Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Netgear-Router findet zweiten PC nicht

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 25.10.2007, 20:06   #1
aragak
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Guten Abend zusammen...

wie der Überschrift zu entnehmen ist hab ich ein Problem mit meinem Netgear-Router (RP614v4).
Habe zwar etliche Beiträge bis dato gefunden, aber nix hat geholfen.

Bin mit meinem Latein (und dem von Google^^) am Ende.

Bis heute Morgen konnten die beiden angeschlossenen PC's (1 XP - 1 Vista) problemlos gemeinsam über den Router ins Netz, doch jetzt erhalte ich bei dem Vista-PC stets die Fehlermeldung bzw. den Hinweis "Eingeschränkte / keine Konnektivität".
Der XP-PC kommt weiterhin direkt nach dem Neustart ohne Probleme ins Netz

Mittels Google und den eigenen Kenntnissen bin ich jetzt u.a. nochmal alle Schritte durchgegangen:


- Anschließen in der richtigen Reihenfolge;
- habe den Router resettet und wie beim ersten Mal wieder konfiguriert;
- habe die Kabelverbindungen überprüft und mit meinem Kabel getestet
- wie bisher die automatische IP-Vergabe gewählt, als auch manuell versucht diese einzustellen
- Netzwerkkarte ausm Gerätemanager gelöscht und nachm Neustart erneut erkennen lassen
- XP-PC vom Router getrennt und versucht den Vista-PC allein ins Netz zu bringen
- Netzwerkkabel des Vista-PC an allen Router-Ports (außer dem fürs Breitbandmodem natürlich) ausprobiert
- Systemwiederherstellung hat das Problem auch nicht behoben
- Internetoptionen sind richtig eingestellt

Jedoch hat keine der Maßnahmen zum Erfolg geführt. Die Meldung besteht weiterhin und weder der Router sagt mir (im Webinterface des Routers) dass der PC an ihn angeschlossen ist, noch kann ich mit dem Vista-PC den Router anpingen.

Kurz zusammengefasst also nochmal:

- Kabel und Verkabelung sind ok (da ja mit meinem gestestet)
- Bis heute Morgen lief alles reibungslos
- XP-PC kommt weiterhin ohne Probleme ins Netz (wie man sieht)
- Beide PC's sind in der selben Arbeitsgruppe (auch wenns nicht nötig ist)

Hoffe hier hat einer noch einen hilfreichen Tipp, denn ich hab bisher den "Fehler" nicht ausfindig machen können.

edit:// falls noch weitere Infos nötig sind, die ich jetz vergessen hab, bitte Bescheid geben

Alt 26.10.2007, 08:38   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Der Router sucht keine PCs, tut aber wenig zur Sache.
Was heißt hier du hast es auch mit "deinem Kabel" getestet? Das Kabel zum XP-PC oder machst du es im Auftrag?
Kannst du (was ich bezweifle) den XP-PC anpingen, wenn du eine feste IP-Adresse unter Vista vergibst?
Wie lauten denn dann alle IP-Adressen inkl. Subnetmaske?

Wie lautet die IP-Adresse des Vista-PCs wenn du dort DHCP eingeschaltet hast, also keine feste Adresse vergeben hast?
Welche "Sicherheitstools" lässt du auf dem Vista-PC laufen?
Was ist im "Abgesicherten Modus mit Netzwerk"?

Ist die Netzwerkkarte "onboard"?
Kannst du mal eine andere (echte) Karte testen? (die Dinger gehen auch mal kaputt, ist es ein Medion-Rechner?)


PS: 1 PC, 2 PCs, der Plural bedarf in keiner Sprache des Apostrophes
__________________

__________________

Alt 26.10.2007, 10:19   #3
aragak
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Guten Morgen...

Ich werd die Fragen mal chronologisch beantworten.

Was heißt hier du hast es auch mit "deinem Kabel" getestet? Das Kabel zum XP-PC oder machst du es im Auftrag?

Ja, wie du bereits richtig vermutet hast, meine ich damit das Kabel vom XP-PC, das ja nachweislich nicht defekt ist, da ich mit dem Rechner (bzw. über dieses Kabel) ins Internet komme.

Kannst du (was ich bezweifle) den XP-PC anpingen, wenn du eine feste IP-Adresse unter Vista vergibst?

