Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Ubuntu und NTFS

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 01.09.2012, 11:15   #1
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Jo TBler, ich melde mich auch wieder aus der Versenkung.

Da ich mir irgendwie nach fast 3 Jahren mein Windows Vista zerschossen habe bzw mit der gesamten Technik irgendwie auf Kriegsfuß stehe momentan, habe ich mir nun eine Ubuntu Live CD gebrannt. Damit möchte ich mich die nächsten Monate durchschlagen, da ich von Patitionierung so garkeine Ahnung habe. Da ich ein absoluter Laie bei Linux bin, wollte ich mal anfragen, ob Ubuntu 12.04 auch Daten einer Patition mit dem NTFS Dateisystem auslesen kann - meine externe Festplatte + Laptop habe ich auch geschrottet, weswegen ich keine Datensicherung durchführen kann.
__________________
Gruß, Melia.


Preiset den Javafanten!

Alt 01.09.2012, 12:50   #2
DerJazzer
/// Malwareteam
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Hi Fabula

kurz und knapp: Natürlich geht das. Früher brauchte man ein extra Paket namens NTFS -3g, um Zugriff auf NTFS-Systeme zu haben. Ab Ubuntu 7.04 ist dieses Paket aber schon im Standardumfang enthalten, du solltest alle Dateien über die LiveCD auslesen können.
__________________

__________________

Alt 01.09.2012, 18:06   #3
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Ok, danke Jazzer Kann geschlossen werden.
__________________
__________________

Alt 01.09.2012, 19:32   #4
W_Dackel
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Es wäre sehr sinnvoll wenn du dir eine neue externe Festplatte holen und alle wichtigen Daten auf der zerschossenen Windows Partition per Ubuntu auf diese extrahieren würdest...

Alt 08.09.2012, 11:40   #5
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Ich habe noch zwei Festplatten, da fehlt mir nur ein Kabel
Mein Problem ist, ich habe einen Medion Akoya P7700D und weiß, dass Medion ein Teil des BIOS auf die Festplatte schreibt (bzw das früher getan hat). Auf einer meiner HDDs ist noch ein Lauffähiges Win XP drauf, allerdings traue ich mich nicht, diese Festplatte als Master einzustecken, da ein Teil des Bios fehlen könnte.
Die CD geht übrigends nicht auf dem PC. Man sieht kurz den Lila Bildschirm von Ubuntu, dann wird's schwarz und der Cursor oben blinkt nur. Keinerlei Chance, den PC sanft neuzustarten.

__________________
Gruß, Melia.


Preiset den Javafanten!

Alt 08.09.2012, 12:08   #6
W_Dackel
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Wenn ich Ubuntu als Suchbegriff zusammen mit der Bezeichnung deines Laptops bei Google eingebe finde ich Threads wo Leute damit unter Unbuntu WLAN Probleme hatten.

Also muss die Installation bei ihnen geklappt haben.

Hast du die "md5sum" Prüfung durchgeführt nachdem du das Iso runtergeladen hattest ? Hast du dein Brennprogramm die Daten prüfen lassen ? Mal nen anderen Rohling verwendet ?

Ich bin ab und zu in die Falle "getappt" dass mein Rechner von bestimmten Rohlingen einfach nicht (richtig) bootet..

Alt 08.09.2012, 14:04   #7
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Das ist kein Laptop, das ist ein Desktop PC (www.pcwelt.de/produkte/Aldi-PC-Mai-2009-im-Test-Medion-Akoya-P7700-D-MD8848-316258.html) Mea culpa.

Hast du die "md5sum" Prüfung durchgeführt nachdem du das Iso runtergeladen hattest ?
Ja.
Hast du dein Brennprogramm die Daten prüfen lassen ?
Ja.
Mal nen anderen Rohling verwendet ?
Nein.

Ich werde es bei Zeit mal versuchen, was jedoch erst am Dienstag sein wird. Danke für den Tipp!
__________________
Gruß, Melia.


Preiset den Javafanten!

