Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 24.10.2003, 11:16   #1
dawidi
 
LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Frage

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



ich habe auf meinem Büro-Win2k-Rechner eine Datei namens LNTERNAT.EXE (allerdings mit kleinem L vorn, sieht also aus wie der Win2k-Sprachschalter INTERNAT.EXE) gefunden, die offensichtlich bei jedem Start versucht, meine IP-Adresse an ein Skript auf www.77go.net zu übermitteln, wegen falsch gesetzter Backslashes jedoch anscheinend keinen Erfolg hat. Es scheint eine Version von "Y3K" zu sein, die sich als AutoIt (-> Hiddensoft.com) Skript getarnt hat, oder vielleicht ist tatsächlich ein solches. Kennt irgendjemand dieses Phänomen (das von NAV2001 nicht bemerkt wird), oder wen kann ich sinnvollerweise darüber informieren? Mein Netzadmin meint, solange NAV nichts erkennt, ist alles OK.
__________________
Das Ganze ist unwahrscheinlicher als die Summe seiner Teile.

Alt 24.10.2003, 11:33   #2
Who Cares
 
LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Beitrag

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von dawidi:
Mein Netzadmin meint, solange NAV nichts erkennt, ist alles OK. </font>[/QUOTE]Rofl

Hi,
scanne
- die Datei doch mal mit KAV-Online: http://www.kaspersky.com/remoteviruschk.html
- das ganze System mit RAV-Online: www.ravantivirus.com oder Kaspersky-Trial von www.datsec.de
(nur On-Demand-scanner + Updater installieren & dann updaten & Norton autoprotect beim Scannen deaktivieren)

oder schicke die Datei an
virus@rokop-security.de / Kaspersky / Symantec
(Datei in password-geschütztes Zip packen, Password und Problem- & Systembeschreibung im Mailtext)


__________________


Alt 24.10.2003, 11:45   #3
dawidi
 
LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Beitrag

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



Kaspersky hat weder zu "LNTERNAT" noch zu "AutoIt" irgendwas. und findet auch die Datei nicht bedenklich. vielleicht hab ich ja einen bisher unbekannten Trojaner entdeckt?
__________________
__________________

Alt 24.10.2003, 11:49   #4
Lutz
 

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Beitrag

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von dawidi:
Mein Netzadmin meint, solange NAV nichts erkennt, ist alles OK.</font>[/QUOTE]Moin,

&lt;ironie&gt; Das ist doch mal eine kompetente Aussage... &lt;/ironie&gt; [img]graemlins/headbang.gif[/img]

Du kannst Deinem Netzadmin ja mal diesen Link zeigen. Zugegeben, der Inhalt ist nicht mehr taufrisch, aber das bedeutet ja nicht, dass es nicht mehr stimmt....

Ich kenne ja nicht Eure Strukturen und Verantwortungen im Unternehmen, aber ein Admin sollte Meldungen eines Anwenders ruhig ein bisschen ernster nehmen. Ich jedenfalls wäre froh, über derart 'mündige' Mitarbeiter!

tschööö, DerBilk

P.S. An Deiner Stelle würde ich jedoch keine 'eigenmächtigen' Löschversuche unternehmen, sondern den Admin bitten (drängen), sich das ganze mal etwas genauer anzusehen...
__________________
Gruß, Lutz
***
"Nur weil ich paranoid bin, bedeutet das nicht, dass sie nicht hinter mir her sind!" (Matthias Deutschmann)

Alt 24.10.2003, 12:27   #5
Shadow
/// Mr. Schatten
 
LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Beitrag

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



Da will ich nicht nachstehen
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von dawidi:
Mein Netzadmin meint, solange NAV nichts erkennt, ist alles OK. </font>[/QUOTE]*super*
1. bedenke Du benutzt NAV2001 (oder hast Du Dich verschrieben?)
2. keine Programm ist fehlerfrei/kennt alles
3. Nutze mal sowas wie Ad-Aware
4. warum googlest Du nicht, es soll sich tatsächlich um Y3K handeln
http://de.geocities.com/pseueq/y3k.htm
(sorry @ DerBilk, bin Deinem Link erst später gefolgt)

[ 24. Oktober 2003, 13:34: Beitrag editiert von: Shadow ]

__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 24.10.2003, 13:22   #6
mmk
 
LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - Lächeln

LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte



</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von dawidi:
Kaspersky hat weder zu "LNTERNAT" noch zu "AutoIt" irgendwas. und findet auch die Datei nicht bedenklich. vielleicht hab ich ja einen bisher unbekannten Trojaner entdeckt?</font>[/QUOTE]Das kann alles Mögliche sein. Am besten mal die Datei sichern und zwecks Erfassung an einen Hersteller von AV-Software leiten.

Oder auch an virus@rokop-security.de .
__________________
--> LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte

Antwort

Themen zu LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte
.com, .exe, datei, erfolg, erkenn, erkennt, falsch, gefunde, getarnt, informieren, inter, interna, ip-adresse, meinem, namens, nicht, nichts, phänomen, schei, skript, start, version, versuch, versucht



Ähnliche Themen: LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte


  1. Windows 7: FireFox: vermutliche Adware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.07.2014 (7)
  2. Vermutliche Plagegeister
    Log-Analyse und Auswertung - 07.01.2014 (8)
  3. Trojaner eingefangen, ist er gefährlich, sollte ich formatieren, etc.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.10.2013 (3)
  4. Vermutliche PC Überhitzung, Lüfter, sontige Probleme?
    Netzwerk und Hardware - 16.05.2013 (4)
  5. 2 vermutliche viren auf mein pc (windows xp sp3)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.05.2013 (14)
  6. Vermutliche Verschlüsselungs-Trojaner auf Verschlüsselden Festplatte.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.06.2012 (22)
  7. Pc hängt sich beim Hochfahren auf (vermutliche Ursache Virus)
    Log-Analyse und Auswertung - 05.01.2012 (4)
  8. vermutliche Malware? PC öffnet .exe Dateien Nicht , IE - Popups öffnen Ständig > Folgen von Viren?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.04.2011 (7)
  9. Antivir und Windows Analyser melden Trojaner exp/pidief.pn
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.03.2011 (1)
  10. Kaspersky und eScan melden Trojaner!
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2007 (16)
  11. Wo Webseite mit Trojanern melden?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 31.08.2006 (3)
  12. Unbekannte Viren/Trojaner/Würmer melden
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.07.2005 (9)
  13. Wo kann man verseuchteseiten Melden
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 05.07.2005 (1)

Zum Thema LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte - ich habe auf meinem Büro-Win2k-Rechner eine Datei namens LNTERNAT.EXE (allerdings mit kleinem L vorn, sieht also aus wie der Win2k-Sprachschalter INTERNAT.EXE) gefunden, die offensichtlich bei jedem Start versucht, meine IP-Adresse - LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte...
Archiv
Du betrachtest: LNTERNAT.EXE und wo man vermutliche Trojaner melden sollte auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.