öffnen, wenn das Linuxprogramm das jeweilige Format unterstützt. Auf NTFS, neueres Dateisystem von Windows, kann man zwar die Dateien lesen aber das Schreiben wird nicht empfohlen.

5. Stimmt es, dass man mit Linux keine Virenscanner etc. braucht, da es praktisch keine Malware gibt?
Die erfahrenen Linuxer erzählen einem genau das. Ich persönlich fühle mich ja ohne Virenscanner unwohl und werde auf jeden Fall noch einen Hintergrundvirenscanner installieren und wenn es auch nur dem Schutz der Windowsnutzer im Netz dient.

6. Stimmt es, dass Linux generell, egal welche Distribution man nimmt, im Vergleich zu Windows kompliziert ist und man schon mal selbst was bteln muss?
Es sind einfach viele Dinge anders als in Windows geregelt. So habe ich zum Beispiel lange versucht wie ich den wohl ein Programm startet. Wenn man erst Mal begriffen hat wie es unter Linux geht ist es eben anders aber nicht schwieriger als unter Windows.
Das gleiche gilt auch für die Installation von Programmen. Man sollte bereit sein ruhig Mal nachzulesen wie es unter Linux klappt und nicht eine andere Windowsversion erwarten.
Nach meiner Efahrung, seit ca. 1 Woche Linuxnutzer, braucht man unter Linux außer wenn man spezielle Anforderungen oder Hardwareprobleme hat nicht zu basteln. Am Anfang etwas ungewohnt ist es das unter Linux viel mit der Konsole, entspricht unter Windows je nach Fassung der Eingabeaufforderung oder dem MS-DOS gearbeitet wird. Das ist kein basteln aber bietet mehr Möglichkeiten. Ich würde Mal sagen man muß nicht basteln aber man kann basteln. Auf diese Art und Weise kann man schon Mal fünf gültige Lösungen für ein Problem bekommen und muß sich dann entscheiden.

7. Wie ist das mit den Spielen? Ich habe gehört, man kann einen Grossteil der für Windows entwickelten Spiele auch unter Linux zum laufen kriegen?
Also wenn du ein funktionierendes Windows hast oder dir wieder eins einrichten kannst würde ich für Spiele auch weiterhin Windows benutzen. Vor allem wenn du einen größeren Altbestand hast. Du hast ja eine Windowsfassung schon bezahlt da würde ich mich nicht mit Emulatoren abgeben.

8. Stimmt es, dass Linux allgemein weniger unstabil ist als Windows?
Also ich habe noch ein gepflegtes Windows XP pro. auf meiner Platte mit dem ich auch keine Probleme mit Instabilitäten hatte. Im Vergleich zu Windows 3.11 oder Windows 9x sind die Linuxvarianten wohl etwas stabiler aber ich halte solche Vergleiche auch für etwas unfair.

Generell halte ich Linux inzwischen für ein Betriebssystem das nur bei einer ordentlichen Internetanbindung Spaß macht. Denn ohne einen problemlosen Zugriff aufs Internet bekommt man immer wieder Probleme bei der Programminstallation und hat gerade als Anfänger auch weniger Möglichkeiten die im Internet reichlich vorhandenen Hilfsquellen zu nutzen.
Ich würde auf jeden Fall das Experiment wagen. Mein anfängliches Mißtrauen ist in kurzer Zeit in Linuxbegeisterung umgeschlagen.

Gruß Jochen
__________________

Alt 05.04.2005, 22:04   #4
Cobra
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Zitat:
Zitat von Arkam
Die erfahrenen Linuxer erzählen einem genau das. Ich persönlich fühle mich ja ohne Virenscanner unwohl und werde auf jeden Fall noch einen Hintergrundvirenscanner installieren und wenn es auch nur dem Schutz der Windowsnutzer im Netz dient.
Das mußt Du mir jetzt aber nochmal genauer erklären.

Mit Hintergrundwächter meinst Du wohl einen on-access scanner?

Inwieweit wäre ein solcher ein Schutz für irgendwen? Welche konkreten Angriffsvektoren und Bedrohungsszenarien stellst Du Dir dabei vor?

