Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 25.10.2002, 00:08   #1
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Icon17

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



edit 1: Oder: Das Tagebuch eines -ix-Frischlings /edit

Tag 1: Männoooooooooh! So ein Driss!

Da hat sich der olle BEASTIE endlich mal wieder aufgerappelt und sich 'n Linux installiert. Nochma über die Distris entschieden, im Büro die drei iso-Images für Mandrake 9.0 gesaugt und gebrannt und die Backup-NTFS-Partition geräumt - und dann das:
-Beim Installieren werd ich irgendwann zum Installen einiger Packets zum Einlegen von CD2 eingelegt, wird direkt wieder ausgespuckt
-Grafikkarte wird nur als Kyro erkannt, nix mehr möglich als 1280x1024 (Bauklotz-Grafik), bei 16bit Farbtiefe...
-ISDN Fritz-Karte wird bei Install einwandfrei erkannt, beim Start als Admin dann nich mehr. Außerdem ist alles von der Netzwerkkonfiguration weg, Neueinstellungen lassen sich nich speichern. Immer wieder will er über Netzwerkkarte - die ich bei der Install ausgeschlossen habe - connecten, mit localhost - supaaah! Für die x-mal nachinstallierte Fritzkarte kann ich nix anderes als Connect localnet (o.ä.) einstellen... Wollt doch so gern mal Konquerorn....
-als root eingeloggt
-kde lässt sich nicht starten, x bringt fatale Fehlermeldungen
-kann mich als gar nix mehr einloggen, Authentifizierungsservice funzt nich mehr bzw. findet nix (diverse Fehlermeldungen)...
-BTW: Grottenlahm das System (als Workstation mit nich allzuviel Zubehör installiert, keine Server-Funktionen, P4 1,6 GHz, 128 MB - die anderen 128 MB sind vor ein paar Tagen verreckt)... Da is W2K 'n Tick fixer...

Genug für heute 2K wieder hochgefahren Noch einen kleinen Moment Command & Conquer 4 zocken, morgen mal wieder die Technik nerven, was der Penguin will Ansonsten meld ich mich wohl ma wieda, was so draus geworden is (und wann ich's wieder runterschmeiße *lol*).

Wollt extra diesmal kein Suse wegen deren ganzen eigenen Krams... Obwohl die Install hier auch nich übel war - besser als bei alten Suses jedenfalls - und bis auf das Nichtwollen der 2. CD und das kleinere Prob mit der Grafikkarte (1600x1200 hätt ich schon gern, die Graka kann noch mehr) gut klappte... Leider fehlte eben einige Einstellerei aus der Install. Und da ich auch noch kein Tool zum NTFS-Schreiben suchen, finden und einbinden konnte (weiß die Hölle, wie das Gehen mag, aber das hätt ich ja mal schauen können), kann ich die diversen Fehler nichma speichern zum um Hilfe Posten... Blöd

edit 2: Und ich hatt mich schon so gefreut, allerhand aus Cobras Linux-Leitfaden auszuprobieren, der is ja echt klasse...

[ 25. Oktober 2002, 01:12: Beitrag editiert von: BEASTIEPENDENT ]
__________________
Greetz, BEASTIE (der Exil-Kölsche)
Aircooled BUGS bite!!! ---To Live Is to Risk---1984 kommt: notcpa.org againsttcpa.com

Alt 25.10.2002, 05:37   #2
n_dot_force
Gast
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



tztztz.... beastie, beastie...

von problemen bei einer distribution kannst nicht gleich auf die ganze produktpalette rückschlüse ziehen (bezogen auf deine titelwahl)...

mandrake 9 ist nur eine möglichkeit (ich hätte z.b. redhat 8 als komplettdistro eher empfohlen)

ich selbst hab mit mandrake 8.2 probleme gehabt und bin deshalb gentoo umgestiegen und diesem treu geblieben [img]smile.gif[/img]

ich kann meine aussage nur wiederholen:

nicht täuschen lassen von der einfachheit der installation heutiger distributionen... linux ist nach wie vor ein technisch orientiertes betriebssystem...

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]
__________________


Alt 25.10.2002, 06:33   #3
Andreas Haak
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Probier lieber Gentoo beasti. Sieht komplizierter aus als es ist ;o). Und wenn was ist kannst ja anrufen oder posten oder was weiß ich ).
__________________

Alt 25.10.2002, 06:37   #4
cruz
Administrator, a.D.
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
-Grafikkarte wird nur als Kyro erkannt, nix mehr möglich als 1280x1024 (Bauklotz-Grafik), bei 16bit Farbtiefe...</font>[/QUOTE]und als was hat dein win2k die karte bei der installation des OS erkannt? was? du brauchtest nen extra treiber? merkste was?

