Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 16.07.2013, 13:39   #1
jrahe
/// Helfer-Team
 
INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP - Standard

Problem: INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP



Schutz von Ordnern und Dateien vor Überschreiben unter Windows XP

Da hier des öfteren die Frage nach einem effektiven Schutz unter Windows XP aufgekommen ist, hier eine kurze Auflistung der Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen.
Diese Liste ist sicherlich nicht komplett, gibt aber schon einen guten Überblick.

Änderungen der Schreibrechte als manuelle Einträge in der Registry habe ich hier bewußt ausgelassen.
=> Bei manuellen Änderungen in der Registry ist immer besondere Vorsicht und Kenntnis angeraten und daher hier eher nicht empfohlen!

Der Schreibschutz der aufgelisteten Varianten verhindert nur (teilweise) die Änderung von Dateien/Ordnern und das installieren unerwünschter Programme/Plugins etc.
=> Der Schreibschutz verhindert aber nicht die Auswirkung von Malware zur Laufzeit!
(wie z.B. Datenübertragungen ins Internet etc.)



"Sandboxie"
Extract: Installation von "Sandboxie", um darin Anwendungen quasi wie in einer VM ablaufen zu lassen. Alle Änderungen passieren nur temporär in der Sandbox.
Bei Ende einfach die Sandbox löschen und alle Änderungen sind wieder zurückgenommen.
Dateien wie z.B. Downloads können an ausgewählte Speicherorte übernommen werden.

Vorteile: einfache Installation, einfache Nutzung, Verlegung des "Container"-Speicherorts auf eine beliebige Partition in beliebiger Größe

Nachteile: -

Übernahme gewollter Änderungen: Downloads und einzelne Dateien sehr einfach, installierte Programme nicht möglich, hier müsste die Installation erneut außerhalb der Sandbox stattfinden

weitere Beschreibung: Anleitung: Sandboxie

Download-Link: in der verlinkten Beschreibung




EWF (enhanced write filter)
Extract: Der EWF Schreibschutz ist Teil der "Win XP embedded edition" und ein kompletter Schreibschutz der System-Partition C: .
Beim Start des Systems werden alle Daten, die normal ohne EWF auf C: geschrieben würden, in einer Datei im Arbeitsspeicher "zwischengespeichert". Bei einem Neustart des Systems werden diese Daten verworfen und das System ist exakt wieder wie zuvor.

Vorteile: die gesamte System-Partition C: inkl. Registry ist komplett schreibgeschützt. Weitere Partitionen sind hiervon ausgenommen, so daß dort z.B. Dokumente permanent gespeichert werden können oder auch die Installationspfade für eMail-Programme etc. dort ausgelagert werden können. Somit ist nur das System schreibgeschützt und die genutzten Daten immer aktuell.
Zusätzlicher Schutz vor Defagmentierung des Systems.

Nachteile: Kein Schutz vor Auswirkungen durch Malware auf andere Partitionen, da nur das System C: geschützt ist.
Durch die Größe des Arbeitsspeichers begrenzte Dauer einer Session. Wenn die auf C: zu schreibenden Daten die Größe des EWF-Cache übersteigen, kann Windows nicht mehr weiter arbeiten. RAM ist normal belegter Arbeitsspeicher plus EWF-Cache.
Konzeption mit mehren Partitionen verlangt Vorüberlegungen und mehrere Einstellungen in den betroffenen Programmen (= Einstellungen der Speicherorte)

Übernahme gewollter Änderungen: sehr einfach durch Neustarten des System mit "Übernahme der Änderungen".
Empfehlenswert ist vor der Übernahme zunächst ein frischer Neustart, um dann ausschließlich nur die zu übernehmenden Änderungen durchzuführen, die nach einem weiteren Neustart mit "Übernahme der Änderungen" dann auf C: gespeichert werden.

weitere Beschreibung: EWF (enhanced write filter)

Download-Link: in der verlinkten Beschreibung




EWF mit zusätzlich installiertem "Sandboxie"
Extract: In einer erweiterten Form des EWF mit zusätzlich installiertem "Sandboxie" ist eine deutliche Perfomance-Steigerung möglich.

Vorteile: Bei Nutzung eines Browser in der Sandbox sind auch andere Partitionen vor Änderungen durch Malware geschützt. (=> quasi eine VM in einem virtuellen System)
Performance-Steigerung: durch Starten von "speicherintensiven" Programmen in der Sandbox (z.B. der Browser) werden diese Daten nicht im EWF-Cache gespeichert und entlasten somit den RAM = deutlich längere Sessions und beliebig große Downloads möglich, nur begrenzt durch die Größe der (ausgelagerten) Sandbox.

Nachteile: -

Übernahme gewollter Änderungen: einfach! Für zu installierende Programme wie unter EWF beschrieben vorgehen, für Daten aus der Sandbox wie unter "Sandboxie" beschrieben vorgehen.

weitere Beschreibung: EWF (enhanced write filter) Teil II

Download-Link: in der verlinkten Beschreibung




FBWF (file based write filter)
Extract: Ähnlich wie EWF zu installieren, auch Bestandteil der "Win XP embedded edition", Schreibschutz für ausgewählte Dateien und/oder Ordner.
(=> nicht gleichzeitig mit EWF nutzen!)