Den XP-PC kann ich - wie ebenfalls vermutet - trotz fester IP nicht anpingen. Den Router hingegen schon. Allerdings mit 1-2 Paketverlusten. Darüber hinaus zeigt mir das Webinterface des Routers trotzdem nicht an, dass der Vista-PC mit ihm verbunden ist (gibt bei dem Modell den Menüpunkt "Angeschlossene Geräte").

Wie lauten denn dann alle IP-Adressen inkl. Subnetmaske?

Router: 192.168.1.1
XP-PC: 192.168.1.3 (vom Router zugewiesen)
Vista-PC: 192.168.1.2 (bis dato)

Subnetmaske: 255.255.255.0

Seit dem Problem hab ich bei Vista auch die feste IP: 192.168.1.5 probiert mit der sich wie oben beschrieben der Router anpingen lässt. Weiteres dazu bei den nächsten Fragen.

Wie lautet die IP-Adresse des Vista-PCs wenn du dort DHCP eingeschaltet hast, also keine feste Adresse vergeben hast?

(Un-)Lustigerweise (obwohl ipconfig sagt DHCP ist ein und ich im Router den Adressraum dafür auf 192.168.1.2 - .254 gesetzt hab) lautet die IP-Adresse vom Vista-PC dann 169.254.86.41 (Auto-Konfig.)

Welche "Sicherheitstools" lässt du auf dem Vista-PC laufen?

Aktiviert sind der Windows Defender und das G-Data Antiviren-Kit. Die Firewall ist bereits ausgeschaltet.

Was ist im "Abgesicherten Modus mit Netzwerk"?

Laut "Netzwerk- und Freigabecenter" von Vista besteht im abgesichterten Modus sowohl eine LAN als auch Internetverbindung. Darüber hinaus erhält der Vista-PC dort die gewünschte IP 192.168.1.2 und ipconfig zeigt mir auch den Namen des Routers an bzw. das Modell (RP614v4).
Trotz alledem baut der IE keine Seite auf. Ping auf den Router klappt im abgesichtern Modus (ebenfalls mit den besagten Verlusten), auf den XP-PC klappts weiterhin nicht. Ping auf heise.de verläuft ohne Verluste.

Ist die Netzwerkkarte "onboard"?

Kannst du mal eine andere (echte) Karte testen? (die Dinger gehen auch mal kaputt, ist es ein Medion-Rechner?)

Ja, ist leider onboard, hab aber keine Möglichkeit ne "echte" einzubauen, da die am XP-PC auch onboard ist.

Kleiner Hinweis noch:

Der funktionierende XP-PC ist von - Medion-
Der Vista-PC ist von Microstar

PS. Werde es mir merken
__________________

Alt 26.10.2007, 10:48   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Kannst du (was ich bezweifle) den XP-PC anpingen, wenn du eine feste IP-Adresse unter Vista vergibst?

Den XP-PC kann ich - wie ebenfalls vermutet - trotz fester IP nicht anpingen. Den Router hingegen schon. Allerdings mit 1-2 Paketverlusten.
Spricht für defektes Kabel (da du wechselst, eher auszuschließen also KEIN defektes Kabel) oder Netzwerkschnittstelle
Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Darüber hinaus zeigt mir das Webinterface des Routers trotzdem nicht an, dass der Vista-PC mit ihm verbunden ist (gibt bei dem Modell den Menüpunkt "Angeschlossene Geräte").
ist er ja auch nicht wirklich - da Datenverlust)

Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Wie lautet die IP-Adresse des Vista-PCs wenn du dort DHCP eingeschaltet hast, also keine feste Adresse vergeben hast?

(Un-)Lustigerweise (obwohl ipconfig sagt DHCP ist ein und ich im Router den Adressraum dafür auf 192.168.1.2 - .254 gesetzt hab) lautet die IP-Adresse vom Vista-PC dann 169.254.86.41 (Auto-Konfig.)
ist normal, wenn kein DHCP-Server zu finden ist.
Wenn du experiementierfreudig bist, könntest du ja (mal was recht sinnloses machen) und dem anderen PC die Adresse 169.254.86.40*) geben und einen Ping probieren.
*) die ersten drei Triple müssen dem des anderen PCs entsprechen, das vierte muss(!) sich unterscheiden und darf zwischen 1 und 254 liegen
Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Was ist im "Abgesicherten Modus mit Netzwerk"?

