Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Mac OSX & Linux

Alles rund um Mac OSX & Linux: Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut

Windows 7 Für alle Fragen rund um Mac OSX, Linux und andere Unix-Derivate.

Antwort
Alt 01.04.2017, 10:53   #1
Engelfee
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Nachdem mir bei meinen Windowsproblemen erst kürzlich von Matthias wieder super geholfen wurde, hab ich stundenlang bei Euch gelesen und bin wieder auf Linux gestoßen. Da ich Win 10 nicht installieren will, wollte ich mich so langsam mit dieser Alternative befassen und hab Stunden verbracht, um mit Videos und anderen Anleitungen Linux Mint zu installieren und auch meinen Drucker zum Laufen zu bringen.

Allerdings habe ich das Gefühl, das alles irgendwie mit einem Grauschleier überzogen ist. Die Farben meines Bildschirms leuchten nicht mehr, Euer Trojaner-Board-Orange ist viel matter als bei Win 7. Ich muß sagen, ich habe hier echt Probleme, wenn ich längere Zeit am Rechner sitze. Das ist total unangenehm.

Ich hab den original Graphikkartentreiber sowie den von Mint empfohlenen Treiber probiert - es ändert sich nichts. Habt Ihr noch eine Idee, was ich tun kann?

Vielen Dank!

Alt 01.04.2017, 11:13   #2
Xas331
 

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



hast du schon in den Grafikeinstellungen nachgesehen ?
__________________


Alt 01.04.2017, 11:54   #3
Engelfee
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Danke für die schnelle Rückmeldung, Xas331 ....

Nein, hab ich nicht. Da muß ich mal schauen, wie ich dahin komme und was ich da verändern kann.

Ich hab nur irgendwas von einem Kalibrierungstool gelesen, aber das finde ich auch nicht unter der Software (DisplayCal).
__________________

Alt 01.04.2017, 15:06   #4
W_Dackel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Hast du mal die genaue Bezeichnung deiner Grafikkarte zusammen mit Linux Mint gegoogelt? In der Regel ist man bei verbreiteten Linuxdistributionen nicht der erste mit einem bestimmten Problem und oft findet man Anleitungen zu Problemlösungen wenn man die richtigen Begriffe googelt.

Wenn sich nichts ergibt kannst du wahrscheinlich deinen Monitor nachkalibrieren, aber das sehe ich als Notlösung.

Alt 01.04.2017, 15:17   #5
Engelfee
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



So wie es aussieht, läuft bei mir die Intel-Graphik. Aber ich weiß nicht, wie ich die Nvidia-Karte aktivieren kann. In den Settings ist überhaupt nichts drin, wo ich irgendwas aktivieren könnte. Und in der Treiberverwaltung ist der Nvidia - Treiber aktiviert, aber sie ist trotzdem nicht aktiv...


Alt 01.04.2017, 15:23   #6
W_Dackel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Auf der Konsole "hwinfo" ausführen, die genaue Beschreibung deiner Karten herauslesen und dann googlen. Auch mit der eingebauten Intel Grafikkarte solltest du vernünftige Farben sehen.

Wenn du per google keine einfache Lösung findest empfehle ich unter Verlinkung dieses Threads einen neuen Thread in linuxforen.de aufzumachen, da liest vielleicht jemand mit der ähnliche Hardware hat. Wichtig ist die genaue Bezeichnung deiner Grafikkarten,

Alt 01.04.2017, 15:29   #7
Engelfee
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Danke .... das werde ich machen ...

Alt 02.04.2017, 22:01   #8
Engelfee
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Grafikkarte und Backlight .... Linux Mint 18.1 Cinnamon



So, nun bin ich nochmal hier bei Euch

Ich habe - wie W_Dackel mir empfohlen hat, mal in einem Linux-Forum meine Probleme geschildert, aber leider konnte mir im Linuxmintuser-Forum auch niemand helfen. In dem normalen Linux-Forum kann ich (warum auch immer) keinen Post eröffnen.

Hier ist der Link zum Forenbeitrag im Linuxmint-Forum:

Umstieg auf Linux Mint 18.1 - Cinnamon- Farben -alles grau - Nvidia nicht aktiv

Mittlerweile hat sich der Dschungel auch ein bisschen gelüftet. Ich hab jetzt schon einige Grunddinge in Linux begriffen, aber meine Grafikkarte bekommt dort niemand zum Laufen.

Es ist so, daß ich zweierlei Grafikkarten habe - eine Intel und eine Nvidia Ge Force GT 525 M. Laut der Terminalausgabe läuft nur die Intel-Karte, die Nvidia läuft nicht, trotz installierter Treiber.

