Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 29.05.2012, 23:21   #1
blackpearls
 
Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen - Standard

Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen



Hallo zusammen,

zunächst vorab schon mal vielen Dank für die vielen Infos, die ich hier erhalten habe.
Mir gehts es mit diesem Thread eher weniger darum schnelle Hilfe zu erhalten, als vielmehr einige Anmerkungen zu machen und noch ein paar Fragen zu klären.

Ablauf des Befalls:
Mein Rechner wurde am 23.05.12 mit Verschlüsselungs-Trojaner befallen, wahrscheinlich mit der Version 1.140.1 aufwärts.

Die Mail (Absender) und Anhang hatte ich vorher gecheckt, es wurde von Avira aber nichts festgestellt. Zunächst tat sich nach Anklicken des "Links" da offensichtlich mal gar nichts, aber nach 10 Min war der Rechner "gesperrt", der erste Griff - Rechner sofort ausschalten. Der mehrmalige Versuch des Rechnerstarts im abgesicherten Modus brachte jeweils einen Blue Screen. Hier schien also gar nichts mehr zu gehen.

Da ich meine Systempartition (C: ) in der Regel frei von eigenen Dateien halte, habe ich das Betriebssystem neu aufgespielt. Welchen Schaden ich mir eingehandelt hatte, sah ich dann erst, als ich mir auf meiner Programm-Partition die Treiber reinstallieren wollte. Die Dateinamen waren nicht wiederzuerkennen und auch alle ohne Dateiendung. Tja, dumm gelaufen und selbst schuld! Aber bei aller sonstigen Vorsicht gibt es halt auch mal einen Moment der Unüberlegtheit.

Aktueller Stand:
Inzwischen ist mein Rechner wieder lauffähig, fast alle benötigten Softwarepakete neu installiert. Die alten Downloads waren nicht mehr startfähig. Klar, wenn der Trojaner die Dateien verändert.
Die auslösende Mail mit Anhang habe ich gesichert und bereits ans Board geschickt, darin zwei weitere, die vom Spamfilter abgefangen und von mir nicht angeklickt wurden.

Der Check des Gesamtsystems zeigte doch einen ziemlich grossen Befall, wobei sich mir noch einige Fragen stellen - siehe weiter unten.

Bei den befallenen Musik(Film-)dateien gibt es drei Zustände (jew. nach manueller Endungsvergabe):
- einige lassen sich gar nicht mehr abspielen
- andere lassen sich abspielen, aber die Headerinfo ist weg.
- andere sind nur umbenannt, lassen sich aber abspielen und die Headerinfo ist noch vorhanden.

Bei den Jpegs bzw. auch anderen Dateiformaten siehts ähnlich aus:
- einige sind umbenannt und man erhält bei Aufruf (nach manueller Endungsvergabe jpg) nur eine Anzeige "Ungültiges Bild" bzw. andeere Info (z.B. "Archiv/File corrupt" etc.)
- einige wurden nicht kryptisch umbenannt, sind aber trotzdem nicht mehr korrekt anzeigbar und bringen "Ungültiges Bild" bzw. unlesbare Dokumente

Insgesamt wurde also recht breitflächig verschlüsselt, wobei ich annehme, daß die unterschiedlichen Dateizustände sich vom "Verarbeitungs"fortschritt durch den Trojaner ergeben.

Auf eine grosse Zahl der betroffenen Dateien werde ich wohl auch verzichten können, bei anderen wäre mir die Entschlüsselung wichtig. Soweit ich gelesen habe, gibt es für die Art meines Befalls derzeit noch keine Entschlüsselungsroutine. Toll wärs, wenn da was kommt.

Meine Fragen, die sich aus dem Dilemma ergeben bzw. nach Lesen hier im Board bisher offen geblieben sind:
1. der Trojaner ist gesichert und die Systempartition neu aufgesetzt. Kann der Trojaner sich von selbst reaktivieren (z.B. aus den befallenen Dateien heraus, z.B. alten Exe-Dateien) Bisher konnte ich dahingehend nichts feststellen.

2. die auslösende Spam-Mail habe ich zuerst auf meinem Handy (Android) gesehen. Hätte der Trojaner hier ebenso sein Unwesen treiben können, wenn ich den Anhang geöffnet und gestartet hätte?

3. ich synchronisiere einige Dateien über Dropbox. Hätte der Trojaner sich über diesen Dienst fortpflanzen und so ein völlig anderes System befallen können? Wieso sind gerade diese Dateien (z.B. Kalenderdateien für Thunderbird) auf dem befallenen Rechner nicht verändert worden während andere in derselben Datenpartition verschlüsselt sind (Zufall / Glück ?)?

4. Startete der Befall bereits mit Öffnen der Zip-Datei oder erst mit Anklicken der darin enthaltenen Dos-Datei?

5. Erklären sich die unterschiedlichen Dateizustände tatsächlich aus dem "Verarbeitungs"fortschritt des Trojaners oder welche andere Erklärung gibt es dafür?

