Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: ZoneAlarm deinstallieren

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 31.05.2005, 14:45   #1
Gigamail
 
ZoneAlarm deinstallieren - Ausrufezeichen

ZoneAlarm deinstallieren



Hi Leutz

falls jemand ZoneAlarm wieder los werden möchte, hier eine Hilfe für die Deinstallation

Zitat:
*ZoneAlarmPro 3 vollständig deinstallieren*


Was ist, wenn man sich eines Tages von ZAP will, oder wenn sich ZAP
aufgrund einer beschädigten Installation nicht mehr updaten lässt?
Kein Problem, sollte man glauben, liefert doch ZAP eine eigene
Deinstallationsroutine mit. Die Realität sieht leider anders aus. Die
Deinstallation hinterlässt zahlreiche Reste im System, die von Hand
entfernt werden müssen.

Die folgenden Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen
zusammengetragen und vom Autor selbst am eigenen PC getestet. Trotzdem
besteht keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit.
Insbesondere manuelle Eingriffe in die Registry sind mit äußerster
Vorsicht durchzuführen. Wenn die Installationsreste vollständig entfernt
wurden, dafür aber der Rechner nicht mehr startet, ist man nicht
wirklich weiter als vorher

Die Anleitung basiert auf einer Deinstallation unter WindowsXP,
geringfügige Abweichungen bei anderen Systemen sind möglich.

*_1. Vorbereitung_*
Zunächst wird die Autostart-Funktion deaktiviert:
Im linken Menü "Overview" anklicken, dann auf den Reiter "Preferences"
gehen und
das Häkchen beim Feld "Load ZoneAlarmPro at startup" entfernen.
Unter NT/2k/XP-Systemen ist zusätzlich der Systemdienst "True Vector
Internet Monitor" zu deaktivieren.
Danach den Rechner neu starten - das stellt sicher, dass ZAP und alle
Komponenten wirklich inaktiv sind.

*_2. Deinstallationsprogramm_*
Nach dem Neustart wird das Deinstallationsprogramm aufgerufen. Ob man
über den entsprechenden Startmenü-Eintrag von ZoneAlarm oder über
Systemsteuerung/Software vorgeht, spielt keine Rolle.
Das Deinstallationsprogramm sollte zu einem erneuten Neustart
auffordern. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte nochmals manuell
einen Neustart durchführen


*_3. verbleibende Dateien und Ordner_*
Der Installationsordner von ZAP wird in der Regel komplett geleert, aber
nicht gelöscht. Egal, ob sich noch Dateien darin befinden oder nicht, er
kann gefahrlos gelöscht werden.
Des weiteren befindet sich im Verzeichnis c:\windows\system32 (oder
entsprechend) nochmals ein Verzeichnis "zonelabs". Dieses wird ebenfalls
inklusive eventuell darin verbliebener Dateien gelöscht.
Unter c:\windows (oder entsprechend) findet sich noch das Verzeichnis
"internet logs". Dieses beinhaltet das Logfile sowie die
Konfigurationsdateien. Auch dieses Verzeichnis wird komplett entfernt.
Wenn ZAP zu einem späteren Zeitpunkt wieder installiert werden soll, so
empfiehlt es sich ein Backup der Dateien BACKUP.RDB, BLUE.ldb, und
IAMDB.RDB durchzuführen. Mit diesen kann nach einer Neuinstallation die
aktuelle Konfiguration wieder hergestellt werden.
Folgende Dateien werden von ZAP im Ordner c:\windows\system32 abgelegt:

*
vsdata.dll

*
vsdatant.sys

*
vsmonapi.dll

*
vsutil.dll

*
vspubapi.dll

*
zlparser.dll

Bei meinen Versuchen wurden die Dateien vom Deinstallationsprogramm
jeweils vollständig gelöscht. Aber eine zusätzliche Kontrolle ist sicher
kein Fehler.
Damit sollten alle Datei-Überreste der Deinstallation beseitigt sein.
Ich hoffe, es war bisher nicht zu kompliziert, denn jetzt geht es erst
so richtig los...


