Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 31.05.2013, 17:19   #1
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Hallo liebe Trojanerboard user und Helfer.

Auch ich brauche Hilfe mit dem "facebook.vbs", der sich (wie wohl bei so manch anderen) über einen Kopierladen bei mir eingeschlichen hat. Ich hoffe, ich habe die Anleitung zur Themenerstellung gut genug verstanden und schicke hier alle nötigen Informationen und Logdateien mit. Wenn etwas fehlt, gebt mir bitte Bescheid.

Zuerst mal zu den Programmen, die ich nutze. Ich benutze Windows XP mit service pack 3. Mein Virenscanner ist Avira Antivir. Zusätzlich benutze ich Malwarebytes Antimalware.

Ich habe den Trojaner zuerst durch bloßes Betrachten der Dateien auf dem USB Stick, der im Kopierladen war, entdeckt. Dort waren die Datein zu versteckten Dateien umgewandelt, als Verknüpfungen doppelt erstellt und zusätzlich tauchte "facebook.vbs" auf (wie es bei diesem Trojaner üblich zu sein scheint). Hier sprang der Virenscanner noch nicht an. Jeder Versuch, die vbs Datei oder die Verknüpfungen zu löschen oder das "Versteckt"-Attribut per Hand zu deaktivieren scheiterte, alles wurde in wenigen Sekunden von selbst in den Ausgangszustand versetzt. Formatieren des Sticks half auch nicht, darauf hin habe ich mit Antivir und Malware Bytes gescannt (Berichte im Anhang; ich hoffe das sind die richtigen Dateien) und im Netz nach Informationen gesucht. Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen. Aufgrund der anderen Artikel über diesen Trojaner hier, habe ich einfach mal eine Windowssuche nach der facebook.vbs Datei gestartet und habe sie auch unter diesem Pfad gefunden:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\facebook.vbs

Hier schlug der Scanner an, allerdings ließ es sich auch hier nicht entfernen (die Datei tauchte immer sofort wieder auf).
Die vbs-Datei ist auch auf einen weiteren USB übergesprungen (Mit der üblichen Wirkung).
Den ersten USB-Stick hat meine Freundin mittlerweile in meiner Abwesenheit entsorgt, aber den anderen würde ich sehr gerne retten.

Ich habe noch einige direkte Fragen zum Trojaner:

Werden auch andere Wechseldatenträger (externe Festplatten, I pods o.Ä.) oder wird auch die Drop box befallen?
Verbreitet der Trojaner sich auch über lokale Netzwerke weiter? (bisher ist aber auf unseren anderen PCs noch nichts aufgetaucht)
==> Ich muss so schnell wie möglich größere Mengen Dateien vom betroffenen PC portabel machen, da ich sie auf der Arbeit benötige.

Für eure Unterstützung bei diesem Problem wäre ich sehr dankbar. :-)

Mit besten Grüßen, Eiven
Angehängte Dateien
Dateityp: log AVSCAN-20130524-133742-F00041D5.LOG (27,6 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: log AVSCAN-20130531-165958-91ADEBF6.LOG (26,8 KB, 119x aufgerufen)
Dateityp: txt mbam-log-2013-05-24 (13-36-13).txt (2,3 KB, 137x aufgerufen)

Alt 31.05.2013, 18:06   #2
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Hallo Eiven und

Mein Name ist Leo und ich werde dich durch die Bereinigung deines Rechners begleiten.

Eins vorneweg: Ich kann dir keine Garantien geben, dass ich alles finden werde. Bei schwerwiegenden Infektionen ist ein Formatieren und Neuinstallieren meist der schnellere und immer der sicherere Weg.
Wenn du dich für eine Bereinigung entscheidest, dann sollten wir gründlich vorgehen. Bleib also dran, bis ich dir eindeutig mitteile, dass wir fertig sind.
Auch wenn die auffälligen Symptome schon früh verschwinden, bedeutet das nicht, dass dein Rechner dann schon sauber und sicher ist.

