Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 30.12.2012, 21:18   #1
he.kern
 
System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? - Standard

System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?



Ich habe nach Vorgabe die infizierten Dateien entfernt (s.Log). Was muss ich nun noch tun um den Rechner sauber zu bekommen?
----------------------------------------------------------------------

Malwarebytes Anti-Malware (Test) 1.70.0.1100
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.12.30.10

Windows Vista Service Pack 2 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
muhkern :: ACER [Administrator]

Schutz: Aktiviert

30.12.2012 21:53:11
mbam-log-2012-12-30 (21-53-11).txt

Art des Suchlaufs: Quick-Scan
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 229994
Laufzeit: 7 Minute(n), 2 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 1
C:\Users\Standard\AppData\Local\Temp\7658.tmp (Trojan.Lameshield.124) -> 4780 -> Löschen bei Neustart.

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Free Registry Cleaner for Vista_is1 (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 3
C:\Users\Standard\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Progressive Protection (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Program Files\Free Registry Cleaner for Vista (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Free Registry Cleaner for Vista (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateien: 13
C:\Users\Standard\AppData\Local\Temp\7658.tmp (Trojan.Lameshield.124) -> Löschen bei Neustart.
C:\ProgramData\241389EE5C5899D10000241365DF9E79\241389EE5C5899D10000241365DF9E79.exe (Trojan.Lameshield.124) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\$RECYCLE.BIN\S-1-5-21-4288130189-1904927787-3875734407-1004\$0768ed3c91ed03369bb0427e6d7360ca\n (Trojan.0Access) -> Löschen bei Neustart.
C:\Users\Standard\Downloads\setup.exe (PUP.BundleInstaller.VG) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\Standard\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Progressive Protection\System Progressive Protection.lnk (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\Standard\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Progressive Protection\System Progressive Protection Support Site.url (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\Standard\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\System Progressive Protection\Uninstall.lnk (Rogue.SystemProgressiveProtection) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Program Files\Free Registry Cleaner for Vista\backuphkcu.REG (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Program Files\Free Registry Cleaner for Vista\RegCleanerForVista.exe (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Program Files\Free Registry Cleaner for Vista\unins000.dat (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Program Files\Free Registry Cleaner for Vista\unins000.exe (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Free Registry Cleaner for Vista\Free Registry Cleaner for Vista.lnk (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Free Registry Cleaner for Vista\Uninstall Free Registry Cleaner for Vista.lnk (Rogue.FreeRegistryCleanerForVista) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)

Alt 31.12.2012, 11:30   #2
ryder
/// TB-Ausbilder
 
System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? - Standard

System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?



Mitdenken und nicht einfach alles installieren. Ausserdem:

Warnung: Registry-Cleaner
Zitat:
Lesestoff:
Registry-Cleaner und temporäre Dateien
Aus deinen Logfiles geht hervor, dass du eines dieser Programme benutzt. Wir empfehlen solche Programme nicht zu benutzen. Die Registrierung ist ein zentraler Bestandteil des Betriebssystems. Löscht ein Registry-Cleaner die falschen Zeilen kann das im schlimmsten Fall dazu führen, dass dein Computer unbootbar wird. Einige verwaiste Registryeinträge sind nicht weiter tragisch und auch die höhere Geschwindigkeit beim Booten ist normalerweise nicht merklich. Das Risiko, dass das Programm dein System "zerstört" ist einfach zu hoch. Ich empfehle dir also dringend, das Programm zu deinstallieren.

Beispielsweise bei CCleaner wird auch eine Funktion angeboten die temporären Dateien zu löschen. Wenn du von der Registrybereinigung die Finger läßt ist gegen den Einsatz von CCleaner nichts zu sagen. Ein alternatives Programm dafür möchte ich dir gerne noch empfehlen: TFC - einfach als Administrator starten und zurücklehnen.

Zitat:
Lesestoff:
Rootkit-Warnung
Dein Computer wurde mit einem besonderen Schädling infiziert, der sich vor herkömmlichen Virenscannern und dem Betriebssystem selbst verstecken kann. Zusätzlich hat so ein Schädling meist auch Backdoor-Funktionalität, reißt also ganz bewußt Löcher durch alle Schutzmaßnahmen, damit er weiteren Schadcode nachladen oder die Daten, die er so sammelt, an die "bösen Jungs" weiterleiten kann. Was heißt das jetzt für dich?
  • Entscheide bitte ganz bewußt, ob du mit der Bereinigung fortfahren möchtest. Ein einmal derartig kompromittiertes System kann man niemals mit 100%iger Sicherheit wieder absichern. Auch wenn wir gute Chancen haben, deinen Computer zu bereinigen, kann es dennoch möglich sein, dass uns am Ende nur die Neuinstallation bleibt.
  • Wenn du mit diesem Computer beispielsweise Onlinebanking machst, dann solltest du zumindest dein Passwort von deiner Bank ändern lassen, wenn du ein ansonsten sicheres Verfahren wie beispielsweise "chip-TAN-comfort" nutzt. Hast du noch alte TAN-Bögen auf Papierbasis? Dann ist es höchste Zeit dich bei deiner Bank zu melden und notfalls das Konto temporär sperren zu lassen. Der Sperrnotruf 116 116 von www.sperr-notruf.de kann Tag und Nacht dafür benutzt werden.
  • Hast du ansonsten sensible Daten auf deinem Computer, dann solltest du auch darüber nachdenken, wie du damit umgehst, dass sie sich praktisch "jeder" ansehen konnte.

