Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: würmer und "rootkits" in temp-dateien

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 05.01.2009, 12:02   #1
sritzu
 
würmer und "rootkits" in temp-dateien - Standard

würmer und "rootkits" in temp-dateien



hallo,

ich bekomme seit dem download eines keygenerators immer wieder warnungen von antivir, dass in der datei C:\winxp\temp\tmpC4.tmp ein erkennungsmuster des wurmes WORM/AutoTDSS.ET enthalten ist..

die meldung kommt immer wieder, wenn ich auf "zugriff verweigern" gehe. kann ich die datei löschen oder ist die essentiell?

EDIT: mache gerade einen kompletten check mit antivir, plötzlich die nächste meldung: c:\winxp\temp\tmpC2.tmp enthält den rootkit RKIT/TDss.cfj.268

update:

ANTIVIR ist mit der suche fertig und gibt 4 warnungen aus:

1.) C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\Firefox-Downloads\Keygen.Mindjet.MindManager.8.0.217c3098. exe enthält erkennungsmuster des wurmes WORM/AutoTDSS.ET
--> datei wurde gelöscht

2.) C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp\tmpC2.tmp enthält erkennungsmuster des Rootkits RKIT/TDss.cfj.268
--> datei konnte nicht gelöscht werden, wurde in quarantäne verschoben

3.) C:\RECYCLER\S-1-5-21-746137067-838170752-1417001333-500\Dc3.tmp enthält erkennungsmuster des Wurmes WORM/AutoTDSS.ET
--> quarantäne

4.) C:\resycled\boot.com enthält erkennungsmuster des Wurmes WORM/AutoTDSS.ET
--> quarantäne


habe jetzt versucht, alle temp-datein (winxp/temp und dokumente&einst./administrator/lokale einstellungen/temp) zu löschen. 6 dateien in zweiterem ordner lassen sich nicht löschen ("zugriff verweigert") - ~DF8907.tmp, ~DFCB80.tmp, ~DFFDA1.tmp, tmpC3.tmp, etilqs_vTW8v5Xc2rPp7ffIfPcx (??) und ~DFCBA5.tmp

was kann ich noch tun? momentan kommen keine weiteren fehlermeldungen..

OS: Windows XP Prof., SP 3
Firewall: Sygate Personal Firewall 5.5
AV: Avira AntiVir Personal 8.2.0.337

danke im voraus!

Alt 05.01.2009, 13:13   #2
KarlKarl
/// Helfer-Team
 
würmer und "rootkits" in temp-dateien - Standard

würmer und "rootkits" in temp-dateien



Eine Antwort, die bestimmt gleich mit in den Müll wandert:

Nun weißt Du auch, warum man von Keygens die Finger lassen sollte. Wenn man dann die Seuche auch noch im Administratorkonto loslässt, nimmt man am besten die Windows-CD, startet von ihr, formatiert alle Partitionen und installiert neu.
__________________


Alt 05.01.2009, 16:01   #3
sritzu
 
würmer und "rootkits" in temp-dateien - Standard

würmer und "rootkits" in temp-dateien



stinger hat jetzt auch noch einen Generic!atr-trojaner in c:\autorun.inf gefunden und die datei gelöscht...

den pc neu aufsetzen ist eigtl. kein problem, werd ich machen, nur wie ist das mit einer word-datei, die ich sichern muss? reicht es, wenn ich sie mit antivir checke und er nix findet, oder ist es trotzdem möglich, dass die datei auch schon infiziert ist? ist eine wichtige arbeit, die ich gerade schreibe, d.h. ich brauche das dokument unbedingt.. möchte mir aber auch nicht gleich wieder nach dem neu aufsetzen den laptop wd. verseuchen..

danke!
__________________

Alt 06.01.2009, 00:32   #4
KarlKarl
/// Helfer-Team
 
würmer und "rootkits" in temp-dateien - Standard

würmer und "rootkits" in temp-dateien



Word-Dateien können Macros enthalten, da liegt ein gewisses Risiko drin. Bei dem was vom Verseuchungsgrad deines Systems zu sehen war, halte ich das aber eher für unwahrscheinlich. das hab ich die ganzen Jahre noch nicht erlebt, dass so eine Seuche sich zusätzlich als Macro in ein Office-Dokument gepackt hätte.

