Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 11.01.2014, 15:41   #1
hansegon
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Problem: Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



Hallo,

ich habe letztens meinen Laptop neu aufgesetzt, dabei extra 2 Partitionen errichtet, damit ich das System (Windows 7) von meinen Daten trennen kann. Ich habe jetzt versucht, nach dieser Anleitung von com-magazin den Pfad von C:\users auf D:\users zu ändern

Code:
ATTFilter
hxxp://www.com-magazin.de/praxis/windows-7/ideale-windows-7-66268.html?page=4_benutzerprofile-verschieben
         
Folgende Ausgangssituation: normaler Systemstart führt zu den Bezeichnungen System (Windows) Laufwerk C; Daten Laufwerk D
bei Start von Windows Installations-DVD ist die Bezeichnung wie folgt:
C (systemreserviert; das Standard Nebenlaufwerk von Windows), D (System), E (Daten)

Der Anleitung folgend habe ich den Ordner users von D nach E kopiert (also von Windows nach Daten mit den Ordnerbezeichnungen vom von DVD gestartetem System); den alten Ordner gelöscht und den link für windows, dieses mklink benutzt (auch von D nach E).
Allerdings kommt die Fehlermeldung "Die Anmeldung des Dienstes Benutzerprofildienst ist fehlgeschlagen“ . Das wird auch der folgenden page (page 5 der Internetseite) erläutert.
Die Lösung soll sein, dass ich das Datenlaufwerk in dem mklink so angebe, wie es beim normalen Systemstart der Fall ist, also D. Wenn ich jedoch diesen Befehl ausführe, macht das wenig Sinn, da der code wäre (laut Seite von Bezeichnung System DVD-gestartet nach Bezeichnung Datenlaufwerk normalgestartet)

Code:
ATTFilter
mklink d:\users d:\users /j
         
Das System versteht das allerdings als Schleife (meiner Meinung nach, von sich selbst nach sich selbst) und folgerichtig (leider) funktioniert das Laden des Benutzerkontos auch jetzt nicht.
Andere Lösungsvorschläge der Seite wären Registry-Eingriffe, was aber nur dann geht, wenn ich men Benutzerkonto geöffnet bekomme. Meine Alternativlösungsidee war, dass ich beim normalen Systemstart dem Datenlaufwerk einfach einen neuen Buchstaben (T oder so) zuweise, der nicht anderweitig vergeben ist. Das sollte klappen. Aber auch dazu muss ich einmal mich mit dem Benutzerkonto anmelden.

Um das wieder hinzubekommen, habe ich den Ordner users zurückveschoben auf das Systemlaufwerk , aber auch jetzt kann ich mich nicht mehr anmelden.

Wie kann ich das Problem lösen, also mein Benutzerkonto richtig verschieben, sodass Windows auch die richtigen Laufwerke zuordnet?

Ich liste noch eben die Inhalte der Laufwerke auf, so wie ich sie von der DVD aus gestartet angezeigt bekomme. Dabei ist noch ein Link vom Systemreservierten C-Laufwerk drauf, den ich nichtmehr gelöscht bekomme (das war der Versuch, von C nach D zu verlinken, also von den jeweiligen Laufwerksnamen im normalen Systemstart; auch erfolglos)

Code:
ATTFilter
C:\>dir
Datenträger in Laufwerk C: ist System-reserviert.
Verzeichnis von C:\
11.01.2014 <SYMLINK> users[d:\users]
1 Datei, 0 Bytes
0 Verzeichnis, 75.362.304 Bytes frei
         
Code:
ATTFilter
D:\>dir
Datenträger in Laufwerk D: ist System
Verzeichnis von D:\
10.01.2014 <DIR> intel
01.12.2006 904.704 msdia80.dll
14.07.2009 <DIR> PerfLogs
10.01.2014 <DIR> Program Files
10.01.2014 <DIR> Program Files (x86)
10.01.2014 <DIR> Update
11.01.2014 <DIR> users
10.01.2014 <DIR> Windows
10.01.2014 273 WirelessDiagLog.csv
2 Dateien, 904.977 Bytes
7 Verzeichnisse, 73.828.036.608 Bytes frei
         
Code:
ATTFilter
e:\>dir
Datenträger in Laufwerk E: ist Daten
Verzeichnis von E:\
Datei nicht gefunden
         
Ich habe nur heute am PC versucht, die Benutzerkonten zu verschieben, d.h. gestern gab's nur lauter Einrichtungen (Treiber etc am PC)

Wär super, wenn ihr mir helfen könnt.
Viele Grüße

Alt 11.01.2014, 23:27   #2
Alois S
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) Anleitung / Hilfe



Hallo hansegon,

meiner Meinung nach ist es absoluter Wahnsinn, so einen tiefgehenden Eingriff ins System auf diese Weise durchzuführen!
Wenn man bedenkt, dass durchschnittliche Home-User schon beim Verschieben von Partitionen mit entsprechenden Tools nicht selten Probleme bekommen......

