Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 13.05.2012, 08:28   #1
grifix
 
'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall? - Standard

'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?



Hallo zusammen,

nachdem mir gestern das Microsoft Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software – Mai 2012 eine teilweise Entfernung des Trojan: OS/Alureon.E gemeldet hat, werde ich meinen Rechner wohl neu aufsetzen müssen.

Zur Datensicherung hätte ich zwei Fragen.

Kann ich 'gefahrlos' über den W7 Datei-Explorer die Daten manuell auf eine an meine Fritzbox angeschlossene externe Festplatte ziehen? Da dieser USB-Speicher von der Fritzbox verwaltet wird, dürfte hier doch keine Infizierung stattfinden.

Gibt es Möglichkeiten, über Acronis-Backups die Daten ohne Übertragung eines Befalls zu sichern oder zu restoren? Zumindest müsste man doch über die Acronis-Funktionalität auf einzelne Dateien und Ordner in einem Backup gefahrlos zugreifen können (neben einem vollständigen Restore kann ich mit Acronis in den Backups auch auf Dateiebene zugreifen). Oder gibt es hier noch andere Möglichkeiten für eine 'sichere' Datensicherung mit Acronis?

Viele Grüße

grifix

Alt 14.05.2012, 11:02   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall? - Standard

'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?



Die Antwort auf so eine Frage lautet eigentlich wie immer: ja du kannst idR persönliche Dateien, die nicht ausführbar sind, immer gefahrlos sichern

Aber nicht vom kompromittierten OS (sofern es denn wirklich kompromittiert ist) sondern zB von einem Live-Linux - dann wird sichergestellt, dass keine Schädlinge aktiv sind und somit den Kopier- bzw. Sicherungsvorgang beeinflussen könnten
__________________

__________________

Antwort

Themen zu 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?
acronis, aufsetzen, befall, dateien, datensicherung, einzelne, entfernen, entfernung, externe festplatte, festplatte, frage, fritzbox, hallo zusammen, microsoft, neu, neu aufsetzen, ordner, platte, rechner, sichere, software, tool, trojan, windows, ziehen, zusammen



Ähnliche Themen: 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?


  1. viren befall ?? oder malware oder unerwuenschte software ?? oder ....
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.05.2015 (6)
  2. 5 Sterne für schrauber (von 5 möglichen)
    Lob, Kritik und Wünsche - 19.04.2015 (1)
  3. Treiber über Geräte Manager oder über Software aus dem Internet Downloaden ?
    Netzwerk und Hardware - 11.04.2015 (8)
  4. Windows7: Malware eingefangen von infiziertem XP-Rechner über Fritzbox?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.02.2015 (32)
  5. Neu aufgestzter PC (nach Befall): keine sichere Verbindung zu Bank-Websites, Probleme mit "sicherem Zahlungsverkehr" und Internet/Netzwerk
    Log-Analyse und Auswertung - 31.12.2014 (28)
  6. Von Telekom auf möglichen Befall mit Schädlingssoftware hingewiesen - Systemprüfung erforderlich
    Log-Analyse und Auswertung - 25.01.2014 (7)
  7. Win 8.1: Internetzugriff "umgeleitet" oder langsam, Google will Captcha, statt FritzBox russische Seite
    Log-Analyse und Auswertung - 10.01.2014 (9)
  8. kein WLAN über Fritzbox 3270 mehr, wahrscheinlich durch Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.07.2013 (11)
  9. Datensicherung bei Virenbefall über LAN-Netzwerk sicher?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.11.2012 (7)
  10. Richtige Datensicherung und Windows Neuinstallation nach Befall des SUISA Trojaners
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.11.2012 (12)
  11. Datensicherung nach Befall mit TR/ATRAPS und BDS/ZAccess
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.07.2012 (5)
  12. System neu aufgesetzt nach Befall, Datensicherung prüfen, Restverdacht
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.07.2012 (1)
  13. Kurze Frage über sichere Verbindung bei Opera
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 23.03.2012 (1)
  14. URL ZONE: Sichere Datensicherung über USB-Stick möglich?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.11.2009 (2)
  15. Datensicherung nach Backdoor.Win32.TDSS Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.01.2009 (0)
  16. bds/agent.vxa.1 -Befall -> Datensicherung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 11.01.2009 (6)
  17. Schutz eines PC über Fritzbox mit Wlan
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 26.06.2007 (44)

Zum Thema 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall? - Hallo zusammen, nachdem mir gestern das Microsoft Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software – Mai 2012 eine teilweise Entfernung des Trojan: OS/Alureon.E gemeldet hat, werde ich meinen Rechner wohl neu - 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall?...
Archiv
Du betrachtest: 'sichere' Datensicherung über FRITZBOX-NAS oder Acronis bei möglichen Befall? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.