Teile mir also mit, wie du dich entschieden hast.


Ich werde dir bei deinem Problem helfen. Eine Bereinigung ist mitunter mit viel Arbeit für Dich (und mich) verbunden. Bevor es los geht, habe ich etwas Lesestoff für dich.
Zitat:
Lesestoff:
Regeln für die Bereinigung
Damit die Bereinigung funktioniert bitte ich dich, die folgenden Punkte aufmerksam zu lesen:
  • Bitte arbeite alle Schritte der Reihe nach ab. Gib mir bitte zu jedem Schritt Rückmeldung (Logfile oder Antwort) und zwar gesammelt, wenn du alles erledigt hast, in einer Antwort.
  • Nur Scanns durchführen zu denen Du aufgefordert wirst.
  • Bitte kein Crossposting (posten in mehreren Foren).
  • Installiere oder Deinstalliere während der Bereinigung keine Software, ausser Du wurdest dazu aufgefordert.
  • Lese Dir die Anleitung zuerst vollständig durch. Sollte etwas unklar sein, frage bevor Du beginnst.
  • Poste die Logfiles direkt in deinen Thread (möglichst in Code-Tags - #-Symbol im Editor anklicken). Nicht anhängen oder zippen, außer ich fordere Dich dazu auf, oder das Logfile wäre zu gross. Erschwert mir nämlich das Auswerten.
  • Mache deinen Namen nur dann unkenntlich, wenn es unbedingt sein muss.
  • Beim ersten Anzeichen illegal genutzer Software (Cracks, Patches und Co) wird der Support ohne Diskussion eingestellt.
  • Sollte ich nicht nach 3 Tagen geantwortet haben, dann (und nur dann) schicke mir bitte eine PM.
  • Ich werde dir ganz deutlich mitteilen, dass du "sauber" bist. Bis dahin arbeite bitte gut mit.
  • Hinweis: Ich kann Dir niemals eine Garantie geben, dass ich auch alles finde. Eine Formatierung ist meist der schnellere und immer der sicherste Weg.
Gelesen und verstanden?


Schritt 1:
Laufwerksemulationen abschalten mit Defogger
Downloade Dir bitte defogger von jpshortstuff auf Deinem Desktop und starte es:
  • Klicke nun auf den Disable Button, um die Treiber gewisser Emulatoren zu deaktivieren.
  • Defogger wird dich fragen "Defogger will forcefully ... Continue?" bestätige dies mit Ja.
  • Wenn der Scan beendet wurde (Finished), klicke auf OK.
  • Defogger fordert gegebenfalls zum Neustart auf. Bestätige dies mit OK.
Poste bitte die defogger_disable.txt von deinem Desktop.
Klicke den Re-enable Button nicht ohne Anweisung.

Schritt 2:
Scan mit aswMBR

Downloade dir bitte aswMBR.exe und speichere die Datei auf deinem Desktop.
  • Starte die aswMBR.exe - (aswMBR.exe Anleitung)
    Vista und Win7 User mit Rechtsklick "als Admininstartor starten"
  • Das Tool wird dich fragen, ob Du mit der aktuellen Virendefinition von AVAST! dein System scannen willst. Beantworte diese Frage bitte mit Ja. ( Sollte deine Firewall fragen, bitte den Zugriff auf das Internet zulassen )
    Der Download der Definitionen kann je nach Verbindung eine Weile dauern.
  • Klicke auf Scan.
  • Warte bitte bis Scan finished successfully im DOS Fenster steht.
  • Drücke auf Save Log und speichere diese auf dem Desktop.
Poste mir die aswMBR.txt in deiner nächsten Antwort.

Wichtig: Drücke keinesfalls einen der Fix Buttons ohne Anweisung

Hinweis: Sollte der Scan abbrechen und das Programm abstürzen, dann teile mir das mit und wähle unter AV Scan die Einstellung (none).

Schritt 3:
Scan mit dem TDSS-Killer

Lese bitte folgende Anweisungen genau. Wir wollen hier noch nichts "fixen" sondern nur einen Scan Report sehen.

