Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 07.03.2012, 12:14   #1
Schlümm
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Hallo,

nachdem ich jetzt innerhalb von 3 Monaten den 2. Virenbefall hatte, hab ich mich dazu entschlossen das System neu aufzusetzen. Beim ersten Mal hatte ich es sehr eilig, weil ich beruflich weg musste und gab das Notebook dann an einen Fachmann, aber gestern hab ich dann Nägel mit Köpfen gemacht.

Jetzt hab ich noch einige offene Fragen:

Zum einem hab ich eine eigentlich harmlose website in Verdacht dafür verantwortlich zu sein. Will da jemand von euch mal schauen? Also es ist nichts illegales, aber jetzt wo ich so drüber nachdenke, kann es gut sein, dass ich da beim ersten Mal auch schon danach geschaut hat. Klingt jetzt komisch, aber ich will nicht konkret nennen, nach was ich gesucht hab - damit niemand auf die selbe Seite geht, falls sie wirklich für den VIrenbefall verantwortlich ist.

Ich hab jetzt auch Secunia installiert, muss ich das irgendwie für das eingeschränkte Benutzerkonto freigeben? Oder führt man das nur als Administrator aus?

Das wars glaub ich fürs Erste.

Updates hab ich alle drauf. Virenscanner hab ich erstmal wieder Avast, aber ich überlege, die 20 Euro für Emisoft zu investieren. Online-Banking ist gesperrt, wichtige Passwörter geändert.

Ach ja, ich hatte Microsoft Office, hab es aber nicht mehr geschafft (und ehrlich gesagt auch nicht mehr dran gedacht) den Key auszulesen.

Die 3 Lizenzen sind allerdings eigentlich belegt (also inkl. meines alten Systems 3 Lizenzen), kann ich Office jetzt dennoch verwenden. Evtl. einfach mal beim Support anrufen und den Fall schildern oder checkt, dass das Programm irgendwie automatisch, dass die eine Lizenz ja plattgemacht wurde?

Viele Grüße

Schlümm

PS: Das formatieren war halb so schlimm wie gedacht.

PPS: Ich hoffe, das ist das richtige Unterforum für mein Anliegen.

Alt 07.03.2012, 12:50   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Zitat:
Zum einem hab ich eine eigentlich harmlose website in Verdacht dafür verantwortlich zu sein. Will da jemand von euch mal schauen? Also es ist nichts illegales, aber jetzt wo ich so drüber nachdenke, kann es gut sein, dass ich da beim ersten Mal auch schon danach geschaut hat. Klingt jetzt komisch, aber ich will nicht konkret nennen, nach was ich gesucht hab - damit niemand auf die selbe Seite geht, falls sie wirklich für den VIrenbefall verantwortlich ist.
Warum redest du um den heißen Brei herum? Welche Seite ist das denn nun?

Zitat:
Virenscanner hab ich erstmal wieder Avast, aber ich überlege, die 20 Euro für Emisoft zu investieren.
Ob man für einen Virenscanner bezahl oder nicht ist bzgl Sicherheit völlig latte. Virenscanner sind völlig unzureichend und wenn überhaupt nur als Art Sicherheitsgurt zu betrachten.

Zitat:
Ach ja, ich hatte Microsoft Office, hab es aber nicht mehr geschafft (und ehrlich gesagt auch nicht mehr dran gedacht) den Key auszulesen.
Ja und von wo hast du den her?
Sowas vernichtet man doch nicht wenn man den den 1x eingegeben hat
__________________

__________________

Alt 07.03.2012, 17:21   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Die 3 Lizenzen sind allerdings eigentlich belegt (also inkl. meines alten Systems 3 Lizenzen),
Ein Office mit 3 Lizenzen?
Office "Family"?

Dies sind nicht 3 beliebig nutzbare Lizenzen sondern ist eine (1) Lizenz die auf drei PCs installiert werden darf, die sich in (!) einem (!) Haushalt befinden.

Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Evtl. einfach mal beim Support anrufen und den Fall schildern
kannst du machen, nur werden die genausowenig wie ich glauben, dass erstens das "Echtheitszertifikat" (COA) nicht greifbar ist, sowie auch die anderen beiden Installationen (die sich ja alle (inkl. COA)) in deinem Haushalt befinden müssten
__________________
__________________

Alt 07.03.2012, 18:35   #4
Schlümm
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Ich hab ja den Office Key greifbar. Office Home and Student 2007, eine Lizenz lief bei mir, eine läuft bei meiner Mum und eine bei meinem Bruder, also kein Grund misstrauisch zu werden. Ich weiß nur nicht ob das jetzt funktioniert, wenn ich einfach wieder den Key verwende.

Hab mich vielleicht missverständlich ausgedrückt, mein Bedenken ist ja nur, dass das ganze schon 3mal aktiviert war und deswegen jetzt nicht mehr geht.

Die Seite gibt Vorschläge zu Hochzeitszeitungen - Zottos Hochzeitszeitungen. Als ich dort surfte ploppte eine Aktualisierung für den Flash Player auf, wie es eben öfters mal der Fall ist. Das bestätigte ich dann und dann gings eben los.

Alt 07.03.2012, 19:52   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Ich hab ja den Office Key greifbar. Office Home and Student 2007, eine Lizenz lief bei mir, eine läuft bei meiner Mum und eine bei meinem Bruder, also kein Grund misstrauisch zu werden. Ich weiß nur nicht ob das jetzt funktioniert, wenn ich einfach wieder den Key verwende.
Natürlich, wie sollte es sonst gehen?
Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Hab mich vielleicht missverständlich ausgedrückt,
zumindest haben wir uns missverstanden.
Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
mein Bedenken ist ja nur, dass das ganze schon 3mal aktiviert war und deswegen jetzt nicht mehr geht.
Doch.
Sollte es nicht gehen, wir schon ein Hinweis kommen, dass du telefonisch aktivieren musst. Und da musst du - wenn soweit alles stimmt - einem Automaten, selten einem Menschen schlimmstenfalls zusichern, dass dies nur 3-mal installiert ist. (Hat auch juristische Gründe. Wenn du da falsches sagst, dann erschwert dies dein Vergehen wenn du Keys missbrauchst.)
Nur wenn ein Product Key herumwandert, dann werden sie etwas "hellhöriger".

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 08.03.2012, 10:13   #6
Schlümm
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Ich dachte halt ich hätte mich vielleicht sauber abmelden müssen mithilfe einer Deinstallation oder so Wenn das kein Ding ist dann nehm ich das jetzt mal in Angriff.

Das mit Secunia hab ich rausgefunden, dass das Symbol auch im eingeschränkten Konto ganz normal unten rechts ist.

Noch eine Frage hab ich:
Ich hab jetzt mit Paragon Back Up eine Sicherung erstellt. Wie oft man das wiederholt ist wahrscheinlich dann Ermessenssache. Aber wenn ich dann ein neues erstelle, lösche ich das alte? Oder behalte ich immer sagen wir 2? Falls sich z.B. bei einem herausstellt, dass es schon mit Viren belastet wäre? Oder ist das dann sowieso für die Katz, weil ja dann die ganze externe Festplatte hinüber wäre?

Oder ist es besser jetzt immer nur die Daten zu sichern, weil ich nun ein Image des Ausgangssystems inkl. alle Updates habe - andererseits kommen ja immer wieder wichtige Updates dazu.