*_4. Systemregistrierung durchforsten und säubern_*
Nun geht es wirklich ans Eingemachte. ZoneAlarmPro hinterlässt bei der
Deinstallation wahre Unmengen von Registry-Schlüsseln und -Werten, die
von Hand entfernt werden müssen.
Das funktioniert so:
Klicke auf Start -> Ausführen und gib "regedit" ein. Durch Drücken von
STRG+F wird das Suchfenster eingeblendet. Der entsprechende Suchbegriff
wird eingeben und die Suche gestartet. Gefundene Schlüssel und Werte
werden (mit Allem, was eventuell darunter hängt) gelöscht und die Suche
mit F3 fortgesetzt, bis man das Ende erreicht hat.
*/_Wichtig:_/* Vor Eingabe eines neuen Suchbegriffes muss sichergestellt
sein, dass der Cursor auf "Arbeitsplatz" positioniert ist, damit die
Suche auch wirklich am Anfang beginnt.
Die Prozedur muss mehrmals wiederholt werden, und zwar mit folgenden
Suchbegriffen:

*
zonelabs

*
zone labs

*
zonealarm

*
zone alarm

*
true vector

*
truevector

*
zamailsafe (durchhalten, schätzungsweise 60-80 Treffer!)

*
InternetAlerts

Das waren die Einfachen - nun kommen die Hartnäckigen:
Einige Schlüssel lassen sich über "regedit" wegen fehlender
Berechtigungen nicht löschen. Ich gehe mal davon aus, das ZAP diese
Schlüssel während der Installation absichtlich so anlegt, damit sie
nicht versehentlich bzw. von bösartigen Programmen gelöscht oder
verändert werden können.
Es handelt sich um die Schlüssel

*
LEGACY_VSDATANT

und

*
LEGACY_VSMON

Diese kommen an mehreren Stellen in der Klasse
HKEY_LOCAL_MACHINE\System\ vor. Um diese Schlüssel zu entfernen, muss
Regedit32 benutzt werden:
Start -> Ausführen -> "regedt32.exe" eingeben.
Dann das Fenster mit dem Namen "HKEY_LOCAL_MACHINE" aktivieren und oben
im Menü auf "Ansicht" und dann "Schlüssel suchen" gehen. Dann
nacheinander die oben genannten Begriffe suchen. Ist ein Schlüssel
gefunden, so kann er nicht einfach gelöscht werden - zunächst müssen
noch die Berechtigungen geändert werden:
Den entsprechenden Eintrag markieren, dann oben im Menü auf "Sicherheit"
klicken.
Die Berechtigung für "jeder" auf "vollzugriff" setzen und das Häkchen
bei "Berechtigungen in allen bestehenden Teilschlüsseln ersetzen" nicht
vergessen. Mit OK bestätigen und anschließend den kompletten Schlüssel
"LEGACY_VSMON" bzw. "LEGACY_VSDATANT" löschen. Und das, wie gesagt,
mehrere Male.


Wenn die Schritte 1 bis 4 sauber durchgeführt wurden, ist ZoneAlarmPro
endgültig und vollständig aus dem System entfernt. Manch einer mag sich
angesichts der schwierigen Deinstallation fragen, ob er es überhaupt
installieren soll. Das bleibt jedem selbst überlassen. Fest steht
jedoch, dass nahezu alle Programme, die derart tief ins System
eingreifen, bei der Deinstallation unsauber und unvollständig arbeiten.
Nur leider wird das nicht immer schonungslos aufgedeckt.


Nachtrag: Eine Datei wurde bewusst nicht direkt in die Anleitung mit
eingebunden, die ebenfalls im Verzeichnis system32 liegt und von einer
Deinstallation nicht berührt wird. Es handelt sich dabei um
"zllictbl.dat" - diese Datei enthält die Lizenzinformationen. Bei
vorhandener Lizenz und geplanter Neuinstallation sollte sie deshalb auch
nicht gelöscht werden. Gleichwohl lässt sich diese Datei auch
missbrauchen, um die 30-Tage-Testperiode zu umgehen, in dem sie einfach
gelöscht wird. Bei einer planmäßigen, vollständigen Deinstallation hat
sie natürlich auf der Festplatte nichts mehr zu suchen.
Diese Info dient nur der Vollständigkeit und stellt weder eine Anleitung
noch eine Aufforderung zur illegalen Nutzung dar!
__________________
Gruß Gigamail

eScan-Anleitung und Download



Alt 31.05.2005, 20:06   #2
Cidre
Administrator, a.D.
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Hallo Gigamail,

eine interessante Anleitung für den einen oder anderen 'ZoneAlarm Geschädigten'.

Wer ist der Autor bzw. wo ist die Quellenangabe?
__________________

__________________

Alt 31.05.2005, 20:39   #3
cronos
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Wie es aussieht ist das ein Tutorial aus dem hxxp://www.supernature-forum.de.