Hinweise zum Ablauf
  • Du bekommst von mir jeweils eine individuell auf dich abgestimmte schrittweise Anleitung.
    • Lese diese Anweisungen immer zuerst vollständig durch und frag bei Unklarheiten nach, bevor du beginnst.
    • Arbeite die Anleitungen dann sorgfältig und in der angegebenen Reihenfolge ab und poste deine Rückmeldungen und Logfiles erst zum Schluss gesammelt in einer Antwort.
    • Füge den Inhalt der Logfiles wenn immer möglich innerhalb von Code-Tags in deine Antwort ein.
    • Sollten Probleme auftauchen, dann brich an dieser Stelle ab und schildere sie so gut wie möglich.
  • Es ist wichtig für mich, dass sich der Zustand deines Systems nicht plötzlich unvorhersehbar ändert:
    • Lasse keine Scanner oder Tools ohne Aufforderung laufen. Lösche nichts auf eigene Faust.
    • Installiere oder deinstalliere während der Bereinigung keine Software.

Los geht's:

Kannst du bitte alle im Moment infizierten USB-Sticks an den Rechner einstecken und mir dann all deren Laufwerksbuchstaben (z.B. f:\) nennen?
__________________

__________________

Alt 31.05.2013, 18:40   #3
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Daumen hoch

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Hallo Leo!

Vielen Dank für deine schnell Rückmeldung. Ich Werde mein bestes geben, alles so zu machen, wie du es mir schreibst.

Also wir haben hier jetzt nich einen infizierten USB-Stick und der hat einfach den Pfad:

G:\

Sonst haben wir nichts angeschlossen.
__________________

Alt 31.05.2013, 18:48   #4
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Ok, dann mach bitte das:


Lade dir bitte OTL (von Oldtimer) herunter und speichere es auf deinen Desktop.
  • Doppelklick auf die OTL.exe.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
dir /a:-h /s /b "G:\" /c
         
  • Schliesse bitte nun alle anderen Programme.
  • Unter Extra Registry, wähle bitte Use SafeList.
  • Setze den Haken bei Scan all Users.
  • Klicke nun auf Run Scan.
  • Wenn der Scan beendet ist, werden 2 Logfiles (OTL.txt und Extras.txt) erstellt.
  • Poste den Inhalt dieser Logfiles hier in den Thread.
__________________
cheers,
Leo

Alt 31.05.2013, 18:57   #5
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Mit "alle anderen Programme" sind da nur die Programme gemeint, die auch im Taskmanager unter Anwendungen auftauchen oder muss auch alles was im Start unten rechts auftaucht geschlossen werden, damit OLT korret arbeitet (Antivir und sowas)?

lg, Eiven


Alt 31.05.2013, 19:00   #6
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Nein, das ist nicht wahnsinnig wichtig. Einfach nicht noch etwas etwas arbeiten oder spielen nebendran, während der Scan läuft.
__________________
--> Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks

Alt 31.05.2013, 19:18   #7
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Alles klar
Hier kommen die Logs!
Angehängte Dateien
Dateityp: txt Extras.Txt (50,2 KB, 174x aufgerufen)

Alt 31.05.2013, 19:28   #8
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Gut, dann mach bitte diesen Fix und teile mir mit, wie die Situation danach ist.
(Auf dem USB-Stick alles normal? Infiziert er sich wieder neu, wenn du ihn aus- und wieder einsteckst..)


Schritt 1

Fixen mit OTL

  • Starte bitte die OTL.exe.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
:OTL
O4 - HKLM..\Run: [Facebook.vbs] C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\Facebook.vbs ()
O4 - Startup: C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\Facebook.vbs ()
O4 - HKU\S-1-5-21-1214440339-1177238915-1417001333-500..\Run: [Facebook.vbs] C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\Facebook.vbs ()
[2013.05.07 22:20:37 | 000,000,827 | ---- | C] () -- C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\FlashPlayerPlug.lnk

:files
G:\autorun.inf.lnk
G:\RunClubSanDisk.exe.lnk
G:\RunSanDiskSecureAccess_Win.exe.lnk
G:\club_application.lnk
G:\SanDiskSecureAccess.lnk
G:\Eivens partystyle.lnk
G:\Bier Weiá Weiá.BMP.lnk
G:\Historie.doc.lnk
G:\Bier Schwarz.BMP.lnk
G:\autorun.inf
G:\facebook.vbs /s
C:\facebook.vbs /s
attrib -h -s "G:\*" /s /d /c

:commands
[emptytemp]
         