Vorteile: alle Partitionen möglich und nicht wie EWF auf C: begrenzt. Auswahl des Schutzes auf Ordner- bzw. Dateiebene. Benötigt in der Regel weniger RAM als EWF (je nach Art und Anzahl der geschützten Objekte)

Nachteile: Etwas schwieriger zu konfigurieren als EWF, mehr Konsolen-Befehle notwendig, können allerdings als batch-Datei gespeichert werden.

Übernahme gewollter Änderungen: nicht getestet, sollte ähnlich EWF sein

weitere Beschreibung: EWS und FBWF (PDF-Dukument): com! Das Computer-Magazin 4/2009

Download-Link: in der verlinkten Beschreibung




FBWF mit Link Shell Extension
Extract: Mit FBWF kann auch anstelle von C: eine andere (kleine) Partition schreibgeschützt werden, um in der Kombination mit "Link Shell Extension" gezielt sogenannte Hardlinks für die zu schützenden Dateien/Ordner von C: auf die geschützte Partition zu legen.

Vorteile: einfache Konfiguration FBWF, beliebige Auswahl zu schützender Dateien/Ordner, nicht auf C: begrenzt

Nachteile: für jeden Ordner (inkl. Unterordnern) bzw. jede Datei muß ein eigener Link eingerichtet werden, eingerichtete Hard-Links sind im Explorer nicht unbedingt erkenntlich, hier sollte man sich die eingerichteten Links dokumentieren, insbesondere bei mehreren Links

Übernahme gewollter Änderungen: nicht getestet, sollte ähnlich EWF sein

weitere Beschreibung: Tipp Wintotal.de: "Symbolische Verknüpfung für Benutzerprofil erstellen"

Download-Link: in der verlinkten Beschreibung




FBWF oder FBWF mit Link Shell Extension und zusätzlichem "Sandboxie"
Extract: Genau wie bei EWF läßt sich FBWF (mit oder ohne "Link Shell Extension") mit "Sandboxie" kombinieren und bietet dann die weiteren Vorteile einer geschützten Umgebung zum Ausführen von Programmen (Browser, eMail, etc.) sowie der Möglichkeit geschützter Testinstallationen von neuer Software oder Updates/Upgrades.
__________________
Gruß Jörg

Geändert von jrahe (16.07.2013 um 14:15 Uhr)

Antwort

Themen zu INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP
anwendungen, anzahl, benutzerprofil, browser, dateien, einstellungen, explorer, file, frage, gen, installation, internet, laufzeit, löschen, malware, neustart, neustarten, nicht mehr, nicht möglich, ordner, registry, schutz, start, temporär, tiere, unbedingt, win xp, windows, windows xp



Ähnliche Themen: INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP


  1. Merkwürdige Dateien unter Zuletzt verwendet
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.09.2015 (1)
  2. Begrenzte Internetverbindung unter Windows 10; keinerlei Probleme unter Ubuntu
    Netzwerk und Hardware - 05.09.2015 (13)
  3. RSA-2048 Trojaner unter Windows7 - Wie entschlüsselt man die Dateien ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.08.2015 (5)
  4. svchost.exe in 2 Windows Ordnern
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.05.2014 (6)
  5. optimaler Schutz vor Trojanern unter Windows?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 14.04.2014 (18)
  6. Selbständiges deaktivieren von Avira Echtzeitscanner, Firewall, Browser-Schutz und E-Mail-Schutz
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.01.2014 (10)
  7. Trojaner,Virus,....es erstellen sich .exe Dateien in den ordnern
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.11.2013 (16)
  8. qvo6 und erstellte dateien auf desktop und in anderen ordnern
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.07.2013 (7)
  9. TR/crypt.xpack.gen2 unter windows 7, eigene Dateien ausgeblendet
    Log-Analyse und Auswertung - 16.04.2012 (3)
  10. Der richtige Schutz - Welchen Virenscanner? Zusatz-Schutz?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 24.02.2011 (9)
  11. seltsame Dateien unter c:\windows
    Alles rund um Windows - 25.06.2010 (6)
  12. Kein Dateien-Upload unter Firefox
    Alles rund um Windows - 12.03.2009 (0)
  13. mp3-Dateien unter Ubuntu 6.10 abspielen
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 23.03.2007 (8)
  14. KAV Proaktiv schutz + 2 mal Windows Update dateien?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.01.2007 (4)
  15. dateien schreibgeschützt unter XP home
    Alles rund um Windows - 23.09.2006 (9)
  16. unsichtbare dateien unter windows xp
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.10.2004 (21)

Zum Thema INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP - Schutz von Ordnern und Dateien vor Überschreiben unter Windows XP Da hier des öfteren die Frage nach einem effektiven Schutz unter Windows XP aufgekommen ist, hier eine kurze Auflistung der - INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP...
Archiv
Du betrachtest: INFO - Übersicht: Schutz von Ordnern und Dateien unter Windows XP auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.