Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 14.09.2012, 06:37   #1
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Hallo,
ich bin grade meinen Win7 64 Bit Rechner komplett Neu am aufsetzen, und wüsste nun gerne welche Sicherheitsvorkehrungen ich aufjedenfall treffen sollte.

Bis heute hab ich immer die Win7 Firewal genutzt, ist die ausreichend oder sollte die gegen eine andere getauscht werden? Welche Einstellungen sind zu beachten?

Als Antivirenprogramm nutze ich immer Antivir, ist das ausreichend oder welches würdet ihr empfehlen?

Welche Programme sollte ich noch zum Schutz einsetzen? MAlware, Spyware etc. abwehr?

Sollte ich Daten verschlüsseln, z.b. mit GPG?

Danke für eure Tips

Alt 16.09.2012, 15:59   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Die Suchfunktion nicht genutzt?

http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
__________________

__________________

Alt 16.09.2012, 19:57   #3
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Erstmal danke für den Hinweis, hätte ich auch wirklich selbst finden können.

Hab aber jetzt noch ein paar Fragen dazu:

Es steht ja z.b. dort das nicht den "besten" Virenscanner gibt, aber vieleicht den schlechtesten!?
Wie ist denn AntiVir zu bewerten?

Dann noch eine Frage zu Opera
Zitat:
Opera Webbrowser
Folgendes Tool updated die urlfilter.ini welche böse Seiten beinhaltet, die blockiert werden. Genaueres gibt es hier zum Nachlesen. Opera URLFilter Downloader ? OperaWiki
Dieses Tool 1x pro Woche manuell ausführen.
Wenn ich das Tool starte, was muss ich dann machen?

Zitat:
verzichte auf Tuning-Programme.
Dass durch Tuningprogramme dein Rechner schneller wird, ist nur bedingt wahr. Vieles kann man durch Windows-eigene Tools handhaben. Bei Fragen stehen wir euch gerne zu Verfügung.
Ich nutze schon seit Jahren TuneUp Ultilities, ist das jetzt falsch?

Brauch ich ansonsten kein Anti Maleware oder sowas?
__________________

Alt 16.09.2012, 20:38   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Es steht ja z.b. dort das nicht den "besten" Virenscanner gibt, aber vieleicht den schlechtesten!?
Der schlechteste interessiert doch wirklich nicht. Es gibt sehr viele Antivirenprogramme, es gibt durchaus ausreiuchend gute Programm, die vielen mittelmäßigen und schlechten Programme interessieren nicht.
Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Wie ist denn AntiVir zu bewerten?
Je nach dem. Schau zum Beispiel mal dort http://www.av-comparatives.org/
Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Ich nutze schon seit Jahren TuneUp Ultilities, ist das jetzt falsch?
Das ist nicht jetzt falsch das war schon immer falsch und früher sogar katastrophaler Schwachsinn. Langsam ist der Schaden wenigstens auch im Normalfall geringer, der Nutzen geht aber immer noch gegen Null, der Schaden im "Nicht-Normfall" ist aber selbstverständlich immer noch gut für ein Neuaufsetzen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 17.09.2012, 06:33   #5
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Also wenn ich das richtig Verstehe,
ist Antivir nicht das schlechteste, kann ich also einsetzen!?

Zu TuneUp verstehe ich nicht ganz, kannst du mir das vieleicht genauer erklären was da so schlecht/falsch dran ist!?

Wenn ich die Vorschläge auf dem oben geposteten Link umsetze, brauch ich dann sonst keine Anti Maleware oder sowas?

Muss ich das für jeden User auf dem Rechner machen oder nur einmal als Admin?

Was muss ich mit dem Opera Tool updated die urlfilter.ini machen wenn ich es geladen hab? Woher bekomme ich die Source und was muss/kann ich damit noch machen?

Was haltet ihr von so Programmen wie DriverUpdate usw. um die Treiber aktuell zu halten?

