Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: PC geht kurz an und gleich wieder aus

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 09.07.2013, 04:00   #1
d5000
 
PC geht kurz an und gleich wieder aus - Standard

PC geht kurz an und gleich wieder aus



Hallo,

ich habe ein sehr kurioses und ärgerliches Hardwareproblem, bei dem ich schon verschiedene Foren durchgeackert (u.a. ComputerBase, CHIP Forum) habe und bisher keine Lösung gefunden habe. Erschwerend kommt hinzu, dass es nur manchmal auftritt, natürlich immer dann wenn man den PC dringend braucht :-/

Problembeschreibung (tritt alle paar Wochen auf):
- Nach hoher Last schaltet sich der PC automatisch ab. Kurz vor dem Abschalten war beim letzten Mal ein Programm am Werk, das die CPU zu 80-90% auslastet. Vorher trat das Problem auch meist bei hoher Last auf (Browser mit zahlreichen grafikintensiven Tabs + Google Earth + LibreOffice z.B.)
- Danach geht er nicht mehr richtig an. Der Lüfter dreht sich und die LED blinkt kurz auf, dann schaltet sich der PC wieder automatisch ab.
- Komischerweise trat das Problem bisher immer an sehr kalten Tagen auf, wenn die Zimmertemperatur um bzw. unter 15 Grad lag. Ob das Zufall ist, kann ich nicht sagen. (Nicht wegen der Jahreszeit wundern, ich wohne auf der Südhalbkugel)

Was schon probiert wurde:
- Motherboard sieht gut aus, keine geplatzten oder angerosteten Kondensatoren etc.
- Das Netzteil sollte es nicht sein, habe ich mehrmals mit anderer Hardware getestet und es lief gut.
- Kabel usw. sitzen alle.
- Mit minimaler Konfiguration starten (alle Hardware wie Soundkarte/Grafikkarte/Speicher ausstecken) - bringt nichts, der Start schlägt weiter fehl.
- Am An-Aus-Schalter liegt es nicht (bereits mehrmals mit Überbrückung der Pins probiert - immer gleiches Ergebnis)
- CMOS Reset - hat einmal etwas gebracht, war aber wahrscheinlich nur Zufall
- CPU abmontieren und Wärmepaste neu und sauber auftragen hat manchmal zum Erfolg geführt. Heute saß ich aber 2 Stunden daran und es hat nach mehreren Versuchen nicht funktioniert. Also könnte auch das Zufall gewesen sein? Auch wäre es ja sonderbar, wenn man die Paste alle paar Wochen erneuern müsste...
- Manchmal hob sich das Problem wie von Geisterhand von selbst auf und der PC startete nach einer Zeitlang (mehrere Stunden bis ca. 2 Tage) wieder normal ...

Hardware:
- AMD Athlon 64 LE-1640 CPU
- 2 x 2 GB RAM DDR2
- NVIDIA Grafikchip GeForce 6150 On-Board
- Betriebssystem: Linux 32 bit (PCLinuxOS 2011)

Ist ja schon ein älteres System, daher gibt es keine Garantie mehr und eine Reparatur würde sich kaum lohnen. Hat jemand eine Idee? Wenn ja, schon mal herzlichen Dank!

Gruß d5000

Editieren geht ja leider nicht, also ein neuer Beitraq. Ich komme der Sache näher.

Wenn ich das Mainboard komplett ausbaue und ans Netzteil auf einem Tisch anschließe, geht es, aber nur in bestimmten Winkeln und Positionen. Es ging zuerst nur, wenn der PWR2-Stecker ausgesteckt war, aber nach einer Zeit und einigen CMOS-Clears später auch wieder mit PWR2-Stecker.

Laut einiger Forenthreads, die ich noch gefunden habe kann ein solches Verhalten wohl an einer zu "wackligen" Verschraubung liegen, da das Board sich dann mit der PC-Rückseite kurzschließt, wenn die Abstandshalter nicht richtig montiert sind.

Habe das Board nun wieder zurück eingebaut und fest verschraubt. Jetzt funktioniert es allerdings nur, wenn ich den PWR2-Stecker _nicht_ einstecke, ansonsten läuft zumindest der Lüfter an. Außerhalb ging es auch mit PWR2-Stecker....

Ich vemute also eine Art Wackelkontakt im Mainboard irgendwo beim PWR2-Stecker, der die Notausschaltung aktiviert bzw. einen Kurzschluss auslöst. Kann das sein?