Laut "Netzwerk- und Freigabecenter" von Vista besteht im abgesichterten Modus sowohl eine LAN als auch Internetverbindung. Darüber hinaus erhält der Vista-PC dort die gewünschte IP 192.168.1.2 und ipconfig zeigt mir auch den Namen des Routers an bzw. das Modell (RP614v4).
Trotz alledem baut der IE keine Seite auf. Ping auf den Router klappt im abgesichtern Modus (ebenfalls mit den besagten Verlusten), auf den XP-PC klappts weiterhin nicht. Ping auf heise.de verläuft ohne Verluste.
Eher mysteriös bzw. klingt nach zufälligen Fehlern.
Ich persönlich würde mir für so 8-9 Euro eine Netzwerkkarte kaufen (wenn ich nicht schon genügend zum Testen da hätte) und es damit testen.

Da auch im abgesicherten Modus es nur partiell geht, tippe ich halt auf einen "wackelkontaktartigen" Schaden im Netzwerkcontroller, wobei das "Mehr an Funktion" - wenn es durchgängig logisch wäre - für ein Softwareproblem spräche.
Seltsam kommt mir der Ping mit Verlust auf den Router und ohne Verlust auf heise.de vor.
Mach mal zwei CMD-Fenster auf, lege sie nebeneinander und mache diese Pings erneut aber mit der Option -t
also ping -t 192.168.1.1 oder ping 192.168.1.1 -t
-t bedeutet "endlos"
betrachte/vergleiche eine Weile

Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Der funktionierende XP-PC ist von - Medion-
Der Vista-PC ist von Microstar
Nun, beides Zeichen höchster Qualität
Ich habe bei keiner anderen PC-"Marke" so oft schon defekte Onboard-Netzwerkschnittstellen gefunden, wie bei Medion, aber die Saturn/Blödmarkt-Marke Microstar ist ja etwas seltener ... und trotzdem ein Medion-PC!

Ich sehe für dich jetzt zwei Möglichkeiten:
Viel Arbeit, die eventuell vergebens ist oder für ein paar Euro eine Netzwerkkarte kaufen und einbauen.
(Der Ping-Test ist aber keine Arbeit)
Du könntest dir eine Knoppix-CD machen/besorgen und das System so booten und die Netzwerkverbindung testen. Geht's, ist eine Einstellung (Software) der Störfaktor.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 26.10.2007, 11:08   #5
aragak
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Ich glaube es läuft tatsächlich alles auf einen Defekt der onboard Netzwerkkarte hinaus.

Zum einen konnte ich grade im Endlos-Ping erkennen, dass nach etlichen Antworten auch bei heise.de Paketverluste aufkommen, zum anderen habe ich gerade festgestellt, dass die Netzwerkleuchte (die am Vista-PC hinten am Steckplatz fürs Netzwerkkabel ist) immer aufleuchtet wenn eine "normale Verbindung" hergestellt werden kann, sprich: eine Verbindung ins Netzwerk.
Gerade hat mir der Rechner nämlich angezeigt es sei kein Kabel angeschlossen (Leuchte aus)...Nach heraus ziehen und neu stecken hat die Netzwerkkarte, das Kabel dann scheinbar doch "erkannt" (Leuchte ging ein).

Kurz um:
Dieses "Unentschlossenheit" der Karte, sowie die Übertragungsfehler scheinen tatsächlich nur den Defekt als Ursache zuzulassen.
Kabel sind ja alle in Ordnung (wurden nebenbei gesagt, auch vor nicht allzu langer Zeit schon mal getauscht).

Evtl werd ich gleich noch den Versuch unternehmen, den XP-Rechner ins selbe Subnet zu bringen wie den Vista-Rechner, aber die Hoffnung, dass das was ändert geht gegen Null

Die paar Euro für ne neue Karte werd ich dann wohl auch noch investieren können^^

Btw. Knoppix an sich sagt mir nur vom Namen was - ist das vergleichbar mit dem ERD-Commander?

Schon mal vielen Dank für die Hilfe!!!

__________________
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Alt 26.10.2007, 14:59   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Evtl werd ich gleich noch den Versuch unternehmen, den XP-Rechner ins selbe Subnet zu bringen wie den Vista-Rechner,
Wie meinen? Sie sind doch im selben Netz oder meintest du auch den XP-PC mal ins 169.254.86.0?