6. Ich meine es hier gelesen zu haben: wären schreibgeschützte Dateien vom Trojaner unverändert geblieben?


Wäre schön, wenn ich auf einge der Fragen Antworten erhalten könnte.
Letztlich möchte ich dadurch auch meine Vorsichtsmassnahmen anpassen. Denn bei dem jetzt aktivierten Trojaner habe ich aufgrund der unbekannten Herkunft zunächst schon einige Checks vorgenommen und trotzdem bin ich in die Falle getappt.

Sollten noch Dateibeispiele gebraucht werden kann ich einige zur Verfügung stellen. Gut zu wissen wäre jetzt auch, ob das Formatieren der C-Partition den Schädling tatsächlich beseitigt hat.

Vielen Dank schon mal vorab.

Geändert von blackpearls (29.05.2012 um 23:52 Uhr)

Alt 30.05.2012, 17:46   #2
markusg
/// Malware-holic
 
Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen - Standard

Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen



1.
nein.
2.
nein
3. nein
aber dropbox ist unsicher, da würd ich nichts wichtiges hochladen.
der trojaner hätte evtl. mehr zeit benötigt
4. nach anklicken der datei
5. ja warscheinlich
6. glaub ich nicht
wieso öffnest du datien von unbekannter herkunft, tu das einfach nicht, bzw leite sie an uns weiter dann gucken wir.
an solchen mails mit rechnung, mahnung und sonstigen anhängen, von unbekannten absendern bin ich interessiert.
wenn du ein mail programm nutzt, dann mail markieren, rechtsklick, speichern unter, typ:
.eml einstellen.
dann bitte lesen:
markusg - trojaner-board.de
und mir die soeben erstellte datei zukommen lassen.
wenn du deine mails über den browser abrufst, sag mir mal welchen anbieter du nutzt, dann geht das ein bisschen anders.
bitte warne freunde, bekannte, verwante etc vor dieser masche, und lasse ihnen ruhig diese mail adresse zukommen.
sie können dann dorthin solche verdächtigen mails senden.
diese helfen uns dann, angemessen auf neue bedrohungen zu reagieren, da diese schadsoftware auch updates erhält ist das wichtig.

sichere den pc ab:

als antimalware programm würde ich emsisoft empfehlen.
diese haben für mich den besten schutz kostet aber etwas.
http://www.trojaner-board.de/103809-...i-malware.html
testversion:
Meine Antivirus-Empfehlung: Emsisoft Anti-Malware
insbesondere wenn du onlinebanking, einkäufe, sonstige zahlungsabwicklungen oder ähnlich wichtiges, wie zb berufliches machst, also sensible daten zu schützen sind, solltest du in sicherheitssoftware investieren.
vor dem aktivieren der lizenz die 30 tage testzeitraum ausnutzen.

kostenlos, aber eben nicht ganz so gut wäre avast zu empfehlen.
http://www.trojaner-board.de/110895-...antivirus.html

sag mir welches du nutzt, dann gebe ich konfigurationshinweise.
bitte dein bisheriges av deinstalieren
die folgende anleitung ist umfangreich, dass ist mir klar, sie sollte aber umgesetzt werden, da nur dann dein pc sicher ist. stelle so viele fragen wie nötig, ich arbeite gern alles mit dir durch!

http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
Starte bitte mit der Passage, Windows Vista und Windows 7
Bitte beginne damit, Windows Updates zu instalieren.
Am besten geht dies, wenn du über Start, Suchen gehst, und dort Windows Updates eingibst.
Prüfe unter "Einstellungen ändern" dass folgendes ausgewählt ist:
- Updates automatisch Instalieren,
- Täglich
- Uhrzeit wählen
- Bitte den gesammten rest anhaken, außer:
- detailierte benachichtungen anzeigen, wenn neue Microsoft software verfügbar ist.
Klicke jetzt die Schaltfläche "OK"
Klicke jetzt "nach Updates suchen".
Bitte instaliere zunächst wichtige Updates.
Es wird nötig sein, den PC zwischendurch neu zu starten. falls dies der Fall ist, musst du erneut über Start, Suchen, Windows Update aufrufen, auf Updates suchen klicken und die nächsten instalieren.
Mache das selbe bitte mit den optionalen Updates.
Bitte übernimm den rest so, wie es im Abschnitt windows 7 / Vista zu lesen ist.
aus dem Abschnitt xp, bitte den punkt "datenausführungsverhinderung, dep" übernehmen.
als browser rate ich dir zu chrome:
Installation von Google Chrome für mehrere Nutzerkonten - Google Chrome-Hilfe
anleitung lesen bitte
falls du nen andern nutzen willst, sags mir dann muss ich teile der nun folgenden anleitung