Alt 10.07.2013, 05:07   #2
d5000
 
PC geht kurz an und gleich wieder aus - Standard

PC geht kurz an und gleich wieder aus



-----

Update 3, nach sauberem Verschrauben und einem weiteren CPU/Wärmeleitpasten-Check:

PC läuft jetzt an, Lüfter laufen, CD/DVD-Laufwerk wird wohl korrekt initialisiert.

Aber:

- Monitor bleibt schwarz (hab 2 probiert, der isses nicht).
- Festplatte läuft kurz an, aber nur wenn das IDE-Kabel nicht eingesteckt ist. Wenn es eingesteckt ist, bleibt sie ruhig.
- Keinerlei Bootaktitivät, auch nicht von einer Live-CD aus.

Dummerweise hat sich jetzt mein PC-Speaker verabschiedet (hab ihn mit einem anderen Board getestet, auch nix), so dass ich ein Instrument zur Fehlerdiagnose weniger habe
__________________


Geändert von d5000 (10.07.2013 um 05:19 Uhr)

Alt 11.07.2013, 20:57   #3
d5000
 
PC geht kurz an und gleich wieder aus - Standard

PC geht kurz an und gleich wieder aus



Damit das Selbstgespräch zumindest für die was bringt, die von Google hierher kommen: Ich habe den Übeltäter wohl gefunden. Zu 99 % Wahrscheinlichkeit war es das Netzteil (=Chinaböller). Ich habe dieses noch mal mit einem anderen Motherboard geprüft und dieses zeigte plötzlich die selben Symptome. Mit einem anderen Netzteil ging es dagegen.

Diese Tage wird ein neues NT angeschafft - wenn sich alles bestätigt wird der Thread als gelöst markiert.
__________________

Antwort

Themen zu PC geht kurz an und gleich wieder aus
32 bit, amd, automatisch, bli, blinkt, browser, chip, cmos, cpu, dringend, ergebnis, foren, forum, geforce, google, hardware fehler, linux, lüfter, lösung, netzteil, neu, nicht mehr, nvidia, programm, reset, start probleme, starten, tiere



Ähnliche Themen: PC geht kurz an und gleich wieder aus


  1. Internet geht unerklärlichen kurz aus und wieder an
    Netzwerk und Hardware - 22.11.2015 (1)
  2. Bildschirm geht immer wieder kurz an und aus
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.11.2014 (21)
  3. Windows XP fährt runter und gleich wieder hoch ?
    Netzwerk und Hardware - 02.07.2013 (5)
  4. PC geht nicht immer gleich an.
    Netzwerk und Hardware - 03.12.2011 (3)
  5. PC meldet sich nach hochfahren gleich wieder ab!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.04.2011 (5)
  6. XAMPP Apache geht kurz nach Start wieder aus
    Alles rund um Windows - 21.01.2011 (1)
  7. Mein winxp meldet gleich wieder ab...
    Alles rund um Windows - 17.10.2010 (15)
  8. Internet Explorer startet kurz mit unbekannter URL und schließt sich gleich wieder
    Log-Analyse und Auswertung - 05.07.2010 (4)
  9. Windows Vista startet nicht, fährt sofort wieder runter und gleich wieder hoch...
    Alles rund um Windows - 03.04.2010 (3)
  10. PC fährt hoch und dann gleich wieder runter
    Alles rund um Windows - 10.02.2010 (1)
  11. winxp meldet gleich wieder ab
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.08.2009 (1)
  12. Windows fährt hoch und gleich wieder runter
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.08.2009 (3)
  13. Pc hoch und gleich wieder runter
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.01.2009 (10)
  14. Pc fährt hoch und gleich wieder runter
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.08.2007 (6)
  15. Noch mal Hilfe !! Gleich geht gar nix mehr !!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.06.2007 (4)
  16. System neu aber gleich wieder verseucht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.09.2005 (10)

Zum Thema PC geht kurz an und gleich wieder aus - Hallo, ich habe ein sehr kurioses und ärgerliches Hardwareproblem, bei dem ich schon verschiedene Foren durchgeackert (u.a. ComputerBase, CHIP Forum) habe und bisher keine Lösung gefunden habe. Erschwerend kommt hinzu, - PC geht kurz an und gleich wieder aus...
Archiv
Du betrachtest: PC geht kurz an und gleich wieder aus auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.