Genauer dieser:

hxxp://www.supernature-forum.de/tuts/zap3/

oder dieser Link:

hxxp://www.supernature-forum.de/vbb/showthread.php?s=&threadid=13760
__________________
__________________

Alt 01.06.2005, 09:23   #4
Gigamail
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Hallo Cidre

Zitat:
Wer ist der Autor bzw. wo ist die Quellenangabe?
ich musste erst nochmal suchen, aber Cronos hatte schon richtig recherchiert

hxxp://www.supernature-forum.de/tuts/zap3/content/deinstallation.html

Ich selbst hatte das Teil mal in Verwendung, bekam aber dann im Netzwerk immer wieder Probleme mit der Verbindung. Also habe ich ihn wieder runtergeschmissen und dabei kam mir das Tutorial gerade recht
__________________
Gruß Gigamail

eScan-Anleitung und Download



Alt 02.02.2007, 10:01   #5
Mona64
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Hi,

auch ich kämpfe schon seit Tagen darum einen Zone Alarm loszuwerden, daher darf ich vielleicht hier nochmal posten. Habe alle Schritte nachvollzogen, die angegeben wurden.

Einmal gibt es weiter unten das hijack-File zum Schauen. Außerdem zeigte mir das File nach meinem letzten Deinstalltionsversuch eine Seite von Zone Alarm an, wo folgendes beschreiben wurde:

Jetzt hatte ich es beinahe, aber nur beinahe. Jedenfalls - nachdem ich den gesamten Löschprozeß wieder durchlaufen hatte und dachte, ich wäre endlich am Ziel, erschien plötzlich eine neue Seite von Zone Lab und teilte mir dort mit, daß ich wohl versuchen würde Zone Labs zu löschen (man bedenke, das System hat es gemerkt) und man wolle mir jetzt Tips geben, wie ich das bewerkstelligen könne. Nett, oder?

Die Anweisung lautet:

1. Man solle den gesicherten Modus aufrufen (wie geht das nochmal mit F irgendwas).

2. Dann solle man dort die Registry Entry ändern: Man solle in regedit.exe gehen, dort solle man den Key w95/98/me/XP HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\VxD\vsdatA95 löschen.

3. Dann solle man VSDATA*.* suchen, wenn es Files wie VSDATA95 oder VSDATANT gäbe, solle man diese löschen.

Dann soll man Internet Logs löschen, ich glaube, das hab ich aber schon gemacht.

4. Dann soll man den Papierkorb löschen und den Computer normal hochfahren.

Jetzt soll man den Internetzugriff wieder haben

5. Dann soll man sich auf den Seiten von zonelabs einloggen, dort zu Support gehen, dann Technical Support und dann auf install/uninstall clicken. Dann solle man den Instruktionen dort folgen, um den Deinstallationsprozeß zu vervollständigen. Wenn irgendwas nicht erschiene, solle man zum nächsten Prozeß übergehen.

Dann gibt es noch ein paar Hinweise was man machen solle, falls man das ganze noch mal deinstallieren müsse. Interessiert?

---

Ach ja, es erschien auch wieder das File mit den 55 Fehlern, die gefunden worden wären, so daß registry etc. nicht ordentlich liefe.

Und - die Datei vsdatant.sys ließ sich wieder mal nicht löschen.

---

Neuen aktuellen Virenscanner hatte ich natürlich installiert, bevor es ins Internet ging.

---

Jetzt bin ich gespannt!

Mich irritiert vor allem die TrueVector Zeile ganz unten. Ich dachte, den hätte man auch automatisch mit gelöscht oder doch nicht?

Gruß,

Mona.




Logfile of HijackThis v1.99.1
Scan saved at 19:19:37, on 01.02.2007
Platform: Windows 2000 SP2 (WinNT 5.00.xxx)
MSIE: Internet Explorer v5.00 SP2 (5.00.xxx.xxxx)