Cobra

Alt 06.04.2005, 00:41   #5
Arkam
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Hallo Cobra,

ja genau einen on-access scanner meinte ich.
E-Mail von einem Freund bekommen, wird automatisch gescannt und ich kann ihn über den Virus oder die Maleware auf seinem System informieren.

Außerdem glaube ich immer noch das wir unter Linux noch unseren Virus-GAU erleben werden. Ich hoffe ja auch das ich mich irre. Aber für den Fall der Fälle will ich vorbereitet sein.

Gruß Jochen


Alt 06.04.2005, 19:32   #6
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Wenn ich das so durchlese, kommt mir der Gedanke, dass Linux ALLEIN nicht so toll ist, sondern dass man Linux fürs surfen, emailen etc. braucht und dazu aber noch n windows hat, das nicht mit dem netz verbunden ist, so für spiele und so?
hab ich das jetzt richtig verstanden?

Alt 06.04.2005, 20:15   #7
Cobra
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Das kommt darauf an, welche Spiele Dich interessieren, und was Du unter "und so" verstehst.

Meinem Spieltrieb z.B. entspricht Linux in idealer Weise.

Um es auf den Punkt zu bringen: Linux ist ein Betriebssystem, keine überteuerte Spielekonsolenemulation.

SCNR

Cobra

Alt 07.04.2005, 07:36   #8
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Zitat:
Zitat von Cobra
Das kommt darauf an, welche Spiele Dich interessieren, und was Du unter "und so" verstehst.

Meinem Spieltrieb z.B. entspricht Linux in idealer Weise.

Um es auf den Punkt zu bringen: Linux ist ein Betriebssystem, keine überteuerte Spielekonsolenemulation.

SCNR

Cobra
mm... also ich spiele nicht viel, vielleicht 1-2 mal pro woche, da könnte ich mich wahrscheinlich schon den spielen, die für linux erscheinen anpassen (oder halt ne xbox kaufen )

fragt sich jetzt was besser ist. (windows müsste ich übrigens sowieso neu aufsetzen)
machen 2 betriebssysteme den Rechner irgendwie langsamer?
achja, wenn man von linux zu windows wechseln will muss man nehm ich mal an immer neustarten?
lohnen sich 2 betriebssysteme bei einer nur 38gb harddisk? ich meine, da geht ja schon mal ziemlich viel weg.
achja, linux kommt mit digi-cams und jpg hoffentlich zurecht oder?

übrigens frage ich soviel weil ich als total-noob in sachen formatieren/neu aufsetzen/linux mir zuerst ganz genau überlege, ob ich dazu in der lage bin bzw. das wirklich will. ich hoffe meine fragen nerven nicht.

Alt 07.04.2005, 10:34   #9
Johannes Buchner
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Zitat:
machen 2 betriebssysteme den Rechner irgendwie langsamer?
Dualboot ist super! Nein, macht den Rechner nicht langsamer.
Ich empfehle dir, 1-5 GB für Linux frei zu machen, bevor du mit der Installation beginnst.
Als Einstiegs-Distro kann ich dir Mandrake empfehlen, habe ich auch gerade ausprobiert. Hat auch lustige Spiele an board.

Zitat:
achja, wenn man von linux zu windows wechseln will muss man nehm ich mal an immer neustarten?
ja, außer du verwendest eine emulationssoftware (nicht unbedingt empfehlenswert für anfänger) wie vmware o.ä.
Aber ist eigentlich für mich nicht so richtig ein Problem, da man ohnehin von Linux aus auf alle Daten zugreifen kann.
Zitat:
lohnen sich 2 betriebssysteme bei einer nur 38gb harddisk? ich meine, da geht ja schon mal ziemlich viel weg.
Ich hab das schon mit 20GB geschafft. Mein Tipp:
1. Windows-Partition ntfs (So viel wie nötig, z.B. 10GB)
2. Linux-Partition (reiserfs oder ext3) (vor der Installation einfach Platz frei machen, z.B. 3,4 GB)
3. Daten-Partition (v)fat32 in einer erweiterten Partition
Partitionmagic ist da empfehlenswert.
Zitat:
achja, linux kommt mit digi-cams und jpg hoffentlich zurecht oder?
Digicams: Wenn du versuchen willst, direkt vom Rechner aus Videos aufzunehmen oder eine Webcam instalieren willst, musst du dich über die unterstützten Treiber informieren.
Aber wesentlich realistischer ist, dass du dir die Bilder von der Kamera holen willst, oder? Das geht super. Anstecken, je nach Distro ist das Icon dann sofort auf deinem Desktop.
Wegen Dateiformaten brauchst du dir keine Sorgen machen. Als professionelles Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop empfehle ich dir (wie alle anderen) GIMP!

