Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 02.05.2012, 22:44   #1
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Ausrufezeichen

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



Seit 24.04. ist der PC meines Vaters mit dem Verschlüsselungstrojaner infiziert.

(50 EUR Ukash - der hier im Forum mehrfach dargestellte Fake-Startbildschirm blockiert den PC).

Sauberer Boot mit Computer-Bild Notfall CD Version 3.0 liefert folgende Ergebnisse:

1. AVIRA tagesaktuell am 24.04. hatte den Trojaner NICHT erkannt.
2. ClamAV mit Virensignatur von März 2012 hat den Trojaner nicht erkannt.
3. Linux liefert Einblick in Daten auf HDD "C" und "D", nahezu alles ist verschlüsselt (kein Zugriff möglich), jedoch seltsamerweise outlook.pst (file size ca. 255 MB) konnte ich problemlos auf einen Stick kopieren.

Ich habe das Forum hier gründlich studiert, bin mit Anti-Malware tagesaktuelle Version auf USB-Stick, Original-Dateien und Avira-decoder ausgerüstet und möchte das Problem gern beseitigen.

Nun die Frage:
Wie umgehe ich den FAKE-Startbildschrim? Dazu erbitte ich Hilfe.
<Strg+Alt+Entf> funktioniert nicht.
Ebenso hat <WIN+R> und <CMD> und <G:> (= stick) und <DIR *.*> nichts gebracht (?)

Die Anleitung hier im Forum ist prinzipiell gut beschrieben und selbsterklärend, nur stolpere ich eben schon über Schritt 1:
Wie kann ich die Windows-Anwendung Anti-Malware starten und ausführen wenn ich Windows nicht nutzen kann (weil blockiert)?

Vielen Dank im Voraus, Udo Heller

Alt 03.05.2012, 16:52   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



hi,
Mit einem sauberen 2. Rechner eine OTLPE-CD erstellen und den infizierten Rechner dann von dieser CD booten:

Falls Du kein Brennprogramm installiert hast, lade dir bitte ISOBurner herunter. Das Programm wird Dir erlauben, OTLPE auf eine CD zu brennen und sie bootfähig zu machen. Du brauchst das Tool nur zu installieren, der Rest läuft automatisch => Wie brenne ich eine ISO Datei auf CD/DVD.


Lade OTLpe Download OTLPENet.exe von OldTimer herunter und speichere sie auf Deinem Desktop. Anmerkung: Die Datei ist ca. 120 MB groß und es wird bei langsamer Internet-Verbindung ein wenig dauern, bis Du sie runtergeladen hast.
  • Wenn der Download fertig ist, mache einen Doppelklick auf die Datei und beantworte die Frage "Do you want to burn the CD?" mit Yes.
  • Lege eine leere CD in Deinen Brenner.
  • ImgBurn (oder Dein Brennprogramm) wird das Archiv extrahieren und OTLPE Network auf die CD brennen.
  • Wenn der Brenn-Vorgang abgeschlossen ist, wirst Du eine Dialogbox sehen => "Operation successfully completed".
  • Du kannst nun die Fenster des Brennprogramms schließen.
Nun boote von der OTLPE CD. Hinweis: Wie boote ich von CD


Bebilderte Anleitung: OTLpe-Scan
  • Dein System sollte nach einigen Minuten den REATOGO-X-PE Desktop anzeigen.
  • Mache einen Doppelklick auf das OTLPE Icon.
  • Hinweis: Damit OTLPE auch das richtige installierte Windows scant, musst du den Windows-Ordner des auf der Platte installierten Windows auswählen, einfach nur C: auswählen gibt einen Fehler!
  • Wenn Du gefragt wirst "Do you wish to load the remote registry", dann wähle Yes.
  • Wenn Du gefragt wirst "Do you wish to load remote user profile(s) for scanning", dann wähle Yes.
  • Vergewissere Dich, dass die Box "Automatically Load All Remaining Users" gewählt ist und drücke OK.
  • OTLpe sollte nun starten.
  • Drücke Run Scan, um den Scan zu starten.
  • Wenn der Scan fertig ist, werden die Dateien C:\OTL.Txt und C:\Extras.Txt erstellt
  • Kopiere diese Datei auf Deinen USB-Stick, wenn Du keine Internetverbindung auf diesem System hast.
  • Bitte poste den Inhalt von C:\OTL.txt und Extras.txt.
__________________

__________________

Alt 03.05.2012, 18:21   #3
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



hi Markus,
habe die LOG Files erstellt und poste diese jetzt hier.

Ich füge die Textbox nochmals bei, weil ich mich wundere, dass nach dem RUN FIX die Log Datei lauter Fehlermeldungen enthält.