Danke für die Hilfe


Geändert von Coolzero (17.09.2012 um 06:48 Uhr)

Alt 17.09.2012, 07:50   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Also wenn ich das richtig Verstehe,
ist Antivir nicht das schlechteste, kann ich also einsetzen!?
Antivir ist nur ein beliebiger Name, aber nicht ein bestimmtes Produkt. Selbst wenn du wahrscheinlich Avira Antivirus meinst - was füher als AntiVir bekannt war - so gibt es da immer noch unterschiedliche Versionen dieser Software. Ich persönlich habe gegen die Free-Version einige Vorbehalte, es ist Nagware und versucht eine Toolbar mitzuinstallieren.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Zu TuneUp verstehe ich nicht ganz, kannst du mir das vieleicht genauer erklären was da so schlecht/falsch dran ist!?
Es ist unnötiger Mumpitz, alles ist auch ohne zu erreichen
Es verändert teilweise nur noch schwer oder gar nicht mehr nachvollziehbar diverseste Einstellungen. Gerade die Zielgruppe, der unbedarfte Nutzer ist sich oft nicht im klaren, was er da macht, verändert, welche Auswirkungen dies wirklich hat und er fällt auf Fakeänderungen rein.
In einem Fehlerfall, in einem Virusbefall muss das System u.U. alleine durch die fragwürdigen Änderungen durch so einen Software als unrettbar und Fall für die Neuinstallation gelten.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Wenn ich die Vorschläge auf dem oben geposteten Link umsetze, brauch ich dann sonst keine Anti Maleware oder sowas?
Ich weiß nicht was Maleware ist (Männerware? ), du brauchst in der Regel als aktives Programm nur ein Anti-Malwareprogramm, vorallem aber etwas Verstand, vernünftiges Misstrauen gegenüber bunten Bildern, blinkenden Buttons, leeren Versprechungen (Tune-Up z.B.) etc.
Solltest du ein selbstgefährdendes prinzipielles Verhalten haben (illegale Downloads, P2P-Filesharing, Einsatz von Raubkopien/Crackware etc.) ist vermutlich sowieso alles egal.
Bei sehr intensivem, wilden Surfverhalten könntest du zusätzlich zum Antivirusprogramm mit Hintergrundwächter auch noch ab und zu On-Demand-Scanner wie Malwarebytes' Ant-Malware oder ähnliches einsetzen.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Muss ich das für jeden User auf dem Rechner machen oder nur einmal als Admin?
Wenn du beherzigst, dass die anderen Nutzer keine Administratorenrechte haben, müssen bei den anderen angelegten Nutzern (mit den eingeschränkten Rechten!) im großen und ganzen nur der Verstand und solche Sachen wie sichere Passwörter u.ä. folgen.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Was muss ich mit dem Opera Tool updated die urlfilter.ini machen wenn ich es geladen hab? Woher bekomme ich die Source und was muss/kann ich damit noch machen?
Du hast davon gehört, aber die Anleitung nicht im Web gefunden oder gesucht?
Urlfilter.ini
Wenn du dann noch Fragen hast, frage bitte nach.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Was haltet ihr von so Programmen wie DriverUpdate usw. um die Treiber aktuell zu halten?
Ich persönlich für mich nicht so viel, ich halte von vielen Automatismen nicht so viel, aber Programme zum automatischen Treiberaktualisierung sind bei vielen meiner "Kollegen" wohl auf der Positivliste und für unbedarfte Nutzer kann es vorteilhaft sein.
__________________
--> Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?