Zitat:
übrigens frage ich soviel weil ich als total-noob in sachen formatieren/neu aufsetzen/linux mir zuerst ganz genau überlege, ob ich dazu in der lage bin bzw. das wirklich will. ich hoffe meine fragen nerven nicht.
Da hab ich mal so einen Spruch in einem Forum gelesen: Wer fragt, erscheint einen Augenblick dumm, wer aber nicht fragt, bleibt es sein Leben lang. Für Fragen ist doch das Forum da, oder hab ich da was verpasst? Außerdem machen Fragen das Ganze interessanter ...
Noch etwas: Du kannst zuerst Linux per Knoppix-LiveCD ausprobieren: Dabei wird nichts auf deiner Festplatte installiert, alles läuft von CD. Ist auf jeden Fall einen Versuch Wert (sind auch Spiele drauf

Alt 07.04.2005, 17:38   #10
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Zitat:
Zitat von Johannes Buchner
Digicams: Wenn du versuchen willst, direkt vom Rechner aus Videos aufzunehmen oder eine Webcam instalieren willst, musst du dich über die unterstützten Treiber informieren.
Aber wesentlich realistischer ist, dass du dir die Bilder von der Kamera holen willst, oder? Das geht super. Anstecken, je nach Distro ist das Icon dann sofort auf deinem Desktop.
Wegen Dateiformaten brauchst du dir keine Sorgen machen. Als professionelles Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop empfehle ich dir (wie alle anderen) GIMP!
stimmt, ich will die bilder nur von der kamera rüberladen

also das hört sich ja mal alles sehr verlockend an...
ich werde allerdings warten müssen, bis ich wieder einmal richtig viel zeit (also ferien ) habe und ausserdem muss ich mir das geld mal zusammenkratzen...

@Johannes Buchner: das mit der Knoppix-CD hab ich nicht ganz verstanden, muss ich die kaufen oder kann ich da irgendwo ein image downloaden und dann auf cd brennen?

Alt 07.04.2005, 21:34   #11
Arkam
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Hallo RaYhAn,

Knoppix ist eine Linuxdistribution die von CD aus, ohne eine Installation, lauffähig ist. Von da aus eignet sich Knoppix prima wenn man einfach nur Mal sehen will ob Linux auf dem eigenen Rechner laufen würde, wie es aussehen kann und natürlich für das scannen und reparieren anderer Betriebssysteme. Unter http://www.knopper.net/knoppix/ findest du weitere Informationen und auch Downloadmöglichkeiten.

Gruß Jochen

Alt 08.04.2005, 23:41   #12
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



hab mir das teil geladen und das image gleich gebrannt...
werde das ganze morgen mal ausprobieren, ich hoffe es klappt *gespanntbin*

Alt 05.05.2005, 13:21   #13
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



So, ich habe nun Knoppix etwas ausprobiert.
Hat mir alles gut gefallen, was ich da gesehen hab...

Jedenfalls habe ich mich entschlossen, meine Festplatte plattzumachen und Linux draufzutun. Sei es jetzt aus Begeisterung, Neugier, Bildungsdrang oder Langeweile

UUUUUND JETZT kommen die FRAGEN:

1. Stichwort Distro: Für Einsteiger ist wohl Mandrake bzw. Mandriva empfehlenswert. Würdet ihr mir Mandriva empfehlen, oder doch besser suse, redhat etc.? (wichtig ist mir, dass das system selbst deutsch ist. englische handbücher kann ich verschmerzen.)
2. Könnte es sein, dass ich als Linux-User (fastt?) ohne Antiviren Programme etc. zu einer Gefahr für den mit meinem PC verbundenen Windows-Labtop werde?