Downloade dir bitte TDSSKiller.exe und speichere diese Datei auf dem Desktop
  • Starte die TDSSKiller.exe
  • Klicke auf Change parameters, setze einen Haken bei Detect TDLFS file system und bestätige mit OK.
  • Drücke Start Scan
  • Warnung:
    Sollten infizierte Objekte gefunden werden, wähle keinesfalls Cure. Wähle Skip und speichere das Logfile.
    TDSSKiller wird eine Logfile auf deinem Systemlaufwerk speichern ( Meistens C:\ )
    Als Beispiel: C:\TDSSKiller.<version_date_time>log.txt
Poste den Inhalt bitte hier in deinen Thread (bitte dringend in CODE-Tags mit dem #-Symbol im Editor).

Schritt 4:
Scan mit DDS (+ attach)
Downloade dir bitte DDS (von sUBs) von einem der folgenden Downloadspiegel und speichere die Datei auf deinem Desktop.

dds.com | dds.scr | dds.pif
  • Schließe alle laufenden Programme und starte DDS mit Doppelklick.
  • Der Desktop wird verschwinden, das ist normal.
  • Stelle folgendes ein:

    [X] dds.txt
    [X] attach.txt
    [ ] options for dds.txt

  • Ändere keine Einstellung ohne Anweisung.
  • Klicke auf Start.
  • Es werden 2 Logfiles auf deinem Desktop erstellt.
    • dds.txt
    • attach.txt
  • Poste die beiden Logfile hier, möglichst in CODE-Tags.
__________________

__________________

Alt 02.01.2013, 09:20   #3
ryder
/// TB-Ausbilder
 
System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? - Standard

System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?



Hallo, benötigst Du noch weiterhin Hilfe ?

Sollte ich innerhalb der nächsten 24 Stunden keine Antwort von dir erhalten, werde ich dein Thema aus meinen Abos nehmen und bekomme dadurch keine Nachricht über neue Antworten.

Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass dein System schon sauber ist
__________________
__________________

Alt 04.01.2013, 14:03   #4
ryder
/// TB-Ausbilder
 
System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? - Standard

System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?



Fehlende Rückmeldung
Dieses Thema wurde aus den Abos gelöscht. Somit bekomm ich keine Benachrichtigung über neue Antworten.
PM an mich falls Du denoch weiter machen willst.

Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner schon sauber ist.

Jeder andere bitte hier klicken und einen eigenen Thread erstellen
__________________
Digitale Freibeuter gegen Malware!
Keine Hilfe per PM!

Antwort

Themen zu System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?
a.exe, acer, administrator, anti-malware, appdata, autostart, dateien, explorer, free, gelöscht, gen, infizierte, löschen, malwarebytes, microsoft, quarantäne, rechner, recycle.bin, registry, registry cleaner, roaming, rogue.freeregistrycleanerforvista, software, speicher, system, temp, test, vista



Ähnliche Themen: System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?


  1. System Progressive Protection...
    Log-Analyse und Auswertung - 04.02.2013 (18)
  2. System Progressive Protection
    Log-Analyse und Auswertung - 23.01.2013 (16)
  3. System progressive protection
    Log-Analyse und Auswertung - 08.12.2012 (2)
  4. System Progressive Protection
    Log-Analyse und Auswertung - 08.12.2012 (2)
  5. System Progressive Protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.12.2012 (1)
  6. System Progressive Protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.11.2012 (13)
  7. System Progressive Protection
    Log-Analyse und Auswertung - 19.11.2012 (1)
  8. System Progressive Protection 3.7.17
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.11.2012 (15)
  9. System Progressive Protection
    Log-Analyse und Auswertung - 29.10.2012 (1)
  10. system progressive protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.10.2012 (28)
  11. System Progressive Protection infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 17.10.2012 (9)
  12. System Progressive Protection :(
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.10.2012 (1)
  13. System Progressive Protection 3.7.10
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.10.2012 (1)
  14. System Progressive Protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.10.2012 (24)
  15. System Progressive Protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.10.2012 (1)
  16. System progressive protection
    Log-Analyse und Auswertung - 21.09.2012 (3)
  17. System Progressive Protection
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.09.2012 (1)

Zum Thema System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? - Ich habe nach Vorgabe die infizierten Dateien entfernt (s.Log). Was muss ich nun noch tun um den Rechner sauber zu bekommen? ---------------------------------------------------------------------- Malwarebytes Anti-Malware (Test) 1.70.0.1100 www.malwarebytes.org Datenbank Version: v2012.12.30.10 - System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun?...
Archiv
Du betrachtest: System Progressive Protection mit Malwarebytes entfernt - und nun? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.