Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 26.10.2012, 09:27   #1
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo zusammen,

ich hatte einen erneuten Virenbefall und diesen mit Malwarebytes entfernt. Heute starte ich den Rechner und bekomme eine Warnung, dass die Firewall inaktiv ist. Ich will sie aktiviren und bekomme folgende Fehlermeldung:

Aufgrund eines unbekannten Problems können die Einstellungen des Windows-Firewalls nicht angezeigt werden.

Dieses Problem hatte ich schon einmal und nach Durchführung von Combofix funktionierte die FW wieder. Ich traue mich aber nicht CF ohne Anleitung durchzuführen.

Die Malwarebytes Logs:

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.18.07

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

18.10.2012 22:27:07
mbam-log-2012-10-18 (22-27-07).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 301716
Laufzeit: 56 Minute(n), 22 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 1
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\System Progressive Protection (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateien: 4
C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\Dc47.exe (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\wpbt0.dll (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\PCLMUL5F\calc[1].exe (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\System Progressive Protection\System Progressive Protection.lnk (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
dann von heute, ohne Funde:

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.26.05

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

26.10.2012 08:11:07
mbam-log-2012-10-26 (08-11-07).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 303830
Laufzeit: 56 Minute(n), 13 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         
LG
Emander

habe auch ESET laufen lassen und was gefunden:

Code:
ATTFilter
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# version=7
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6583
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=97da0109455e0a4492150029ebac3285
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2012-09-20 09:48:17
# local_time=2012-09-20 11:48:17 (+0100, Westeuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=5.1.2600 NT Service Pack 3
# compatibility_mode=1792 16777191 100 0 16683853 16683853 0 0
# compatibility_mode=8192 67108863 100 0 302465 302465 0 0
# scanned=107555
# found=0
# cleaned=0
# scan_time=5267
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# version=7
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6583
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=97da0109455e0a4492150029ebac3285
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2012-10-26 09:00:28
# local_time=2012-10-26 11:00:28 (+0100, Westeuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=5.1.2600 NT Service Pack 3
# compatibility_mode=1792 16777191 100 0 19748347 19748347 0 0
# compatibility_mode=8192 67108863 100 0 3366959 3366959 0 0
# scanned=110211
# found=2
# cleaned=0
# scan_time=5104
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\plugtmp-1\plugin-9pavi_s	JS/Exploit.Pdfka.PRV trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\plugtmp-2\plugin-eBtW	JS/Exploit.Pdfka.PRV trojan (unable to clean)	00000000000000000000000000000000	I
         
LG
Daniel

Alt 26.10.2012, 11:56   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



öffne bitte malwarebytes, berichte, poste alle logs mit funden
__________________

__________________

Alt 26.10.2012, 20:10   #3
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.18.07

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

18.10.2012 22:27:07
mbam-log-2012-10-18 (22-27-07).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 301716
Laufzeit: 56 Minute(n), 22 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 1
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\System Progressive Protection (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateien: 4
C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\Dc47.exe (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\wpbt0.dll (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files\Content.IE5\PCLMUL5F\calc[1].exe (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\System Progressive Protection\System Progressive Protection.lnk (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.09.17.05

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

17.09.2012 11:42:38
mbam-log-2012-09-17 (11-42-38).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 298528
Laufzeit: 59 Minute(n), 29 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Live Security Platinum (Rogue.LiveSecurityPlatinum) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 1
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\Live Security Platinum (Rogue.LiveSecurityPlatinum) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateien: 2
C:\System Volume Information\_restore{7ADAE59A-EB3E-4639-9BAE-DF2A381949FD}\RP507\A0102818.exe (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Startmenü\Programme\Live Security Platinum\Live Security Platinum.lnk (Rogue.LiveSecurityPlatinum) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.09.16.04

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

17.09.2012 11:24:15
mbam-log-2012-09-17 (11-24-15).txt

Art des Suchlaufs: Benutzerdefinierter Suchlauf (C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\036DFF8622CB5D1B42C1A6E27B07D329|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Dateisystem | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Heuristiks/Extra | P2P
Durchsuchte Objekte: 2
Laufzeit: 1 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 1
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\036DFF8622CB5D1B42C1A6E27B07D329\platinum (Trojan.LameShield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.62.0.1300
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.09.01.02

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

01.09.2012 11:57:51
mbam-log-2012-09-01 (11-57-51).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 302069
Laufzeit: 1 Stunde(n), 2 Minute(n), 36 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 2
HKCR\CLSID\{5839FCA9-774D-42A1-ACDA-D6A79037F57F}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-18\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (fastprox.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.
HKCR\CLSID\{FBEB8A05-BEEE-4442-804E-409D6C4515E9}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (fastprox.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         

Alle weiteren Suchläufe waren entweder ohne Fund oder lagen in einem Zeitraum, der bereits durch einen Kompenzler hier bearbeitet wurde. nach ESET Suchlauf und Entfernung ist die FW wieder funktionsfähig.

Schon mal Danke...!!!

Emander

Achso, hier noch das ESET-Log:

Code:
ATTFilter
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=1
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=1
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=40961
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=1
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=1
esets_scanner_update returned -1 esets_gle=1
# version=7
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6583
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=97da0109455e0a4492150029ebac3285
# end=finished
# remove_checked=true
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2012-10-26 11:27:48
# local_time=2012-10-26 01:27:48 (+0100, Westeuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=5.1.2600 NT Service Pack 3
# compatibility_mode=1792 16777191 100 0 19757133 19757133 0 0
# compatibility_mode=8192 67108863 100 0 3375745 3375745 0 0
# scanned=110272
# found=2
# cleaned=2
# scan_time=5157
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\plugtmp-1\plugin-9pavi_s	JS/Exploit.Pdfka.PRV trojan (cleaned by deleting - quarantined)	00000000000000000000000000000000	C
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\plugtmp-2\plugin-eBtW	JS/Exploit.Pdfka.PRV trojan (cleaned by deleting - quarantined)	00000000000000000000000000000000	C
         
LG
Emander
__________________

Alt 28.10.2012, 09:00   #4
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo nochmal,

bin gestern wiederüberfallen worden...von so einem Trojaner, der ein Antivirenprogramm simuliert (ähnlich wie Live Security). Mein Antivir hatte angeschlagen und ich konnte die .exe umbenennen, bevor das Programm richtig gearbeitet hat. Ich habe mir diesen Trojaner jetzt das 3. mal auf derselben Seite eingefangen...kann das Zufall sein? Ich hatte den Seitenbetreiber schon mal darauf hingewiesen, aber der meinte das käme nicht von der Seite.

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.28.01

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

28.10.2012 08:40:30
mbam-log-2012-10-28 (08-40-30).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 201531
Laufzeit: 4 Minute(n), 31 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 2
HKCR\CLSID\{5839FCA9-774D-42A1-ACDA-D6A79037F57F}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-18\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (fastprox.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.
HKCR\CLSID\{FBEB8A05-BEEE-4442-804E-409D6C4515E9}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (shell32.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 2
C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\Dc5\jhg (Trojan.Lameshield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\E5.tmp (Trojan.Lameshield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
mache jetzt noch einen vollständigen Suchlauf...

könnten die erneuten Virenüberfälle mit einer kürzlich durchgeführten Java-Aktualisierung zusammenhängen?

LG
Emander

Hallo nochmal,

malwarebytes und ESET haben nichts mehr gefunden, allerdings kann ich wieder nicht auf die Windows Firewall zugreifen...gleiche Fehlermeldung wie zu Anfang...

LG
Emander

Dank Anleitung auf dieser Seite konnte ich die FW wieder resetten...

LG
Emander

Alt 29.10.2012, 20:07   #5
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



also was genau hast du jetzt noch zusätzlich gemacht?
logs vorhanden?

__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 30.10.2012, 09:08   #6
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo,

ich habe eigentlich nur TDSS-Killer ausgeführt...nur Scan, nichts gelöscht:

Code:
ATTFilter
11:28:00.0171 0748  TDSS rootkit removing tool 2.8.13.0 Oct 12 2012 17:26:47
11:28:00.0468 0748  ============================================================
11:28:00.0468 0748  Current date / time: 2012/10/28 11:28:00.0468
11:28:00.0468 0748  SystemInfo:
11:28:00.0468 0748  
11:28:00.0468 0748  OS Version: 5.1.2600 ServicePack: 3.0
11:28:00.0468 0748  Product type: Workstation
11:28:00.0468 0748  ComputerName: GAMEMASCHINE
11:28:00.0468 0748  UserName: michael
11:28:00.0468 0748  Windows directory: C:\WINDOWS
11:28:00.0468 0748  System windows directory: C:\WINDOWS
11:28:00.0468 0748  Processor architecture: Intel x86
11:28:00.0468 0748  Number of processors: 2
11:28:00.0468 0748  Page size: 0x1000
11:28:00.0468 0748  Boot type: Normal boot
11:28:00.0468 0748  ============================================================
11:28:01.0421 0748  Drive \Device\Harddisk0\DR0 - Size: 0x7470C06000 (465.76 Gb), SectorSize: 0x200, Cylinders: 0xED81, SectorsPerTrack: 0x3F, TracksPerCylinder: 0xFF, Type 'K0', Flags 0x00000058
11:28:01.0421 0748  ============================================================
11:28:01.0421 0748  \Device\Harddisk0\DR0:
11:28:01.0421 0748  MBR partitions:
11:28:01.0421 0748  \Device\Harddisk0\DR0\Partition1: MBR, Type 0x7, StartLBA 0x3F, BlocksNum 0x3A380D41
11:28:01.0421 0748  ============================================================
11:28:01.0437 0748  C: <-> \Device\Harddisk0\DR0\Partition1
11:28:01.0437 0748  ============================================================
11:28:01.0437 0748  Initialize success
11:28:01.0437 0748  ============================================================
11:28:07.0515 1948  ============================================================
11:28:07.0515 1948  Scan started
11:28:07.0515 1948  Mode: Manual; SigCheck; TDLFS; 
11:28:07.0515 1948  ============================================================
11:28:08.0015 1948  ================ Scan system memory ========================
11:28:08.0015 1948  System memory - ok
11:28:08.0015 1948  ================ Scan services =============================
11:28:08.0093 1948  [ 01E81C84AD1D0ACC61CF3CFD06632210 ] !SASCORE        C:\Programme\SUPERAntiSpyware\SASCORE.EXE
11:28:08.0171 1948  !SASCORE - ok
11:28:08.0281 1948  Abiosdsk - ok
11:28:08.0296 1948  abp480n5 - ok
11:28:08.0312 1948  [ ADC420616C501B45D26C0FD3EF1E54E4 ] ACDaemon        C:\Programme\Gemeinsame Dateien\ArcSoft\Connection Service\Bin\ACService.exe
11:28:08.0375 1948  ACDaemon - ok
11:28:08.0406 1948  [ AC407F1A62C3A300B4F2B5A9F1D55B2C ] ACPI            C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ACPI.sys
11:28:08.0593 1948  ACPI - ok
11:28:08.0625 1948  [ 9E1CA3160DAFB159CA14F83B1E317F75 ] ACPIEC          C:\WINDOWS\system32\drivers\ACPIEC.sys
11:28:08.0703 1948  ACPIEC - ok
11:28:08.0750 1948  [ 8CDDBFCDAC7226FE0202C7338107725B ] ACS             C:\WINDOWS\system32\acs.exe
11:28:08.0781 1948  ACS ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:08.0781 1948  ACS - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:08.0781 1948  adpu160m - ok
11:28:08.0812 1948  [ 8BED39E3C35D6A489438B8141717A557 ] aec             C:\WINDOWS\system32\drivers\aec.sys
11:28:08.0890 1948  aec - ok
11:28:08.0921 1948  [ 2C5C22990156A1063E19AD162191DC1D ] AegisP          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\AegisP.sys
11:28:08.0953 1948  AegisP ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:08.0953 1948  AegisP - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:08.0984 1948  [ FE3EA6E9AFC1A78E6EDCA121E006AFB7 ] Afc             C:\WINDOWS\system32\drivers\Afc.sys
11:28:08.0984 1948  Afc - ok
11:28:09.0015 1948  [ 1E44BC1E83D8FD2305F8D452DB109CF9 ] AFD             C:\WINDOWS\System32\drivers\afd.sys
11:28:09.0031 1948  AFD - ok
11:28:09.0031 1948  Aha154x - ok
11:28:09.0031 1948  aic78u2 - ok
11:28:09.0031 1948  aic78xx - ok
11:28:09.0062 1948  [ 738D80CC01D7BC7584BE917B7F544394 ] Alerter         C:\WINDOWS\system32\alrsvc.dll
11:28:09.0125 1948  Alerter - ok
11:28:09.0140 1948  [ 190CD73D4984F94D823F9444980513E5 ] ALG             C:\WINDOWS\System32\alg.exe
11:28:09.0203 1948  ALG - ok
11:28:09.0203 1948  AliIde - ok
11:28:09.0203 1948  amsint - ok
11:28:09.0265 1948  [ 466A0D95960DAD3222C896D2CEA99993 ] AntiVirSchedulerService C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
11:28:09.0281 1948  AntiVirSchedulerService - ok
11:28:09.0296 1948  [ A489BE6BB0AA1FF406B488B60542314B ] AntiVirService  C:\Programme\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
11:28:09.0312 1948  AntiVirService - ok
11:28:09.0343 1948  [ 018857EAD9A077A56AEDFC0E5EF7A24A ] Apple Mobile Device C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Apple\Mobile Device Support\AppleMobileDeviceService.exe
11:28:09.0359 1948  Apple Mobile Device - ok
11:28:09.0406 1948  [ 08E03E8AB837DC9DD2737930ECD19FBC ] AR5211          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WG311T13.sys
11:28:09.0453 1948  AR5211 - ok
11:28:09.0453 1948  [ B5B8A80875C1DEDEDA8B02765642C32F ] Arp1394         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\arp1394.sys
11:28:09.0531 1948  Arp1394 - ok
11:28:09.0531 1948  asc - ok
11:28:09.0531 1948  asc3350p - ok
11:28:09.0531 1948  asc3550 - ok
11:28:09.0640 1948  [ 0E5E4957549056E2BF2C49F4F6B601AD ] aspnet_state    C:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\aspnet_state.exe
11:28:09.0656 1948  aspnet_state - ok
11:28:09.0671 1948  [ D320732BCF5FF856120BD06855C66867 ] asusgsb         C:\WINDOWS\system32\drivers\asusgsb.sys
11:28:09.0703 1948  asusgsb ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:09.0703 1948  asusgsb - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:09.0734 1948  [ 94442E3029FF6C9F08140FE6718AF4FB ] ASUSVRC         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\AsusVRC.sys
11:28:09.0734 1948  ASUSVRC ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:09.0734 1948  ASUSVRC - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:09.0765 1948  [ B153AFFAC761E7F5FCFA822B9C4E97BC ] AsyncMac        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\asyncmac.sys
11:28:09.0828 1948  AsyncMac - ok
11:28:09.0843 1948  [ 9F3A2F5AA6875C72BF062C712CFA2674 ] atapi           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\atapi.sys
11:28:09.0921 1948  atapi - ok
11:28:09.0921 1948  Atdisk - ok
11:28:09.0937 1948  [ 9916C1225104BA14794209CFA8012159 ] Atmarpc         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\atmarpc.sys
11:28:10.0000 1948  Atmarpc - ok
11:28:10.0031 1948  [ 58ED0D5452DF7BE732193E7999C6B9A4 ] AudioSrv        C:\WINDOWS\System32\audiosrv.dll
11:28:10.0109 1948  AudioSrv - ok
11:28:10.0156 1948  [ D9F724AA26C010A217C97606B160ED68 ] audstub         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\audstub.sys
11:28:10.0234 1948  audstub - ok
11:28:10.0281 1948  [ AE9560C298D847AEF346BDD5FAD3B0E3 ] Automatic LiveUpdate Scheduler C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\AluSchedulerSvc.exe
11:28:10.0296 1948  Automatic LiveUpdate Scheduler - ok
11:28:10.0312 1948  [ D5541F0AFB767E85FC412FC609D96A74 ] avgntflt        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\avgntflt.sys
11:28:10.0328 1948  avgntflt - ok
11:28:10.0343 1948  [ 7D967A682D4694DF7FA57D63A2DB01FE ] avipbb          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\avipbb.sys
11:28:10.0359 1948  avipbb - ok
11:28:10.0359 1948  [ 271CFD1A989209B1964E24D969552BF7 ] avkmgr          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\avkmgr.sys
11:28:10.0375 1948  avkmgr - ok
11:28:10.0375 1948  BCMH43XX - ok
11:28:10.0406 1948  [ DA1F27D85E0D1525F6621372E7B685E9 ] Beep            C:\WINDOWS\system32\drivers\Beep.sys
11:28:10.0484 1948  Beep - ok
11:28:10.0515 1948  [ D6F603772A789BB3228F310D650B8BD1 ] BITS            C:\WINDOWS\system32\qmgr.dll
11:28:10.0593 1948  BITS - ok
11:28:10.0656 1948  [ 673CF4F6BB1FBE09331B526802FBB892 ] Bonjour Service C:\Programme\Bonjour\mDNSResponder.exe
11:28:10.0671 1948  Bonjour Service - ok
11:28:10.0687 1948  [ B71549F23736ADF83A571061C47777FD ] Browser         C:\WINDOWS\System32\browser.dll
11:28:10.0703 1948  Browser - ok
11:28:10.0750 1948  [ 92A964547B96D697E5E9ED43B4297F5A ] BrScnUsb        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\BrScnUsb.sys
11:28:10.0765 1948  BrScnUsb - ok
11:28:10.0796 1948  [ 248DFA5762DDE38DFDDBBD44149E9D7A ] BVRPMPR5        C:\WINDOWS\system32\drivers\BVRPMPR5.SYS
11:28:10.0812 1948  BVRPMPR5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:10.0812 1948  BVRPMPR5 - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:10.0843 1948  [ 90A673FC8E12A79AFBED2576F6A7AAF9 ] cbidf2k         C:\WINDOWS\system32\drivers\cbidf2k.sys
11:28:11.0093 1948  cbidf2k - ok
11:28:11.0125 1948  [ 0BE5AEF125BE881C4F854C554F2B025C ] CCDECODE        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\CCDECODE.sys
11:28:11.0187 1948  CCDECODE - ok
11:28:11.0187 1948  cd20xrnt - ok
11:28:11.0218 1948  [ C1B486A7658353D33A10CC15211A873B ] Cdaudio         C:\WINDOWS\system32\drivers\Cdaudio.sys
11:28:11.0281 1948  Cdaudio - ok
11:28:11.0296 1948  [ C885B02847F5D2FD45A24E219ED93B32 ] Cdfs            C:\WINDOWS\system32\drivers\Cdfs.sys
11:28:11.0375 1948  Cdfs - ok
11:28:11.0390 1948  [ 1F4260CC5B42272D71F79E570A27A4FE ] Cdrom           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\cdrom.sys
11:28:11.0453 1948  Cdrom - ok
11:28:11.0453 1948  Changer - ok
11:28:11.0484 1948  [ 28E3040D1F1CA2008CD6B29DFEBC9A5E ] CiSvc           C:\WINDOWS\system32\cisvc.exe
11:28:11.0578 1948  CiSvc - ok
11:28:11.0609 1948  [ 778A30ED3C134EB7E406AFC407E9997D ] ClipSrv         C:\WINDOWS\system32\clipsrv.exe
11:28:11.0687 1948  ClipSrv - ok
11:28:11.0718 1948  [ D87ACAED61E417BBA546CED5E7E36D9C ] clr_optimization_v2.0.50727_32 c:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v2.0.50727\mscorsvw.exe
11:28:11.0734 1948  clr_optimization_v2.0.50727_32 - ok
11:28:11.0734 1948  CmdIde - ok
11:28:11.0750 1948  COMSysApp - ok
11:28:11.0750 1948  Cpqarray - ok
11:28:11.0875 1948  cpuz130 - ok
11:28:11.0890 1948  [ 611F824E5C703A5A899F84C5F1699E4D ] CryptSvc        C:\WINDOWS\System32\cryptsvc.dll
11:28:11.0968 1948  CryptSvc - ok
11:28:11.0968 1948  dac2w2k - ok
11:28:11.0984 1948  dac960nt - ok
11:28:12.0015 1948  [ 3127AFBF2C1ED0AB14A1BBB7AAECB85B ] DcomLaunch      C:\WINDOWS\system32\rpcss.dll
11:28:12.0046 1948  DcomLaunch - ok
11:28:12.0062 1948  [ C29A1C9B75BA38FA37F8C44405DEC360 ] Dhcp            C:\WINDOWS\System32\dhcpcsvc.dll
11:28:12.0156 1948  Dhcp - ok
11:28:12.0171 1948  [ 044452051F3E02E7963599FC8F4F3E25 ] Disk            C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\disk.sys
11:28:12.0234 1948  Disk - ok
11:28:12.0234 1948  dmadmin - ok
11:28:12.0265 1948  [ 0DCFC8395A99FECBB1EF771CEC7FE4EA ] dmboot          C:\WINDOWS\system32\drivers\dmboot.sys
11:28:12.0359 1948  dmboot - ok
11:28:12.0375 1948  [ 53720AB12B48719D00E327DA470A619A ] dmio            C:\WINDOWS\system32\drivers\dmio.sys
11:28:12.0453 1948  dmio - ok
11:28:12.0468 1948  [ E9317282A63CA4D188C0DF5E09C6AC5F ] dmload          C:\WINDOWS\system32\drivers\dmload.sys
11:28:12.0531 1948  dmload - ok
11:28:12.0531 1948  [ 25C83FFBBA13B554EB6D59A9B2E2EE78 ] dmserver        C:\WINDOWS\System32\dmserver.dll
11:28:12.0593 1948  dmserver - ok
11:28:12.0609 1948  [ 8A208DFCF89792A484E76C40E5F50B45 ] DMusic          C:\WINDOWS\system32\drivers\DMusic.sys
11:28:12.0687 1948  DMusic - ok
11:28:12.0734 1948  [ D2EE54CDBCED01D48F2B18642BE79A98 ] DNINDIS5        C:\WINDOWS\system32\DNINDIS5.SYS
11:28:12.0750 1948  DNINDIS5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:12.0750 1948  DNINDIS5 - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:12.0781 1948  [ 407F3227AC618FD1CA54B335B083DE07 ] Dnscache        C:\WINDOWS\System32\dnsrslvr.dll
11:28:12.0796 1948  Dnscache - ok
11:28:12.0828 1948  [ 676E36C4FF5BCEA1900F44182B9723E6 ] Dot3svc         C:\WINDOWS\System32\dot3svc.dll
11:28:12.0890 1948  Dot3svc - ok
11:28:12.0906 1948  dpti2o - ok
11:28:12.0906 1948  [ 8F5FCFF8E8848AFAC920905FBD9D33C8 ] drmkaud         C:\WINDOWS\system32\drivers\drmkaud.sys
11:28:12.0968 1948  drmkaud - ok
