Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP!

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 09.03.2012, 03:30   #1
MooneTyler
 
Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP! - Icon35

Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP!



ACTA das Sequel: Der Transpacific Partnerschaftsabkommen

Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum

Die Tinte auf dem Anti-Counterfeiting Trade Agreement ist noch nicht getrocknet und das Büro des United States Trade Representative (USTR) verhandelt bereits über einen anderen Handelsabkommen. Dieser rief die transpazifischen Partnerschaftsabkommen (TPP), würde der Handel mit Waren und Dienstleistungen zu decken und auch eine geplante Kapitel über das geistige Eigentum (IP) . Die Länder der Aushandlung der TPP sind Australien, Brunei, Chile, Malaysia, Neuseeland, Peru, USA und Vietnam.
In der Vergangenheit haben die Vereinigten Staaten Handelsabkommen als Instrument zur Ratsche bis Intellectual Property (IP) Umzäunungen, ACTA die jüngste und vielleicht das beste Beispiel verwendet wird. Dies schadet nach oben treibt US-Bürger durch die Kodifizierung schädlichen Bestimmungen, wie die US gesetzlichen Schadensersatz-Regime und die Umgehung von DRM-Bestimmungen in den internationalen Regelungen und somit verhindern, innenpolitische Reformen. Es schadet auch Bürger unserer Handelspartner, wenn ihre Regierungen gezwungen werden, IP-Bestimmungen nicht in ihrem besten Interesse zu verabschieden. Das TPP birgt die Gefahr einer Fortsetzung dieses Ansatzes zu IP in Handelsabkommen.
Content-Industrie die Vision für die IP-Kapitel
Während ein Text darf nicht eingezogen worden noch haben, werden Content-Eigentümer ihre Hausaufgaben machen, um sicherzustellen, dass die TPP würden IP Bestimmungen, die aggressiv ihre Interessen auf Kosten des Rests von uns enthalten. Ein Papier von der US-Business Coalition für TPP (vorbereitet berichtet , die von der Pharma-Forschung verfasst werden und die Produktion der America, die US Chamber of Commerce, und der Motion Picture Association of America) und leckte über das Internet, zeigt an, dass die Rechteinhaber drängen der USTR in TPP IP gehören Protektoren umfassender sind als die in ACTA. Konkret schlägt das Papier, dass die folgenden Fragen in TPP angesprochen werden:

Temporäre Kopien: Die US-Business Coalition Papier fordert TPP Länder, eine Bestimmung, die dem Schutz für temporäre Kopien umfassen.Temporäre sind Kopien gemacht, wenn Sie Webseiten oder Musik oder andere Inhalte im Internet zugreifen.Darüber hinaus macht Ihren Computer vorübergehend Kopien, einem solchen Puffer kopiert, im Verlauf der Wiedergabe solcher Inhalte.Diese Kopien haben keinen Wert, unabhängig von der letztendlichen Verwendung erleichtern sie - Ihrer Ansicht des Films oder der Musik lauschen.Behandeln sie als würdig des urheberrechtlichen Schutzes ermöglicht den Rechteinhabern, um zusätzliche Mieten behaupten, wo keine fällig sind.
Die Umgehung von digitalen Schlösser: Das Papier fordert TPP Ländern die Umgehung von digitalen Sperren zu verhindern.Die WIPO Copyright Treaty und der WIPO über Darbietungen und Tonträger (WPPT) waren die ersten internationalen Instrumente, um diese Verpflichtung auf die Länder zu verhängen.Innerhalb der USA wurden diese Verträge als Grund für die Verabschiedung des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) zitiert.Die Schäden durch den DMCA die Umgehungsuntersuchung Bestimmungen verursacht worden sind gutdokumentiert .Auf den Punkt gebracht, während auf der einen Seite der DMCA zu Verstößen gegen das Urheberrecht durch das Verbot von einem Verletzer brechen digitale Schlösser (ex: Sperren auf DVDs verwendet wird) zu verhindern versucht, auf der anderen Seite, sondern verhindert auch rechtmäßige Nutzungen (z. B.: verhindern, dass Sie brechen die Schleusen auf der DVD, die Sie gekauft, um es auf Ihrem Computer läuft auf Linux spielen).
Copyright-Bedingungen: Das Papier fordert die TPP für längere Copyright-Bedingungen bieten.Aktuelle Urheberrechts in den USA ist das Leben des Autors plus 70 Jahre.Das TRIPS-Abkommen, das die IP-Baseline-Vereinbarung, auf die die meisten Länder halten ist, erfordert eine Copyright-Schutz für das Leben des Autors plus 50 Jahre.Die Vorschläge im Grünbuch impliziert, dass die TPP alle Länder sollten ihre Begriffe über diesen Mindeststandard zu verlängern.Doch die meisten Arbeiten nicht über eine kommerzielle Leben so lange.Zum Beispiel wird ein Lehrbuch nicht mehr aktuell weit vor 70 Jahren nach dem Tod des Autors.Ebenso sind Filme und Musik werden, die ihre Popularität viel vor dem Ende ihrer urheberrechtlich geschützten Begriff zu verlieren.Zu oft verlieren Urheberrechtsinhaber Interesse an Werken, deren kommerzielle Leben beendet haben, Werke zu dunkel; und Historikern, Pädagogen und Dokumentarfilmer im Umgang mit dem Werk interessiert sind, können nicht so tun, weil sie nicht finden können, den Besitzer um Erlaubnis, um die Arbeit zu nutzen suchen.All dies verlangt eine Neubewertung der Urhebervermerk Begriff, nicht eine Erweiterung der aktuellen Copyright-Bestimmungen.
Gesetzlichen Schadensersatz: Das Papier fordert TPP um eine Regelung zur gesetzlichen Schadensersatz, angeblich ähnlich dem US gesetzlichen Schadensersatz Regime gehören.Als PK und ihre Verbündeten haben darauf hingewiesen, hat die US-Regierung für gesetzlichen Schadensersatz bis zu großen Schäden geführt Auszeichnungen.Dieses Regime hat im Vertrauen auf entmutigende fair use damit Innovationen abzuwürgen wegen der Bedrohung durch eine Multi-Millionen-Dollar-Klage geführt hat.

