Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Festplatte löschen, reicht eine Software?

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 07.11.2008, 20:05   #1
Ulla
Gast
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Problem: Festplatte löschen, reicht eine Software?



Festplatte löschen nur mit DBAN oder Eraser und DBAN?
(Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum?)

Hallo liebe Helfer vom Trojaner-Board,

es ist schon spät, Ihr habt eine arbeitsreiche Woche hinter Euch und eigentlich ist Wochenende. Kann ich Euch trotzdem um Eure Hilfe bitten? Im Internet und hier im Forum habe ich schon gesucht, bin mir aber nicht sicher, wie ich vorgehen soll, da ich sich Widersprechendes gefunden habe.

Im September habt Ihr mir geraten, mein System neu aufzusetzen. Da ein Neukauf anstand, habe ich einen neuen PC aufgebaut (vom alten PC habe ich keine Daten gesichert, keine Daten übernommen). Meinen alten PC möchte ich nun kostenfrei, aber ohne Betriebssystem (nur Mainboard CD) und mit vollkommen gereinigter Festplatte abgeben.

Nach den Informationen im Internet habe ich CDs mit DBAN und Eraser hergestellt. Wie gehe ich am besten vor? Kann mir jemand raten?

Hier meine PC Informationen, wobei ich nicht weiß, welche Informationen in diesem Fall wichtig sind:

Betriebssystem: XP Professional SP2
Prozessor: Intel® Pentium ® 4 CPU 2.80 GHz
BIOS Version ASUS PAS533-MX ACPI BIOS Recvision 1006
Motherboard
Produktname: ASUS P4S533MX
Arbeitsspeicher 512

Über eine Nachricht würde ich mich sehr freuen.

LG
Ulla

Alt 07.11.2008, 20:09   #2
Silent sharK
 

Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? Anleitung / Hilfe



Hallo

Eine Frage: Warum willst du deine HDD mit diesen Programmen/CDs löschen?
Du kannst doch über die Windows CD normal formatieren und Windows dann anschließend neu aufspielen, oder nicht?

mfg
__________________

__________________

Alt 07.11.2008, 20:16   #3
Sebulon
Gesperrt
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? Details



hm, Windows CD nutzen, um die Platte zu formatieren reicht eigentlich völlig aus, da hat mein Vorredner recht. Aber man kann nach der Formatierung den Vorgang abbrechen und dann muss man nicht installieren. dazu kannst du sogar deine aktuelle Installationscd nehmen.
__________________

Alt 07.11.2008, 20:24   #4
Silent sharK
 

Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Lösung: Festplatte löschen, reicht eine Software?



Da hatte ich was ganz überlesen.

Hier hast du ein ausführliches Tutorial für die Datenvernichtung => Klick
__________________
mfg, Patrick


Technische Kompromittierung
=> Tatort Internet
Keine Windows-CD? Selbst brennen.


Alt 07.11.2008, 20:39   #5
Sebulon
Gesperrt
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Wie Festplatte löschen, reicht eine Software?



Kleine Frage am Rande: ich kann doch einfach alles löschen und dann über eine endlosschleife einfach die txt ausgeben lassen und über ein Pipe an sich selbst zu adeen und somit die Platte zu fluten... oder passiert das dann nur im Arbeitsspeicher? wenn ich das 2 mal mache m,üsste doch eigentlich iene recht hohe datensicherheit garantiert sein, ohne nutzung von irgendwelchen tools...schließlich köännen da ja auch zufällige ketten entstehen, wenn du das mit der ausgabe der Prozessliste oder der Zeit machst?


Alt 07.11.2008, 20:42   #6
Silent sharK
 

Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Wo Festplatte löschen, reicht eine Software? Lösung!



Zitat:
Zitat von Sebulon Beitrag anzeigen
Kleine Frage am Rande: ich kann doch einfach alles löschen und dann über eine endlosschleife einfach die txt ausgeben lassen und über ein Pipe an sich selbst zu adeen und somit die Platte zu fluten... oder passiert das dann nur im Arbeitsspeicher? wenn ich das 2 mal mache m,üsste doch eigentlich iene recht hohe datensicherheit garantiert sein, ohne nutzung von irgendwelchen tools...schließlich köännen da ja auch zufällige ketten entstehen, wenn du das mit der ausgabe der Prozessliste oder der Zeit machst?
Ich sehe in dem Text leider keinerlei Zusammenhang und Sinn, tut mir leid.
__________________
--> Festplatte löschen, reicht eine Software?