  • Solltest du deinen Benutzernamen z. B. durch "*****" unkenntlich gemacht haben, so füge an entsprechender Stelle deinen richtigen Benutzernamen ein. Andernfalls wird der Fix nicht funktionieren.
  • Schließe bitte nun alle Programme.
  • Klicke nun bitte auf den Fix Button.
  • OTL kann gegebenfalls einen Neustart verlangen. Bitte dies zulassen.
  • Nach dem Neustart findest Du ein Textdokument auf deinem Desktop.
    ( Auch zu finden unter C:\_OTL\MovedFiles\<Uhrzeit_Datum>.txt)
    Kopiere nun den Inhalt hier in Deinen Thread



Bitte poste in deiner nächsten Antwort:
  • Fixlog von OTL
__________________
cheers,
Leo

Alt 31.05.2013, 19:51   #9
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



So, der fix ist durch. Auf dem USB Stick sind die versteckten Dateien wieder zu normalen geworden und die Verknüpfungen sind weg, aber die facebook.vbs Datei ist noch da.

Beim herausziehen und neu einstecken gab es keine Veränderung

Beim Scan hat sich Antivir mehrmals gemeldet und beim Hochfahren auch noch zweimal wegen
G:\autorun.inf
G:\facebook.vbs
(Falls das was zur sache tut)


Hier der Inhalt der Textdatei (ist das schon das Fixlog? wenn nicht ist das jedenfalls nicht auf dem Desktop, wo OTL die anderen Logs erstellt hat):

All processes killed
========== OTL ==========
Registry value HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\Facebook.vbs deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\Facebook.vbs moved successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\Facebook.vbs moved successfully.
Registry value HKEY_USERS\S-1-5-21-1214440339-1177238915-1417001333-500\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run\\Facebook.vbs deleted successfully.
File C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\Facebook.vbs not found.
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\FlashPlayerPlug.lnk moved successfully.
========== FILES ==========
G:\autorun.inf.lnk moved successfully.
G:\RunClubSanDisk.exe.lnk moved successfully.
G:\RunSanDiskSecureAccess_Win.exe.lnk moved successfully.
G:\club_application.lnk moved successfully.
G:\SanDiskSecureAccess.lnk moved successfully.
G:\Eivens partystyle.lnk moved successfully.
File\Folder G:\Bier Weiá Weiá.BMP.lnk not found.
G:\Historie.doc.lnk moved successfully.
G:\Bier Schwarz.BMP.lnk moved successfully.
File move failed. G:\autorun.inf scheduled to be moved on reboot.
File move failed. G:\Facebook.vbs scheduled to be moved on reboot.
C:\_OTL\MovedFiles\05312013_203657\C_Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\Facebook.vbs moved successfully.
C:\_OTL\MovedFiles\05312013_203657\C_Dokumente und Einstellungen\Administrator\Startmenü\Programme\Autostart\Facebook.vbs moved successfully.
< attrib -h -s "G:\*" /s /d /c >
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\cmd.bat deleted successfully.
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\cmd.txt deleted successfully.
========== COMMANDS ==========

[EMPTYTEMP]

User: Administrator
->Temp folder emptied: 835019737 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 39271048 bytes
->FireFox cache emptied: 423043713 bytes
->Flash cache emptied: 43608 bytes

User: All Users

User: Default User
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 33170 bytes

User: LocalService
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 33170 bytes

User: NetworkService
->Temp folder emptied: 0 bytes
->Temporary Internet Files folder emptied: 33170 bytes

%systemdrive% .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot% .tmp files removed: 2352202 bytes
%systemroot%\System32 .tmp files removed: 2951 bytes
%systemroot%\System32\dllcache .tmp files removed: 0 bytes
%systemroot%\System32\drivers .tmp files removed: 0 bytes
Windows Temp folder emptied: 1723044 bytes
RecycleBin emptied: 0 bytes

Total Files Cleaned = 1.241,00 mb


OTL by OldTimer - Version 3.2.69.0 log created on 05312013_203657

Files\Folders moved on Reboot...
File move failed. G:\autorun.inf scheduled to be moved on reboot.
File move failed. G:\Facebook.vbs scheduled to be moved on reboot.

PendingFileRenameOperations files...

Registry entries deleted on Reboot...