Alt 08.03.2012, 11:14   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Ich pack die Images von dem Notebook meines immer auf eine externe Platte. Wenn die Platte voll ist fang ich an zu löschen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 08.03.2012, 13:01   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



1. siehe cosinus
Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Aber wenn ich dann ein neues erstelle, lösche ich das alte?
Nein, es schadet nicht ältere Versionsstände zu haben. Solange der Platz sicher reicht für's nächste Backup, einfach alle behalten.
Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Falls sich z.B. bei einem herausstellt, dass es schon mit Viren belastet wäre? Oder ist das dann sowieso für die Katz, weil ja dann die ganze externe Festplatte hinüber wäre?
Hinüber ist die Platte sowieso nicht durch einen Virus. Und wenn Paragon-Backup jeweils pro Datensicherung eine große Datei (im eigenen Format und nicht selbst ausführbar) erstellt, dann dürfte im Virenfall entweder nichts passieren oder sehr wahrscheinlich eine Malware auf der externen HDD recht leicht zu erkennen und zu entfernen sein. Außer du benutzt diese Sicherungs-HDD auch für andere Sachen.

Zitat:
Zitat von Schlümm Beitrag anzeigen
Oder ist es besser jetzt immer nur die Daten zu sichern, weil ich nun ein Image des Ausgangssystems inkl. alle Updates habe - andererseits kommen ja immer wieder wichtige Updates dazu.
Es ist unter anderem ein Platzfrage.
Für einen Schadensfall ist es natürlich das einfachste, wenn du jedesmal ein Komplettimage erstellt hast und im Crashfall nur das letzte Image zurückspielen musst.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Geändert von Shadow (08.03.2012 um 18:56 Uhr)

Alt 08.03.2012, 17:03   #9
Schlümm
 
Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Standard

Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen



Danke für eure Antworten. Noch hab ich Platz für ca. 20 Images

Antwort

Themen zu Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen
administrator, automatisch, avast, befall, benutzerkonto, check, e-banking, einstellungen, euro, format, formatieren, frage, gesperrt, microsoft, neu, nicht mehr, notebook, office, online-banking, programm, rootkit, scan, seite, system, system neu, verdacht, virenscanner



Ähnliche Themen: Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen


  1. Evtl erneute Infektion nach Format C?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.05.2014 (12)
  2. AVA Soft Virus, einige Fragen dazu
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.05.2013 (2)
  3. Offene Ports nach Netstat -a Scan
    Log-Analyse und Auswertung - 22.03.2013 (18)
  4. Neuer Facebook Virus, einige Fragen!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.10.2012 (8)
  5. Win 7 neu installieren, einige Fragen
    Mülltonne - 21.06.2012 (1)
  6. Verschlüsselungstrojaner - Einige Fragen wegen Unsicherheit
    Log-Analyse und Auswertung - 07.06.2012 (6)
  7. einige generelle fragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.12.2010 (0)
  8. BOO.Sinowal.F - Infektion, Fragen bzgl. des Virus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.11.2010 (1)
  9. Laufwerke reagieren nichtmehr richtig und Virussympthome Selbst nach Format C:
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.01.2010 (1)
  10. Rechtsklick sogar nach Format C: fehlerhaft
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.01.2009 (0)
  11. Rootkit trotz format c: noch erhalten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.01.2009 (13)
  12. Trojaner nach low level Format immer noch nicht weg!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.07.2008 (22)
  13. Einige (dumme) Fragen zur Bekämpfung eines gemeinen, trojanischen Pferdes!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.07.2008 (8)
  14. Kartenleser nach format nicht mehr im system
    Alles rund um Windows - 12.02.2006 (11)
  15. PS Guard + W32/Nsag.B hier meine hijackThisLOG.u. einige fragen
    Log-Analyse und Auswertung - 09.09.2005 (17)
  16. rbot auch nach format noch aktiv...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.04.2005 (4)
  17. Zwei offene Ports nach Internetverbindungsfreigabe
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.02.2003 (4)

Zum Thema Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen - Hallo, nachdem ich jetzt innerhalb von 3 Monaten den 2. Virenbefall hatte, hab ich mich dazu entschlossen das System neu aufzusetzen. Beim ersten Mal hatte ich es sehr eilig, weil - Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen...
Archiv
Du betrachtest: Nach Format:C wg. Rootkit, einige offene Fragen bzgl. Einstellungen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.