Darum habe ich meinen Text (Script) nochmals 1:1 beigefügt, diesen habe ich so als flat Text per STRG+C und STR+V eingefügt (?).

Zweites Problem:
Ich wollte das hier im Forum empfohlene Anti-Malware Programm starten, es läuft nicht.
Dieser Umstand ist mir schon beim Probelauf an meinem sauberen PC aufgefallen: Unter Win7 64-bit läuft es fehlerfrei durch, jedoch unter OTLPE Win XP läuft es nicht. Habe versucht dieses sowie Avira auf dem infizierten Rechner in C:\temp zu installieren, funzt ebenso NICHT.
(?)
Wie entferne ich jetzt den Trojaner?
__________________
Angehängte Dateien
Dateityp: txt OTL.txt (67,0 KB, 196x aufgerufen)
Dateityp: txt 05032012_183747.log.txt (6,4 KB, 169x aufgerufen)

Alt 03.05.2012, 18:32   #4
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



PARDON! Ich habe wohl etwas falsch gemacht. Ich hatte auf RUN FIXES gedrückt, den Fehler bemerke ich erst jetzt.

Ich sehe gerade, ich soll die Textbox hineinkopieren und danach SCAN drücken.
Das erledige ich sofort - neue LOG folgen in 20 min.

Die gute Nachricht: Die Entschlüsselung funktioniert, ich habe also den Key und kann Ordner entschlüsseln. Jippiehh - ich sehe Licht am Ende des Tunnels.

Benutzt habe ich zum Probelauf
- Blaue Berge.JPG - Original hier im Forum gefunden
- verschlüsseltes Beispielbild Blaue Berge
- Avira Ransom File Unlocker

Vielen Dank schon mal bis hierhin.

Alt 03.05.2012, 19:38   #5
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



Hier das neue OTL LOG File:
Siehe Dateianlage OLT.txt

Weitere Funde:
In Windows\System32 habe ich die Datei
<20025768D8BEF1821934.exe> manuell gelöscht.
Seitdem ist der Blockade-Screen entfernt, Windows startet mit Desktop und ist tlw. bedienbar.
STRG-ALT-ENTF ist weiterhin blockiert.
Der Taskmanager lässt sich auch manuell nicht starten.

Weiterhin sind in C:\Windows\System32 weitere 5 verdächtige Dateien mit Infektionsdatum 26.04. gefunden, diese habe ich als 7zip beigefügt.

Erbitte weitere Hinweise, insbesondere warum die Anti-Malware nicht startet.
Ich hatte mbam-setup-1.60.1.1000 installiert und Online auf .1400 aktualisiert.

Angehängte Dateien
Dateityp: txt OTL.txt (96,0 KB, 211x aufgerufen)

Alt 03.05.2012, 20:35   #6
markusg
/// Malware-holic
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



willst du hier hilfe? dann tuh ausschließlich das was da steht, oder willst du dein system schrotten...
bzw kann ich mir die arbeit dann ja auch gleich ganz sparen, denn welchen sinn machts, wenn ich was schreibe, und jeder macht dann doch das was er will?
hast du Malwarebytes ausgeführt? wenn ja, wo ist das log
__________________
--> Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt

Alt 03.05.2012, 22:12   #7
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



1. Bitte nicht in diesem Ton, bei allem Respekt.

2. Malewarebytes Anti-Maleware in 1.61.0.1400 läuft nicht.
Fehlermeldung = "Laufzeitfehler 13 - Typen unverträglich".
Gestern hatte ich 1.60.1.1000 getestet, läuft ebenso nicht.
Komischerweise funktioniert 1.61.0.1400 hier auf meinem W7 PC problemlos.

3. Den originalen Virus habe ich als Abrechnung.Zip hier auf meinen sauberen PC geholt und mit AVIRA überprüft: Meldung Virus "TR/Drop.Injector.etcf" gefunden.
Bei Bedarf kann ich die Datei gern posten oder mailen.
Ebenso kann ich gern das System
<verschlüsselte Datei (Blaue Berge.jpg) + Virus> bereitstellen, mit dem die Datenwiederherstellung mittels Avira Unlocker mühelos gelingt.
Ich helfe gern mit das andere ebenso geholfen kriegen ^^

4. Ziel meines Vaters ist nur die wenigen nicht archivierten Daten zu sichern. Der PC wird anschließend glatt gebügelt und Win XP neu installiert.
Im Prinzip ist das schon fast gelungen.

5. Richtig ist dass wir derzeit nicht wissen welchen Unfug die Schadsoftware aktuell noch macht. Eine Systemwiederherstellung ist nicht notwendig, wenn wir relativ sicher sein können dass der Trojaner entfernt wurde.