Alt 31.05.2013, 19:58   #10
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Ok, lass den Stick eingesteckt und mach so weiter:


Schritt 1

Scan mit Combofix
WARNUNG an die MITLESER:
Combofix sollte ausschließlich ausgeführt werden, wenn dies von einem Teammitglied angewiesen wurde!

Downloade dir bitte Combofix vom folgenden Downloadspiegel: Link
  • WICHTIG: Speichere Combofix auf deinem Desktop
  • Deaktiviere bitte alle deine Antivirensoftware sowie Malware/Spyware Scanner. Diese können Combofix bei der Arbeit stören.
  • Starte die Combofix.exe und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Combofix wird überprüfen, ob die Microsoft Windows Wiederherstellungskonsole installiert ist.
    Ist diese nicht installiert, erlaube Combofix diese herunter zu laden und zu installieren. Folge dazu einfach den Anweisungen und aktzeptiere die Endbenutzer-Lizenz.
    Bei heutiger Malware ist dies sehr empfehlenswert, da diese uns eine Möglichkeit bietet, dein System zu reparieren, falls etwas schief geht.
    Bestätige die Information, dass die Wiederherstellungskonsole installiert wurde mit Ja.
    Hinweis: Ist diese bereits installiert, wird Combofix mit der Malwareentfernung fortfahren.
  • Während Combofix läuft bitte nicht am Computer arbeiten, die Maus bewegen oder ins Combofixfenster klicken!
  • Wenn Combofix fertig ist, wird es eine Logfile erstellen.
  • Bitte poste die C:\Combofix.txt in deiner nächsten Antwort.
Hinweis: Solltest du nach dem Neustart folgende Fehlermeldung erhalten
Es wurde versucht, einen Registrierungsschlüssel einem ungültigen Vorgang zu unterziehen, der zum Löschen markiert wurde.
starte den Rechner einfach neu. Dies sollte das Problem beheben.




Bitte poste in deiner nächsten Antwort:
  • Log von Combofix
__________________
cheers,
Leo

Alt 31.05.2013, 20:20   #11
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Soo, fertig. Hier das Log.
Angehängte Dateien
Dateityp: txt ComboFix.txt (13,8 KB, 126x aufgerufen)
Dateityp: txt log.txt (13,8 KB, 140x aufgerufen)

Alt 31.05.2013, 21:20   #12
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Kannst du jetzt die beiden Files
G:\autorun.inf
G:\facebook.vbs
manuell vom USB-Stick löschen?

Hast du noch weitere infizierte USB-Stick?
__________________
cheers,
Leo

Alt 31.05.2013, 21:47   #13
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Jap, Leo, konnte ich und es ist nichts neues erschienen (auch nach abziehen und wieder einstecken des Sticks). Auch aus dem Autostart ist die facebook-Datei weg.
Das waren alle sticks! Ich glaube, wenn du nichts mehr hast, was ich noch tun soll, ist es das gewesen!

Eine Frage habe ich noch am Ende. Der infizierte Stick steckte auch im Windows 7 Laptop meiner Freundin, aber dort waren auch schon andere Sticks und USB Festplatten dran und die haben nichts von facebook.vbs abbekommen. Auf dem rechner war auch nichts zu finden. Sie möchte aber wissen, ob sie ihr Rechner trotzdem etwas abbekommen haben könnte.

Auf jeden Fall: Vielen, vielen Dank schonmal soweit!

Alt 31.05.2013, 21:56   #14
aharonov
/// TB-Ausbilder
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Hi,

Zitat:
Sie möchte aber wissen, ob sie ihr Rechner trotzdem etwas abbekommen haben könnte.
Wenn sie ihren Rechner nach Malware untersuchen lassen will, dann arbeitet sie am besten diese Anleitung ab, eröffnet hier einen neuen Thread und postet dort die entsprechenden Logfiles.

Zitat:
Ich glaube, wenn du nichts mehr hast, was ich noch tun soll, ist es das gewesen!
Wir sind noch nicht ganz durch. Noch eine Kontrolle und vorhandene Sicherheitslücken schliessen.