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Wollt extra diesmal kein Suse wegen deren ganzen eigenen Krams... </font>[/QUOTE]hmm, das ist ein vielzitiertes gerücht. nimm ruhig SuSi, wenn das bei dir besser funktioniert. ansonsten mal redhat probieren.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Und da ich auch noch kein Tool zum NTFS-Schreiben suchen, finden und einbinden konnte (weiß die Hölle, wie das Gehen mag, aber das hätt ich ja mal schauen können), kann ich die diversen Fehler nichma speichern zum um Hilfe Posten... Blöd </font>[/QUOTE]NTFS-schreiben ist nur experimentell unter linux, ich würds nicht riskieren [img]smile.gif[/img]
zum datentausch sollte man sich zumindest ne kleine FAT32-partition anlegen.

[ 25. Oktober 2002, 07:38: Beitrag editiert von: cruz ]
__________________
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, daß sie sie sagen dürfen."<br /><i>Voltaire</i>

Alt 25.10.2002, 08:26   #5
Kistbier
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



hatte bisher mandrake 7, 7.2, die waren ganz ok. dann 8.2 war voll der griff ins klo, hab zwar auch 9.0 gesaugt, mich dann aber für redhat 8 entschieden. nach der installation muss man hier und da noch ein paar kleinigkeiten einstellen, aber ansonsten prima distri mit einem traumhaften schrift-rendering (war bisher der einzige grund parallel mit windoof zu arbeiten).

sobald samba einwandfrei funzt und ich zugriff auf exchange habe werde ich auch hier auffer arbeit auf linux umstellen. ms visiual studio kann ich ja auch mit vmaware nutzen hat mir n.force geflüstert

__________________
Wir sind Borg. Widerstand ist Spannung durch Stromstärke.

Alt 25.10.2002, 09:51   #6
n_dot_force
Gast
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Icon30

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



@andreas:

ich hab beastie aus einem anderen grund gentoo nicht empfohlen...

er hat ja ne isdn-karte, und wenn er da nicht ne flatrate hat, dann wird das ein teurer spass...

ansonst ist gentoo IMO eh die optimale distro

@beastie:

wenn du es wirklich installieren willst, dann einfach nur die install-guide für gentoo 1.4 ausdrucken, dort ist alles schritt-für-schritt (zwar in englisch, aber das ist denk ich kein problem) angegeben...

dann bräuchtest noch die gentoo 1.4 live-cd (anleitung und cd-image unter http://www.gentoo.org/ zu finden)

bei fragen/problemen soll es dir nicht an hilfe mangeln (einfach hier posten) [img]smile.gif[/img]

[img]graemlins/teufel3.gif[/img]

[ 25. Oktober 2002, 10:58: Beitrag editiert von: n_dot_force ]

Alt 25.10.2002, 10:16   #7
Andreas Haak
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



&gt;er hat ja ne isdn-karte, und wenn er da nicht
&gt;ne flatrate hat, dann wird das ein teurer
&gt;spass...

Oder er saugt sich im Redaktionsbüro die Package CDs ;o). Da sollen angeblich welche existieren ;o). Ist zwar nicht 100% aktuell, aber es ist ein guter Anfang. Danach kann er ja ein emerge rsync und emerge -u world machen schätze ich ;o).

&gt;ansonst ist gentoo IMO eh die optimale distro

Sie löst bei mir sogar Windows 2000 ab - das soll was heißen ;o).

Alt 25.10.2002, 11:06   #8
Crispy chicken
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Hm, selbst bei mir als mega-hammer-ultra Linux-DAU hat das eigentlich alles geklappt (mandrake 8.2 allerdings).
Internetverbindung steht und normale Auflösung hab ich auch. Leider finde ich nur selten die Zeit, mich mal wieder mehr damit zu befassen Wenn wieder Ferien sind, werde ich mich mal nach einigen HowTo's umschauen und weitermachen

CC
__________________
Der Ersteller dieses postings denkt gerade nach... über eine intelligente Signatur

Alt 25.10.2002, 13:30   #9
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force:
von problemen bei einer distribution kannst nicht gleich auf die ganze produktpalette rückschlüse ziehen (bezogen auf deine titelwahl)...</font>[/QUOTE]Nich alles zuuu ernst nehmen