Meine Beschreibung, das alles so grau und schmutzig ausieht, liegt m.E. an der fehlenden Helligkeit (Backlight?) meines Laptops, wenn er unter Linux Mint läuft. Ich hab mal die Linus Ubuntu CD eingelegt, da war es genau so. Unter Win 7 ist alles viel heller und leuchtender, deshalb meine Beschreibung des "Grauschleiers".

Kann mir von Euch jemand helfen, die Grafikkarte zum Laufen zu bringen? Ich würde wirklich gerne auf Linux umsteigen, aber in unter diesen Bedingungen ist das schwierig,weil ich echt Probleme mit den Augen bekomme, wenn ich länger am PC sitze.

Hier mal die Ausgabe des Terminals:

Code:
ATTFilter
traude@traude-Dell-System-Vostro-3750 ~ $ inxi -Fs
System:    Host: traude-Dell-System-Vostro-3750 Kernel: 4.8.0-45-generic x86_64 (64 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.2.7  Distro: Linux Mint 18.1 Serena
Machine:   System: Dell (portable) product: Dell System Vostro 3750
           Mobo: Dell model: 0VP036 v: A00 Bios: Dell v: A07 date: 09/29/2011
CPU:       Quad core Intel Core i7-2670QM (-HT-MCP-) cache: 6144 KB 
           clock speeds: max: 3100 MHz 1: 2155 MHz 2: 2159 MHz 3: 1466 MHz
           4: 1495 MHz 5: 1728 MHz 6: 2665 MHz 7: 1671 MHz 8: 2042 MHz
Graphics:  Card-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller
           Card-2: NVIDIA GF108M [GeForce GT 525M]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: intel (unloaded: fbdev,vesa) FAILED: nouveau
           Resolution: 1600x900@60.31hz, 1024x768@60.00hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel Sandybridge Mobile
           GLX Version: 3.0 Mesa 12.0.6
Audio:     Card Intel 6 Series/C200 Series Family High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.8.0-45-generic
Network:   Card-1: Qualcomm Atheros AR9285 Wireless Network Adapter (PCI-Express)
           driver: ath9k
           IF: wlp2s0 state: up mac: 60:d8:19:22:1d:01
           Card-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169
           IF: enp4s0 state: down mac: 84:8f:69:b2:c5:e9
Drives:    HDD Total Size: 500.1GB (2.5% used)
           ID-1: /dev/sda model: Samsung_SSD_750 size: 500.1GB
Partition: ID-1: / size: 40G used: 7.8G (21%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
           ID-2: swap-1 size: 4.18GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda6
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 80.0C mobo: 75.0C
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 207 Uptime: 55 min Memory: 1121.8/3844.5MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35 
traude@traude-Dell-System-Vostro-3750 ~ $
         
Danke!

Alt 02.04.2017, 23:03   #9
W_Dackel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Ich habe kein Mint sondern OpenSuse, aber ich nehme an dass das unter Mint genau so läuft:

Füge das Nvidia Repository zu deinen Repositories dazu und installiere den Nvidia Treiber zu deiner Karte:
https://johners.tech/2017/01/11/inst...linux-mint-18/

Es müsste die Version hier sein: NVIDIA DRIVERS Linux x64 (AMD64/EM64T) Display Driver aber man installiert die Treiber über die Repos der Distribution. Dann neu booten, dann nachsehen.

Übrigens sollte auch deine Intel funktionieren. Hast du schon die Bildschirmhelligkeitseinstellungen für Linux Mint gefunden ? Da ich OpenSuse mit KDE nutze kann ich nicht schnell spicken wo die sind.


Falls du versucht hast dich unter Linuxforen.de zu registrieren: kannst du hier die Fehlermeldung posten ? Das sollte gehen obwohl gestern die Website nicht richtig lief.

Alt 03.04.2017, 09:44   #10
iceweasel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Du könntest mal versuchen das nvidia-Zeug loszuwerden. Evtl. musst du ein "sudo" vorantippen.

Code:
ATTFilter
apt purge $(dpkg -l | awk '/nvidia/{ print $2 }') 
apt install xserver-xorg-core --reinstall
         
Danach booten. Alles auf eigene Gefahr.
Um mit Linux gut arbeiten zu können macht es Sinn geeignete Hardware zu verwenden. NVIDIA ist nicht wirklich gut geeignet.


Auch könntest du versuchen statt der Linux Mint (Ubuntu-Version) LMDE 2 (Linux Mint Debian Edition) zu installieren.
Bei der brauchst du kein sudo und vielleicht läuft es ja auch mit NVIDIA richtig.
Den Downloadlink findest du hier: https://www.linuxmint.com/download_lmde.php

Mate benötigt zudem keine Hardwarebeschleunigung. Nutze daher eher Mate als Cinnamon.

