Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 24.05.2012, 16:59   #1
Erdbeerchen
 
Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner - Standard

Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner



Hallo,

am Sonntag zeigte sich das Problem zum ersten Mal: Ich wollte den Laptop herunterfahren, plötzlich Bluescreen. Normal neu starten wollte er nicht. Also erst abgesicherte Modus und dann im normalen hochfahren. So geht es immer noch.
Schon min. 5 mal mit Antivir und Malwarebytes gescannt, finden immer wieder was (unter anderem TR/Dropper.Gen...diese scheinen sich wiederherzstellen, oder sowas in der Art) und noch einige andere.
Unter anderem wollte die Firewall auch den Windows Explorer blockieren und es öffnet sich andauernd ein Fenster, ob ich das und das Programm ausführen möchte (anscheinend ist dies jetzt weg, kam seit dem letzten Start vor ca. einer Viertelstunde nicht mehr).
Im Anhang sind DDS und GMER Ergebnis. (Bei GMER erhielt ich die Meldung "error ... angeschlossenes Gerät funktioniert nicht mehr" oder so ähnlich, beim ersten Mal gab es einen Bluescreen, beim zweiten Mal konnte ich das Programm öffnen).

Hatte vor kurzem schon den Gema-Virus, dieser hatte sich allerdings selber ausgeschaltet (hab natürlich trotzdem Virenscan gemacht, aber nachdem mehrere Tage lang der Scan nichts fand, dachte ich eigentlich, er müsste weg sein). Kann es sein, dass der noch damit zusammen hängt?

Würde das aufsetzen eigentlich gerne vermeiden, da ich sowieso schon einen neuen Laptop bestellt habe. Bräuchte diesen eigentlich nur noch, um eine externe Festplatte anzuschließen um mir meine Dateien draufzukopieren. (Mein letztes Backup ist vom letzten Jahr, damit wären dann ungefähr 50% meiner gesamten Dateien weg)

aktueller MalwarebytesScan:
Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.61.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.05.22.02

Windows Vista x86 NTFS
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: *** [Administrator]

24.05.2012 16:35:02
mbam-log-2012-05-24 (16-35-02).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 322588
Laufzeit: 43 Minute(n), 16 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 1
C:\Users\***\AppData\Roaming\WMPRWISE.EXE (Trojan.Agent) -> 2028 -> Löschen bei Neustart.

Infizierte Speichermodule: 1
C:\Users\***\AppData\Roaming\ntuser.dat (Misused.Legit) -> Löschen bei Neustart.

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 2
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Microsoft Firewall 2.9 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Users\***\AppData\Roaming\WMPRWISE.EXE -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Regedit32 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Windows\system32\regedit.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 3
C:\Users\***\AppData\Roaming\ntuser.dat (Misused.Legit) -> Löschen bei Neustart.
C:\Users\***\AppData\Local\{a9b65808-44f7-bdd8-9705-8311a7f4a899}\n (Trojan.Dropper.PE4) -> Löschen bei Neustart.
C:\Users\***\AppData\Roaming\WMPRWISE.EXE (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.

(Ende)
ältere Scans
Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.61.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.05.22.02

Windows Vista x86 NTFS
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: *** [Administrator]

23.05.2012 18:27:10
mbam-log-2012-05-23 (18-27-10).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 320399
Laufzeit: 46 Minute(n), 11 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 1
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Regedit32 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Windows\system32\regedit.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 2
C:\ProgramData\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent.H) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\***\AppData\Local\{a9b65808-44f7-bdd8-9705-8311a7f4a899}\n (Trojan.Dropper.PE4) -> Löschen bei Neustart.

(Ende)
Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.61.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.05.22.02

Windows Vista x86 NTFS
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: *** [Administrator]

22.05.2012 18:28:45
mbam-log-2012-05-22 (18-28-45).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 321023
Laufzeit: 51 Minute(n), 55 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 3
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|wwmy7shq7d (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Users\***\wwmy7shq7d.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Regedit32 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Windows\system32\regedit.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Regedit32 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Windows\system32\regedit.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 6
C:\Users\***\Downloads\SoftonicDownloader_fuer_photoscape.exe (PUP.ToolbarDownloader) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
c:\users\***\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.
c:\users\public\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.
c:\windows\serviceprofiles\localservice\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.
c:\windows\serviceprofiles\networkservice\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.
c:\windows\system32\config\systemprofile\wwmy7shq7d.exe (Trojan.Agent) -> Löschen bei Neustart.