Vielen Dank, Udo

Alt 04.05.2012, 12:57   #8
markusg
/// Malware-holic
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



hi
http://www.trojaner-board.de/114548-...e-dateien.html
versuch mal den.
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Alt 05.05.2012, 16:19   #9
hel2ra
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



Vielen Dank für die Hilfe, für diese Seite und für die Tools.
Der PC ist wiederhergestellt.

Wesentliche Schritte waren
1. OTLPE
2. Analyse der OLT.txt logfiles - zeigen den Trojaner in C:\Windows\System32\
3. Avira-Ransom-FileUnlocker mit der Original-Datei "Blaue Berge.jpg"
4. Einfach nur mutig machen ... ^^

Allerdings war unser Anspruch nur ALLE Nutzer-DATEN zu behalten.
Wir haben dann HDD "C" easy going glattgebügelt und Windows XP neu installiert.

Alles chic, Problem erledigt, allen anderen Betroffenen viel Glück.

Alt 05.05.2012, 16:39   #10
markusg
/// Malware-holic
 
Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Standard

Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt



hi,
für die zukunft:
an solchen mails mit rechnung, mahnung und sonstigen anhängen, von unbekannten absendern bin ich interessiert.
wenn du ein mail programm nutzt, dann mail markieren, rechtsklick, speichern unter, typ:
.eml einstellen.
dann mail an:
http://markusg.trojaner-board.de
dort die soeben erstellte datei anhängen.
wenn du deine mails über den browser abrufst, sag mir mal welchen anbieter du nutzt, dann geht das ein bisschen anders.

warnung an freunde, bekannte etc über diese masche der infektion rausgeben, auch gerne die mail adresse um bitte das solche mails an mich gesendet werden.

pc absichern:
als antimalware programm würde ich emsisoft empfehlen.
diese haben für mich den besten schutz kostet aber etwas.
http://www.trojaner-board.de/103809-...i-malware.html
testversion:
Meine Antivirus-Empfehlung: Emsisoft Anti-Malware
insbesondere wenn du onlinebanking, einkäufe, sonstige zahlungsabwicklungen oder ähnlich wichtiges, wie zb berufliches machst, also sensible daten zu schützen sind, solltest du in sicherheitssoftware investieren.
vor dem aktivieren der lizenz die 30 tage testzeitraum ausnutzen.

kostenlos, aber eben nicht ganz so gut wäre avast zu empfehlen.
http://www.trojaner-board.de/110895-...antivirus.html

sag mir welches du nutzt, dann gebe ich konfigurationshinweise.
bitte dein bisheriges av deinstalieren
die folgende anleitung ist umfangreich, dass ist mir klar, sie sollte aber umgesetzt werden, da nur dann dein pc sicher ist. stelle so viele fragen wie nötig, ich arbeite gern alles mit dir durch!

http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
passage xp bitte durcharbeiten.
als browser rate ich dir zu chrome:
Installation von Google Chrome für mehrere Nutzerkonten - Google Chrome-Hilfe
anleitung lesen bitte
falls du nen andern nutzen willst, sags mir dann muss ich teile der nun folgenden anleitung


Sandboxie
Die devinition einer Sandbox ist hier nachzulesen:
Sandbox
Kurz gesagt, man kann Programme fast 100 %ig isuliert vom System ausführen.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand, wenn über den Browser Schadcode eingeschläust wird, kann dieser nicht nach außen dringen.
Download Link:
Sandboxie Download - Sandboxie 3.68

anleitung:
http://www.trojaner-board.de/71542-a...sandboxie.html
ausführliche anleitung als pdf, auch abarbeiten:
Sandbox Einstellungen |

bitte folgende zusatz konfiguration machen:
sandboxie control öffnen, menü sandbox anklicken, defauldbox wählen.
dort klicke auf sandbox einstellungen.
beschrenkungen, bei programm start und internet zugriff schreibe:
chrome.exe
dann gehe auf anwendungen, webbrowser, chrome.
dort aktiviere alles außer gesammten profil ordner freigeben.
Wie du evtl. schon gesehen hast, kannst du einige Funktionen nicht nutzen.
Dies ist nur in der Vollversion nötig, zu deren Kauf ich dir rate.
Du kannst zb unter "Erzwungene Programmstarts" festlegen, dass alle Browser in der Sandbox starten.
Ansonsten musst du immer auf "Sandboxed webbrowser" klicken bzw Rechtsklick, in Sandboxie starten.
Eine lebenslange Lizenz kostet 30 €, und ist auf allen deinen PC's nutzbar.