11:28:12.0984 1948  [ 4E4F2FDDAB0A0736D7671134DCCE91FB ] EapHost         C:\WINDOWS\System32\eapsvc.dll
11:28:13.0046 1948  EapHost - ok
11:28:13.0078 1948  [ 0DAF3544804650526751C478AECCCE63 ] EIO             C:\WINDOWS\system32\drivers\EIO.sys
11:28:13.0078 1948  EIO ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:13.0078 1948  EIO - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:13.0109 1948  [ 16EBD8BF1D5090923694CC972C7CE1B4 ] ENTECH          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ENTECH.sys
11:28:13.0125 1948  ENTECH - ok
11:28:13.0140 1948  [ 877C18558D70587AA7823A1A308AC96B ] ERSvc           C:\WINDOWS\System32\ersvc.dll
11:28:13.0218 1948  ERSvc - ok
11:28:13.0312 1948  [ A3EDBE9053889FB24AB22492472B39DC ] Eventlog        C:\WINDOWS\system32\services.exe
11:28:13.0343 1948  Eventlog - ok
11:28:13.0375 1948  [ AF4F6B5739D18CA7972AB53E091CBC74 ] EventSystem     C:\WINDOWS\system32\es.dll
11:28:13.0421 1948  EventSystem - ok
11:28:13.0468 1948  [ 38D332A6D56AF32635675F132548343E ] Fastfat         C:\WINDOWS\system32\drivers\Fastfat.sys
11:28:13.0531 1948  Fastfat - ok
11:28:13.0546 1948  [ 2DB7D303C36DDD055215052F118E8E75 ] FastUserSwitchingCompatibility C:\WINDOWS\System32\shsvcs.dll
11:28:13.0578 1948  FastUserSwitchingCompatibility - ok
11:28:13.0609 1948  [ 92CDD60B6730B9F50F6A1A0C1F8CDC81 ] Fdc             C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\fdc.sys
11:28:13.0656 1948  Fdc - ok
11:28:13.0671 1948  [ B0678A548587C5F1967B0D70BACAD6C1 ] Fips            C:\WINDOWS\system32\drivers\Fips.sys
11:28:13.0750 1948  Fips - ok
11:28:13.0765 1948  [ 9D27E7B80BFCDF1CDD9B555862D5E7F0 ] Flpydisk        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\flpydisk.sys
11:28:13.0828 1948  Flpydisk - ok
11:28:13.0843 1948  [ B2CF4B0786F8212CB92ED2B50C6DB6B0 ] FltMgr          C:\WINDOWS\system32\drivers\fltmgr.sys
11:28:13.0906 1948  FltMgr - ok
11:28:13.0937 1948  [ 8BA7C024070F2B7FDD98ED8A4BA41789 ] FontCache3.0.0.0 c:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v3.0\WPF\PresentationFontCache.exe
11:28:13.0953 1948  FontCache3.0.0.0 - ok
11:28:13.0953 1948  [ 3E1E2BD4F39B0E2B7DC4F4D2BCC2779A ] Fs_Rec          C:\WINDOWS\system32\drivers\Fs_Rec.sys
11:28:14.0015 1948  Fs_Rec - ok
11:28:14.0015 1948  [ 8F1955CE42E1484714B542F341647778 ] Ftdisk          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ftdisk.sys
11:28:14.0109 1948  Ftdisk - ok
11:28:14.0125 1948  [ 8182FF89C65E4D38B2DE4BB0FB18564E ] GEARAspiWDM     C:\WINDOWS\system32\Drivers\GEARAspiWDM.sys
11:28:14.0140 1948  GEARAspiWDM - ok
11:28:14.0140 1948  GMSIPCI - ok
11:28:14.0156 1948  [ 0A02C63C8B144BD8C86B103DEE7C86A2 ] Gpc             C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\msgpc.sys
11:28:14.0218 1948  Gpc - ok
11:28:14.0281 1948  [ F02A533F517EB38333CB12A9E8963773 ] gupdate         C:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
11:28:14.0296 1948  gupdate - ok
11:28:14.0296 1948  [ F02A533F517EB38333CB12A9E8963773 ] gupdatem        C:\Programme\Google\Update\GoogleUpdate.exe
11:28:14.0296 1948  gupdatem - ok
11:28:14.0343 1948  [ CC839E8D766CC31A7710C9F38CF3E375 ] gusvc           C:\Programme\Google\Common\Google Updater\GoogleUpdaterService.exe
11:28:14.0343 1948  gusvc - ok
11:28:14.0359 1948  [ 573C7D0A32852B48F3058CFD8026F511 ] HDAudBus        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\HDAudBus.sys
11:28:14.0437 1948  HDAudBus - ok
11:28:14.0500 1948  [ CB66BF85BF599BEFD6C6A57C2E20357F ] helpsvc         C:\WINDOWS\PCHealth\HelpCtr\Binaries\pchsvc.dll
11:28:14.0562 1948  helpsvc - ok
11:28:14.0562 1948  [ B35DA85E60C0103F2E4104532DA2F12B ] HidServ         C:\WINDOWS\System32\hidserv.dll
11:28:14.0625 1948  HidServ - ok
11:28:14.0656 1948  [ CCF82C5EC8A7326C3066DE870C06DAF1 ] HidUsb          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\hidusb.sys
11:28:14.0734 1948  HidUsb - ok
11:28:14.0765 1948  [ ED29F14101523A6E0E808107405D452C ] hkmsvc          C:\WINDOWS\System32\kmsvc.dll
11:28:14.0828 1948  hkmsvc - ok
11:28:14.0828 1948  hpn - ok
11:28:14.0875 1948  [ F80A415EF82CD06FFAF0D971528EAD38 ] HTTP            C:\WINDOWS\system32\Drivers\HTTP.sys
11:28:14.0906 1948  HTTP - ok
11:28:14.0921 1948  [ 9E4ADB854CEBCFB81A4B36718FEECD16 ] HTTPFilter      C:\WINDOWS\System32\w3ssl.dll
11:28:15.0015 1948  HTTPFilter - ok
11:28:15.0015 1948  i2omgmt - ok
11:28:15.0015 1948  i2omp - ok
11:28:15.0031 1948  [ E283B97CFBEB86C1D86BAED5F7846A92 ] i8042prt        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\i8042prt.sys
11:28:15.0093 1948  i8042prt - ok
11:28:15.0125 1948  [ 1CF03C69B49ACB70C722DF92755C0C8C ] IDriverT        C:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\Driver\11\Intel 32\IDriverT.exe
11:28:15.0140 1948  IDriverT ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:15.0140 1948  IDriverT - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:15.0218 1948  [ C01AC32DC5C03076CFB852CB5DA5229C ] idsvc           c:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v3.0\Windows Communication Foundation\infocard.exe
11:28:15.0250 1948  idsvc - ok
11:28:15.0250 1948  [ 083A052659F5310DD8B6A6CB05EDCF8E ] Imapi           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\imapi.sys
11:28:15.0312 1948  Imapi - ok
11:28:15.0328 1948  [ D4B413AA210C21E46AEDD2BA5B68D38E ] ImapiService    C:\WINDOWS\system32\imapi.exe
11:28:15.0390 1948  ImapiService - ok
11:28:15.0406 1948  ini910u - ok
11:28:15.0500 1948  [ 001AACA6ED0E6B00FC5B8FAF74977E81 ] IntcAzAudAddService C:\WINDOWS\system32\drivers\RtkHDAud.sys
11:28:15.0687 1948  IntcAzAudAddService - ok
11:28:15.0687 1948  IntelIde - ok
11:28:15.0718 1948  [ 4C7D2750158ED6E7AD642D97BFFAE351 ] intelppm        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\intelppm.sys
11:28:15.0796 1948  intelppm - ok
11:28:15.0812 1948  [ 3BB22519A194418D5FEC05D800A19AD0 ] Ip6Fw           C:\WINDOWS\system32\drivers\ip6fw.sys
11:28:15.0875 1948  Ip6Fw - ok
11:28:15.0906 1948  [ 731F22BA402EE4B62748ADAF6363C182 ] IpFilterDriver  C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ipfltdrv.sys
11:28:15.0984 1948  IpFilterDriver - ok
11:28:16.0015 1948  [ B87AB476DCF76E72010632B5550955F5 ] IpInIp          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ipinip.sys
11:28:16.0093 1948  IpInIp - ok
11:28:16.0125 1948  [ CC748EA12C6EFFDE940EE98098BF96BB ] IpNat           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ipnat.sys
11:28:16.0203 1948  IpNat - ok
11:28:16.0250 1948  [ 0CA8C2E721617AA2F923A8151C96FB33 ] iPod Service    C:\Programme\iPod\bin\iPodService.exe
11:28:16.0281 1948  iPod Service - ok
11:28:16.0281 1948  [ 23C74D75E36E7158768DD63D92789A91 ] IPSec           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ipsec.sys
11:28:16.0343 1948  IPSec - ok
11:28:16.0359 1948  [ C93C9FF7B04D772627A3646D89F7BF89 ] IRENUM          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\irenum.sys
11:28:16.0437 1948  IRENUM - ok
11:28:16.0468 1948  [ 6DFB88F64135C525433E87648BDA30DE ] isapnp          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\isapnp.sys
11:28:16.0531 1948  isapnp - ok
11:28:16.0593 1948  [ 691B9B7C0CC1653732717D292D6B305D ] JavaQuickStarterService C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
11:28:16.0609 1948  JavaQuickStarterService - ok
11:28:16.0640 1948  [ AD67795900AA8C05CC4570F5349E0639 ] JSWSCIMD        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\jswscimd.sys
11:28:16.0640 1948  JSWSCIMD - ok
11:28:16.0656 1948  [ 1704D8C4C8807B889E43C649B478A452 ] Kbdclass        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\kbdclass.sys
11:28:16.0718 1948  Kbdclass - ok
11:28:16.0765 1948  [ B6D6C117D771C98130497265F26D1882 ] kbdhid          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\kbdhid.sys
11:28:16.0828 1948  kbdhid - ok
11:28:16.0843 1948  [ 692BCF44383D056AED41B045A323D378 ] kmixer          C:\WINDOWS\system32\drivers\kmixer.sys
11:28:16.0921 1948  kmixer - ok
11:28:16.0953 1948  [ B467646C54CC746128904E1654C750C1 ] KSecDD          C:\WINDOWS\system32\drivers\KSecDD.sys
11:28:16.0953 1948  KSecDD - ok
11:28:16.0984 1948  [ 2BBDCB79900990F0716DFCB714E72DE7 ] lanmanserver    C:\WINDOWS\System32\srvsvc.dll
11:28:17.0000 1948  lanmanserver - ok
11:28:17.0015 1948  [ 1869B14B06B44B44AF70548E1EA3303F ] lanmanworkstation C:\WINDOWS\System32\wkssvc.dll
11:28:17.0031 1948  lanmanworkstation - ok
11:28:17.0031 1948  lbrtfdc - ok
11:28:17.0062 1948  [ E2F1DCF4A68CC6CF694FBFBA1842F4CD ] libusb0         C:\WINDOWS\system32\drivers\libusb0.sys
11:28:17.0093 1948  libusb0 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:17.0093 1948  libusb0 - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:17.0109 1948  [ 8B4B572753419FE601220526205F9455 ] libusbd         C:\WINDOWS\system32\libusbd-nt.exe
11:28:17.0125 1948  libusbd ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:17.0125 1948  libusbd - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:17.0218 1948  [ 36375738DC0B3CD1F764268008E74FDF ] LiveUpdate      C:\Programme\Symantec\LiveUpdate\LuComServer_3_4.EXE
11:28:17.0281 1948  LiveUpdate - ok
11:28:17.0312 1948  [ 636714B7D43C8D0C80449123FD266920 ] LmHosts         C:\WINDOWS\System32\lmhsvc.dll
11:28:17.0390 1948  LmHosts - ok
11:28:17.0421 1948  [ B7550A7107281D170CE85524B1488C98 ] Messenger       C:\WINDOWS\System32\msgsvc.dll
11:28:17.0500 1948  Messenger - ok
11:28:17.0531 1948  [ 4AE068242760A1FB6E1A44BF4E16AFA6 ] mnmdd           C:\WINDOWS\system32\drivers\mnmdd.sys
11:28:17.0593 1948  mnmdd - ok
11:28:17.0640 1948  [ C2F1D365FD96791B037EE504868065D3 ] mnmsrvc         C:\WINDOWS\system32\mnmsrvc.exe
11:28:17.0703 1948  mnmsrvc - ok
11:28:17.0734 1948  [ 6FB74EBD4EC57A6F1781DE3852CC3362 ] Modem           C:\WINDOWS\system32\drivers\Modem.sys
11:28:17.0812 1948  Modem - ok
11:28:17.0828 1948  [ B24CE8005DEAB254C0251E15CB71D802 ] Mouclass        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mouclass.sys
11:28:17.0890 1948  Mouclass - ok
11:28:17.0937 1948  [ 66A6F73C74E1791464160A7065CE711A ] mouhid          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mouhid.sys
11:28:18.0000 1948  mouhid - ok
11:28:18.0015 1948  [ A80B9A0BAD1B73637DBCBBA7DF72D3FD ] MountMgr        C:\WINDOWS\system32\drivers\MountMgr.sys
11:28:18.0078 1948  MountMgr - ok
11:28:18.0125 1948  [ 8BE15F71DE6FF33FC56DCDE7B2B9EFE8 ] MozillaMaintenance C:\Programme\Mozilla Maintenance Service\maintenanceservice.exe
11:28:18.0140 1948  MozillaMaintenance - ok
11:28:18.0140 1948  mraid35x - ok
11:28:18.0140 1948  [ 11D42BB6206F33FBB3BA0288D3EF81BD ] MRxDAV          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mrxdav.sys
11:28:18.0203 1948  MRxDAV - ok
11:28:18.0250 1948  [ 7D304A5EB4344EBEEAB53A2FE3FFB9F0 ] MRxSmb          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mrxsmb.sys
11:28:18.0281 1948  MRxSmb - ok
11:28:18.0312 1948  [ 35A031AF38C55F92D28AA03EE9F12CC9 ] MSDTC           C:\WINDOWS\system32\msdtc.exe
11:28:18.0375 1948  MSDTC - ok
11:28:18.0375 1948  [ C941EA2454BA8350021D774DAF0F1027 ] Msfs            C:\WINDOWS\system32\drivers\Msfs.sys
11:28:18.0437 1948  Msfs - ok
11:28:18.0437 1948  MSICPL - ok
11:28:18.0437 1948  MSIServer - ok
11:28:18.0453 1948  [ D1575E71568F4D9E14CA56B7B0453BF1 ] MSKSSRV         C:\WINDOWS\system32\drivers\MSKSSRV.sys
11:28:18.0515 1948  MSKSSRV - ok
11:28:18.0515 1948  [ 325BB26842FC7CCC1FCCE2C457317F3E ] MSPCLOCK        C:\WINDOWS\system32\drivers\MSPCLOCK.sys
11:28:18.0578 1948  MSPCLOCK - ok
11:28:18.0593 1948  [ BAD59648BA099DA4A17680B39730CB3D ] MSPQM           C:\WINDOWS\system32\drivers\MSPQM.sys
11:28:18.0671 1948  MSPQM - ok
11:28:18.0687 1948  [ AF5F4F3F14A8EA2C26DE30F7A1E17136 ] mssmbios        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\mssmbios.sys
11:28:18.0750 1948  mssmbios - ok
11:28:18.0765 1948  [ E53736A9E30C45FA9E7B5EAC55056D1D ] MSTEE           C:\WINDOWS\system32\drivers\MSTEE.sys
11:28:18.0843 1948  MSTEE - ok
11:28:18.0875 1948  [ DE6A75F5C270E756C5508D94B6CF68F5 ] Mup             C:\WINDOWS\system32\drivers\Mup.sys
11:28:18.0875 1948  Mup - ok
11:28:18.0890 1948  [ 5B50F1B2A2ED47D560577B221DA734DB ] NABTSFEC        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\NABTSFEC.sys
