Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Blue Screen (pacer.sys)

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 26.12.2013, 14:03   #1
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Problem: Blue Screen (pacer.sys)



Hallo,

scheinbar kann mich der Weihnachtsmann nicht leiden. Seit heute sucht mich der verfluchte Blue Screen heim. Und zwar immer wenn ich mich normal in Windows anmelden möchte. Ebenso tritt der Blue Screen auf, wenn ich den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten möchte. Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung sowie normaler abgesicherter Modus funktionieren hingegen.

Während des Blue Screens wird immer auf einen Treiber "pacer.sys" als Quelle des Problems verwiesen. Dazu folgende Codes:

BCCode d4
BCP1 8C2C6410
BCP2 000000FF
BCP3 00000001
BCP4 8207E5CD

Ich habe im abgesicherten Modus bereits einen vollständigen Scan mit Malwarebytes sowie eine Schnellüberprüfung mit Windows Defender durchgeführt. Beides brachte nichts zutage.

Ich habe so ein wenig ein Windows Update im Verdacht, das kürzlich lief. Allerdings ist das nur die Einschätzung eines Laien. Ich wüsste auch nicht, wie ich das Update (sofern möglich) rückgängig machen könnte. Im abgesicherten Modus kann ich nicht auf Windows Update zugreifen, da eine Quicktime Komponente fehlt. Diese wird wohl im abgesicherten Modus nicht gestartet.

Auch ScanDisk habe ich bisher (vermutlich) nicht zum Laufen bringen können. Die Datenträgerüberprüfung muss ja stets zum nächsten Neustart geplant werden. Dieser mündet aber bekanntermaßen in einem Blue Screen. Wenn ich danach in den abgesicherten Modus gehe, braucht dieser Ewigkeiten, um zu starten (also nach Planung der Datenträgerüberprüfung). Keine Ahnung, ob diese dann im Hintergrund stattfindet - sofern das überhaupt denkbar ist. Die Festsplattenleuchte leuchtet dann in einer Tour durch und es dauert rund eine Stunde, bis Windows im abgesicherten Modus gestartet wird (hängt dann bei CRCDISK.SYS). Ich kann dann also nur spekulieren, ob jetzt ScanDisk stattgefunden hat oder nicht. Allerdings dauert es nur dann solange, wenn ich auch wirklich eine Datenträgerüberprüfung geplant habe. Ansonsten logge ich mich ganz normal im abgesicherten Modus ein (ohne auffällige Wartezeit).

So - ich hoffe, dass meine Angaben euch einen Ansatz liefern, mit dem wir hier arbeiten können. Danke für eure Hilfe!

PS: Ich nutze Vista Basic 32-bit (SP2)

Alt 26.12.2013, 15:04   #2
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) Anleitung / Hilfe



Hallo Spartaner^^,

für diesen speziellen Fehler gibt es 2 Hauptgründe:

1) Hardwaredefekt an der Netzwerkkarte (bzw. am Netzwerkadapter)

2) Treiberinkompatibilität

seltener kann auch ein Defekt des RAM vorliegen

Ich empfehle folgende Vorgangsweise:

1) Netzwerkkarte überprüfen

2) RAM ausgiebig testen

3) Versuch einer Systemwiederherstellung bzw. den Punkt "letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" anwählen


Liebe Grüße, Alois
__________________

__________________

Alt 26.12.2013, 15:14   #3
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) Details



Danke für die Rückmeldung.

1) Wie nehme ich das in Angriff? Verschiedene Verbindungsarten testen etc.?

2) Dito. Wie testet man RAM? Hat Windows dafür ein Bordmittel?

3) Meinst du damit die Startoption, die man auch mittels F8 aufrufen kann? Wenn ja, habe ich das schon versucht - ohne Erfolg.
__________________

Alt 26.12.2013, 15:23   #4
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Lösung: Blue Screen (pacer.sys)



Nun, da gibt es insgesamt viele Möglichkeiten:

Am einfachsten wäre:

ad 1) Im BIOS die Netzwerkkarte testweise deaktivieren - startet der Rechner problemlos, ist sie defekt; ist es eine extra Steckkarte: testweise herausziehen!

ad 2) "mdsched" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld eingeben startet den eingebauten Speichertester (benötigt Administratorrechte); oder Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung : Ein Doppelklick auf den letzten Eintrag (Speicherdiagnose)


Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 26.12.2013, 15:49   #5
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Wie Blue Screen (pacer.sys)



Das Speicherdiagnosetool hat keine Probleme feststellen können. Anschließend bin ich mit F2 ins BIOS setup und habe in der Kategorie "Boot" den Eintrag "PCI Lan: MBA v11.0.6 Slot 0900" aus der Boot Order genommen. Ich nehme mal an, das war die Netzwerkkarte, oder? Anyway - Hat auch nichts geändert. Bei normalem Start - weiterhin Blue Screen.