so far
Rayhan

Alt 05.05.2005, 13:59   #14
Cobra
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



Zitat:
Zitat von RaYhAn
1. Stichwort Distro: Für Einsteiger ist wohl Mandrake bzw. Mandriva empfehlenswert. Würdet ihr mir Mandriva empfehlen, oder doch besser suse, redhat etc.? (wichtig ist mir, dass das system selbst deutsch ist. englische handbücher kann ich verschmerzen.)
Ich würde Dir Mandriva empfehlen. Deutschsprachig ist allerdings alles, was KDE oder Gnome mitbringt.
Zitat:
2. Könnte es sein, dass ich als Linux-User (fastt?) ohne Antiviren Programme etc. zu einer Gefahr für den mit meinem PC verbundenen Windows-Labtop werde?
Auf jeden Fall! Du speicherst einfach alle Malware, die Du bekommen kannst, unter /home/RaYhAn/malware. Dann richtest Du einen Samba-Server ein, lädst Dir von Windows aus alles runter, und führst es sogleich aus. Voila.

Cobra

Alt 05.05.2005, 14:21   #15
RaYhAn
 
Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Standard

Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?



hm gut das mit der gefahr war wohln schuss in den ofen

ich glaube dann werd ich mir mandriva holen


wundert euch übrigens nicht wenn ich plötzlich nichst mehr schreibe, meine Harddisk ist grad dran, abzurauchen -.-

Antwort

Themen zu Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?
adobe, alternative, antworten, computer, dateien, frage, fragen, geeignet, gefunden.., google, lan-verbindung, linux, malware, nero, neu, ordner, photoshop, scan, scanner, spiele, spielen, system, unstabil, virenscanner, wickel, windows, winxp, öffnen



Ähnliche Themen: Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?


  1. Poison Ivy als Fernwartungstool geeignet?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 26.12.2015 (6)
  2. Schrauber rettete meine Laptop, mein Examen und meine Nerven :)
    Lob, Kritik und Wünsche - 18.09.2014 (0)
  3. Welches Linux ist für mich geeignet
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 02.11.2013 (26)
  4. Meine Identität wurde über meine IP festgestellt?
    Log-Analyse und Auswertung - 13.02.2013 (5)
  5. Spambot verschickt meine über meine Emailadresse
    Log-Analyse und Auswertung - 23.12.2011 (1)
  6. UNBEKANNTES VERSTECKTES LINUX SYSTEM HAT KONTROLLE ÜBER MEINE FESTPLATEN,SPIONIERT usw...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.11.2010 (2)
  7. Spam-Mails über meine Mail-Adresse auf meine Kontakte geschickt!
    Log-Analyse und Auswertung - 28.11.2010 (1)
  8. Welche Software-/Hardwaremaßnahme ist für welche Schädlinge geeignet/ungeeignet...
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.09.2010 (2)
  9. Rechner infiziert? Linux/Rootkit-S Linux/Posix HTML/Spoofing.Gen adaware
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2010 (1)
  10. Neues Windows geeignet?
    Alles rund um Windows - 19.05.2009 (8)
  11. Was ist Linux ?!
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 24.12.2008 (4)
  12. Linux und Windows auf einr HD -Windows neu aufsetzen ohne Linux zu verändern
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 02.07.2007 (2)
  13. Linux + XP
    Alles rund um Windows - 04.12.2005 (3)
  14. Ist PC-cillin geeignet?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.04.2004 (2)
  15. Go-Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 31.03.2004 (1)
  16. AVM DSL und Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 10.05.2003 (4)
  17. linux und icq
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 21.10.2002 (6)

Zum Thema Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? - Ich habe von Windows ehrlich gesagt die Schnauze gestrichen voll. Seit einiger Zeit spiel ich mit dem Gedanken, auf Linux umzusteigen. Ich habe aber keine grosse Ahnung, deshalb eine paar - Ist Linux für meine Ansprüche geeignet?...
Archiv
Du betrachtest: Ist Linux für meine Ansprüche geeignet? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.