11:28:18.0968 1948  NABTSFEC - ok
11:28:19.0062 1948  [ 46BB15AE2AC7D025D6D2567B876817BD ] napagent        C:\WINDOWS\System32\qagentrt.dll
11:28:19.0125 1948  napagent - ok
11:28:19.0125 1948  [ 1DF7F42665C94B825322FAE71721130D ] NDIS            C:\WINDOWS\system32\drivers\NDIS.sys
11:28:19.0218 1948  NDIS - ok
11:28:19.0296 1948  [ 7FF1F1FD8609C149AA432F95A8163D97 ] NdisIP          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\NdisIP.sys
11:28:19.0343 1948  NdisIP - ok
11:28:19.0375 1948  [ 0109C4F3850DFBAB279542515386AE22 ] NdisTapi        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ndistapi.sys
11:28:19.0406 1948  NdisTapi - ok
11:28:19.0437 1948  [ F927A4434C5028758A842943EF1A3849 ] Ndisuio         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ndisuio.sys
11:28:19.0515 1948  Ndisuio - ok
11:28:19.0515 1948  [ EDC1531A49C80614B2CFDA43CA8659AB ] NdisWan         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ndiswan.sys
11:28:19.0593 1948  NdisWan - ok
11:28:19.0625 1948  [ 9282BD12DFB069D3889EB3FCC1000A9B ] NDProxy         C:\WINDOWS\system32\drivers\NDProxy.sys
11:28:19.0656 1948  NDProxy - ok
11:28:19.0656 1948  [ 5D81CF9A2F1A3A756B66CF684911CDF0 ] NetBIOS         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\netbios.sys
11:28:19.0718 1948  NetBIOS - ok
11:28:19.0734 1948  [ 74B2B2F5BEA5E9A3DC021D685551BD3D ] NetBT           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\netbt.sys
11:28:19.0812 1948  NetBT - ok
11:28:19.0828 1948  [ 8ACE4251BFFD09CE75679FE940E996CC ] NetDDE          C:\WINDOWS\system32\netdde.exe
11:28:19.0890 1948  NetDDE - ok
11:28:19.0890 1948  [ 8ACE4251BFFD09CE75679FE940E996CC ] NetDDEdsdm      C:\WINDOWS\system32\netdde.exe
11:28:19.0953 1948  NetDDEdsdm - ok
11:28:19.0968 1948  [ AFB8261B56CBA0D86AEB6DF682AF9785 ] Netlogon        C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
11:28:20.0031 1948  Netlogon - ok
11:28:20.0046 1948  [ E6D88F1F6745BF00B57E7855A2AB696C ] Netman          C:\WINDOWS\System32\netman.dll
11:28:20.0109 1948  Netman - ok
11:28:20.0140 1948  [ D34612C5D02D026535B3095D620626AE ] NetTcpPortSharing c:\WINDOWS\Microsoft.NET\Framework\v3.0\Windows Communication Foundation\SMSvcHost.exe
11:28:20.0156 1948  NetTcpPortSharing - ok
11:28:20.0171 1948  [ E9E47CFB2D461FA0FC75B7A74C6383EA ] NIC1394         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nic1394.sys
11:28:20.0234 1948  NIC1394 - ok
11:28:20.0250 1948  [ F1B67B6B0751AE0E6E964B02821206A3 ] Nla             C:\WINDOWS\System32\mswsock.dll
11:28:20.0265 1948  Nla - ok
11:28:20.0265 1948  [ 3182D64AE053D6FB034F44B6DEF8034A ] Npfs            C:\WINDOWS\system32\drivers\Npfs.sys
11:28:20.0343 1948  Npfs - ok
11:28:20.0375 1948  [ 75AC610A7481CB1F343DC971249BCB19 ] NPF_devolo      C:\WINDOWS\system32\drivers\npf_devolo.sys
11:28:20.0390 1948  NPF_devolo ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:20.0390 1948  NPF_devolo - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:20.0390 1948  NTACCESS - ok
11:28:20.0453 1948  [ 78A08DD6A8D65E697C18E1DB01C5CDCA ] Ntfs            C:\WINDOWS\system32\drivers\Ntfs.sys
11:28:20.0562 1948  Ntfs - ok
11:28:20.0562 1948  [ AFB8261B56CBA0D86AEB6DF682AF9785 ] NtLmSsp         C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
11:28:20.0625 1948  NtLmSsp - ok
11:28:20.0656 1948  [ 56AF4064996FA5BAC9C449B1514B4770 ] NtmsSvc         C:\WINDOWS\system32\ntmssvc.dll
11:28:20.0718 1948  NtmsSvc - ok
11:28:20.0796 1948  nTuneService - ok
11:28:20.0812 1948  [ 73C1E1F395918BC2C6DD67AF7591A3AD ] Null            C:\WINDOWS\system32\drivers\Null.sys
11:28:20.0875 1948  Null - ok
11:28:21.0093 1948  [ CD9ED87B4FC6EC41D3B5BE0B923843FC ] nv              C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nv4_mini.sys
11:28:21.0328 1948  nv - ok
11:28:21.0359 1948  [ C03E15101F6D9E82CD9B0E7D715F5DE3 ] nvata           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nvata.sys
11:28:21.0375 1948  nvata - ok
11:28:21.0421 1948  [ A12EC731BB00ADAD2D016D41C1F18FA4 ] NVENETFD        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\NVENETFD.sys
11:28:21.0437 1948  NVENETFD - ok
11:28:21.0468 1948  [ 619D8943725402D1179941FD58574CC8 ] nvgts           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nvgts.sys
11:28:21.0484 1948  nvgts - ok
11:28:21.0484 1948  [ 5DC6A149897820DE315916B6EC984EC9 ] nvnetbus        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nvnetbus.sys
11:28:21.0515 1948  nvnetbus - ok
11:28:21.0531 1948  [ 6CC3C3BE2DE12310A35A6AB2AED141D6 ] nvoclock        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nvoclock.sys
11:28:21.0546 1948  nvoclock - ok
11:28:21.0578 1948  [ E48C1AA03B6519B51756E3232C093300 ] NVSvc           C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
11:28:21.0578 1948  NVSvc - ok
11:28:21.0609 1948  [ B305F3FAD35083837EF46A0BBCE2FC57 ] NwlnkFlt        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nwlnkflt.sys
11:28:21.0687 1948  NwlnkFlt - ok
11:28:21.0718 1948  [ C99B3415198D1AAB7227F2C88FD664B9 ] NwlnkFwd        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\nwlnkfwd.sys
11:28:21.0796 1948  NwlnkFwd - ok
11:28:21.0812 1948  [ CA33832DF41AFB202EE7AEB05145922F ] ohci1394        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ohci1394.sys
11:28:21.0859 1948  ohci1394 - ok
11:28:21.0890 1948  [ F84785660305B9B903FB3BCA8BA29837 ] Parport         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\parport.sys
11:28:21.0968 1948  Parport - ok
11:28:21.0984 1948  [ BEB3BA25197665D82EC7065B724171C6 ] PartMgr         C:\WINDOWS\system32\drivers\PartMgr.sys
11:28:22.0046 1948  PartMgr - ok
11:28:22.0093 1948  [ C2BF987829099A3EAA2CA6A0A90ECB4F ] ParVdm          C:\WINDOWS\system32\drivers\ParVdm.sys
11:28:22.0171 1948  ParVdm - ok
11:28:22.0187 1948  [ 387E8DEDC343AA2D1EFBC30580273ACD ] PCI             C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\pci.sys
11:28:22.0250 1948  PCI - ok
11:28:22.0250 1948  PCIDump - ok
11:28:22.0265 1948  [ 59BA86D9A61CBCF4DF8E598C331F5B82 ] PCIIde          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\pciide.sys
11:28:22.0343 1948  PCIIde - ok
11:28:22.0375 1948  [ A2A966B77D61847D61A3051DF87C8C97 ] Pcmcia          C:\WINDOWS\system32\drivers\Pcmcia.sys
11:28:22.0437 1948  Pcmcia - ok
11:28:22.0437 1948  PDCOMP - ok
11:28:22.0437 1948  PDFRAME - ok
11:28:22.0437 1948  PDRELI - ok
11:28:22.0437 1948  PDRFRAME - ok
11:28:22.0437 1948  perc2 - ok
11:28:22.0437 1948  perc2hib - ok
11:28:22.0468 1948  [ A3EDBE9053889FB24AB22492472B39DC ] PlugPlay        C:\WINDOWS\system32\services.exe
11:28:22.0484 1948  PlugPlay - ok
11:28:22.0515 1948  [ A1DD33D16F277CE34124EE52AB2C0F14 ] PnkBstrA        C:\WINDOWS\system32\PnkBstrA.exe
11:28:22.0515 1948  PnkBstrA - ok
11:28:22.0531 1948  [ AFB8261B56CBA0D86AEB6DF682AF9785 ] PolicyAgent     C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
11:28:22.0578 1948  PolicyAgent - ok
11:28:22.0593 1948  [ EFEEC01B1D3CF84F16DDD24D9D9D8F99 ] PptpMiniport    C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\raspptp.sys
11:28:22.0656 1948  PptpMiniport - ok
11:28:22.0656 1948  [ AFB8261B56CBA0D86AEB6DF682AF9785 ] ProtectedStorage C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
11:28:22.0718 1948  ProtectedStorage - ok
11:28:22.0718 1948  [ 09298EC810B07E5D582CB3A3F9255424 ] PSched          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\psched.sys
11:28:22.0781 1948  PSched - ok
11:28:22.0781 1948  [ 80D317BD1C3DBC5D4FE7B1678C60CADD ] Ptilink         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ptilink.sys
11:28:22.0859 1948  Ptilink - ok
11:28:22.0890 1948  [ E42E3433DBB4CFFE8FDD91EAB29AEA8E ] PxHelp20        C:\WINDOWS\system32\Drivers\PxHelp20.sys
11:28:22.0906 1948  PxHelp20 - ok
11:28:22.0906 1948  ql1080 - ok
11:28:22.0906 1948  Ql10wnt - ok
11:28:22.0906 1948  ql12160 - ok
11:28:22.0906 1948  ql1240 - ok
11:28:22.0906 1948  ql1280 - ok
11:28:22.0921 1948  [ FE0D99D6F31E4FAD8159F690D68DED9C ] RasAcd          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\rasacd.sys
11:28:23.0000 1948  RasAcd - ok
11:28:23.0046 1948  [ F5BA6CACCDB66C8F048E867563203246 ] RasAuto         C:\WINDOWS\System32\rasauto.dll
11:28:23.0109 1948  RasAuto - ok
11:28:23.0125 1948  [ 11B4A627BC9614B885C4969BFA5FF8A6 ] Rasl2tp         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\rasl2tp.sys
11:28:23.0187 1948  Rasl2tp - ok
11:28:23.0218 1948  [ F9A7B66EA345726EDB5862A46B1ECCD5 ] RasMan          C:\WINDOWS\System32\rasmans.dll
11:28:23.0281 1948  RasMan - ok
11:28:23.0281 1948  [ 5BC962F2654137C9909C3D4603587DEE ] RasPppoe        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\raspppoe.sys
11:28:23.0359 1948  RasPppoe - ok
11:28:23.0375 1948  [ FDBB1D60066FCFBB7452FD8F9829B242 ] Raspti          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\raspti.sys
11:28:23.0437 1948  Raspti - ok
11:28:23.0453 1948  [ 7AD224AD1A1437FE28D89CF22B17780A ] Rdbss           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\rdbss.sys
11:28:23.0531 1948  Rdbss - ok
11:28:23.0531 1948  [ 4912D5B403614CE99C28420F75353332 ] RDPCDD          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\RDPCDD.sys
11:28:23.0609 1948  RDPCDD - ok
11:28:23.0640 1948  [ 43AF5212BD8FB5BA6EED9754358BD8F7 ] RDPWD           C:\WINDOWS\system32\drivers\RDPWD.sys
11:28:23.0656 1948  RDPWD - ok
11:28:23.0671 1948  [ 263AF18AF0F3DB99F574C95F284CCEC9 ] RDSessMgr       C:\WINDOWS\system32\sessmgr.exe
11:28:23.0734 1948  RDSessMgr - ok
11:28:23.0765 1948  [ ED761D453856F795A7FE056E42C36365 ] redbook         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\redbook.sys
11:28:23.0828 1948  redbook - ok
11:28:23.0875 1948  [ 0E97EC96D6942CEEC2D188CC2EB69A01 ] RemoteAccess    C:\WINDOWS\System32\mprdim.dll
11:28:23.0953 1948  RemoteAccess - ok
11:28:23.0968 1948  [ 2A02E21867497DF20B8FC95631395169 ] RpcLocator      C:\WINDOWS\system32\locator.exe
11:28:24.0031 1948  RpcLocator - ok
11:28:24.0046 1948  [ 3127AFBF2C1ED0AB14A1BBB7AAECB85B ] RpcSs           C:\WINDOWS\System32\rpcss.dll
11:28:24.0062 1948  RpcSs - ok
11:28:24.0093 1948  [ 4BDD71B4B521521499DFD14735C4F398 ] RSVP            C:\WINDOWS\system32\rsvp.exe
11:28:24.0171 1948  RSVP - ok
11:28:24.0203 1948  [ DA84C3ED2F31B1D5D68F775EBA4ECB59 ] RT61            C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\RT61.sys
11:28:24.0218 1948  RT61 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:24.0218 1948  RT61 - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:24.0234 1948  [ AFB8261B56CBA0D86AEB6DF682AF9785 ] SamSs           C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
11:28:24.0281 1948  SamSs - ok
11:28:24.0343 1948  [ 39763504067962108505BFF25F024345 ] SASDIFSV        C:\Programme\SUPERAntiSpyware\SASDIFSV.SYS
11:28:24.0359 1948  SASDIFSV - ok
11:28:24.0390 1948  [ 77B9FC20084B48408AD3E87570EB4A85 ] SASKUTIL        C:\Programme\SUPERAntiSpyware\SASKUTIL.SYS
11:28:24.0406 1948  SASKUTIL - ok
11:28:24.0421 1948  [ DCEC079FAD95D36C8DD5CB6D779DFE32 ] SCardSvr        C:\WINDOWS\System32\SCardSvr.exe
11:28:24.0500 1948  SCardSvr - ok
11:28:24.0531 1948  [ A050194A44D7FA8D7186ED2F4E8367AE ] Schedule        C:\WINDOWS\system32\schedsvc.dll
11:28:24.0609 1948  Schedule - ok
11:28:24.0640 1948  [ 90A3935D05B494A5A39D37E71F09A677 ] Secdrv          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\secdrv.sys
11:28:24.0703 1948  Secdrv - ok
11:28:24.0734 1948  [ BEE4CFD1D48C23B44CF4B974B0B79B2B ] seclogon        C:\WINDOWS\System32\seclogon.dll
11:28:24.0781 1948  seclogon - ok
11:28:24.0796 1948  [ 2AAC9B6ED9EDDFFB721D6452E34D67E3 ] SENS            C:\WINDOWS\system32\sens.dll
11:28:24.0859 1948  SENS - ok
11:28:24.0890 1948  [ 0F29512CCD6BEAD730039FB4BD2C85CE ] serenum         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\serenum.sys
11:28:24.0968 1948  serenum - ok
11:28:24.0968 1948  [ CF24EB4F0412C82BCD1F4F35A025E31D ] Serial          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\serial.sys
11:28:25.0031 1948  Serial - ok
11:28:25.0031 1948  SetupNTGLM7X - ok