Aber Antivir in der Konfiguration den Scan gegen Macros auf höchste Stufe setzen und einen Kontrollscan machen. Das ist immer gut. Und falls Du ganz misstrauisch bist: Im Dokument alles markieren und kopieren, dann in Wordpad einfügen und speichern. Beschränkt wie Wordpad ist, können dabei natürlich Formatierungen usw. verloren gehen, die Makros aber auch.

Antwort

Themen zu würmer und "rootkits" in temp-dateien
.com, 41700, administrator, antivir, avira, boot.com, check, datei, dateien, desktop, download, einstellungen, exe, immer wieder, kommt immer wieder, löschen, ordner, resycled, resycled\boot.com, rootkit, rootkits, suche, tan, temp, windows, windows xp, winxp, zugriff verweigert



Ähnliche Themen: würmer und "rootkits" in temp-dateien


  1. "TR/Dldr.Agent.1169920.4 in c:\windows\temp\db22.exe" & "ADWARE\InstallCore.771128 in c:\Users\Julian\Downloads\openal-2.0.7.0.exe"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.01.2015 (9)
  2. Diverse Malware ("CoolSaleCoupon", "ddownlloaditkeep", "omiga-plus", "SaveSense", "SaleItCoupon"); lahmer PC & viel Werbung!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2015 (16)
  3. Avira: (Win7) Trojaner "TR/Rogue.11186992" in "C:\Windows\Temp\44158_updater.exe" gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.04.2014 (77)
  4. "monstermarketplace.com" Infektion und ihre Folgen; "Anti-Virus-Blocker"," unsichtbare Toolbars" + "Browser-Hijacker" von selbst installiert
    Log-Analyse und Auswertung - 16.11.2013 (21)
  5. "JS: pdfka-gen [Expl]" in "C:\Users\***\AppData\Local\Temp\plugtmp-44\plugin-dare.php"
    Log-Analyse und Auswertung - 19.03.2013 (13)
  6. Alle Dateien versteckt - Befall mit "trojan.fasagent" und "PUM.Hijack.StartMenu"
    Log-Analyse und Auswertung - 09.07.2012 (29)
  7. C:\Users\HP\AppData\Local\Temp\0_0u_I.exe !!! "Bundestrojaner" ?!? Fehlermeldung
    Log-Analyse und Auswertung - 08.07.2012 (5)
  8. Dateien "unbrauchbar", manche Dateinamen komplett verändert, Dateien nicht mehr zu öffnen...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.05.2012 (1)
  9. Fehlermeldung "Festplatte defekt", "Probleme mit IDE / SATA- Festplatten", Dateien weg
    Log-Analyse und Auswertung - 28.05.2011 (1)
  10. "0.05870814618642739.exe" ("Win32:Trojan-gen") in "C:\Users\***\AppData\Local\Temp\"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.01.2011 (25)
  11. Online Banking Trojaner "AppData\Local\Temp\charover.dll"
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.11.2010 (14)
  12. TR/Crypt.ZPACK.Gen und TR/Spy.244736.13 in "TEMP" (und weitere Meldungen bei Systemstart)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.07.2010 (4)
  13. Antivir findet dauernd: "TR/Crypt.XPACK.Gen" im Temp Ordner
    Log-Analyse und Auswertung - 22.11.2009 (2)
  14. "TR/Dropper.Gen" wütet im "Eigene Dateien"-Ordner, Hijackthis bitte auswerten!
    Log-Analyse und Auswertung - 10.09.2009 (9)
  15. würmer und "rootkits" in temp-dateien
    Mülltonne - 05.01.2009 (1)
  16. Nach Vista Start Fehlermeldung im TEMP Verzeichnis mit "omminösen" DLL's
    Log-Analyse und Auswertung - 14.10.2008 (9)
  17. "Adware.Virtumonde"/"Downloader.MisleadApp"/"TR/VB.agt.4"/"NewDotNet.A.1350"/"Fakerec
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.08.2008 (6)

Zum Thema würmer und "rootkits" in temp-dateien - hallo, ich bekomme seit dem download eines keygenerators immer wieder warnungen von antivir, dass in der datei C:\winxp\temp\tmpC4.tmp ein erkennungsmuster des wurmes WORM/AutoTDSS.ET enthalten ist.. die meldung kommt immer wieder, - würmer und "rootkits" in temp-dateien...
Archiv
Du betrachtest: würmer und "rootkits" in temp-dateien auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.