Wenn der Vista im 169...er ist, sind sie natürlich nicht im gleichen Netz
Zitat:
Zitat von aragak Beitrag anzeigen
Btw. Knoppix an sich sagt mir nur vom Namen was - ist das vergleichbar mit dem ERD-Commander?
Eigentlich nicht. Du kannst zwar Knoppix teilweise als Ersatz dafür hernehmen, aber primär ist Knoppix (das hier gemeinte) einfach ein Linux was ohne Installation von CD bzw. DVD gebootet werden und laufen kann. Du kannst also ohne jegliche Beeinflussung irgendeines Softwareteils deiner installierten Software arbeiten/testen.
__________________
--> Netgear-Router findet zweiten PC nicht

Alt 31.10.2007, 16:41   #7
aragak
 
Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Standard

Netgear-Router findet zweiten PC nicht



Servus, bin wieder in deutschen Landen^^

Zitat:
Wie meinen? Sie sind doch im selben Netz oder meintest du auch den XP-PC mal ins 169.254.86.0?
Ja gemeint war den XP-PC mal ins 169er-Netz zu bringen. Hat aber auch nix gebracht - wie zu erwarten


Zitat:
Eigentlich nicht. Du kannst zwar Knoppix teilweise als Ersatz dafür hernehmen, aber primär ist Knoppix (das hier gemeinte) einfach ein Linux was ohne Installation von CD bzw. DVD gebootet werden und laufen kann. Du kannst also ohne jegliche Beeinflussung irgendeines Softwareteils deiner installierten Software arbeiten/testen.
Ah ok, klingt ja gar nicht verkehrt. Irgendwann sollte ich vllt mal ganz auf Linux umsteigen und nur noch nen XP-Rechner zum Zocken einrichten^^

Dann nochmal vielen Dank für die Hilfe und dann (falls das so üblich ist - ich kenn es so aus anderen Foren) kann der Thread hier geschlossen werden
__________________
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Antwort

Themen zu Netgear-Router findet zweiten PC nicht
automatische, direkt, ellung, erhalte, erkennen, erneut, fehlermeldung, folge, gefasst, gelöscht, google, guten, heute, hilfreiche, hinweis, infos, keine konnektivität, konnektivität, maßnahme, netzwerkkarte, neustart, problem, probleme, problemlos, reset, schließen, systemwiederherstellung, vista



Ähnliche Themen: Netgear-Router findet zweiten PC nicht


  1. Sicherheitslücke: Zehntausende Netgear-Router kompromittiert
    Nachrichten - 12.10.2015 (0)
  2. Neue und alte Router-Lücken bei Netgear, Tenda und DrayTek
    Nachrichten - 23.10.2013 (0)
  3. AVG findet 32 Rootkits,kann sie aber nicht eliminieren ,Malwarebytes findet nichts
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.10.2013 (5)
  4. GVU virus kommt zum zweiten mal geht aber nicht weg
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.08.2012 (5)
  5. Netgear lässt sich nicht mehr installieren
    Netzwerk und Hardware - 02.11.2009 (1)
  6. Komme mit Zweiten Laptop nicht ins Netz!!
    Netzwerk und Hardware - 15.01.2009 (2)
  7. Netgear WPN 824
    Netzwerk und Hardware - 17.12.2008 (10)
  8. Keine Verbindung mehr mit Netgear Router
    Netzwerk und Hardware - 15.06.2008 (12)
  9. Kein Zugriff auf Netgear Router
    Netzwerk und Hardware - 06.06.2008 (16)
  10. Konfiguration der Netgear Router
    Netzwerk und Hardware - 25.07.2007 (1)
  11. Problem mit Netgear Router
    Netzwerk und Hardware - 09.05.2007 (3)
  12. Router <-> Windows (OK) / Router <-> Linux (nicht OK)
    Netzwerk und Hardware - 23.04.2007 (13)
  13. Browser findet WLAN-Router nicht
    Log-Analyse und Auswertung - 22.01.2007 (5)
  14. W-LAN (Netgear)
    Netzwerk und Hardware - 17.05.2006 (10)
  15. Disconnect Router - Netgear RP 114
    Netzwerk und Hardware - 24.04.2006 (1)
  16. Installation Netgear Router WPN824
    Netzwerk und Hardware - 09.02.2006 (27)
  17. ich bin am Ende: Netgear Router: zweiter PC bremst die Internetverbindung aus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.03.2005 (6)

Zum Thema Netgear-Router findet zweiten PC nicht - Guten Abend zusammen... wie der Überschrift zu entnehmen ist hab ich ein Problem mit meinem Netgear-Router ( RP614v4 ). Habe zwar etliche Beiträge bis dato gefunden, aber nix hat geholfen. - Netgear-Router findet zweiten PC nicht...
Archiv
Du betrachtest: Netgear-Router findet zweiten PC nicht auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.