Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Frage zu USB-Cleaver

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 02.07.2013, 07:32   #1
nobody1407
 
Frage zu USB-Cleaver - Standard

Problem: Frage zu USB-Cleaver



Hallo,

nachdem f-secure eine App für Android entdeckt hat, die in Windows hinterlegte Passwörter sucht (u.a. Firefox, W-LAN, etc.), bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Zugriff darauf zu verbieten sobald das Smartphone angeschlossen wird. Wenn die Autostart Funktion deaktiviert wird, lässt sich zumindest der automatische Start verhindern, nicht aber den manuellen Start.

Habt ihr eine Idee? Ich hab leider kein Android und kann das in einer virtuellen Maschine leider nicht testen..

Quelle: hxxp://www.f-secure.com/weblog/archives/00002573.html

Alt 02.07.2013, 13:22   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Frage zu USB-Cleaver - Standard

Frage zu USB-Cleaver Anleitung / Hilfe



Wie wird denn das Smartphone überhaupt von Windows erkannt? Als normaler Wechseldatenträger?

Wenn ja, müsstest du iwie Wechseldatenträger verbieten oder die Ausführung von nicht genehmigter Software untersagen.

Von was für einer Umgebung reden wir hier eigentlich, Firmennetzwerk mit Windows-Serverdomain? Wenn ja, könnte es da vllt was mit Gruppenrichtlinien/Software Restriction Policies werden


Die Liste dieser Dateien:



werden die nicht vom Virenscanner angemeckert?
__________________

__________________

Alt 02.07.2013, 15:10   #3
nobody1407
 
Frage zu USB-Cleaver - Standard

Frage zu USB-Cleaver Details



Danke für deine schnelle Antwort Leider kann ich das nicht testen, ob die Dateien vom Virenscanner erkannt wird oder nicht.. Laut dem Bericht wird eine kleine ZIP-Datei nach dem starten der App heruntergeladen. Im Explorer soll dann anscheinend eine SD-Karte (die vom Smartphone) erscheinen.

Das ganze zielt auf normale Benutzer bzw. private Windows Computer ab.
__________________

Alt 16.07.2013, 10:37   #4
nobody1407
 
Frage zu USB-Cleaver - Standard

Lösung: Frage zu USB-Cleaver



Anscheined gibt es bisher immer noch keinen wirksamen Schutz vor USB Cleaver oder?

Antwort

Themen zu Frage zu USB-Cleaver
angeschlossen, automatische, autostart, deaktiviert, entdeck, entdeckt, firefox, frage, funktion, geschlossen, maschine, möglichkeit, passwörter, phone, smartphone, sobald, suche, sucht, teste, verbieten, verhindern, virtuelle, virtuellen, w-lan, windows, zugriff



Ähnliche Themen: Frage zu USB-Cleaver


  1. Frage zu TFC
    Alles rund um Windows - 30.04.2013 (1)
  2. !Frage!
    Alles rund um Windows - 07.02.2009 (29)
  3. Win XP-Key-Frage
    Alles rund um Windows - 17.12.2008 (4)
  4. frage.....
    Mülltonne - 16.02.2006 (5)
  5. frage zu ram
    Netzwerk und Hardware - 17.01.2006 (1)
  6. Frage?
    Lob, Kritik und Wünsche - 18.12.2005 (2)
  7. frage ;o)
    Log-Analyse und Auswertung - 16.04.2005 (2)
  8. frage
    Alles rund um Windows - 23.02.2005 (9)
  9. Frage
    Log-Analyse und Auswertung - 17.02.2005 (9)
  10. frage
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.05.2004 (6)
  11. frage
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.05.2004 (4)
  12. frage
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.12.2003 (12)
  13. frage zum mac
    Netzwerk und Hardware - 25.09.2003 (3)
  14. Frage zu S.M.A.R.T.
    Netzwerk und Hardware - 26.01.2003 (4)

Zum Thema Frage zu USB-Cleaver - Hallo, nachdem f-secure eine App für Android entdeckt hat, die in Windows hinterlegte Passwörter sucht (u.a. Firefox, W-LAN, etc.), bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, den Zugriff darauf - Frage zu USB-Cleaver...
Archiv
Du betrachtest: Frage zu USB-Cleaver auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.