Alt 07.11.2008, 20:49   #7
Sebulon
Gesperrt
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software?



ganz einfach. ich meinte, dass ich damit diese Eraser-Tools etwas schneller auf NTFS-Dos ebene ausführen können müsste, eben über diese routine...

Alt 07.11.2008, 20:50   #8
Silent sharK
 

Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software?



So kompliziert will sich das keiner machen.
__________________
mfg, Patrick


Technische Kompromittierung
=> Tatort Internet
Keine Windows-CD? Selbst brennen.


Alt 07.11.2008, 20:52   #9
Ulla
Gast
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software?



Hallo Silent Shark und Sebulon,

vielen Dank, dass Ihr Euch so schnell gemeldet habt.

Ich möchte einfach auf Nummer sicher gehen. Wenn ich diesen PC abgebe (für einen guten Zweck) darf sich doch auf keinem Festplattenzipfel noch Malware/Rootkit oder noch Schlimmeres befinden. Ich möchte einfach ein gutes Gewissen haben oder sehe ich das übertrieben ängstlich?

Ich gebe den PC ohne Betriebssystem ab, das ist so vereinbart.

Ach ja, ich habe es vergessen. Es ist eine 80GB Hitachi HDS 722580VLAT20.

Was ratet Ihr mir?

LG Ulla

Alt 07.11.2008, 20:54   #10
Silent sharK
 

Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



Ich würde DBAN nehmen, das spricht mich persönlich am ehesten an.
__________________
mfg, Patrick


Technische Kompromittierung
=> Tatort Internet
Keine Windows-CD? Selbst brennen.


Alt 07.11.2008, 21:02   #11
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



Aus den NUB:

4. Schreibe in verständlichem Deutsch und in ganzen Sätzen. Vergiß nicht: Dies ist ein Forum, kein Chat. Du hast Zeit! Beseitige Fehler, bevor du Deinen Beitrag erstellst. Hältst Du Dich nicht an diese Regel, kannst Du keine hilfreichen Antworten erwarten.

Dies gilt nicht nur für Threaderöffner, dies gilt ganz allgemein, in diesem Thread ist es explizit nicht an TO gerichtet.

@ Ulla: Wo liegt das Problem mit der DBAN-Disk zu starten und alles zu löschen? Du willst dort doch nichts behalten, also im BIOS - falls noch nicht gesehen - auf "CD-Boot" stellen, DBAN-CD rein, starten, im Menür gewünschtes löschen einstellen. Custom sollte ausreichen, wenn du deinen PC nicht an Schäuble verkaufst.

@ Sebulon: Nutzt mal Google => DBAN und dann erkläre mir mal was dies mit "NTFS-Dos-Ebene" zu tun haben sollte und anschließend was die "NTFS-Dos-Ebene" sein sollte.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.11.2008, 21:12   #12
Sebulon
Gesperrt
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



Mit der NTFS-Dos-Ebene meinte ich, was ich allerdings ganz unglücklich ausgedrückt habe, weil es wieder den Sinn verfälscht, die Geschichte mit den 4 Disketten^^ falls man noch ein Diskettenlaufwerk eingebaut hat... ansonsten gibt es ja bootfähige sticks...oder überr ein live-System wie knoppix könnte man das auch wunderbar machen... die Ramdisk darf nur nicht bis auf die HDD reichen^^ was nicht passieren wird, da die Partition ja noch belegt ist...

----------------------------------------
@shadow: mein Browser verbietet mir leider google nochmsl zu öffnen^^ meine Inhaltskontrolle und Filter sind grad aktiviert^^ weißt doch, die Speicherauslastung ;-) durch werbung etc.^^

Alt 07.11.2008, 21:39   #13
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



DBAN startet von CD.