11:28:25.0078 1948  [ 4D0CE0FADCA29E7DA68CE597AC9010BD ] sfdrv01a        C:\WINDOWS\system32\drivers\sfdrv01a.sys
11:28:25.0078 1948  sfdrv01a - ok
11:28:25.0093 1948  [ DAAD4C099EBF5094D32C373AC1AC0F3C ] sfhlp02         C:\WINDOWS\system32\drivers\sfhlp02.sys
11:28:25.0093 1948  sfhlp02 - ok
11:28:25.0109 1948  [ 8E6B8C671615D126FDC553D1E2DE5562 ] Sfloppy         C:\WINDOWS\system32\drivers\Sfloppy.sys
11:28:25.0171 1948  Sfloppy - ok
11:28:25.0203 1948  [ 2DB7D303C36DDD055215052F118E8E75 ] ShellHWDetection C:\WINDOWS\System32\shsvcs.dll
11:28:25.0218 1948  ShellHWDetection - ok
11:28:25.0234 1948  Simbad - ok
11:28:25.0250 1948  [ 866D538EBE33709A5C9F5C62B73B7D14 ] SLIP            C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\SLIP.sys
11:28:25.0312 1948  SLIP - ok
11:28:25.0312 1948  Sparrow - ok
11:28:25.0328 1948  [ AB8B92451ECB048A4D1DE7C3FFCB4A9F ] splitter        C:\WINDOWS\system32\drivers\splitter.sys
11:28:25.0390 1948  splitter - ok
11:28:25.0406 1948  [ 60784F891563FB1B767F70117FC2428F ] Spooler         C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
11:28:25.0437 1948  Spooler - ok
11:28:25.0437 1948  [ 50FA898F8C032796D3B1B9951BB5A90F ] sr              C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\sr.sys
11:28:25.0500 1948  sr - ok
11:28:25.0531 1948  [ FE77A85495065F3AD59C5C65B6C54182 ] srservice       C:\WINDOWS\system32\srsvc.dll
11:28:25.0593 1948  srservice - ok
11:28:25.0609 1948  [ 47DDFC2F003F7F9F0592C6874962A2E7 ] Srv             C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\srv.sys
11:28:25.0640 1948  Srv - ok
11:28:25.0656 1948  [ 4DF5B05DFAEC29E13E1ED6F6EE12C500 ] SSDPSRV         C:\WINDOWS\System32\ssdpsrv.dll
11:28:25.0718 1948  SSDPSRV - ok
11:28:25.0750 1948  [ A36EE93698802CD899F98BFD553D8185 ] ssmdrv          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\ssmdrv.sys
11:28:25.0765 1948  ssmdrv - ok
11:28:25.0781 1948  [ BC2C5985611C5356B24AEB370953DED9 ] stisvc          C:\WINDOWS\system32\wiaservc.dll
11:28:25.0843 1948  stisvc - ok
11:28:25.0890 1948  [ 77813007BA6265C4B6098187E6ED79D2 ] streamip        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\StreamIP.sys
11:28:25.0968 1948  streamip - ok
11:28:25.0984 1948  [ 3941D127AEF12E93ADDF6FE6EE027E0F ] swenum          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\swenum.sys
11:28:26.0046 1948  swenum - ok
11:28:26.0046 1948  [ 8CE882BCC6CF8A62F2B2323D95CB3D01 ] swmidi          C:\WINDOWS\system32\drivers\swmidi.sys
11:28:26.0125 1948  swmidi - ok
11:28:26.0125 1948  SwPrv - ok
11:28:26.0125 1948  symc810 - ok
11:28:26.0125 1948  symc8xx - ok
11:28:26.0140 1948  SymIM - ok
11:28:26.0140 1948  SymIMMP - ok
11:28:26.0140 1948  sym_hi - ok
11:28:26.0140 1948  sym_u3 - ok
11:28:26.0140 1948  [ 8B83F3ED0F1688B4958F77CD6D2BF290 ] sysaudio        C:\WINDOWS\system32\drivers\sysaudio.sys
11:28:26.0203 1948  sysaudio - ok
11:28:26.0218 1948  [ 2903FFFA2523926D6219428040DCE6B9 ] SysmonLog       C:\WINDOWS\system32\smlogsvc.exe
11:28:26.0281 1948  SysmonLog - ok
11:28:26.0296 1948  [ 05903CAC4B98908D55EA5774775B382E ] TapiSrv         C:\WINDOWS\System32\tapisrv.dll
11:28:26.0375 1948  TapiSrv - ok
11:28:26.0421 1948  [ 9AEFA14BD6B182D61E3119FA5F436D3D ] Tcpip           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\tcpip.sys
11:28:26.0468 1948  Tcpip - ok
11:28:26.0500 1948  [ 6471A66807F5E104E4885F5B67349397 ] TDPIPE          C:\WINDOWS\system32\drivers\TDPIPE.sys
11:28:26.0562 1948  TDPIPE - ok
11:28:26.0593 1948  [ C56B6D0402371CF3700EB322EF3AAF61 ] TDTCP           C:\WINDOWS\system32\drivers\TDTCP.sys
11:28:26.0640 1948  TDTCP - ok
11:28:26.0656 1948  [ 88155247177638048422893737429D9E ] TermDD          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\termdd.sys
11:28:26.0718 1948  TermDD - ok
11:28:26.0734 1948  [ B7DE02C863D8F5A005A7BF375375A6A4 ] TermService     C:\WINDOWS\System32\termsrv.dll
11:28:26.0859 1948  TermService - ok
11:28:26.0875 1948  [ 2DB7D303C36DDD055215052F118E8E75 ] Themes          C:\WINDOWS\System32\shsvcs.dll
11:28:26.0890 1948  Themes - ok
11:28:26.0890 1948  TosIde - ok
11:28:26.0906 1948  [ 626504572B175867F30F3215C04B3E2F ] TrkWks          C:\WINDOWS\system32\trkwks.dll
11:28:26.0968 1948  TrkWks - ok
11:28:27.0000 1948  [ 5787B80C2E3C5E2F56C2A233D91FA2C9 ] Udfs            C:\WINDOWS\system32\drivers\Udfs.sys
11:28:27.0062 1948  Udfs - ok
11:28:27.0062 1948  ultra - ok
11:28:27.0078 1948  [ 402DDC88356B1BAC0EE3DD1580C76A31 ] Update          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\update.sys
11:28:27.0156 1948  Update - ok
11:28:27.0187 1948  UpdateCenterService - ok
11:28:27.0203 1948  [ 1DFD8975D8C89214B98D9387C1125B49 ] upnphost        C:\WINDOWS\System32\upnphost.dll
11:28:27.0281 1948  upnphost - ok
11:28:27.0296 1948  [ 9B11E6118958E63E1FEF129466E2BDA7 ] UPS             C:\WINDOWS\System32\ups.exe
11:28:27.0375 1948  UPS - ok
11:28:27.0421 1948  [ 5C2BDC152BBAB34F36473DEAF7713F22 ] USBAAPL         C:\WINDOWS\system32\Drivers\usbaapl.sys
11:28:27.0437 1948  USBAAPL - ok
11:28:27.0468 1948  [ 173F317CE0DB8E21322E71B7E60A27E8 ] usbccgp         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbccgp.sys
11:28:27.0546 1948  usbccgp - ok
11:28:27.0578 1948  [ 65DCF09D0E37D4C6B11B5B0B76D470A7 ] usbehci         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbehci.sys
11:28:27.0640 1948  usbehci - ok
11:28:27.0671 1948  [ 1AB3CDDE553B6E064D2E754EFE20285C ] usbhub          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbhub.sys
11:28:27.0734 1948  usbhub - ok
11:28:27.0750 1948  [ 0DAECCE65366EA32B162F85F07C6753B ] usbohci         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbohci.sys
11:28:27.0812 1948  usbohci - ok
11:28:27.0828 1948  [ A717C8721046828520C9EDF31288FC00 ] usbprint        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbprint.sys
11:28:27.0875 1948  usbprint - ok
11:28:27.0921 1948  [ A0B8CF9DEB1184FBDD20784A58FA75D4 ] usbscan         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\usbscan.sys
11:28:28.0000 1948  usbscan - ok
11:28:28.0015 1948  [ A32426D9B14A089EAA1D922E0C5801A9 ] USBSTOR         C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\USBSTOR.SYS
11:28:28.0078 1948  USBSTOR - ok
11:28:28.0093 1948  [ 0D3A8FAFCEACD8B7625CD549757A7DF1 ] VgaSave         C:\WINDOWS\System32\drivers\vga.sys
11:28:28.0171 1948  VgaSave - ok
11:28:28.0187 1948  ViaIde - ok
11:28:28.0187 1948  Video3D - ok
11:28:28.0203 1948  [ A5A712F4E880874A477AF790B5186E1D ] VolSnap         C:\WINDOWS\system32\drivers\VolSnap.sys
11:28:28.0265 1948  VolSnap - ok
11:28:28.0296 1948  [ 68F106273BE29E7B7EF8266977268E78 ] VSS             C:\WINDOWS\System32\vssvc.exe
11:28:28.0359 1948  VSS - ok
11:28:28.0390 1948  [ 7B353059E665F8B7AD2BBEAEF597CF45 ] W32Time         C:\WINDOWS\system32\w32time.dll
11:28:28.0453 1948  W32Time - ok
11:28:28.0468 1948  [ E20B95BAEDB550F32DD489265C1DA1F6 ] Wanarp          C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\wanarp.sys
11:28:28.0531 1948  Wanarp - ok
11:28:28.0531 1948  WDICA - ok
11:28:28.0546 1948  [ 6768ACF64B18196494413695F0C3A00F ] wdmaud          C:\WINDOWS\system32\drivers\wdmaud.sys
11:28:28.0609 1948  wdmaud - ok
11:28:28.0625 1948  [ 81727C9873E3905A2FFC1EBD07265002 ] WebClient       C:\WINDOWS\System32\webclnt.dll
11:28:28.0703 1948  WebClient - ok
11:28:28.0781 1948  [ 6F3F3973D97714CC5F906A19FE883729 ] winmgmt         C:\WINDOWS\system32\wbem\WMIsvc.dll
11:28:28.0843 1948  winmgmt - ok
11:28:28.0875 1948  [ 482069CDA24AA0E94B1351E30EB3D01F ] WmdmPmSN        C:\WINDOWS\system32\MsPMSNSv.dll
11:28:28.0890 1948  WmdmPmSN - ok
11:28:28.0906 1948  [ 93908111BA57A6E60EC2FA2DE202105C ] WmiApSrv        C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiapsrv.exe
11:28:28.0968 1948  WmiApSrv - ok
11:28:28.0968 1948  WN111v2 - ok
11:28:29.0000 1948  [ 6ABE6E225ADB5A751622A9CC3BC19CE8 ] WS2IFSL         C:\WINDOWS\System32\drivers\ws2ifsl.sys
11:28:29.0093 1948  WS2IFSL - ok
11:28:29.0140 1948  [ 43F767D59BFC25D8F4FC2EB42043EC1E ] WSIMD           C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\wsimd.sys
11:28:29.0156 1948  WSIMD ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:29.0156 1948  WSIMD - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:29.0187 1948  [ C98B39829C2BBD34E454150633C62C78 ] WSTCODEC        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\WSTCODEC.SYS
11:28:29.0250 1948  WSTCODEC - ok
11:28:29.0281 1948  [ 7B4FE05202AA6BF9F4DFD0E6A0D8A085 ] wuauserv        C:\WINDOWS\system32\wuauserv.dll
11:28:29.0343 1948  wuauserv - ok
11:28:29.0359 1948  [ C4F109C005F6725162D2D12CA751E4A7 ] WZCSVC          C:\WINDOWS\System32\wzcsvc.dll
11:28:29.0437 1948  WZCSVC - ok
11:28:29.0453 1948  [ 0ADA34871A2E1CD2CAAFED1237A47750 ] xmlprov         C:\WINDOWS\System32\xmlprov.dll
11:28:29.0546 1948  xmlprov - ok
11:28:29.0593 1948  [ 6AB0D2D28E2A984FBBA5295F2DD81878 ] XPADFL02        C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\xpadfl02.sys
11:28:29.0593 1948  XPADFL02 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - warning
11:28:29.0593 1948  XPADFL02 - detected UnsignedFile.Multi.Generic (1)
11:28:29.0609 1948  ================ Scan global ===============================
11:28:29.0640 1948  [ 2C60091CA5F67C3032EAB3B30390C27F ] C:\WINDOWS\system32\basesrv.dll
11:28:29.0656 1948  [ A28CE25B59C90E12743001A1F2AE3613 ] C:\WINDOWS\system32\winsrv.dll
11:28:29.0671 1948  [ A28CE25B59C90E12743001A1F2AE3613 ] C:\WINDOWS\system32\winsrv.dll
11:28:29.0687 1948  [ A3EDBE9053889FB24AB22492472B39DC ] C:\WINDOWS\system32\services.exe
11:28:29.0687 1948  [Global] - ok
11:28:29.0687 1948  ================ Scan MBR ==================================
11:28:29.0718 1948  [ 72B8CE41AF0DE751C946802B3ED844B4 ] \Device\Harddisk0\DR0
11:28:29.0984 1948  \Device\Harddisk0\DR0 - ok
11:28:29.0984 1948  ================ Scan VBR ==================================
11:28:29.0984 1948  [ A47485661920166BFB1021BCFD95BE29 ] \Device\Harddisk0\DR0\Partition1
11:28:29.0984 1948  \Device\Harddisk0\DR0\Partition1 - ok
11:28:29.0984 1948  ============================================================
11:28:29.0984 1948  Scan finished
11:28:29.0984 1948  ============================================================
11:28:30.0093 3960  Detected object count: 14
11:28:30.0093 3960  Actual detected object count: 14
11:28:57.0640 3960  ACS ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0640 3960  ACS ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  AegisP ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  AegisP ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  asusgsb ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  asusgsb ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  ASUSVRC ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  ASUSVRC ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  BVRPMPR5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  BVRPMPR5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  DNINDIS5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  DNINDIS5 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  EIO ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  EIO ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  IDriverT ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  IDriverT ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  libusb0 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  libusb0 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  libusbd ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  libusbd ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  NPF_devolo ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  NPF_devolo ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  RT61 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  RT61 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  WSIMD ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  WSIMD ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:28:57.0656 3960  XPADFL02 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - skipped by user
11:28:57.0656 3960  XPADFL02 ( UnsignedFile.Multi.Generic ) - User select action: Skip 
11:29:05.0125 0752  Deinitialize success
         