(Ende)
Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.60.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.04.01.01

Windows Vista x86 NTFS
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: *** [Administrator]

02.04.2012 15:09:16
mbam-log-2012-04-02 (15-09-16).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 313951
Laufzeit: 1 Stunde(n), 33 Minute(n), 9 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

(Ende)

Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.60.1.1000
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.04.01.01

Windows Vista x86 NTFS
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: ***[Administrator]

01.04.2012 12:34:55
mbam-log-2012-04-01 (12-34-55).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 315660
Laufzeit: 1 Stunde(n), 45 Minute(n), 55 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Low Rights\ElevationPolicy\{EDDBB5EE-BB64-4bfc-9DBE-E7C85941335B} (Adware.Zango) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Registrierungswerte: 2
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|gema (Trojan.Ransom.ICL) -> Daten: C:\Users\***\AppData\Roaming\gema\gema.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon|shell (Trojan.Ransom.ICL) -> Daten: C:\Users\***\AppData\Roaming\gema\gema.exe,Explorer.exe, -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 3
C:\Users\***\Downloads\SoftonicDownloader_fuer_trackmania-nations-forever.exe (PUP.BundleOffer.Downloader.S) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\ProgramData\gema\gema.exe (Trojan.Ransom.ICL) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\***\AppData\Roaming\gema\gema.exe (Trojan.Ransom.ICL) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
Schonmal Danke im Vorraus für eure Bemühungen.

Geändert von Erdbeerchen (24.05.2012 um 17:41 Uhr)

Alt 26.05.2012, 02:10   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner - Standard

Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner



Führ bitte auch ESET aus, danach sehen wir weiter:


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset

__________________

__________________

Alt 27.05.2012, 17:03   #3
Erdbeerchen
 
Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner - Standard

Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner



Neuer Malware-Log (vor eset)

Zitat:
Malwarebytes Anti-Malware 1.61.0.1400
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2012.05.27.02

Windows Vista x86 NTFS (Abgesichertenmodus/Netzwerkfähig)
Internet Explorer 7.0.6000.16982
*** :: *** [Administrator]

27.05.2012 13:38:42
mbam-log-2012-05-27 (13-38-42).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 315170
Laufzeit: 37 Minute(n), 55 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 2
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|yoth5yopaz (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Users\***\yoth5yopaz.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|Regedit32 (Trojan.Agent) -> Daten: C:\Windows\system32\regedit.exe -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 3
C:\Users\***\AppData\Local\Temp\7DED.tmp (Rootkit.0Access) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\***\AppData\Local\{a9b65808-44f7-bdd8-9705-8311a7f4a899}\U\00000001.@ (Trojan.Small) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.
C:\Users\***\AppData\Local\{a9b65808-44f7-bdd8-9705-8311a7f4a899}\U\800000cb.@ (Rootkit.0Access) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

(Ende)
Dieses yoth5yopaz stellt sich wieder her (sehe ich auch als Datei, auch wenn ich diese direkt lösche, beim nächsten hochfahren ist das Ding wieder da).

ESET
Zitat:
ESETSmartInstaller@High as downloader log:
all ok
# version=7
# OnlineScannerApp.exe=1.0.0.1
# OnlineScanner.ocx=1.0.0.6583
# api_version=3.0.2
# EOSSerial=a39e56fdd49219459f463781084b267e
# end=finished
# remove_checked=false
# archives_checked=true
# unwanted_checked=true
# unsafe_checked=false
# antistealth_checked=true
# utc_time=2012-05-27 02:47:18
# local_time=2012-05-27 04:47:18 (+0100, Mitteleuropäische Sommerzeit)
# country="Germany"
# lang=1033
# osver=6.0.6000 NT
# compatibility_mode=1797 16775146 100 94 697526 74665089 414065 0
# compatibility_mode=5892 16776638 100 95 144985334 175657396 0 0
# compatibility_mode=8192 67108863 100 0 222 222 0 0
# scanned=135205
# found=4
# cleaned=0
# scan_time=5391
C:\ProgramData\yoth5yopaz.exe a variant of Win32/Kryptik.AGAJ trojan (unable to clean) 00000000000000000000000000000000 I
C:\Users\***\yoth5yopaz.exe a variant of Win32/Kryptik.AGAJ trojan (unable to clean) 00000000000000000000000000000000 I
C:\Users\***\AppData\Local\Temp\632B.tmp a variant of Win32/Kryptik.AGAJ trojan (unable to clean) 00000000000000000000000000000000 I
C:\Users\***\AppData\Local\Temp\msimg32.dll a variant of Win32/Kryptik.AFZU trojan (unable to clean) 00000000000000000000000000000000 I
Eine Frage:
Wenn ich in den abgesicherten Modus gehe und dort meine Dateien auf ne USB-Festplatte zieh..ist das dann sicher? Oder kann der Virus dann auch auf die externe Platte übergehen?
Ich rede jetzt von Bildern und Dokumenten, die ich vor dem rüberziehen/kopieren scannen würd.
__________________