Die Koalition schlägt viele andere Besorgnis erregende Bestimmungen wie ISPs verlangen, als Urheber Polizisten handeln und die Behandlung einzelner Rechtsverletzer mit der gleichen Härte wie große Piraten.
Alle Länder, die nicht auf der gleichen Seite
Glücklicherweise scheinen einige der Länder Verhandlungen über die TPP bewusst zu sein Anliegen mit IP in Handelsabkommen. Ein internes Dokument von der neuseeländischen Regierung, zugespielt über das Internet, gibt die Regierung Zurückhaltung, um eine IP Kapitel ähnlich ACTA erlassen. Das Dokument stellt fest:
"Analyse der Kosten und Vorteile der IP-Schutz zeigt, dass es eine Tendenz zur Überbehütung von IP in allen unseren Gesellschaften, insbesondere in den Bereichen Urheberrecht und Patenten. Die Analyse zeigt auch, dass die optimale Rate der Schutz zwischen den Ländern und unterscheidet sich, dass es können über die Zeit unterscheiden Ländern durch verschiedene Stadien der wirtschaftlichen Entwicklung zu bewegen. "
Das Dokument stellt außerdem fest, wie die derzeitigen internationalen politischen Entscheidungsfindung begrenzt die Fähigkeit der Länder, ihre eigene Politik, abgestimmt auf die Interessen ihrer Bürger zu formulieren. Er stellt ferner fest:
"Diese Entwicklungen werden von einem zunehmenden Druck von Rechteinhabern, um eine größere Reihe von Fragen zu internationalisieren und finden Lösungen für internationale Probleme, die nur eingeschränkte Berücksichtigung gehabt haben auf nationaler Ebene untermauert. Dies gilt insbesondere für den Bereich des Urheberrechts, wo Rechteinhabern gesucht haben den Erlass von aufdringlicher internationale Regeln in Bezug auf eine Reihe von Fragen des Urheberrechts in einem frühen Stadium der Entwicklung Norm. "
Das Dokument zitiert das WIPO Copyright Treaty (WCT) und den WIPO Performances and Tonträger (WPPT), (Verträge, die als Grundlage für den DMCA zitiert wurden), wie Beispiele aus der Politik verabschiedet vorzeitig. Es geht weiter zu beachten, wie die derzeitigen internationalen IP-Richtlinien befassen sich nicht mit zeitgenössischen Themen und müssen neu bewertet werden. Unter Bezugnahme auf die WIPO Copyright Treaty (WCT) und den WIPO Performances and Tonträger (WPPT), die Länder um das Brechen der digitalen Schleusen verhindern erfordern, beobachtet das Dokument:
"Die Entwicklungen im Markt für digitale Inhalte auf der anderen Seite zeigen, dass Unternehmen zunehmend erkennen, dass es nicht in ihrem Interesse, urheberrechtlich durch DRM durchsetzen, sondern sich auf Monetarisierung aktuellen Internet-Nutzerverhalten, anstatt zu versuchen, sie zu beschränken konzentrieren. Dies deutet darauf hin, dass weder der WCT noch das WPPT die Komplexität der kreative Investitionen in einer Online-Umgebung und deren Umfang zu reflektieren, um als Förderer von Innovationen handeln, bleibt fraglich. "
Neben den inhaltlichen Probleme mit IP-Kapiteln von Handelsabkommen, verrät das Dokument Bewusstsein, dass diese Vereinbarungen als "geheim" Angebote wahrgenommen werden. Er spricht über die Notwendigkeit, Gruppen der Zivilgesellschaft in diesen Fragen engagieren.
Wie der neuseeländischen Regierung, sollte die US-Regierung neu zu bewerten, seine innerstaatlichen IP Politik und ihr internationales Engagement in diesen Fragen. Viele Aspekte des geltenden Urheberrecht Schaden US-Verbraucher, Unterhaltungselektronik produziert und Internet Service Provider. Exportieren in andere Länder würde eine verbindliche Verpflichtung der USA, um diese Richtlinien zu halten und verhindern, dass es der Ausführung jeglicher Reform.
Wir wünschen uns zwar, dass die TPP keine IP-Kapitel haben überhaupt, wenn die Presse tut USTR voraus mit ein, sollte sie spiegeln die Interessen aller und nicht nur IP-Eigentümer. Zusätzlich sollte das Verfahren zur Verhandlung angenommen transparent sein. Das letzte, was wir wollen, ist eine Wiederholung der geheimnisvollen Prozess der Aushandlung ACTA. Dies würde erlauben, die öffentlichen Interessenvertreter, wie PK, zu verhandeln Texte zugreifen und beeinflussen seine Substanz, ebenso wie die Mitglieder der IP-Branchen können.