Schritt 1
  • Öffne das Programm Malwarebytes Anti-Malware.
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Administrator starten".
  • Klicke auf Aktualisierung --> Suche nach Aktualisierung.
  • Wenn das Update beendet wurde, aktiviere im Reiter Suchlauf die Option Quick-Scan durchführen und drücke auf Scannen.
  • Wenn der Scan fertig ist, klicke auf Ergebnisse anzeigen.
  • Versichere dich, dass alle Funde markiert sind und drücke Entferne Auswahl.
  • Poste das Logfile, welches sich in Notepad öffnet, hier in den Thread.
  • Nachträglich kannst du den Bericht unter dem Reiter Logdateien finden.



Schritt 2


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset




Schritt 3

Downloade Dir bitte SecurityCheck und:

  • Speichere es auf dem Desktop.
  • Starte SecurityCheck.exe und folge den Anweisungen in der DOS-Box.
  • Wenn der Scan beendet wurde sollte sich ein Textdokument (checkup.txt) öffnen.
Poste den Inhalt bitte hier.



Bitte poste in deiner nächsten Antwort:
  • Log von MBAM
  • Log von ESET
  • Log von SecurityCheck
__________________
cheers,
Leo

Alt 31.05.2013, 23:06   #15
Eiven
 
Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Standard

Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks



Ok, es hat ein bisschen gedauert, aber hier sind alle Logs.
Angehängte Dateien
Dateityp: txt checkup.txt (1,1 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: txt log.txt (1,4 KB, 117x aufgerufen)
Dateityp: txt mbam-log-2013-05-31 (23-08-46).txt (2,1 KB, 117x aufgerufen)

Antwort

Themen zu Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks
administrator, autostart, avira, einstellungen, entfernen, externe festplatte, festplatte, formatieren, frage, löschen, malware bytes, malwarebytes, problem, programme, scan, seite, sekunden, stick, trojaner, usb, usb stick, versteckte, windows, windows xp, windowssuche



Ähnliche Themen: Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks


  1. "program" im Autostart
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.08.2015 (14)
  2. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  3. "WG: Webseite für [Facebookname]" - von meinem iPhone gesendet. Facebook TrojanerApp?
    Smartphone, Tablet & Handy Security - 14.09.2014 (1)
  4. "WG: Webseite für [Facebookname]" - von meinem iPhone gesendet. Facebook TrojanerApp?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2014 (5)
  5. Windows7: "Facebook lol Virus/Trojaner"?
    Log-Analyse und Auswertung - 16.05.2014 (11)
  6. USB-Sticks zeigen nur Verknüpfungen, Malwarebytes fand Objekte, die mit "PUP optional A(...)" infiziert sind
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 10.03.2014 (9)
  7. google, facebook und diverse "schlaue seiten" laden nicht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.11.2013 (23)
  8. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  9. " Just 14 years Old drunk girl did this infront of all Public" auf Facebook gefunden
    Log-Analyse und Auswertung - 29.07.2013 (5)
  10. Facebook-Trojaner?: "14-y.o. girl"-Video versucht zu öffnen
    Log-Analyse und Auswertung - 28.07.2013 (1)
  11. Trojaner via Facebook "einladung.zip"
    Log-Analyse und Auswertung - 26.12.2012 (19)
  12. "tbhcn" im Autostart. System und Firefox ist sehr Langsam. Ist das ein Trojaner?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.11.2012 (15)
  13. "autorun.inf ist der Trojaner: TR/Autorun.TE" Meldung beim Anschluss eines USB Sticks
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.03.2010 (19)
  14. Backdoorserver/Trojaner auf Laptop+Sticks lassen sich nicht mehr "normal" öffnen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.10.2009 (1)
  15. "Ordentlicher" Befall nach Öffnen eines fremden Sticks. Wieder sauber?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.08.2009 (15)
  16. "Adware.Virtumonde"/"Downloader.MisleadApp"/"TR/VB.agt.4"/"NewDotNet.A.1350"/"Fakerec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2008 (6)
  17. Icon "Microsoft Office" im Autostart-Menü
    Alles rund um Windows - 28.03.2005 (3)

Zum Thema Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks - Hallo liebe Trojanerboard user und Helfer. Auch ich brauche Hilfe mit dem "facebook.vbs", der sich (wie wohl bei so manch anderen) über einen Kopierladen bei mir eingeschlichen hat. Ich hoffe, - Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks...
Archiv
Du betrachtest: Trojaner "Facebook.vbs" im Autostart und auf USB-sticks auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.