NTFS hat mit DOS nichts am Hut, bzw. DOS hat mit NTFS nichts am Hut.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 07.11.2008, 21:53   #14
Sebulon
Gesperrt
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



aber hallo... natürlich kann man Dos mit NTFS verbinden und FAT außen vor lassen... deswegen ist es ja etwas größer, das Notfallpaket ab win2k. NTFS ist nix anderes als das FAT-FS mit anderer Datenverwaltung und Zuverlässigkeit, ok, vielleicht ist da eine andere IO.SYS, MSDOS.SYS und halt nicht mehr die Command.com sondern eine cmd, oder so, aber im Prinzip ist es dasselbe... zugunsten der Effizienz verzichtet man auf eine GUI...

Alt 07.11.2008, 21:54   #15
Ulla
Gast
 
Festplatte löschen, reicht eine Software? - Standard

Festplatte löschen, reicht eine Software? [gelöst]



Erst einmal herzlichen Dank Euch allen für die schnellen Antworten.

In erster Linie geht es mir um die zuverlässige Vernichtung der Schadsoftware, eine Schädigung Dritter muss ich ausschließen können. - Ich werde es mit DBAN versuchen.

@shadow: : Deine Erklärungen haben mir sehr geholfen. Ich quäle mich nämlich gerade durch Readme von DBAN

Schönes Wochenende Euch allen – falls Ihr nicht arbeiten müsst

LG

Ulla

Antwort

Themen zu Festplatte löschen, reicht eine Software?
alten, beste, besten, betriebssystem, cpu, daten, eraser, festplatte, gesucht, interne, internet, löschen, mainboard, nachricht, neu, neue, neuen, nicht sicher, platte, professional, september, software, system, system neu, trojaner-board, unterforum, wichtig, woche



Ähnliche Themen: Festplatte löschen, reicht eine Software?


  1. keine Internetconnektivität nach Anschluss externer Festplatte und gleichzeitiger Software-Installation auf neuem win7-rechner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.01.2015 (15)
  2. Malwarebytes-Systemscan durchgeführt: 10 Dinge hat er gefunden, reicht das löschen mit dem Prog?
    Log-Analyse und Auswertung - 15.08.2013 (12)
  3. Virus von externer Festplatte löschen ohne Bilder davon zu löschen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.08.2012 (1)
  4. Fehlermeldungen: Festplatte beschädigt und RAM-Speicher reicht nicht aus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.06.2011 (1)
  5. Vista Total Security fake Software wie löschen?
    Log-Analyse und Auswertung - 25.05.2011 (3)
  6. Erst Security Tool dann XP Defender Pro jetzt reicht es! Festplatte formatieren?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.04.2010 (1)
  7. Festplatte löschen
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 18.04.2010 (3)
  8. Hilft eine Firewall was?? oder reicht die windows firefall???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.03.2010 (18)
  9. festplatte schnell löschen
    Alles rund um Windows - 29.10.2008 (27)
  10. Kann Dateien nicht im Systemst.->Software löschen
    Alles rund um Windows - 04.08.2008 (1)
  11. festplatte löschen
    Alles rund um Windows - 14.06.2008 (10)
  12. Reicht eine Recovery-CD aus und Windows neu zu installieren ?
    Alles rund um Windows - 10.05.2008 (6)
  13. Toshiba Festplatte löschen
    Alles rund um Windows - 09.04.2008 (5)
  14. festplatte löschen
    Alles rund um Windows - 12.01.2008 (13)
  15. Festplatte sicher Löschen
    Alles rund um Windows - 29.09.2007 (13)
  16. festplatte löschen
    Alles rund um Windows - 26.04.2007 (1)
  17. HomeSearch usw. lässt sich nicht aus Software löschen!!! kann mir jemand helfen????
    Log-Analyse und Auswertung - 02.11.2004 (1)

Zum Thema Festplatte löschen, reicht eine Software? - Festplatte löschen nur mit DBAN oder Eraser und DBAN? (Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum?) Hallo liebe Helfer vom Trojaner-Board, es ist schon spät, Ihr habt eine arbeitsreiche Woche - Festplatte löschen, reicht eine Software?...
Archiv
Du betrachtest: Festplatte löschen, reicht eine Software? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.