Ursache ist vermutlich, dass die Partitionen beim Start mit der Installations-DVD andere Namen haben können, als beim "normalen" Systemstart - oder aber irgendein Befehl wurde vergessen/falsch eingegeben.

Mein Rat:
Mit der Installations-DVD oder notfalls auch einem Tool (bis hin zu fdisk.....) zuerst partitionieren und formatieren - dann installieren - und keine derart trickreichen Kniffe der oben beschriebenen Art verwenden!

Liebe Grüße, Alois
__________________

__________________

Alt 12.01.2014, 01:00   #3
mort
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) Details



Normalerweise kopiert man nicht alle Benutzer rüber. Was soll das bringen? Er sucht die Nutzer nicht an dem Ort und findet somit den wichtige Dateien nicht.
__________________

Alt 12.01.2014, 05:12   #4
Alois S
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Lösung: Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



Hallo,

am allerschlimmsten an dieser Beschreibung finde ich den Rat, das alte Benutzerprofil zu löschen - anstelle es in ".old" umzubenennen - da du dem anscheinend gefolgt bist, ist es nun verbockt und kann auch nicht wiederhergestellt werden, sorry.

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 12.01.2014, 11:46   #5
hansegon
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Wie Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



hey,
erstmal danke für die tips.
Nun, ist dann scheinbar blöd gelaufen. Mein Ziel der ganzen Sache war halt, meine persönlichen Daten vom System zu trennen. Und dazu habe ich mich halt an diese (recht seriös scheinende Anleitung) gehalten.
Ich meine klar, kann ich einfach nochmal windows neu aufsetzen (da komme ich ja gerade her), aber was mache ich dann, damit ich meine Daten immer auf der anderen Festplatte habe? Also ich möchte ungerne allen möglichen Programmen, die auf mein Benutzerprofil zugreifen, einzeln sagen, gehe von C nach D und schaue dich da um. Wie mache ich das dann?
Und dass jetzt windows mein Benutzerprofil nicht mehr findet, muss doch auch seinen Grund haben. Ich habe ja "nur" den Ordner users verschoben, alles andere ist gleichgeblieben. Wieso funktioniert das nicht?
(Falls einer eine Idee hat für DOS, immer her damit. Mehr als kaputt geht ja nicht

Vielen Dank für die wochenendliche Hilfe!


Alt 12.01.2014, 14:00   #6
Alois S
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Wo Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) Lösung!



Hallo hansegon,

in Webforen wird viel geschrieben, wenn der Tag lang ist.....

Ich aber wage hier zu behaupten, dass es unter allen Umständen besser ist, die originalen Windows-Dateiobjekte auch an ihren ursprünglichen Pfaden zu belassen - auch und besonders für die Performance!

Dass es ansonsten zu Problemen und Ärger kommen kann, hast du ja wohl schon selbst erfahren müssen, nicht wahr?

Und es gibt noch weitere Schwierigkeiten: Zunächst mal wird keine Reparaturinstallation und auch kein Upgrade funktionieren - weil die Installationsroutine nämlich dann deine verschobenen Benutzerobjekte nicht erkennen kann;
und außerdem müsstest du die verschobenen Ordner in regelmäßigen Abständen manuell indizieren - sonst dauert das Öffnen bald ewig, von der Suchfunktion mal ganz abgesehen!(soviel zum "Performancegewinn")

Mein Vorschlag: Erstelle doch einfach auf der Datenpartition spezielle Ordner, in die du den Inhalt deiner eigenen Dateien von Zeit zu Zeit hineinschiebst und bei Bedarf auch ordnen kannst und lasse die Originalordner an ihrem Platz;
das mag zwar weniger elegant wirken - ist aber wesentlich besser und vor allem unproblematischer.

Liebe Grüße, Alois
__________________
--> Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)

Alt 12.01.2014, 14:10   #7
mort
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



Warum willst du die Daten trennen? Reicht es nicht einfach die Dateien da zu speichern? Im Ordner des Nutzer gibt es eine Datei "NTUSERS.dat" die er wahrscheinlich nicht findet. Diese Datei enthält wichtige Daten.

Alt 12.01.2014, 14:18   #8
Alois S
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



Zitat:
Warum willst du die Daten trennen?
Naja, er hat eben den im ersten Post angeführten Artikel gelesen - und gut gefunden.....

Liebe Grüße, Alois
__________________
Post © Alois 2015 – Alle Rechte vorbehalten – kein Teil darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung des Autors kritisiert werden!

Alt 13.01.2014, 18:56   #9
hansegon
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)



hey,

ja ihr habt ja recht :/ Wenn man mal drüber nachdenkt, handel ich mir so nur lauter Probleme ein. Die Grundidee war einfach, dass ich bei erneutem Virenbefall nicht meine gesamten Daten zwischenspeichern muss, und einfach das System neuaufsetze. Was aber durch Verschieben des Ordners Eigene Dateien ebenso gut geht.