Alt 17.09.2012, 09:38   #7
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Es steht ja z.b. dort das nicht den "besten" Virenscanner gibt, aber vieleicht den schlechtesten!?
Wie ist denn AntiVir zu bewerten?
Ergänzend zu Shadow: ich habe den Eindruck, dass wenn nach solchen zu umsetzenden Sicherheitsmaßnahmen gefragt wird, der Schwerpunkt immer vom TO viel zu stark auf den Virenscanner gelegt wird.
Denk doch mal daran was du selbst tun kannst anstatt alles bzw. sehr viel dem Virenscanner zu delegieren.
Lies daher unbedingt diesen Artikel mal komplett => Malte J. Wetz : De - Kompromittierung Unvermeidbar browse
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 17.09.2012, 14:35   #8
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Antivir ist nur ein beliebiger Name, aber nicht ein bestimmtes Produkt. Selbst wenn du wahrscheinlich Avira Antivirus meinst - was füher als AntiVir bekannt war - so gibt es da immer noch unterschiedliche Versionen dieser Software. Ich persönlich habe gegen die Free-Version einige Vorbehalte, es ist Nagware und versucht eine Toolbar mitzuinstallieren..
Ja mein das von Avira,die Freeware, das mit der Toolbar ist richtig, aber die deaktiviere ich bei der installation, wobei ich dir rechtgeben muss, das stört mich auch das die versucht wird zu installieren.
Was ist Nagware?


Zitat:
Es ist unnötiger Mumpitz, alles ist auch ohne zu erreichen
Es verändert teilweise nur noch schwer oder gar nicht mehr nachvollziehbar diverseste Einstellungen. Gerade die Zielgruppe, der unbedarfte Nutzer ist sich oft nicht im klaren, was er da macht, verändert, welche Auswirkungen dies wirklich hat und er fällt auf Fakeänderungen rein.
In einem Fehlerfall, in einem Virusbefall muss das System u.U. alleine durch die fragwürdigen Änderungen durch so einen Software als unrettbar und Fall für die Neuinstallation gelten.
Welche Fakeänderungen z.b.? Aber z.b. die Regestry von "Hand" aufzuräumen ist doch um vielfaches aufwendiger oder!? Wenn ich auf TuneUp verzichten würde in Zukunft, welche Wartungen sollte ich dann wie durchführen?

Zitat:
Ich weiß nicht was Maleware ist (Männerware? ), du brauchst in der Regel als aktives Programm nur ein Anti-Malwareprogramm, vorallem aber etwas Verstand, vernünftiges Misstrauen gegenüber bunten Bildern, blinkenden Buttons, leeren Versprechungen (Tune-Up z.B.) etc.
Solltest du ein selbstgefährdendes prinzipielles Verhalten haben (illegale Downloads, P2P-Filesharing, Einsatz von Raubkopien/Crackware etc.) ist vermutlich sowieso alles egal.
Bei sehr intensivem, wilden Surfverhalten könntest du zusätzlich zum Antivirusprogramm mit Hintergrundwächter auch noch ab und zu On-Demand-Scanner wie Malwarebytes' Ant-Malware oder ähnliches einsetzen.
Aber Anti-Malwareprogramm ist doch was anderes als ein Virenprogramm oder etwa nicht!? Und sollte ich da nicht ein Anti-Malwareprogramm installieren?
Zitat:
Wenn du beherzigst, dass die anderen Nutzer keine Administratorenrechte haben, müssen bei den anderen angelegten Nutzern (mit den eingeschränkten Rechten!) im großen und ganzen nur der Verstand und solche Sachen wie sichere Passwörter u.ä. folgen.
Ok, die anderen User haben keine Admin rechte!

Zitat:
Du hast davon gehört, aber die Anleitung nicht im Web gefunden oder gesucht?
Urlfilter.ini
Wenn du dann noch Fragen hast, frage bitte nach.
Werde ich mimr heute Abend mal in ruhe ansehen, Danke für den Hinweis

Zitat:
Ich persönlich für mich nicht so viel, ich halte von vielen Automatismen nicht so viel, aber Programme zum automatischen Treiberaktualisierung sind bei vielen meiner "Kollegen" wohl auf der Positivliste und für unbedarfte Nutzer kann es vorteilhaft sein.
Und welches würdest du dann empfehlen?