Die Codes für BCP1 und BCP 4 sind übrigens ständig andere. Die anderen Codes sind hingegen konstant.


Alt 26.12.2013, 16:02   #6
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Wo Blue Screen (pacer.sys) Lösung!



Hallo,

die Speicherdiagnose sollte so erfolgen, dass jeder Riegel einzeln und mindestens 2 Stunden lang getestet wird - in Werkstätten erfolgt dies über Nacht.....

Aber nun weiter:

Hast du eine originale Boot-DVD oder gar einen Reparaturdatenträger? - Wiederherstellungsdatenträger, die von den Herstellern selbst mitgeliefert werden sind nämlich untauglich für das, was ich als nächstes vorschlagen möchte:

Wähle bitte in der Wiederherstellungskonsole die "Eingabeaufforderung" und gib dort"chkdsk X: /f /r" ein (bitte genaue Schreibweise beachten und der Buchstabe "X" muss durch den des Systemlaufwerks ersetzt werden, z.B: chkdsk C: /f /r)


Liebe Grüße, Alois
__________________
--> Blue Screen (pacer.sys)

Alt 26.12.2013, 16:15   #7
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys)



Zitat:
Zitat von Alois S Beitrag anzeigen
Hallo,

die Speicherdiagnose sollte so erfolgen, dass jeder Riegel einzeln und mindestens 2 Stunden lang getestet wird - in Werkstätten erfolgt dies über Nacht.....
Bei mir war das jetzt eine Sache von rund 10 Minuten, oder so. Obwohl angeblich zweifach getestet wurde.


Zitat:
Zitat von Alois S Beitrag anzeigen
Hast du eine originale Boot-DVD oder gar einen Reparaturdatenträger? - Wiederherstellungsdatenträger, die von den Herstellern selbst mitgeliefert werden sind nämlich untauglich für das, was ich als nächstes vorschlagen möchte:
Leider nein. Vista war auf diesem Laptop on Board bzw. die Installationsdateien dafür. Allerdings habe ich hier noch eine original Windows XP Recovery CD rumfliegen. Diese war damals bei einem Rechner von mir dabei, der mittlerweile den Besitzer gewechselt hat (und im Gegensatz zu meinem verfluchten Laptop noch läuft ). Könnte man mit dieser arbeiten? Und sei es, dass ich mir zur Not XP drauf ziehe.


Zitat:
Zitat von Alois S Beitrag anzeigen
Wähle bitte in der Wiederherstellungskonsole die "Eingabeaufforderung" und gib dort"chkdsk X: /f /r" ein (bitte genaue Schreibweise beachten und der Buchstabe "X" muss durch den des Systemlaufwerks ersetzt werden, z.B: chkdsk C: /f /r)
Mit oder ohne deine Leerzeichen? Könnte ich das auch im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung versuchen? Dieser startet ja.

Alt 26.12.2013, 16:21   #8
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys)



Zitat:
Mit oder ohne deine Leerzeichen? Könnte ich das auch im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung versuchen? Dieser startet ja
Mit Leerzeichen bitte; und ja, kannst du versuchen.

Sollte es jedoch nicht klappen oder wieder ewig nix passieren, dann müssen wir eben eine original-DVD zum Download ausfindig machen - kleine Zwischenfrage: Aber einen gültigen Key für dein Vista hast du schon, oder?

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 26.12.2013, 16:36   #9
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys)



Ja, der Key steht unten auf dem Laptop auf einem Sticker.

So, jetzt ist es wieder dasselbe Lied wie zuvor. Ich habe wie von dir angeregt chkdsk via abgesichertem Modus mit Eingabeaufforderung gestartet. Neustart wurde verlangt. Neu gestartet. Rechtzeitig F8 gedrückt, um nicht wieder den Umweg über den Bluescreen zu gehen. Abgesicherter Modus gewählt. Und da hängt es jetzt. Es werden alle benötigten Treiber etc. geladen und es heißt "Bitte warten". Das kann ich jetzt für eine Stunde oder so machen. Keine Ahnung ob Scan Disk nun läuft oder nicht. Ich sehe es ja nicht.

Alt 26.12.2013, 16:38   #10
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



Ausgezeichnet!

dann versuch es mal abgesichert mit Eingabeaufforderung, ja?

Das mit dem XP schieben wir jetzt mal beiseite, denn wir wollen ja zunächst versuchen, ob deine Installation noch zu retten ist.....

Es könnte ja außerdem immer noch an der Hardware oder an nicht aktuellen Treibern für das Motherboard liegen, wer weiß das jetzt schon?