Sandboxie
Die devinition einer Sandbox ist hier nachzulesen:
Sandbox
Kurz gesagt, man kann Programme fast 100 %ig isuliert vom System ausführen.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand, wenn über den Browser Schadcode eingeschläust wird, kann dieser nicht nach außen dringen.
Download Link:
Sandboxie Download - Sandboxie 3.70

anleitung:
http://www.trojaner-board.de/71542-a...sandboxie.html
ausführliche anleitung als pdf, auch abarbeiten:
Sandbox Einstellungen |

bitte folgende zusatz konfiguration machen:
sandboxie control öffnen, menü sandbox anklicken, defauldbox wählen.
dort klicke auf sandbox einstellungen.
beschrenkungen, bei programm start und internet zugriff schreibe:
chrome.exe
dann gehe auf anwendungen, webbrowser, chrome.
dort aktiviere alles außer gesammten profil ordner freigeben.
Wie du evtl. schon gesehen hast, kannst du einige Funktionen nicht nutzen.
Dies ist nur in der Vollversion nötig, zu deren Kauf ich dir rate.
Du kannst zb unter "Erzwungene Programmstarts" festlegen, dass alle Browser in der Sandbox starten.
Ansonsten musst du immer auf "Sandboxed webbrowser" klicken bzw Rechtsklick, in Sandboxie starten.
Eine lebenslange Lizenz kostet 30 €, und ist auf allen deinen PC's nutzbar.

Weiter mit:
Maßnahmen für ALLE Windows-Versionen
alles komplett durcharbeiten
anmerkung zu file hippo.
in den settings zusätzlich auswählen:
hide beta updates.
Run updateChecker when Windows starts

Backup Programm:
in meiner Anleitung ist bereits ein Backup Programm verlinkt, als Alternative bietet sich auch das Windows eigene Backup Programm an:
http://www.trojaner-board.de/82962-w...en-backup.html
Dies ist aber leider nur für Windows 7 Nutzer vernünftig nutzbar.
Alle Anderen sollten sich aber auf jeden fall auch ein Backup Programm instalieren, denn dies kann unter Umständen sehr wichtig sein, zum Beispiel, wenn die Festplatte einmal kaputt ist.

Zum Schluss, die allgemeinen sicherheitstipps beachten, wenn es dich betrifft, den Tipp zum Onlinebanking beachten und alle Passwörter ändern
bitte auch lesen, wie mache ich programme für alle sichtbar:
Programme für alle Konten nutzbar machen - PCtipp.ch - Praxis & Hilfe
surfe jetzt also nur noch im standard nutzer konto und dort in der sandbox.
wenn du die kostenlose version nutzt, dann mit klick auf sandboxed web browser, wenn du die bezahlversion hast, kannst du erzwungene programm starts festlegen, dann wird Sandboxie immer gestartet wenn du nen browser aufrufst.
wenn du mit der maus über den browser fährst sollte der eingerahmt sein, dann bist du im sandboxed web browser
__________________

__________________

Antwort

Themen zu Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen
anhang geöffnet, anzeige, aufruf, avira, befall, betriebssystem, bild, blue, dateien, dateiformate, dienst, dumm gelaufen, exe-dateien, frage, gebraucht, gen, gesperrt, handy, jpg, klicke, links, mail, musik, neu, nicht mehr, reaktivieren, rechner, treiber, ungültiges, ungültiges bild, zip-datei



Ähnliche Themen: Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen


  1. Erfahrung mit Win32.Delf.uc gemacht?
    Log-Analyse und Auswertung - 29.03.2012 (3)
  2. Trojan.Iframe.SL auf Homepage - Fragen über Fragen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 19.12.2011 (11)
  3. Ist mein System safe-for-work? (Nach Trojaner-Befall etc.)
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.08.2011 (2)
  4. Mein Rechner sendet Spam? - Kein Befall gefunden...
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 30.11.2010 (8)
  5. Status: 0x00000e9 und Status:0xc0000001
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.08.2010 (1)
  6. Erfahrung mit 1&1 Domains
    Netzwerk und Hardware - 09.06.2009 (2)
  7. Mein Pc: Formatieren+Fragen
    Alles rund um Windows - 02.11.2008 (3)
  8. ??? Hat jemand Erfahrung mit Konvertierung GIF zu AVI oder MPG?
    Alles rund um Windows - 25.08.2006 (8)
  9. Hat einer erfahrung mit Bitreactor.to ???
    Mülltonne - 29.06.2006 (0)
  10. Habe mein HJT-Log ausgewertet - es sind noch Fragen offen
    Log-Analyse und Auswertung - 16.04.2006 (1)
  11. Fragen über fragen zum thema Kaspersky !
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.08.2005 (14)
  12. hallo meine erste posting und fragen über fragen !!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 06.02.2005 (7)
  13. Meine Erfahrung ganz kurz
    Log-Analyse und Auswertung - 22.06.2004 (0)
  14. meine erste erfahrung mit : tr/dia
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.02.2004 (3)
  15. Erfahrung mit Acronis TI 6.0
    Alles rund um Windows - 07.04.2003 (9)

Zum Thema Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen - Hallo zusammen, zunächst vorab schon mal vielen Dank für die vielen Infos, die ich hier erhalten habe. Mir gehts es mit diesem Thread eher weniger darum schnelle Hilfe zu erhalten, - Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen...
Archiv
Du betrachtest: Mein Befall vom 23.05.12 - Erfahrung , Status und Fragen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.