Danke

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ergänzend zu Shadow: ich habe den Eindruck, dass wenn nach solchen zu umsetzenden Sicherheitsmaßnahmen gefragt wird, der Schwerpunkt immer vom TO viel zu stark auf den Virenscanner gelegt wird.
Denk doch mal daran was du selbst tun kannst anstatt alles bzw. sehr viel dem Virenscanner zu delegieren.
Lies daher unbedingt diesen Artikel mal komplett => Malte J. Wetz : De - Kompromittierung Unvermeidbar browse
Danke auch für diesen Hinweis, den werde ich mir die Tage bei Zeit auch mal durchlesen.

Mir fällt grade noch ein, sollte ich Daten Verschlüsseln? z.b. PGP?

Danke

Alt 17.09.2012, 14:56   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Mir fällt grade noch ein, sollte ich Daten Verschlüsseln? z.b. PGP?
Wenn du den Zugriff vor Unbefugten verhindern willst ja
Da böte sich TrueCrypt an
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 17.09.2012, 20:26   #10
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Wenn du den Zugriff vor Unbefugten verhindern willst ja
Da böte sich TrueCrypt an
Was ist TrueCrypt, so eine art PGP?
Gibts das auch in Deutsch? Mein Englisch ist leider nicht das beste

Kann man damit auch ganze Ordner z.b. verschlüsseln?

Alt 17.09.2012, 20:31   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Meine Güte, das Netz ist voll mit Infos von TrueCrypt
Vllt liest du mal die Doku zu TrueCrypt? => TrueCrypt - Free Open-Source Disk Encryption - Documentation

Ich bin mir sicher, dass du auch mit Hilfe von Google diese Doku übersetzen kannst
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 17.09.2012, 20:32   #12
Coolzero
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Du hast davon gehört, aber die Anleitung nicht im Web gefunden oder gesucht?
Urlfilter.ini
Wenn du dann noch Fragen hast, frage bitte nach.
Also da steht leider nicht das was ich suche oder ich überlese es irgendwie.....

Was muss ich wo drücken?
Directupload.net - cwo7dnss.jpg

Alt 17.09.2012, 23:45   #13
W_Dackel
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Avira Antivir habe ich früher in der Free Version eingesetzt, mittlerweile rate ich davon ab. Habe auf den Rechnern meiner Verwandten aber die Bezahlversion am Laufen, mit guten Erfahrungen.

Truecrypt: verwende ich auch, google doch einfach mal nach "Anleitung Truecrypt

http://www.jura.uni-tuebingen.de/ein.../TrueCrypt.pdf

Alt 18.09.2012, 08:13   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Standard

Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?



Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Was ist Nagware?
Selbständige Suche mag manchmal auch was bringen.
to nag = nörgeln
Nagware = Nörgel-Software => "Kauf - mich" oder "Ruf - mich - an"
=> https://de.wikipedia.org/wiki/Nagware
Auf der deutschen WP hat es Avira geschafft nicht aufgezählt zu werden, auf der englischsprachigen Seite nicht

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Welche Fakeänderungen z.b.? Aber z.b. die Regestry von "Hand" aufzuräumen ist doch um vielfaches aufwendiger oder!?
Gutes Beispiel für ein Fake. Du magst dir bitte mal im Web fundierte (!) Meinungen über Registry-Cleaner ansehen oder hier im Forum über die Registry-Cleaning-Eigenschaft von ccleaner.

Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Aber Anti-Malwareprogramm ist doch was anderes als ein Virenprogramm oder etwa nicht!?
Kann was anderes sein.
Malware ist ein Überbegriff, (Computer-)Virus ein Unterbegriff, wobei fachlich gesehen so gut wie jedes Antivirenprogramm deutlich gegen mehr helfen soll, also nur gegen Computerviren.