das waren dieselben Funde wie im August schon mal, ich nehme an harmlos, da wir diese damals auch belassen hatten. Danach habe ich nur den Registrierungsschlüssel der Windows FW runtergeladen und einen Reset durchgeführt wie hier beschrieben:

hxxp://www.wintotal.de/tipparchiv/?TID=1157%253E

ich habe zwar SP 3, aber ich habe hier im Forum gelesen, dass das genauso funtioniert und hat ja auch geklappt.
Zur Zeit läuft die FW auch noch und ich habe keine(zumindest keine spürbaren) Probleme.

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.28.01

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

28.10.2012 11:29:35
mbam-log-2012-10-28 (11-29-35).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 304352
Laufzeit: 54 Minute(n), 46 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         
LG
Emander

Alt 31.10.2012, 19:19   #7
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



du schreibst
ich hatte einen erneuten Virenbefall und diesen mit malwarebytes..
wo ist das log dazu?
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 31.10.2012, 20:03   #8
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Der vollständige Suchlauf nach Quick Scan mit Virenfund war dann negativ, deshalb hatte ich das Log nicht mehr gepostet:

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.28.01

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

28.10.2012 11:29:35
mbam-log-2012-10-28 (11-29-35).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 304352
Laufzeit: 54 Minute(n), 46 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)
         
LG
emander

OK...stimmr ich hatte das Antivir-Log garnicht gepostet. Also jetzt nochmal chronologisch:

Code:
ATTFilter
Avira Free Antivirus
Erstellungsdatum der Reportdatei: Samstag, 27. Oktober 2012  22:06

Es wird nach 4410587 Virenstämmen gesucht.

Das Programm läuft als uneingeschränkte Vollversion.
Online-Dienste stehen zur Verfügung.