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />mandrake 9 ist nur eine möglichkeit (ich hätte z.b. redhat 8 als komplettdistro eher empfohlen) [/QB]</font>[/QUOTE]Ich musst so schon drei Stunden saugen Trotz Gigabit-Anbindungen... Und fand dann auf dem ca. zehnten Server mal 190 KBit/sec. statt 30-40... Und Mandrake basiert ja auf Redhat, sind aber weniger CDs Außerdem galt es als ein sehr einsteigerfreundliches, und das brauch ich wirklich, denn meine sehr wenigen Linux-Erfahrungen liegen Jahre zurück...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von cruz:
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
-Grafikkarte wird nur als Kyro erkannt, nix mehr möglich als 1280x1024 (Bauklotz-Grafik), bei 16bit Farbtiefe...</font>[/QUOTE]und als was hat dein win2k die karte bei der installation des OS erkannt? was? du brauchtest nen extra treiber?
</font>[/QUOTE]Nöh! Nur für den Spielkram. Das war aber auch das geringste "Problem", vielleicht lässt sich dat Dingen ja auch über -ix irgendwie "richtig" ansteuern... BTW: Für Windoof gibts halt 'ne simple setup.exe und gut is *lach* Ich hatt nur nich erwartet, dass bei der Installation etwas einwandfrei erkannt wird und Einstellungen gemacht werden und nach dem Reboot alles (!) wieder weg is - SOWAS kenn ich sonst nur von M$-Schrott... Das nich alles auf Anhieb funzt, is mir klar, hatt ich auch nich erwartet, wär auch nich so wild, wenn ich mir selber besser helfen könnte...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Wollt extra diesmal kein Suse wegen deren ganzen eigenen Krams... </font>[/QUOTE]hmm, das ist ein vielzitiertes gerücht. nimm ruhig SuSi, wenn das bei dir besser funktioniert. ansonsten mal redhat probieren.[/QB][/QUOTE]
Hmm, früher fand ich die Install da sooo grässlich... Außerdem lässt ich Suse ja AFAIK nich saugen...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />NTFS-schreiben ist nur experimentell unter linux, ich würds nicht riskieren [img]smile.gif[/img]
zum datentausch sollte man sich zumindest ne kleine FAT32-partition anlegen.[/QB]</font>[/QUOTE]Hm, wär auch 'ne Idee, so eine hab ich ja noch, wo die spile drauf liegen, da is noch massig Platz

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von n_dot_force:
ich hab beastie aus einem anderen grund gentoo nicht empfohlen...
er hat ja ne isdn-karte, und wenn er da nicht ne flatrate hat, dann wird das ein teurer spass...
</font>[/QUOTE]Nope, da hat Andreas Recht: Sowas kann ich mir dann im Büro saugen. Nichma wegen der Kosten, aber per ISDN wär ich ja ochen dran für mehrere CDs...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />@beastie: wenn du es wirklich installieren willst, dann einfach nur die install-guide für gentoo 1.4 ausdrucken, dort ist alles schritt-für-schritt (zwar in englisch, aber das ist denk ich kein problem) angegeben...[/QB]</font>[/QUOTE]Schau ich mir auf jeden Fall mal an, aber ich denke, ich versuch's jetzt erstmal weiter mit Mandrake, evtl. RedHat...

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />bei fragen/problemen soll es dir nicht an hilfe mangeln (einfach hier posten)[/QB]</font>[/QUOTE]Keine Sorge, DARAUF werd ich schon noch zurückkommen *lach* Aber erst probier ich i.Allg. immer lieber mal selber... Ist eben nur blöd, solang ich unter -ix noch nich surfen kann, dann kann ich auch nich nach Lösungen suchen.

THX erstmal @all!

Hättet Ihr evtl. noch 'ne anständiges Live-System zu empfehlen? V.a. mit guter Hardware-Erkennung wär da wohl wichig (und Knoppix friert schon auf meinem Standard-PC im Büro ein).

Alt 25.10.2002, 15:04   #10
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Puuh, nee, Gentoo erscheint mir a bisserl arg kompliziert für mich Erstmal jedenfalls.

Ich saug mir grad nochma Redhat8, bei der nahegelegenen Uni Köln geht das auch besser: Zwei isos gleichzeitig mit jeweils über 500 KBit/sec schon angenehmer [img]smile.gif[/img]

Alt 25.10.2002, 15:13   #11
Crispy chicken
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Deine Leitung will ich haben *snief* *mitadslrumzuckelntu*
Über 90kb/s bin ich ja schon froh..
__________________
Der Ersteller dieses postings denkt gerade nach... über eine intelligente Signatur

Alt 25.10.2002, 15:20   #12
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Ja *lach* - lieber hätt ich die auch zuhause statt im Büro... edit: Bei DEM Tempo dauern die fünf iso-Images rund 50 min.!!! Wow! Es lebe die Uni Köln

[ 25. Oktober 2002, 16:21: Beitrag editiert von: BEASTIEPENDENT ]

Alt 25.10.2002, 15:46   #13
Lucky
/// Helfer-Team
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



Also bei Gentoo braucht man nicht unbedingt die CDs... ein Kolleg installiert im moment auf der Arbeit Gentoo über Internet und Netzwerkinstallation ohne CD.
__________________
Kein Support per PM!