Allerdings wäre auch ein Screenshot von deinem Original-Bluescreen hilfreich, denn das Tool "BCP-utility" ist im Falle von Hardwarefehlern nicht besonders aussagekräftig; und dann bräuchte ich auch den Typ deines Mainboards und Prozessors, wenn möglich.

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 26.12.2013, 16:51   #11
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



Ich habe meinen vorherigen Post editiert. Keine Ahnung, ob du das noch mitbekommen hast. Soll ich das nun erst mal so stehen lassen ("Bitte warten")? Wie gesagt: Kein Plan ob Scan Disk korrekt ausgeführt wird. Irgendwas scheint ja zu passieren, weil der abgesicherte Modus nur bei geplanter Datenträgerüberprüfung so lange auf sich warten lässt. Allerdings kann man da nur raten.

Alt 26.12.2013, 17:03   #12
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



Raten wir mal lieber nicht.....

Lade dir ganz einfach von hier die richtige Iso herunter und brenne dir eine DVD; dann wissen wir wenigstens, dass etwas passiert.

http://forums.mydigitallife.info/thr...irect-Download)


EDIT: Hier die deutschen Versionen - http://www.lolametro.de/de/windows-iso-download-links/

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Geändert von Alois S (26.12.2013 um 17:16 Uhr)

Alt 26.12.2013, 17:17   #13
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



Gut, das müsste in meinem Fall ja der zweite Link im Post sein, oder? Kann ich für diesen Download dann auch meinen Key verwenden?

Alt 26.12.2013, 17:20   #14
Alois S
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



Genau, der 2.Link - der Download der Installation war und ist stets legal - und du kannst deinen Key verwenden - allerdings funzen die Reparaturoptionen auch ohne Key.

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 26.12.2013, 18:06   #15
Spartaner^^
 
Blue Screen (pacer.sys) - Standard

Blue Screen (pacer.sys) [gelöst]



So,

englische Vista .iso habe ich heruntergeladen. Die muss ich jetzt wohl auf eine DVD brennen, nehme ich mal an.
In der Zwischenzeit ist das bitte-warten-spiel durchgelaufen. Ohne Besserung.

Du wolltest einen Screenshot von meinem Blue Screen. Mit Druck S-Abf kriege ich ihn nicht. Er startet ja gleich neu und dann habe ich nichts mehr im Zwischenspeicher. Wie komme ich da also an einen Screenshot?

Mein Prozessor ist ein AMD Sempron (SI-40). Der Name meines Motherboards ist ... Elke ... nee, keine Ahnung. Wo finde ich Opfer das denn heraus. ?

Antwort

Themen zu Blue Screen (pacer.sys)
abgesicherten, anmelden, blue, blue screen, brauch, defender, eingabeaufforderung, folge, funktionieren, hintergrund, hängt, malwarebytes, modus, netzwerk, neustart, nichts, rückgängig, scan, screen, sp2, starten, update, verdacht, vista, windows, windows update



Ähnliche Themen: Blue Screen (pacer.sys)


  1. Seltsamer Blue-Screen... .
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.05.2015 (3)
  2. Blue Screen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.07.2014 (31)
  3. Blue Screen: USB-Video.sys
    Alles rund um Windows - 10.01.2014 (3)
  4. win32k.sys Firefox Blue Screen
    Alles rund um Windows - 26.12.2013 (1)
  5. Blue Screen Win7
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.07.2013 (35)
  6. Blue Screen Auswertung
    Log-Analyse und Auswertung - 24.09.2012 (1)
  7. Blue-Screen durch wininit.exe
    Alles rund um Windows - 21.09.2012 (5)
  8. Blue Screen bei PC Spiel
    Alles rund um Windows - 06.02.2012 (43)
  9. Sporadisch Blue Screen
    Log-Analyse und Auswertung - 24.08.2011 (8)
  10. Windows 7 64bit, Blue Screen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2011 (4)
  11. Windows Vista Blue Screen
    Alles rund um Windows - 15.04.2011 (42)
  12. Blue Screen Absturz
    Alles rund um Windows - 14.04.2011 (42)
  13. blue screen....shutdown....
    Log-Analyse und Auswertung - 11.11.2010 (1)
  14. Blue Screen of Death :(
    Alles rund um Windows - 11.11.2009 (10)
  15. Blue screen 0x0000008E
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.04.2009 (2)
  16. blue screen
    Netzwerk und Hardware - 01.01.2009 (1)
  17. Blue Screen (Vista)
    Log-Analyse und Auswertung - 23.07.2008 (1)

Zum Thema Blue Screen (pacer.sys) - Hallo, scheinbar kann mich der Weihnachtsmann nicht leiden. Seit heute sucht mich der verfluchte Blue Screen heim. Und zwar immer wenn ich mich normal in Windows anmelden möchte. Ebenso tritt - Blue Screen (pacer.sys)...
Archiv
Du betrachtest: Blue Screen (pacer.sys) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.