Lizenznehmer   : Avira Free Antivirus
Seriennummer   : 0000149996-ADJIE-0000001
Plattform      : Microsoft Windows XP
Windowsversion : (Service Pack 3)  [5.1.2600]
Boot Modus     : Normal gebootet
Benutzername   : SYSTEM
Computername   : GAMEMASCHINE

Versionsinformationen:
BUILD.DAT      : 12.0.0.1199    40869 Bytes  07.09.2012 22:14:00
AVSCAN.EXE     : 12.3.0.33     468472 Bytes  08.08.2012 16:22:42
AVSCAN.DLL     : 12.3.0.15      66256 Bytes  08.05.2012 18:58:03
LUKE.DLL       : 12.3.0.15      68304 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVSCPLR.DLL    : 12.3.0.14      97032 Bytes  08.05.2012 18:58:04
AVREG.DLL      : 12.3.0.17     232200 Bytes  10.05.2012 18:56:26
VBASE000.VDF   : 7.10.0.0    19875328 Bytes  06.11.2009 19:18:34
VBASE001.VDF   : 7.11.0.0    13342208 Bytes  14.12.2010 10:07:39
VBASE002.VDF   : 7.11.19.170 14374912 Bytes  20.12.2011 18:59:46
VBASE003.VDF   : 7.11.21.238  4472832 Bytes  01.02.2012 19:00:41
VBASE004.VDF   : 7.11.26.44   4329472 Bytes  28.03.2012 18:03:06
VBASE005.VDF   : 7.11.34.116  4034048 Bytes  29.06.2012 13:19:56
VBASE006.VDF   : 7.11.41.250  4902400 Bytes  06.09.2012 17:23:35
VBASE007.VDF   : 7.11.45.207  2363904 Bytes  11.10.2012 09:41:41
VBASE008.VDF   : 7.11.45.208     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE009.VDF   : 7.11.45.209     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE010.VDF   : 7.11.45.210     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE011.VDF   : 7.11.45.211     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE012.VDF   : 7.11.45.212     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE013.VDF   : 7.11.45.213     2048 Bytes  11.10.2012 09:41:42
VBASE014.VDF   : 7.11.46.65    220160 Bytes  16.10.2012 10:01:48
VBASE015.VDF   : 7.11.46.153   173568 Bytes  18.10.2012 18:07:40
VBASE016.VDF   : 7.11.46.223   162304 Bytes  19.10.2012 18:07:43
VBASE017.VDF   : 7.11.47.35    126464 Bytes  22.10.2012 07:50:56
VBASE018.VDF   : 7.11.47.95    175616 Bytes  24.10.2012 10:32:12
VBASE019.VDF   : 7.11.47.177   164352 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE020.VDF   : 7.11.47.178     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE021.VDF   : 7.11.47.179     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE022.VDF   : 7.11.47.180     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE023.VDF   : 7.11.47.181     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE024.VDF   : 7.11.47.182     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE025.VDF   : 7.11.47.183     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:50
VBASE026.VDF   : 7.11.47.184     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:51
VBASE027.VDF   : 7.11.47.185     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:51
VBASE028.VDF   : 7.11.47.186     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:51
VBASE029.VDF   : 7.11.47.187     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:51
VBASE030.VDF   : 7.11.47.188     2048 Bytes  26.10.2012 12:17:51
VBASE031.VDF   : 7.11.47.216    52224 Bytes  27.10.2012 12:17:52
Engineversion  : 8.2.10.187
AEVDF.DLL      : 8.1.2.10      102772 Bytes  10.07.2012 17:52:16
AESCRIPT.DLL   : 8.1.4.60      463227 Bytes  05.10.2012 10:40:06
AESCN.DLL      : 8.1.9.2       131444 Bytes  26.09.2012 15:53:04
AESBX.DLL      : 8.2.5.12      606578 Bytes  18.06.2012 11:52:35
AERDL.DLL      : 8.1.9.15      639348 Bytes  08.09.2011 22:16:06
AEPACK.DLL     : 8.3.0.38      811382 Bytes  28.09.2012 15:52:57
AEOFFICE.DLL   : 8.1.2.48      201082 Bytes  24.09.2012 13:06:09
AEHEUR.DLL     : 8.1.4.118    5423480 Bytes  12.10.2012 09:42:11
AEHELP.DLL     : 8.1.25.2      258423 Bytes  12.10.2012 09:41:46
AEGEN.DLL      : 8.1.5.38      434548 Bytes  26.09.2012 15:52:59
AEEXP.DLL      : 8.2.0.6       115060 Bytes  12.10.2012 09:42:13
AEEMU.DLL      : 8.1.3.2       393587 Bytes  10.07.2012 17:52:09
AECORE.DLL     : 8.1.28.2      201079 Bytes  26.09.2012 15:52:52
AEBB.DLL       : 8.1.1.3        53621 Bytes  18.10.2012 18:07:43
AVWINLL.DLL    : 12.3.0.15      27344 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVPREF.DLL     : 12.3.0.15      51920 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVREP.DLL      : 12.3.0.15     179208 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVARKT.DLL     : 12.3.0.15     211408 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVEVTLOG.DLL   : 12.3.0.15     169168 Bytes  08.05.2012 18:58:03
SQLITE3.DLL    : 3.7.0.1       398288 Bytes  08.05.2012 18:58:03
AVSMTP.DLL     : 12.3.0.32      63480 Bytes  08.08.2012 16:22:42
NETNT.DLL      : 12.3.0.15      17104 Bytes  08.05.2012 18:58:03
RCIMAGE.DLL    : 12.3.0.31    4444408 Bytes  08.08.2012 16:22:25
RCTEXT.DLL     : 12.3.0.31     100088 Bytes  08.08.2012 16:22:25

Konfiguration für den aktuellen Suchlauf:
Job Name..............................: AVGuardAsyncScan
Konfigurationsdatei...................: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Avira\AntiVir Desktop\TEMP\AVGUARD_508bcfc6\guard_slideup.avp
Protokollierung.......................: standard
Primäre Aktion........................: reparieren
Sekundäre Aktion......................: quarantäne
Durchsuche Masterbootsektoren.........: ein
Durchsuche Bootsektoren...............: aus
Durchsuche aktive Programme...........: ein
Durchsuche Registrierung..............: aus
Suche nach Rootkits...................: aus
Integritätsprüfung von Systemdateien..: aus
Datei Suchmodus.......................: Alle Dateien
Durchsuche Archive....................: ein
Rekursionstiefe einschränken..........: 20
Archiv Smart Extensions...............: ein
Makrovirenheuristik...................: ein
Dateiheuristik........................: vollständig

Beginn des Suchlaufs: Samstag, 27. Oktober 2012  22:06

Der Suchlauf über gestartete Prozesse wird begonnen:
Durchsuche Prozess 'avscan.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'E5.tmp' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'AcroRd32.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'msmsgs.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'nTuneCmd.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'BrMfcmon.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'iPodService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'SUPERAntiSpyware.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'wmiapsrv.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'ctfmon.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'GoogleToolbarNotifier.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'brccMCtl.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'jusched.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'DivXUpdate.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'ArcCon.ac' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'BrMfcWnd.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'pptd40nt.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'ACDaemon.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'avgnt.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'avshadow.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'iTunesHelper.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'realsched.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'RUNDLL32.EXE' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'RTHDCPL.EXE' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'Explorer.EXE' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'ExtensionUpdaterService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'UpdateCenterService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'PnkBstrA.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'nTuneService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'libusbd-nt.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'jqs.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'mDNSResponder.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'AluSchedulerSvc.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'AppleMobileDeviceService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'avguard.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'ACService.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'SASCORE.EXE' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'sched.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'acs.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'spoolsv.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'svchost.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'nvsvc32.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'lsass.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'services.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'winlogon.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'csrss.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht
Durchsuche Prozess 'smss.exe' - '1' Modul(e) wurden durchsucht

Der Suchlauf über die ausgewählten Dateien wird begonnen:

Beginne mit der Suche in 'C:\RECYCLER\S-1-5-18\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n'
C:\RECYCLER\S-1-5-18\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n
  [FUND]      Ist das Trojanische Pferd TR/Crypt.ZPACK.Gen
  [HINWEIS]   Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '52e79e48.qua' verschoben!
Beginne mit der Suche in 'C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n'
C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n
  [FUND]      Ist das Trojanische Pferd TR/Crypt.ZPACK.Gen
  [HINWEIS]   Die Datei wurde ins Quarantäneverzeichnis unter dem Namen '4a70b1ef.qua' verschoben!


Ende des Suchlaufs: Samstag, 27. Oktober 2012  22:06
Benötigte Zeit: 00:48 Minute(n)

Der Suchlauf wurde vollständig durchgeführt.

      0 Verzeichnisse wurden überprüft
     56 Dateien wurden geprüft
      2 Viren bzw. unerwünschte Programme wurden gefunden
      0 Dateien wurden als verdächtig eingestuft
      0 Dateien wurden gelöscht
      0 Viren bzw. unerwünschte Programme wurden repariert
      2 Dateien wurden in die Quarantäne verschoben
      0 Dateien wurden umbenannt
      0 Dateien konnten nicht durchsucht werden
     54 Dateien ohne Befall
      0 Archive wurden durchsucht
      0 Warnungen
      2 Hinweise
         
danach der Quickscan mit Malwarebytes und den Funden:

Code:
ATTFilter
Malwarebytes Anti-Malware 1.65.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.10.28.01

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
michael :: GAMEMASCHINE [Administrator]

28.10.2012 08:40:30
mbam-log-2012-10-28 (08-40-30).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 201531
Laufzeit: 4 Minute(n), 31 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 2
HKCR\CLSID\{5839FCA9-774D-42A1-ACDA-D6A79037F57F}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-18\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (fastprox.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.
HKCR\CLSID\{FBEB8A05-BEEE-4442-804E-409D6C4515E9}\InProcServer32| (Trojan.0Access) -> Bösartig: (C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\$3ed0618b36fbc9ae7bf3cc23f0cd7ab3\n.) Gut: (shell32.dll) -> Erfolgreich ersetzt und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 2
C:\RECYCLER\S-1-5-21-507921405-179605362-725345543-1004\Dc5\jhg (Trojan.Lameshield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Dokumente und Einstellungen\michael\Lokale Einstellungen\temp\E5.tmp (Trojan.Lameshield) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
         
danach Vollscan mit Malwarebytes und ESET ohne Funde...

LG
Daniel

Alt 02.11.2012, 18:15   #9
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



hi
wenn du onlinebanking machst, bank anrufen, onlinebanking aufgrund von zeroaccess rootkit sperren lassen.
da man dies nicht 100 %ig sicher los wird:
der pc muss neu aufgesetzt und dann abgesichert werden
1. Datenrettung:2. Formatieren, Windows neu instalieren:3. PC absichern: http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
ich werde außerdem noch weitere punkte dazu posten.
4. alle Passwörter ändern!
5. nach PC Absicherung, die gesicherten Daten prüfen und falls sauber: zurückspielen.
6. werde ich dann noch was zum absichern von Onlinebanking mit Chip Card Reader + Star Money sagen.
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 03.11.2012, 13:33   #10
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo,

ich hatte Trojan.0Access schon mal drauf und damals hat Dein Kollege Cosinus meinen PC bearbeitet und ein Neuaufsetzen nicht empfohlen. Ich gebe zu, dass ich den Aufwand des Neuaufsetzen etwas scheue, daher die Frage, ob das wirklich notwendig ist? Wir haben damals auch alles entfernt bekommen:

http://www.trojaner-board.de/122927-...entfernen.html

Ich möchte hier natürlich Deine Kompetenz nicht in Frage stellen oder irgendein Kompetenzgerangel auslösen. Aber vllt. gibt es ja doch eine andere Möglichkeit, die nicht so radikal ist.

Lieben Gruß
Emander

OK...dann beschäftige ich mich mal mit dem Neuaufsetzen. Dazu ein paar Fragen:

hxxp://forum.chip.de/viren-trojaner-...c-1453431.html

da steht, dass man die Datei nicht von einem infizierten System aus brennen soll...ich habe aber kein anderes System als dieses hier, welches ja (vermutlich) infiziert ist. Also was machen?