Alt 28.05.2012, 15:49   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner - Standard

Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner



Zitat:
Eine Frage:
Wenn ich in den abgesicherten Modus gehe und dort meine Dateien auf ne USB-Festplatte zieh..ist das dann sicher? Oder kann der Virus dann auch auf die externe Platte übergehen?
Ich rede jetzt von Bildern und Dokumenten, die ich vor dem rüberziehen/kopieren scannen würd.
Wenn du ein Backup von einem infizierten System machen willst, so solltest du dies von einer sauberen Live-Umgebung aus machen. Lies dir den Link in meiner Signatur aus, Datensicherung über Xubuntu
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner
adware.zango, antivir, aufsetzen, bluescreen, dateien, dateisystem, error, explorer, externe festplatte, festplatte, firewall, funktioniert nicht, funktioniert nicht mehr, gmer, herunterfahren, heuristiks/extra, heuristiks/shuriken, hängt, laptop, malwarebytes, misused.legit, neu, neue, problem, programm, pup.toolbardownloader, starten, tr/dropper.gen, trojane, trojaner, windows, windows explorer, öffnet



Ähnliche Themen: Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner


  1. Bluescreen beim Herunterfahren / Win7 64bit
    Alles rund um Windows - 01.11.2015 (0)
  2. Fehlermeldung beim Herunterfahren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.09.2015 (9)
  3. Bluescreen jagt Bluescreen beim Hochfahren
    Alles rund um Windows - 25.08.2015 (1)
  4. Windows7: Beim herunterfahren poppen Websites auf, Avira findet Trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 24.07.2015 (19)
  5. Bluescreen beim herunterfahren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.06.2015 (5)
  6. Windows 8: Bluescreen, Antivirenprogramm lässt sich nicht aktualisieren, verschiedene PUP-Funde
    Log-Analyse und Auswertung - 26.05.2015 (21)
  7. Problem beim starten: x86/Home Tab/Tb updater.dll, Modul nicht gefunden. Zusätzlich Probleme beim Herunterfahren
    Log-Analyse und Auswertung - 12.09.2013 (15)
  8. Bluescreen beim Herunterfahren Win7
    Alles rund um Windows - 07.04.2013 (5)
  9. Bluescreen beim Herunterfahren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.11.2010 (0)
  10. CPL Top error beim herunterfahren
    Netzwerk und Hardware - 09.04.2010 (33)
  11. Windows hängt beim Herunterfahren
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2009 (3)
  12. explorer.exe hängt beim Herunterfahren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.07.2009 (0)
  13. DIEmWIN.exe beim Herunterfahren des PC
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.12.2008 (0)
  14. Probleme beim Herunterfahren
    Log-Analyse und Auswertung - 25.12.2008 (0)
  15. XP stürzt beim herunterfahren ab!
    Alles rund um Windows - 29.05.2005 (8)
  16. WIN Problem beim Herunterfahren
    Alles rund um Windows - 10.02.2005 (3)
  17. Problem mit ctfmon.exe beim Herunterfahren
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 04.10.2004 (3)

Zum Thema Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner - Hallo, am Sonntag zeigte sich das Problem zum ersten Mal: Ich wollte den Laptop herunterfahren, plötzlich Bluescreen. Normal neu starten wollte er nicht. Also erst abgesicherte Modus und dann im - Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner...
Archiv
Du betrachtest: Bluescreen beim Herunterfahren; verschiedene Trojaner auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.