Alt 08.09.2012, 14:49   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Zitat:
Zitat von Fabula Beitrag anzeigen
und weiß, dass Medion ein Teil des BIOS auf die Festplatte schreibt (bzw das früher getan hat).
Das bezweifle ich sehr. Medion nutzt meistens abgespeckte Billigst-Mainboards und da wird nie was ausgelagert. Das war früher (wirklich früher) gerne bei z.B. Compaq (wo die noch ein eigenes, selbständiges Unternehmen waren) üblich, aber sicherlich eher nicht bei bei den Billig-08/15-boards und Billig-Biosen von Medion. Ich habe zwar erst ~ 2 Dutzend unterschiedlicheste Medion-PCs zur Reparatur in den Finger gehabt, aber dies (bei Medion) noch nie gesehen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 09.09.2012, 16:39   #9
Miraculix1
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Auf ner versteckten Partition werden normalerweise bei den OEM/Recovery-Geräten die Daten des PC etc. hinterlegt, incl. den Infos zur wiederherstellung, aber n anderes OS kannst du ohne Probs installieren. Was du meinst ist warsch. das Branding des Bios, interessiert aber auch nur für den Fall, das du dein altes OS auf nem anderen Rechner bzw auf deinem Rechner mit neuer HW installieren willst.
Gruß Mira

Alt 09.09.2012, 16:56   #10
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Die Recovery-Partition wäre natürlich eine Erklärung dafür, was Fabula meinen könnte, hat aber mit dem BIOS nichts zu tun.

Zitat:
Zitat von Miraculix1 Beitrag anzeigen
Was du meinst ist warsch. das Branding des Bios, interessiert aber auch nur für den Fall, das du dein altes OS auf nem anderen Rechner bzw auf deinem Rechner mit neuer HW installieren willst.
Ich habe ehrlich gesagt noch nie ein OS (von CD!) gefunden, bei dem ich tatsächlich diese Beschränkung bemerkt hätte, bei Office-Versionen aber schon.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 09.09.2012, 17:10   #11
Miraculix1
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Hast, oder hattest du z.B. oft bei den Versionen von Dell, war allerdings vor allem bevor die Software auch getrennt von der HW verkauft werden durfte, mittlerweile kann man z.B. auch ein Windows von Dell auf jedem anderen Rechner installieren, kann je nachdem nur schonmal vorkommen, das man n Branding ins Bios schreiben muss, wenn man es installieren will, ist aber auch eher bei älteren OS-Versionen der Fall.

Alt 09.09.2012, 17:36   #12
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Ubuntu und NTFS - Standard

OT



Ich hatte - wenn ich es probiert hatte - hatte ich auch mit keiner Dell-XP-CD diesbezüglich Probleme. Im Gegenteil, eine Dell-XP-CD hilft mir seit Jahren aus, da ich selber kein XP-Home-Version habe, wenn die Home-CD eines Kunden nicht mehr sauber lesbar ist. Hat auch regelmäßig kein Problem mit dem Kunden-Product-Key. Entsprechendes gilt für eine Medion-XP-Media-Center-CD.

Bei XP-Gold, W2K oder NT4 habe ich es durchgehend IIRC aber nie probiert
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 16.09.2012, 15:09   #13
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Entschuldigt für das offenlassen. Also, ein bekannter hat auch einen Medion PC - die Festplatte wurde herausgebaut, eine andere hinein (als Master). Der PC startet nicht mehr. Er geht an, fängt an zu booten und sucht dann wie bekloppt auf der Festplatte, weswegen er davon ausgeht, dass ein Teil des BIOS auf der Festplatte ist und der PC deshalb nicht mehr startet. Wer eine plausiblere/wahrscheinlichere Erklärung dafür hat, kann sie mir gern geben.
Mein Stand der Dinge ist, es fehlt noch ein Kabel und dann kann ich meine Windows XP Patition in Betrieb nehmen. Hoffentlich.
__________________
Gruß, Melia.


Preiset den Javafanten!