Weiter mit:
Maßnahmen für ALLE Windows-Versionen
alles komplett durcharbeiten
anmerkung zu file hippo.
in den settings zusätzlich auswählen:
Run updateChecker
when Windows starts

Backup Programm:
in meiner Anleitung ist bereits ein Backup Programm verlinkt, als Alternative bietet sich auch das Windows eigene Backup Programm an:
http://www.trojaner-board.de/82962-w...en-backup.html
Dies ist aber leider nur für Windows 7 Nutzer vernünftig nutzbar.
Alle Anderen sollten sich aber auf jeden fall auch ein Backup Programm instalieren, denn dies kann unter Umständen sehr wichtig sein, zum Beispiel, wenn die Festplatte einmal kaputt ist.

Zum Schluss, die allgemeinen sicherheitstipps beachten, wenn es dich betrifft, den Tipp zum Onlinebanking beachten und alle Passwörter ändern
bitte auch lesen, wie mache ich programme für alle sichtbar:
Programme für alle Konten nutzbar machen - PCtipp.ch - Praxis & Hilfe
surfe jetzt also nur noch im standard nutzer konto und dort in der sandbox.
wenn du die kostenlose version nutzt, dann mit klick auf sandboxed web browser, wenn du die bezahlversion hast, kannst du erzwungene programm starts festlegen, dann wird Sandboxie immer gestartet wenn du nen browser aufrufst.
wenn du mit der maus über den browser fährst sollte der eingerahmt sein, dann bist du im sandboxed web browser
__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Antwort

Themen zu Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt
anti-malware, avira, bildschirm, bildschirm blockiert, blockiert, boot, cmd, computerverschlüsselungstrojaner, ergebnisse, file, folge, forum, frage, funktioniert, home, kein zugriff, kein zugriff möglich, liefert, linux, nichts, outlook.pst, signatur, stick, strg, trojaner, ukash-trojaner, verschlüsselung, version, win, winxp, winxp home, xp home, zugriff



Ähnliche Themen: Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt


  1. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  2. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  3. "Antiviren Werbung" "Langsamer PC" "PC stürzt ab" Banner und Popups beim surfen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.11.2013 (28)
  4. "Deutsche Post(eMail-Anhang)" Alle "EXE(Programme)" werden blockiert "WIN 7 Defender"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.12.2012 (3)
  5. "The document has moved. Redirecting"+"Popup unten rechts"+"Nicht alle Links anklickbar"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.10.2012 (38)
  6. AVIRA meldet "W32/Patched.ZA", "TR/ATRAPS.Gen2", "TR/ATRAPS.Gen", "ZR/sirefe.P.487"
    Log-Analyse und Auswertung - 30.07.2012 (9)
  7. Malwarereinigung: "TR/Kazy.25747.40", "Trojan.Downloader..." und "Backdoor: Win32Cycbot.B"
    Log-Analyse und Auswertung - 09.06.2011 (1)
  8. Öffentliches Netzwerk: Opera sendet/empfängt Daten an/von "Dani-PC", "Anne-PC", "PAULA-HP"...
    Netzwerk und Hardware - 02.05.2011 (14)
  9. Netzwerk: Opera sendet/empfängt Daten an/von "Dani-PC", "Anne-PC", "PAULA-HP"...
    Alles rund um Windows - 16.04.2011 (0)
  10. "0.05870814618642739.exe" ("Win32:Trojan-gen") in "C:\Users\***\AppData\Local\Temp\"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.01.2011 (25)
  11. "Adware.Virtumonde"/"Downloader.MisleadApp"/"TR/VB.agt.4"/"NewDotNet.A.1350"/"Fakerec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2008 (6)
  12. "error cleaner" "privacy protector" "spyware&malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (7)
  13. "error cleaner" "privacy protector" "spyware und malware protection"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.06.2008 (2)
  14. Beheben des Problems "kein Internet"/"rsvp32_2.dll"/"Can't load library from memory"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.03.2007 (22)
  15. ">"">><meta http-equiv="Refresh" content="0;url=http://askimizsonsuza.com/code/">"">
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.09.2006 (4)
  16. Bekomme "http://default.home/" und "ACCESS BLOCKED - VIRUS WARNING" nicht mehr los
    Log-Analyse und Auswertung - 16.01.2005 (5)
  17. IE infiziert mit "Home Search" und Pop-Ups namens "Only the best"! Hilfe!?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.09.2004 (10)

Zum Thema Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt - Seit 24.04. ist der PC meines Vaters mit dem Verschlüsselungstrojaner infiziert. (50 EUR Ukash - der hier im Forum mehrfach dargestellte Fake-Startbildschirm blockiert den PC). Sauberer Boot mit Computer-Bild Notfall - Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt...
Archiv
Du betrachtest: Computerverschlüsselungstrojaner WinXP Home, Folge HDD "C" und "D" verschlüsselt auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.