Macht es Sinn SP3 im Vorfeld runterzuladen und dann nach Neuaufsetzen zu installieren, oder nach NA einfach die Windows Updates ausführen?

LG
Emander

Alt 04.11.2012, 21:54   #11
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo nochmal,

habe das System neu aufgesetzt...SP3 ist installiert und ein aktuelles Antivir läuft auch.

LG
Emander

Hallo,

bin grad dabei den Rechner nach deinen Angaben abzusichern. Was mache ich den mit dieser Reg Datei umd en IE stillzulegen:

hxxp://www.oschad.de/explorer.reg

LG
Emander

Alt 05.11.2012, 15:13   #12
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



hi
finger weg vom ie, der ist system bestandteil.
ich hoffe, du hast den ie8 instaliert, falls nicht, hol das nach.
pc absicherung:
als antimalware programm würde ich emsisoft empfehlen.
diese haben für mich den besten schutz kostet aber etwas.
http://www.trojaner-board.de/103809-...i-malware.html
testversion:
http://www.emsisoft.de/de/software/a...re/?id=5987352
insbesondere wenn du onlinebanking, einkäufe, sonstige zahlungsabwicklungen oder ähnlich wichtiges, wie zb berufliches machst, also sensible daten zu schützen sind, solltest du in sicherheitssoftware investieren.
vor dem aktivieren der lizenz die 30 tage testzeitraum ausnutzen.

kostenlos, aber eben nicht ganz so gut wäre avast zu empfehlen.
http://www.trojaner-board.de/110895-...antivirus.html

sag mir welches du nutzt, dann gebe ich konfigurationshinweise.
bitte dein bisheriges av deinstalieren
die folgende anleitung ist umfangreich, dass ist mir klar, sie sollte aber umgesetzt werden, da nur dann dein pc sicher ist. stelle so viele fragen wie nötig, ich arbeite gern alles mit dir durch!

http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
arbeite die gesammte passage xp ab
als browser rate ich dir zu chrome:
Installation von Google Chrome für mehrere Nutzerkonten - Google Chrome-Hilfe
anleitung lesen bitte
falls du nen andern nutzen willst, sags mir dann muss ich teile der nun folgenden anleitung


Sandboxie
Die devinition einer Sandbox ist hier nachzulesen:
Sandbox
Kurz gesagt, man kann Programme fast 100 %ig isuliert vom System ausführen.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand, wenn über den Browser Schadcode eingeschläust wird, kann dieser nicht nach außen dringen.
Download Link:
Sandboxie Download - Sandboxie 3.74

anleitung:
http://www.trojaner-board.de/71542-a...sandboxie.html
ausführliche anleitung als pdf, auch abarbeiten:
Sandbox Einstellungen |

bitte folgende zusatz konfiguration machen:
sandboxie control öffnen, menü sandbox anklicken, defauldbox wählen.
dort klicke auf sandbox einstellungen.
beschrenkungen, bei programm start und internet zugriff schreibe:
chrome.exe
dann gehe auf anwendungen, webbrowser, chrome.
dort aktiviere alles außer gesammten profil ordner freigeben.
Wie du evtl. schon gesehen hast, kannst du einige Funktionen nicht nutzen.
Dies ist nur in der Vollversion nötig, zu deren Kauf ich dir rate.
Du kannst zb unter "Erzwungene Programmstarts" festlegen, dass alle Browser in der Sandbox starten.
Ansonsten musst du immer auf "Sandboxed webbrowser" klicken bzw Rechtsklick, in Sandboxie starten.
Eine lebenslange Lizenz kostet 30 €, und ist auf allen deinen PC's nutzbar.

Weiter mit:
Maßnahmen für ALLE Windows-Versionen
alles komplett durcharbeiten
anmerkung zu file hippo.
in den settings zusätzlich auswählen:
hide beta updates.
Run updateChecker when Windows starts

Backup Programm:
in meiner Anleitung ist bereits ein Backup Programm verlinkt, als Alternative bietet sich auch das Windows eigene Backup Programm an:
http://www.trojaner-board.de/82962-w...en-backup.html
Dies ist aber leider nur für Windows 7 Nutzer vernünftig nutzbar.
Alle Anderen sollten sich aber auf jeden fall auch ein Backup Programm instalieren, denn dies kann unter Umständen sehr wichtig sein, zum Beispiel, wenn die Festplatte einmal kaputt ist.

Zum Schluss, die allgemeinen sicherheitstipps beachten, wenn es dich betrifft, den Tipp zum Onlinebanking beachten und alle Passwörter ändern
bitte auch lesen, wie mache ich programme für alle sichtbar:
Programme für alle Konten nutzbar machen - PCtipp.ch - Praxis & Hilfe
surfe jetzt also nur noch im standard nutzer konto und dort in der sandbox.
wenn du die kostenlose version nutzt, dann mit klick auf sandboxed web browser, wenn du die bezahlversion hast, kannst du erzwungene programm starts festlegen, dann wird Sandboxie immer gestartet wenn du nen browser aufrufst.
wenn du mit der maus über den browser fährst sollte der eingerahmt sein, dann bist du im sandboxed web browser

passwort sicherheit:
jeder dienst benötigt ein eigenes, mindestens 12-stelliges passwort
bei der passwort verwaltung und erstellung hilft roboform
Passwort Manager, Formular Ausfueller, Passwort Management | RoboForm Passwort Manager
anleitung:
RoboForm-Bedienungsanleitung: Passwort-Manager, Verwalten von Passwörtern und persönlichen Daten
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 05.11.2012, 15:36   #13
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo,

ich hatte mir avast vor dem Neuaufsetzen runtergeladen, um das Programm dann zu installieren, das hat aber nicht funktioniert. Daraufhin habe ich dann gezwungenermaßen wieder Antivir installieren. Es gab immer eine Fehlermeldung...so nach dem Motto: die Dateien seien veraltet, ob neu geladen werden sollen...dann ging nichts mehr. Ich versuchs nochmal...

IE8 habe ich installiert und ich würd gern den Firefox nuten, falls das nicht sicherheitstechnisch bedenklich ist.

bis später

OK...Avast läuft jetzt, Avira ist runter und ich habe auch Chrome installiert und werd mich da mal mit vertraut machen. Firefox sicherheitshalber deinstallieren?

LG
Emander

So, bin heute mit der Absicherung bis zum Filehippo gekommen. Als nächstes kommt dann Sandbox.
Ich hätte auch gerne wieder ein Emailprogramm a la Outlook Express...OE soll aber nicht so sicher sein, was kannst Du empfehlen? Gibt da auch was von Mozilla...

LG
Emander

Habe grad den Benutzer gewechselt auf Nichtadmin...ist das richtig, dass Filehippo und Panda hier nicht laufen? Secunia PSI öffnet zwar, zeigt auch an, dass ein Update vorliegt, ist aber dann nicht ausführbar...

LG
Emander

Alt 06.11.2012, 17:08   #14
emander
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



Hallo nochmal,

habe Sandboxie installiert und funzt prima...aber auch dieses Programm erscheint nur im Admin-Modus, in dem ich ja eigentlich nicht surfen möchte. Muss ich Sandbowie nochmal im User-Konto installieren?

Ich glaub, dann bin ich auch durch.

LG
Emander

Alt 07.11.2012, 16:45   #15
markusg
/// Malware-holic
 
Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Standard

Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv



outlook
Systemsteuerung -> Software -> Windowskomponenten
hinzufügen da sollte es sein.
outlook express sicher konfigurieren:
Computerkurs - Outlook Express sicher konfigurieren..
dazu gehören, mail als nur text, vorschau deaktivieren, und der rest.
chrome und firefox:
wenn du chrome nutzt, brauchst du den ff nicht, das ist nur ne weitere software die man nutzloserweise mit updates versorgen muss.
man sollte allgemein drauf achten, dass man seine software liste kontroliert und unnötiges immer gleich löscht.

chrome:
adblock für chrome:
http://filepony.de/download-ghostery_chrome/
aktiviere:
- Enable GhostRank
- Enable bug list
-
- auto updating
- Enable bug blocking (und dann aus der liste alle auswählen). und diese von zeit zu zeit überprüfen, falls was neues hinzukommt, muss dass dann wieder aktiviert werden
dann klicke auf safe, und speichere deine konfig.
sicher surfen mit chrome:
Sicher surfen mit Google Chrome | Verbraucher sicher online


wegen der nutzerzugriffe.
gehe ins admin konto
gehe dann auf
C:\Dokumente und Einstellungen\admin name\
rechtsklick auf
Startmenü
kopieren
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü
das selbe mit dem desktop.

programm instalationen, wenn möglich, immer benutzerdefiniert und für alle benutzer instalieren wählen.
hier einige infos, warum manche instalationen nicht im eingeschrenkten konto laufen.
http://forum.chip.de/windows-xp/faq-...en-970574.html
teste mal ob die sandbox, und alles, was du zum täglichen arbeiten brauchst, funktioniert.
für updates kann man ja einmal pro woche ins admin konto wechseln, denke das ist kein ding.
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Antwort

Themen zu Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv
.dll, administrator, aktiv, anleitung, anti-malware, autostart, combofix, dateien, einstellungen, explorer, fastprox.dll, fehlermeldung, firewall, gelöscht, malwarebytes, programme, recycler, rogue.livesecurityplatinum, rogue.systemprogressiveprotection, service pack 3, speicher, trojan.0access, trojan.lameshield, warnung, windows firewall



Ähnliche Themen: Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv


  1. Windows XP SP3 Firewall inaktiv
    Alles rund um Windows - 29.12.2016 (39)
  2. Neuinstallation von Windows nach mehrfachen Virenbefall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.05.2015 (6)
  3. Fehlercode 0x80070424 bei Windows Defender, Firewall. Sicherheitscenter inaktiv.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.07.2012 (1)
  4. Kann das sein? Firewall grün u. o.k. und trotzdem inaktiv?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.07.2012 (1)
  5. Nach entfernung von Virenbefall funktioniert Windows Installer nicht mehr
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.06.2012 (3)
  6. Abnow.com / Backdoor.Agent / Defender+Firewall inaktiv
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2012 (45)
  7. Firewall inaktiv und lässt sich nicht mehr aktivieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.02.2012 (14)
  8. Nach Entfernung SecurityShield keine Windows Firewall-Aktivierung mehr möglich
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.12.2011 (13)
  9. Firewall jedes mal nach Neustart kurz inaktiv!
    Log-Analyse und Auswertung - 06.12.2011 (7)
  10. Firewall inaktiv und lässt sich nicht mehr aktivieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2011 (31)
  11. Viren wie runDlll.exe, AvProtector.exe usw.Taskmanager startet nicht, Firewall nach neustart inaktiv
    Log-Analyse und Auswertung - 25.11.2010 (16)
  12. Malware-Reste nach Entfernung des Antimalware Doctors? Problem u.a.: Windows Firewall
    Log-Analyse und Auswertung - 27.04.2010 (8)
  13. IE langsam ! AntiVir Guard inaktiv ! Firewall inaktiv ! Bitte helft !
    Log-Analyse und Auswertung - 09.01.2009 (11)
  14. Windows Firewall bleibt nach dem Start inaktiv
    Log-Analyse und Auswertung - 29.12.2008 (3)
  15. Windows Firewall inaktiv
    Log-Analyse und Auswertung - 22.11.2008 (1)
  16. Windows Updates&Firewall inaktiv, IE PopUps, AntySpywareExpert plötzlich da,..
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.06.2008 (39)
  17. Firewall inaktiv???
    Alles rund um Windows - 18.02.2005 (8)

Zum Thema Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv - Hallo zusammen, ich hatte einen erneuten Virenbefall und diesen mit Malwarebytes entfernt. Heute starte ich den Rechner und bekomme eine Warnung, dass die Firewall inaktiv ist. Ich will sie aktiviren - Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv...
Archiv
Du betrachtest: Nach Virenbefall und Entfernung ist Windows Firewall inaktiv auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.