Gruß, Mooné

Antwort

Themen zu Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP!
association, beendet, behandlung, besitzer, computer, erweiterung, folge, frage, gekauft, gruppe, internet, linux, malaysia, musik, neues, nicht mehr, nutzen, probleme, prozess, regeln, schutz, spiele, spielen, suche, temporäre, texte, verhindert, verlauf, vorschläge, webseiten, wiederholung, zusätzliche



Ähnliche Themen: Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP!


  1. BKA Trojaner, vermutlich neueste Version
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.11.2013 (11)
  2. GVU / BKA neueste version - kleine Anleitung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.05.2013 (3)
  3. Trojaner: Urheberrecht und verwandte Schutzrechte
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.10.2012 (13)
  4. IPRED 2 in der EU statt ACTA
    Diskussionsforum - 18.08.2012 (0)
  5. Neueste Form des Verschlüsselungstrojaner!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.07.2012 (1)
  6. BKA-Trojaner (neueste Version) auf Windows XP
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.07.2012 (15)
  7. Neueste Version (2.0xx) des Ukash Trojaners auf Win XP
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2012 (1)
  8. Bundestag Petition: Aussetzen der Ratifizierung von ACTA
    Diskussionsforum - 03.03.2012 (0)
  9. Neueste Erfahrungen mit dem Staatstrojaner
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 17.11.2011 (9)
  10. Urheberrecht-Verletzung - mehrere Trojaner gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.04.2010 (26)
  11. Trojaner - Urheberrecht-Verletzung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.04.2010 (2)
  12. Urheberrecht-Verletzung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.04.2010 (11)
  13. Neues Urheberrecht: Musikdownload verboten
    Netzwerk und Hardware - 14.01.2008 (17)

Zum Thema Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP! - ACTA das Sequel: Der Transpacific Partnerschaftsabkommen Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum Die Tinte auf dem Anti-Counterfeiting Trade Agreement ist noch nicht getrocknet und das Büro des United States - Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP!...
Archiv
Du betrachtest: Neueste Aktivität: ACTA, Urheberrecht, Durchsetzung, Geistiges Eigentum & TPP! auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.