Alt 03.04.2017, 13:20   #11
W_Dackel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Ich finde deinen Beitrag wenig hilfreich. Jetzt lass sie mal ausprobieren ob die Nachinstallation der Nvidia Treiber klappt. Diskussionen ob andere Hersteller besser oder schlechter geeignet sind sind nutzlos wenn die Hardware schon da ist. Außerdem lernt man mehr wenn man versucht Probleme der eigenen Distri zu lösen statt gleich die Distri zu wechseln.


Außerdem ist es unwahrscheinlich dass eine Karte die bei einer Ubuntu Installation nicht erkannt wurde dann ausgerechnet bei einer Debian Installation automatisch installiert wird, immerhin sind die Standard Debian Repos Open Source und sehr alt während die Karte relativ neu ist und wahrscheinlich den proprietären Treiber verwendet.


Davon abgesehen funktionieren ältere Nvidia Karten sehr gut mit den Open Source Noveau Treibern.

Alt 03.04.2017, 14:03   #12
harlud
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Entschuldigt, dass ich mich als Laie zum Thema melde. Ich habe gerade in meiner Anwendungsverwaltung (Linux Mint Mate 18.1) das Tool "Nvidea-settings" Tool for configuring the nvidia graphics driver gefunden. Die User sind mehrheitlich zufrieden. Versuch wert?
LG. Ludger

Alt 03.04.2017, 15:23   #13
W_Dackel
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Ja. Sollte es nix taugen kannst du es deinstalieren. Damit das Tool was bringt muss wahrscheinlich ein Nvidia Treiber installiert sein.

Alt 03.04.2017, 15:36   #14
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Icon31

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Zitat:
Zitat von iceweasel Beitrag anzeigen
Bei der brauchst du kein sudo und vielleicht läuft es ja auch mit NVIDIA richtig.
Debian verwenden weil man da kein sudo braucht, dein ernst???



Nur mal so als Denkanstoß: sudo su + passwd

root kann man auch bei Ubuntu und Mint sein


Zitat:
Zitat von iceweasel Beitrag anzeigen
Mate benötigt zudem keine Hardwarebeschleunigung. Nutze daher eher Mate als Cinnamon.
Statt mate kann man auch icewm nutzen
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 03.04.2017, 20:32   #15
harlud
 
Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Standard

Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
Ja. Sollte es nix taugen kannst du es deinstalieren. Damit das Tool was bringt muss wahrscheinlich ein Nvidia Treiber installiert sein.
Na ja, es gibt in der Anwendungsverwaltung auch so was wie "Nouveau-firmware" (Firmware for nvidia grafic cards), Current updates und andere.

Antwort

Themen zu Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut
alter, alternative, andere, anderen, drucker, farbe, farben, gen, graphikkarte, installiere, installieren, langsam, laufen, linux, min, nicht mehr, original, probiert, rechner, stunde, super, total, treiber, troja, videos, ändert



Ähnliche Themen: Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut


  1. Virenverdacht linux mint
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.08.2016 (1)
  2. Linux Mint wurde über WordPress gehackt – und zwar gleich doppelt
    Nachrichten - 24.02.2016 (0)
  3. Schädling in Linux Mint nach Hack der Website
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 23.02.2016 (15)
  4. Linux Mint: Forenkonten gekapert, Teile der Webseite offline
    Nachrichten - 22.02.2016 (0)
  5. Schädling in Linux Mint nach Hack der Website
    Nachrichten - 21.02.2016 (0)
  6. Bootprobleme mit Mint und Win 8.1
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 19.08.2015 (4)
  7. Umstieg Windows auf Ubuntu Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 09.04.2014 (22)
  8. Linux Mint 13 MATE 64 bit - wahrscheinlich Netzwerk gehijacked
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 04.11.2013 (26)
  9. Linux Mint 12 32 bit - Wie kann ich erkennen, ob sich auf meinem System eine versteckte Partition befindet?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.10.2012 (2)
  10. Umstieg Windows 7 - Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 14.02.2012 (14)
  11. Umstieg von XP auf Windows 7
    Alles rund um Windows - 30.12.2011 (6)
  12. Linux Mint keinen Sound Output
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 17.06.2010 (8)
  13. Windows-Linux Umstieg (keine windows bootable?)
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 26.02.2010 (24)
  14. Linux Mint
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 27.01.2010 (2)
  15. Umstieg von Vista auf XP - XP Treiber
    Alles rund um Windows - 25.03.2008 (1)

Zum Thema Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut - Nachdem mir bei meinen Windowsproblemen erst kürzlich von Matthias wieder super geholfen wurde, hab ich stundenlang bei Euch gelesen und bin wieder auf Linux gestoßen. Da ich Win 10 nicht - Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut...
Archiv
Du betrachtest: Umstieg auf Linux Mint - Bildschirmfarben -alles vergraut auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.