(zu automatischen Treiber-Updates)
Zitat:
Zitat von Coolzero Beitrag anzeigen
Und welches würdest du dann empfehlen?
Ich? Keines, ich kenne keines so weit, dass ich es einem anderen vorziehen würde, denn ich nutze ja keines. Vielleicht bin ich ja schon etwas "old-fashioned", aber auf gewerblich genutzten PCs kommen mir nur Sicherheitsupdates automatisch drauf. Ungestörtes, fehlerloses Funktionieren ist da die oberste Maxime.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
ich habe den Eindruck, dass wenn nach solchen zu umsetzenden Sicherheitsmaßnahmen gefragt wird, der Schwerpunkt immer vom TO viel zu stark auf den Virenscanner gelegt wird.
Ja. Danke für die Betonung. Ich habe zwar oben kurz mal "vorallem aber etwas Verstand, vernünftiges Misstrauen gegenüber bunten Bildern, blinkenden Buttons, leeren Versprechungen" eingeworfen, aber man kann dies nicht stark genug betonen. so gut wie jeder, der einen Computervirus drauf hat, hat auch ein Antivirenprogramm drauf, was aber diesen Befall hat nicht verhindern können, denn auch hier gilt z.B. das Hase-und-Igel-Prinzip, aber nicht nur dieses Prinzip. Es ist einfach kein Schutz 100%ig, schon gar nicht in der Praxis und schon gar nicht wenn der Nutzer den Karren mit Vollgas voll an die Wand steuert.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Antwort

Themen zu Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?
andere, antivir, antivirenprogramm, aufsetzen, ausreichend, beachten, daten, einstellungen, empfehlen, firewall, gen, heute, komplett, malware, neu, nutze, programm, programme, rechner, schutz, sicherheit, spyware, treffen, verschlüsseln, win, win7, win7 64, win7 64 bit, würde, würdet



Ähnliche Themen: Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?


  1. Welche Backuplösung unter Win7?
    Diskussionsforum - 14.02.2014 (18)
  2. Sicherung unter Win7 32 Bit-unter 7 64 Bit einspielen?
    Alles rund um Windows - 17.11.2013 (10)
  3. Welche Dienste kann ich unter Windows 8 abschalten?
    Alles rund um Windows - 11.10.2013 (3)
  4. McAfee unter WIN7
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.08.2013 (4)
  5. Welche Sicherheitssoftware sollte installiert werden?
    Alles rund um Windows - 25.05.2013 (10)
  6. GUV Trojaner unter Win7
    Log-Analyse und Auswertung - 23.05.2013 (5)
  7. GVU Trojaner unter Win7
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2013 (7)
  8. Google öffnet unter Mozilla Firefox nicht die Seiten die er sollte
    Log-Analyse und Auswertung - 17.07.2011 (1)
  9. 4GB RAM unter Win7 32Bit
    Alles rund um Windows - 27.12.2010 (4)
  10. Hab Bluescreen unter Win7 :(
    Alles rund um Windows - 26.01.2010 (27)
  11. wie benutze ich meine firewall?und welche Dienste brauche ich, bzw sollte deaktiviere
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 19.08.2007 (9)
  12. Microsoft Hotfixes unter Win 2k - welche sollte man installieren?
    Alles rund um Windows - 05.10.2006 (7)
  13. Doppelpost: Microsoft Hotfixes unter Win 2k - welche sollte man installieren?
    Mülltonne - 04.10.2006 (0)
  14. hardware-funktionstest unter win98 - welche tools?
    Netzwerk und Hardware - 29.01.2006 (11)
  15. Welche Firewall sollte ich benutzen???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 10.11.2005 (7)
  16. Welche Einträge muß/sollte ich löschen?
    Log-Analyse und Auswertung - 27.11.2004 (3)
  17. Welche Prozesse dürfen unter WIN 98 II laufen?
    Alles rund um Windows - 28.09.2003 (12)

Zum Thema Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? - Hallo, ich bin grade meinen Win7 64 Bit Rechner komplett Neu am aufsetzen, und wüsste nun gerne welche Sicherheitsvorkehrungen ich aufjedenfall treffen sollte. Bis heute hab ich immer die Win7 - Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen?...
Archiv
Du betrachtest: Welche Sicherheitsmassnahmen sollte man unter Win7 64 aufjedenfall ergreifen? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.