Alt 25.10.2002, 17:30   #14
cruz
Administrator, a.D.
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von BEASTIEPENDENT:
BTW: Für Windoof gibts halt 'ne simple setup.exe und gut is *lach*</font>[/QUOTE]ja, aber vom hersteller, nur leider geben die wenigsten hersteller die spezifikationen ihrer hardware raus, also müssen die linuxer oftmals durch reverse-engeneering der windows-treiber rausfinden, wie die karten angesteuert werden.

nvidia, stellt wenigstens (closed-source) treiber für linux zur verfügung.

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Ich hatt nur nich erwartet, dass bei der Installation etwas einwandfrei erkannt wird und Einstellungen gemacht werden und nach dem Reboot alles (!) wieder weg is - SOWAS kenn ich sonst nur von M$-Schrott... Das nich alles auf Anhieb funzt, is mir klar, hatt ich auch nich erwartet, wär auch nich so wild, wenn ich mir selber besser helfen könnte... </font>[/QUOTE]ja sicher ist das suboptimal, deswegen: einfach mal andere distries testen, es machen selten alle den gleichen fehler [img]smile.gif[/img]

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />
Hmm, früher fand ich die Install da sooo grässlich... Außerdem lässt ich Suse ja AFAIK nich saugen...
</font>[/QUOTE]man kann es direkt vom ftp installieren, aber ohne dsl und vor allem ohne flat macht das keinen spass

.cruz

[ 25. Oktober 2002, 18:31: Beitrag editiert von: cruz ]
__________________
"Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, daß sie sie sagen dürfen."<br /><i>Voltaire</i>

Alt 25.10.2002, 17:44   #15
BEASTIEPENDENT
Kölsch-Pumpe
 
BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - Beitrag

BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von cruz:
ja, aber vom hersteller, nur leider geben die wenigsten hersteller die spezifikationen ihrer hardware raus</font>[/QUOTE]Ich weiß, ich weiß... Ist mir schon klar, dass "linux" nix dafür kann

</font><blockquote>Zitat:</font><hr />einfach mal andere distries testen, es machen selten alle den gleichen fehler[/qb]</font>[/QUOTE]Ich schau jetzt mal, was Mandrake heute so sagt und sonst knall ich gleich RedHat drüber... Die fünf CDs gingen fast doppelt so schnell wie gestern die drei [img]smile.gif[/img]

Antwort

Themen zu BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(
anderes, besser, blöd, direkt, diverse, einbinden, einloggen, erkannt, funzt, hilfe, immer wieder, kleine, lahm, linux, localhost, nerven, netzwerkkarte, nicht, nicht starten, prob, speicher, start, starten, suche, suse, system, tool, workstation



Ähnliche Themen: BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(


  1. Suche gutes AV Programm für Windoof 10
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.08.2015 (34)
  2. Windoof 8 - Bildschirmhelligkeit lässt sich nicht einstellen.
    Alles rund um Windows - 22.12.2014 (2)
  3. Ebenfalls System Fix eingefangen, Windoof 7 64
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.11.2011 (7)
  4. Windoof Vista vs. Windoof 7
    Alles rund um Windows - 22.10.2011 (7)
  5. was genau ist ein dropper?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2010 (2)
  6. Das sichere System, Mix aus Linux und Windoof?
    Diskussionsforum - 30.12.2009 (12)
  7. Maleware ! Weg ohne Reinstall des Windoof ?
    Log-Analyse und Auswertung - 26.11.2009 (15)
  8. Windoof Ordner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.09.2009 (5)
  9. Mc Affee Virusprogramm Windoof Vista
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.06.2009 (2)
  10. Windoof startet nich, BSOD
    Alles rund um Windows - 02.08.2007 (4)
  11. Windoof startet immerwieder neu nach reperatur mit boot cd
    Alles rund um Windows - 16.03.2007 (13)
  12. Windoof Startet nur langsam!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.08.2006 (4)
  13. was macht das genau?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.01.2006 (1)
  14. wie kaputt bin ich genau?
    Log-Analyse und Auswertung - 31.10.2004 (5)
  15. Windoof
    Alles rund um Windows - 12.04.2004 (2)
  16. patch-tools für windoof?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 25.11.2003 (4)

Zum Thema BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( - edit 1: Oder: Das Tagebuch eines -ix-Frischlings /edit Tag 1: Männoooooooooh! So ein Driss! Da hat sich der olle BEASTIE endlich mal wieder aufgerappelt und sich 'n Linux installiert. Nochma - BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :(...
Archiv
Du betrachtest: BUUUÄÄÄÄÄH! Das is ja genau so'n Mist wie Windoof... :( auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.