Danke für eure Tips. Bzw. für das Kopfwaschen =)

Alt 13.01.2014, 19:05   #10
mort
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) [gelöst]



Malware kann auch in deinen Eigenen Daten sein. Du musst halt von deinen wichtigen Daten entweder Backups machen und/oder sie sofort auf D speichern.

Alt 13.01.2014, 19:15   #11
Gretchens Freund
 
Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Standard

Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) [gelöst]



Hallo zusammen,

dazu muss ich jetzt mal sagen, dass ich das hier, sehr nachvollziehbar finde:

Zitat:
Die Grundidee war einfach, dass ich bei erneutem Virenbefall nicht meine gesamten Daten zwischenspeichern muss
Ich mache es genau so seit Jahren und fahre sehr gut damit! Dabei mache ich das ganze so: Ich lasse die eigentlichen Windows Ordner dort, wo sie sind. An denen verändere ich nichts. Auf meiner Datenpartition speichere ich aber alle Dinge wie Downloads, Fotos etc., weil es eben einfach den Vorteil hat, dass man bei Bedarf sehr schnell und einfach das System zurücksetzen kann. Klar: Wenn man ein Image der jeweiligen Partition erstellt, ist es gerade ganz egal, ob man die Daten auf einer Extrapartition hat oder nicht. ABER: Wenn ich die Mühle komplett neu aufsetzen muss, ist eine gesonderte Datenpartition meiner Meinung nach Gold wert. Klar: Man kommt dann nicht drum herum, den Programmen zu sagen, wo der Standardspeicherport etc. ist. Aber das macht man i.d.R. 1x und hat die Einstellungen ja dann im Systemimage.

Dabei aber natürlich beim Neu-Aufsetzen beachten, dass allfällige Daten aus den Benutzerkontenordnern natürlich extra gesichert werden müssen. Ich persönlich würde meinen Rechner nie mehr anders einstellen wollen!

Aber das muss natürlich jede/r selbst wissen.

Schöne Grüße,
G.F.

Antwort

Themen zu Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)
anmeldung, benutzerkonten, benutzerkonto anmeldung nicht möglich, benutzerprofildienst, code, datei, dateien, fehlermeldung, funktioniert, gelöscht, internetseite, laptop, laufwerk, laufwerk c, laufwerke, link, lösung, neu, neue, nicht mehr, ordner, problem, probleme, seite, start von windows, super, system, systemstart, treiber, windows



Ähnliche Themen: Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)


  1. Probleme mit Laufwerk - was ist da los?
    Netzwerk und Hardware - 29.09.2014 (2)
  2. Probleme beim Windows neu installieren nach Virus (DVD Laufwerk Defekt)
    Alles rund um Windows - 22.08.2014 (2)
  3. probleme beim system treiber fehler code 39
    Alles rund um Windows - 03.01.2014 (1)
  4. Logcheck zur Abklärung - Umzug auf neues System
    Log-Analyse und Auswertung - 24.02.2012 (10)
  5. Mehrere Probleme (Trojaner, C ++, Laufwerk)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.01.2011 (3)
  6. Windows 7 Professional: Laufwerk C 0Bytes frei von 150GB, jedoch nur 16GB Daten vorhanden
    Alles rund um Windows - 03.09.2010 (2)
  7. Problem beim Kopieren auf das CD-Laufwerk (wegen trojaner?)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.02.2009 (6)
  8. Fragen zur Benutzung eines eingeschränkten Benutzerkontos
    Alles rund um Windows - 19.01.2009 (3)
  9. Probleme mit dem DVD/CD-RW Laufwerk
    Alles rund um Windows - 30.08.2008 (1)
  10. dvd laufwerk probleme
    Netzwerk und Hardware - 16.12.2007 (4)
  11. Noob Probleme mit firefox- beim öffnen hängt sich ganze system auf
    Log-Analyse und Auswertung - 31.10.2007 (1)
  12. DVD Laufwerk macht Probleme
    Netzwerk und Hardware - 09.09.2007 (7)
  13. Probleme mit DVD Laufwerk!
    Alles rund um Windows - 17.04.2006 (4)
  14. Absturz der des Administrator Benutzerkontos
    Log-Analyse und Auswertung - 24.01.2006 (12)
  15. Laufwerk öffnet sich beim Booten...
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.08.2005 (16)
  16. Probleme mit Window und Laufwerk ?
    Alles rund um Windows - 25.05.2005 (1)
  17. CD-Laufwerk beim Hochfahren inaktiv lassen?
    Alles rund um Windows - 11.11.2004 (7)

Zum Thema Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) - Hallo, ich habe letztens meinen Laptop neu aufgesetzt, dabei extra 2 Partitionen errichtet, damit ich das System (Windows 7) von meinen Daten trennen kann. Ich habe jetzt versucht, nach dieser - Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten)...
Archiv
Du betrachtest: Probleme beim Umzug des Benutzerkontos von laufwerk C (system) auf d(daten) auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.