Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Netzwerkkarte feste IP zuweisen

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 20.05.2003, 13:01   #1
TopDog
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Frage

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Hallo,

bei mir behindert TCP/IP das Internet (ich benutze T-DSL), dadurch kommt es zu Aussetzern und Hängern beim Laden von Internetseiten.
Das Problem soll man aber lösen können, indem man der Netzwerkkarte eine feste IP zuweist.
Ich habe zwei PCs im Netzwerk - PC1 und PC2.
Mit PC1 gehe ich auch ins Internet (ich stecke das Netzwerk-Kabel immer um, entweder gehe ich ins WWW oder benutze das Netzwerk - ich verwende also keinen Router, Hub o.ä.).
Bei PC2 ist bereits eine feste IP für die Netzwerkkarte festgelegt worden (das hatte damals mein PC-Händler gemacht) - das gleiche war bei PC1 der Fall, allerdings mußte ich bei PC1 Windows neu installieren und somit ist die feste IP wieder weg (seitdem treten die Hänger beim Laden von Internetseiten auf).
Nun meine Frage: Kann ich bei PC1 die gleiche IP-Adresse und Subnet Mask verwenden, die schon bei PC2 verwendet wird? Wenn nein, wie muß ich bei PC1 die IP von PC2 abändern damit ich sie nutzen kann?

Ich hoffe, daß ihr mir helfen könnt! Wenn das das falsche Forum ist, dann verschiebt den Beitrag einfach oder nennt mir eine Internetadresse eines Forums, welches sich mit solchen Themen befasst!

Tschüß,
Robert

PS: ich habe Win ME

Alt 20.05.2003, 13:09   #2
Lucky
/// Helfer-Team
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Also gleiche Subnetzmaske muss sein,
aber bloss nicht die selbe IP. Nimm am besten von dem anderen die IP und addiere auf die hinterste Stelle einen drauf.

Also wenn du z.B.
bei PC 2 192.168.200.1 hast, dann nimm
für PC 1 einfach 192.168.200.2.

Die Subnetzmaske sollte auf 255.255.255.0 stehen.

anderes Forum? nö da können wir auch helfen, ist ja nicht schwer. [img]smile.gif[/img]

Björn [img]smile.gif[/img]
__________________

__________________

Alt 20.05.2003, 13:14   #3
Rudi Carrera
Gast
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Schau Dir mal die MTU Werte der Rechner an, daran könnte es auch liegen.
Rudi
__________________

Alt 20.05.2003, 13:16   #4
Lucky
/// Helfer-Team
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Um die MTU Werte zu betrachten und zu ändern, empfehle ich DFÜ Speed 2.2.

Gibt bei Chip.de zum Download.

Björn
__________________
Kein Support per PM!

Alt 20.05.2003, 15:33   #5
maverik
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



1. fall: du gehst mit dem pc ins inet

du brauchst ein patchkabel 1:1 von der netzwerkkarte zum modem. die ip adressse kriegst du dynamisch vom provider zugewiesen deshalb hier >> ip adresse automatisch beziehen einstellen...damit die sache etwas flotter geht und der dns server (domain name service) nicht erst im netz gesucht werden muß solltest/kannst du unter dns die ip adressen vom t-online dns server eingeben, ich gehe mal davon aus das du bei t-online bist.

dns1: 212.185.248.148.
dns2: 194.25.2.129

der dns macht die namensauflösung von zb trojaner-info.de in eine ip adresse damit die site gefunden wird.

2. fall du verbindest pc1 mit pc2

da du keinen hub/switch/router hast verbindest du die rechner direkt, vermute ich mal.

in diesem falle brauchst du ein gekreuztes (crossover) kabel und mußt bei win 98 den rechnern beide eine ip adresse, wie oben beschrieben geben.

hast du w2k oder xp kannst du beide rechner auf automatische ip adresse beziehen stellen. w2k und xp sind in der lage sich gegenseitig unterschiedliche ip adressen zuzuweisen ohne sich ins gehege zu kommen. zuständig dafür ist apipa, aber das jetzt zu erklären würde den rahmen sprengen.

so long maverik

__________________
..::rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der unterhaltung!!::..

Alt 20.05.2003, 15:57   #6
Lucky
/// Helfer-Team
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



@maverik
Das eintragen von den DNS Servern, lohnt sich eigentlich nicht, denn die werden einem, mittels DHCP zusammen mit der IP Adresse, von TOnline zu gewiesen.

Kann leicht nachprüfen. Wenn man im INet ist, einfach mal in der Eingabeaufforderung unter 2k ipconfig /all eingeben. Für Windows 9x Start->Ausführen winipcfg.

Wenn du dir die Werte dann anschaust, siehst du das die DNS Server eingetragen sind.

Björn
__________________
--> Netzwerkkarte feste IP zuweisen

Alt 20.05.2003, 17:25   #7
maverik
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



@lucky
beim direkten anschluss ans modem haste eigentlich recht...hab mich hier wieder von meiner config ablenken lassen...

so long maverik
__________________
..::rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der unterhaltung!!::..

Alt 21.05.2003, 17:20   #8
TopDog
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Daumen hoch

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Danke, danke, danke an alle!
Ihr habt mir wirklich super geholfen! [img]graemlins/daumenhoch.gif[/img]
Das Forum kann man wirklich nur weiter empfehlen (und das habe ich auch schon getan! )!

