Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 10.05.2011, 08:38   #1
deviant
 
Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Standard

Problem: Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?



Hallo zusammen!

Nachdem ich vor einiger Zeit die Windows Recovery Console bei mir installiert hatte und ich beim Hochfahren nun immer gefragt wurde welches OS ich starten möchte fiel mir dort ein merkwürdiger Eintrag auf.

Hier meine Boot.ini:
Code:
ATTFilter
[boot loader]
timeout=0
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /noexecute=optin /fastdetect /usepmtimer
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="1"
C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows Recovery Console" /cmdcons
         
Dieses "WINDOWS=1" irritiert mich doch ein wenig, weil ich keine Ahnung habe woher das kommen könnte. Naja, habe bisher nichts daran gedreht nur die Frage nach dem OS deaktiviert (ging mir auf Dauer etwas auf die Nerven...).
Es scheint einfach ein zweiter Startsektor für Windows zu sein (warum auch immer...).
Nun die Frage, MBR neu schreiben oder Boot.ini bearbeiten oder alles so lassen wie es ist, frei nach dem Motto: "Never change a running system"

Alt 10.05.2011, 08:56   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Standard

Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? Anleitung / Hilfe



"multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS" ist ein Pfad zu einer (der) Windowsinstallation.
"1", "Microsoft Windows XP Professional" oder "sonstwas" ist ein absolut beliebiger Name, den du frei vergeben kannst. Du magst da auch "Ubuntu" eintragen, oder eben "1", was du irgendwann und irgendwie selber gemacht hast.
Durch die Installation der Wiederherstellungskonsole kommt es IIRC nicht.

Zitat:
Zitat von deviant Beitrag anzeigen
Dieses "WINDOWS=1" irritiert mich doch ein wenig,
Es gibt kein "WINDOWS=1"!
Es gibt den Pfad (bis vor dem Ist-Gleich-Zeichen) und es gibt den Namen (nach dem Ist-Gleich-Zeichen in Anführungszeichen), dem du dieser Windowsinstallation gegeben hast.

Die Zeile << multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="1" >> kannst du aber löschen, wenn du willst und sonst nicht einen Fehler machst.
Der Pfad ist ja identisch, es gibt (anscheinend) keine zwei Windowsinstallationen.

Wenn es drinnen bleibt, schadet es aber auch nicht.

Nachtrag: MBR bearbeiten ist sinnlos und änderte nichts.
__________________

__________________

Alt 10.05.2011, 09:08   #3
deviant
 
Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Standard

Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? Details



Ja, es gibt keine 2. Windows Installation, eben nur die eine

Die Frage für mich ist immer noch woher das kommt. Hatte den Rechner mal abgegeben wegen defekten RAMs, aber warum sollten die "sowas" machen?

Und nein, ich bin auch nicht davon ausgegangen, dass es mit der Wiederherstellungskonsole zu tun hat, es ist mir dadurch nur aufgefallen, weil mein timeout bei 3 Sekunden lag.

P.S.
Also wenn ich den Eintrag löschen wollte, könnte ich für meine XP Pro Variante auch einfach bootcfg /delete nehmen.
__________________

Alt 10.05.2011, 09:38   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Standard

Lösung: Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?



Löschen der Zeile im Editor ist auch kein Aufwand. Aber auch mit bootcfg /delete kannst du nicht viel falsch machen, solange du nur einen Eintrag löschst, schließlich weisen beide auf die selbe Installation hin.
Ich tippe auch mal darauf, dass Dank einer Spielerei von dir mit bootcfg der Eintrag reingekommen ist. Wäre eine "stimmige" Möglichkeit, da der Originaleintrag ja der Eintrag Nummer "1" ist.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 10.05.2011, 10:00   #5
deviant
 
Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Standard

Wie Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?



Hm, hab den Eintrag auf jeden Fall jetzt gelöscht. Ist ja sowieso die Frage wie lange der da schon rumdümpelte ohne das es mir aufgefallen ist
Naja, danke auf jeden Fall.


Antwort

Themen zu Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?
ahnung, code, deaktiviert, einfach, frage, hallo zusammen, hochfahren, installiert, merkwürdiger, microsoft, neu, never, nichts, opera, partition, professional, recovery, schei, sinnvoll, starte, starten, voll, warum, windows, windows xp, zusammen



Ähnliche Themen: Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?


  1. Windows 10 bootet nicht (Reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key)
    Alles rund um Windows - 18.10.2015 (4)
  2. Informationen zu MP3-Dateien lassen sich nicht bearbeiten
    Alles rund um Windows - 17.09.2014 (7)
  3. GVU/GUV Trojaner - Endlich Zeit zum Bearbeiten
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.08.2014 (3)
  4. Windows-Registry bearbeiten unter Linux?
    Alles rund um Windows - 20.04.2012 (1)
  5. Das Bearbeiten der Registrierung wurde durch den Administrator deaktiviert
    Alles rund um Windows - 20.02.2012 (5)
  6. BOOT\boot.bin kann nicht ausgeführt werden o.O
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.02.2012 (2)
  7. Alten Beitrag bearbeiten
    Lob, Kritik und Wünsche - 06.06.2011 (3)
  8. google braucht ewig um sucanfragen zu bearbeiten
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 21.02.2011 (1)
  9. Thema dll bearbeiten
    Alles rund um Windows - 03.01.2011 (4)
  10. Öffnen und bearbeiten einer .exe Datei
    Diskussionsforum - 17.11.2010 (2)
  11. Das Bearbeiten der Registrierung wurde durch den Administrator deaktiviert
    Log-Analyse und Auswertung - 14.09.2010 (13)
  12. nicht mehr eingebaute festplatte bearbeiten
    Netzwerk und Hardware - 07.02.2009 (2)
  13. Autostart unter DOS bearbeiten
    Alles rund um Windows - 27.10.2008 (3)
  14. Kopieren-Bearbeiten.......
    Alles rund um Windows - 28.01.2007 (8)
  15. Bei Doppelklick Bearbeiten statt Öffnen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.11.2005 (1)
  16. rechte maustaste menü bearbeiten
    Alles rund um Windows - 09.08.2005 (2)
  17. pdf.-Dateien bearbeiten
    Alles rund um Windows - 16.05.2004 (18)

Zum Thema Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? - Hallo zusammen! Nachdem ich vor einiger Zeit die Windows Recovery Console bei mir installiert hatte und ich beim Hochfahren nun immer gefragt wurde welches OS ich starten möchte fiel mir - Boot.ini bearbeiten, sinnvoll?...
Archiv
Du betrachtest: Boot.ini bearbeiten, sinnvoll? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.