Alt 16.09.2012, 16:36   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Zitat:
Zitat von Fabula Beitrag anzeigen
Also, ein bekannter hat auch einen Medion PC - die Festplatte wurde herausgebaut, eine andere hinein (als Master). Der PC startet nicht mehr. Er geht an, fängt an zu booten und sucht dann wie bekloppt auf der Festplatte, weswegen er davon ausgeht, dass ein Teil des BIOS auf der Festplatte ist und der PC deshalb nicht mehr startet. Wer eine plausiblere/wahrscheinlichere Erklärung dafür hat, kann sie mir gern geben.
Das kann man so schwer sagen, obwohl alles plausibler ist. Defekte HDD, defektes Board, zu große HDD, falsch angeschlossen, falsch gejumpert falls noch PATA, kein OS, ein portiertes OS mag u.U. gar nicht so willig starten (*), falsche Einstellung im BIOS (AHCI) und und und.
(*) Eine PC ohne Betriebssystem wird suchen aber kein Betriebssystem finden, also nicht mehr tun als suchen. Wenn auf der HDD zum Beispiel Windows XP installiert ist, aber auf einem anderen Rechner installiert wurde, dann kann genau so ein Effekt auftreten. Wenn AHCI aktiviert ist im BIOS, dann lässt sich XP mit zu alten Service-Pack-Level nicht installieren.
Aber jemand der "sofort" glaubt zu wissen, bei einem 08/15-PC (egal ob Medion oder sonst einer) wäre ein Teil des BIOSes auf der HDD, der könnte anfällig sein für beliebige andere Fehler.
Zitat:
Zitat von Fabula Beitrag anzeigen
Mein Stand der Dinge ist, es fehlt noch ein Kabel und dann kann ich meine Windows XP Patition in Betrieb nehmen. Hoffentlich.
Scheint aber ein seltenes Spezialkabel zu sein.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 17.09.2012, 19:23   #15
Fabula
 
Ubuntu und NTFS - Standard

Ubuntu und NTFS



Naja, davon auszugehen, dass er das sofort glaubt ist auch irgendwie... mir fällt das wort nicht ein, Schattilein Ich glaub der hat alle seine Ideen und möglichkeiten ausgeschöpft. Lassen wir das am besten einfach

Ok, es hat sich verschoben, mein PC hat kein Jumperkabel oder ich bin zu blöd um es zu sehen.

Ich habe eine neue (und garantiert Funktionierende, da damit erst installiert wurde) Ubuntu Live CD reingeschoben, konnte auswählen, Sprache, ohne Installation starten... Es verweilte wieder beim Cusor oben links in der Ecke. Der PC macht mich wahnsinnig.
__________________
Gruß, Melia.


Preiset den Javafanten!

Antwort

Themen zu Ubuntu und NTFS
absoluter, ahnung, anfrage, auslesen, daten, datensicherung, externe, externe festplatte, festplatte, frage, fragen, jahre, laptop, linux, live, live cd, melde, monate, platte, sicherung, tan, technik, ubuntu, vista, windows, windows vista



Ähnliche Themen: Ubuntu und NTFS


  1. Ntfs Fehler
    Alles rund um Windows - 30.10.2014 (14)
  2. [C: Dateisystem] - PC Absturz (RAW / NTFS)
    Log-Analyse und Auswertung - 18.12.2012 (3)
  3. BKA Trojaner bei Dualboot: Windows7 lahm, ubuntu account problemlos; Rettung über Ubuntu?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.06.2011 (3)
  4. Absturzursache ntfs.sys ?
    Alles rund um Windows - 29.10.2009 (12)
  5. Schwerer Systemfehler in ntfs.sys
    Alles rund um Windows - 02.04.2009 (2)
  6. NTFS-Attribute (+/- R) im Explorer
    Alles rund um Windows - 21.06.2008 (0)
  7. Fat23 oder NTFS
    Netzwerk und Hardware - 16.05.2007 (4)
  8. Fat32->ntfs
    Alles rund um Windows - 06.05.2007 (3)
  9. System32/Driver/Ntfs.sys
    Alles rund um Windows - 04.01.2007 (1)
  10. NTFS ACLs
    Alles rund um Windows - 27.04.2006 (4)
  11. ntfs.sys (Absturzursache?)
    Alles rund um Windows - 06.03.2006 (4)
  12. von NTFS auf FAT32???
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 18.01.2005 (6)
  13. USB Stick mit NTFS formatieren
    Alles rund um Windows - 24.12.2003 (0)
  14. NTFS-Änderungsjournal auslesen?
    Alles rund um Windows - 22.02.2003 (0)
  15. NTFS und Partionen machen
    Alles rund um Windows - 09.02.2003 (7)
  16. FAT32 + NTFS
    Alles rund um Windows - 05.02.2003 (25)
  17. Zugriff auf NTFS Partitionen
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 13.11.2002 (14)

Zum Thema Ubuntu und NTFS - Jo TBler, ich melde mich auch wieder aus der Versenkung. Da ich mir irgendwie nach fast 3 Jahren mein Windows Vista zerschossen habe bzw mit der gesamten Technik irgendwie auf - Ubuntu und NTFS...
Archiv
Du betrachtest: Ubuntu und NTFS auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.