Ich hab für die Netzwerkkarte jetzt eine feste IP festgelegt (ich habe auf die von PC2 eins drauf addiert) und auch die gleiche Subnetmask verwendet. Bis jetzt trat der Fehler nicht wieder auf! [img]smile.gif[/img]

Ich muß euch allerdings trotzdem noch etwas fragen:
1.) Was sind MTU-Werte?
2.) Muß ich für TCP/IP -> DFÜ-Adapter auch eine feste IP festlegen?
3.) Kann man bei der Wahl der IP-Adresse eigentlich etwas falsch machen?
4.) Was bedeutet eigentlich "Verbindung zu Netzwerkmedien feststellen"? (zu finden unter Systemsteuerung-->Netzwerk-->TCP/IP->Netzwerkkarte-->Eigenschaften-->IP)

Gruß,
TopDog

[ 21. Mai 2003, 18:39: Beitrag editiert von: TopDog ]

Alt 21.05.2003, 20:10   #9
Rudi Carrera
Gast
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Ich geb hier mal nen Link zu ner Site rein, da wird MTU recht gut erklärt:
MTU 4u
Rudi

Alt 22.05.2003, 16:36   #10
TopDog
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Pfeil

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Danke!
Und könnt ihr bitte auch noch die anderen Fragen beantworten.

Alt 23.05.2003, 08:01   #11
Mad Manül
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Bei dem Festlegen der IP-Adresse kann man einiges falsch machen. Ich versuche es mal zu erklären.
Die Subnetzmaske muss die gleiche sein. Bei dir empfiehlt sich folgende: 255.255.255.0. Daraus ergiebt sich das die ersten stellen der IP-Adresse gleich sein müssen, also die 192.168.10.x z.B. Die ist soweit ich weiss für private Netzwerke vorgesehen. An dem x darfst du weder die 0 noch die 255 nutzen. Die sind vergeben. Dazwischen, also von 1-254 darfst du nutzen was du willst. Diese IP Adressen stehen dir zur Verfügung. Du kannst also 254 Rechner in dein Netzwerk einfügen, wenn du dir noch etwas Hardwäre zulegen willst

Mad Manül
__________________
Piss mir nicht den Rücken runter und sag mir das es regnet

Alt 24.05.2003, 18:52   #12
TopDog
 
Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Beitrag

Netzwerkkarte feste IP zuweisen



Ich glaube um so viele PCs unterzubringen müßen wir erstmal anbauen! Oder ist über einander stapeln auch erlaubt? [img]graemlins/crazy.gif[/img]


Muß ich für TCP/IP -> DFÜ-Adapter auch eine feste IP festlegen?

Und was bedeutet eigentlich "Verbindung zu Netzwerkmedien feststellen"? (zu finden unter Systemsteuerung-->Netzwerk-->TCP/IP->Netzwerkkarte-->Eigenschaften-->IP)

Gruß,
TopDog

Antwort

Themen zu Netzwerkkarte feste IP zuweisen
behindert, beitrag, einfach, falsche, feste, forum, frage, hoffe, installieren, interne, internet, internetseite, ip-adresse, laden, nennt, netzwerkkarte, neu, neu installieren, nutzen, pcs, problem, router, seite, tcp/ip, theme, themen, verschiebt, verwendet, wieder weg, win me, windows



Ähnliche Themen: Netzwerkkarte feste IP zuweisen


  1. Programm Netzwerkverbindung zuweisen
    Netzwerk und Hardware - 25.02.2017 (20)
  2. Netzwerkkarte funktioniert nicht
    Netzwerk und Hardware - 11.08.2011 (11)
  3. Problem u.a. mit Zuweisen neuer IP/Standardgateway/DHCP-Server
    Netzwerk und Hardware - 27.11.2010 (38)
  4. dynamische oder feste IPs im Firmennetzwerk
    Netzwerk und Hardware - 08.09.2009 (4)
  5. PC (Netzwerkkarte) nach Blitzschlag
    Netzwerk und Hardware - 13.05.2009 (7)
  6. Frage zur Netzwerkkarte
    Netzwerk und Hardware - 30.04.2008 (8)
  7. Netzwerkkarte immer ausgeblendet
    Netzwerk und Hardware - 08.03.2008 (2)
  8. Programm LAN-Anschluss zuweisen
    Netzwerk und Hardware - 08.01.2008 (8)
  9. Vorteile/Nachteile feste IP
    Netzwerk und Hardware - 19.09.2007 (5)
  10. eigene IP in feste IP umwandeln
    Netzwerk und Hardware - 08.07.2007 (1)
  11. Alternative zur Netzwerkkarte
    Netzwerk und Hardware - 08.07.2007 (6)
  12. Benutzerkonten Rechte zuweisen
    Alles rund um Windows - 19.12.2006 (1)
  13. Dynamische IPs - Feste IP
    Netzwerk und Hardware - 22.08.2005 (5)
  14. feste ie sicherheitseinstellungen bei admin konto?
    Alles rund um Windows - 18.03.2005 (2)
  15. Netzwerkkarte Onboard??????
    Netzwerk und Hardware - 23.12.2004 (1)
  16. Feste Nummernsperre
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.10.2003 (17)
  17. Netzwerkkarte?
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 28.08.2002 (21)

Zum Thema Netzwerkkarte feste IP zuweisen - Hallo, bei mir behindert TCP/IP das Internet (ich benutze T-DSL), dadurch kommt es zu Aussetzern und Hängern beim Laden von Internetseiten. Das Problem soll man aber lösen können, indem man - Netzwerkkarte feste IP zuweisen...
Archiv
Du betrachtest: Netzwerkkarte feste IP zuweisen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.