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\sched.exe
C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\avguard.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\regsvc.exe
C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SABSVC.EXE
C:\WINDOWS\system32\MSTask.exe
C:\WINDOWS\system32\stisvc.exe
C:\WINDOWS\System32\WBEM\WinMgmt.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\System32\internat.exe
C:\Programme\Microsoft ActiveSync\WCESCOMM.EXE
C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SAdBlock.exe
C:\Program Files\ScanPanel\ScnPanel.exe
C:\Programme\TextBridge Pro 8.0\Ereg\REMIND32.EXE
C:\Programme\FotoStation Easy\FotoStation Easy AutoLaunch.exe
C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Works Shared\wkcalrem.exe
C:\Programme\Digitale Telefonauskunft\Digitale Telefonauskunft 2005\KSTART32.EXE
C:\Programme\Microsoft Office\Office\1031\msoffice.exe
C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\avcenter.exe
C:\Programme\7-Zip\7zFMn.exe
C:\Programme\7-Zip\7zFMn.exe
C:\Programme\7-Zip\7zFMn.exe
C:\Programme\Outlook Express\msimn.exe
C:\Programme\Internet Explorer\IEXPLORE.EXE
C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
C:\Temp\HijackThis_1.exe

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Bar = http://www.tiscali.de/
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.tiscali.de/
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.tiscali.de/
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page = C:\WINDOWS\SYSTEM\blank.htm
R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Window Title = Microsoft Internet Explorer von Tiscali
O2 - BHO: SuperAdBlockerBHO Class - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SABBHO.dll
O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.dll
O2 - BHO: (no name) - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\SDHelper.dll
O3 - Toolbar: @msdxmLC.dll,-1@1031,&Radio - {endlos lange Nummer} - C:\WINDOWS\System32\msdxm.ocx
O3 - Toolbar: Super Ad Blocker Toolbar - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\sabtb.dll
O4 - HKLM\..\Run: [SystemTray] SysTray.Exe
O4 - HKLM\..\Run: [NeroFilterCheck] C:\WINDOWS\system32\NeroCheck.exe
O4 - HKLM\..\Run: [AVGCtrl] C:\Programme\AVPersonal\AVGNT.EXE /min
O4 - HKCU\..\Run: [internat.exe] internat.exe
O4 - HKCU\..\Run: [H/PC Connection Agent] "C:\Programme\Microsoft ActiveSync\WCESCOMM.EXE"
O4 - HKCU\..\Run: [SpybotSD TeaTimer] C:\Programme\Spybot - Search & Destroy\TeaTimer.exe
O4 - HKCU\..\Run: [SuperAdBlocker] C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SAdBlock.exe
O4 - Global Startup: Microsoft Office.lnk = C:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA9.EXE
O4 - Global Startup: ScanPanel.lnk = C:\Program Files\ScanPanel\ScnPanel.exe
O4 - Global Startup: reminder-ScanSoft Produkt Registrierung.lnk = C:\Programme\TextBridge Pro 8.0\Ereg\REMIND32.EXE
O4 - Global Startup: FotoStation Easy AutoLaunch.lnk = C:\Programme\FotoStation Easy\FotoStation Easy AutoLaunch.exe
O4 - Global Startup: Erinnerungen für Microsoft Works-Kalender.lnk = C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Works Shared\wkcalrem.exe
O4 - Global Startup: Digitale Telefonauskunft 2005 - Schnellstarter.lnk = C:\Programme\Digitale Telefonauskunft\Digitale Telefonauskunft 2005\KSTART32.EXE
O9 - Extra button: Mobilen Favoriten erstellen - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\Microsoft ActiveSync\inetrepl.dll
O9 - Extra button: (no name) - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\Microsoft ActiveSync\inetrepl.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Mobilen Favoriten erstellen... - {endlos lange Nummer} - C:\Programme\Microsoft ActiveSync\inetrepl.dll
O9 - Extra button: Related - {endlos lange Nummer} - C:\WINDOWS\web\related.htm
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Show &Related Links - {endlos lange Nummer} - C:\WINDOWS\web\related.htm
O9 - Extra button: Messenger - {endlos lange Nummer} - C:\PROGRA~1\MESSEN~1\MSMSGS.EXE (file missing)
O9 - Extra 'Tools' menuitem: MSN Messenger Service - {endlos lange Nummer} - C:\PROGRA~1\MESSEN~1\MSMSGS.EXE (file missing)
O14 - IERESET.INF: SEARCH_PAGE_URL=
O14 - IERESET.INF: START_PAGE_URL=
O20 - Winlogon Notify: SABWinLogon - C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SABWINLO.DLL
O23 - Service: AntiVir PersonalEdition Classic Planer (AntiVirScheduler) - Avira GmbH - C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\sched.exe
O23 - Service: AntiVir PersonalEdition Classic Guard (AntiVirService) - AVIRA GmbH - C:\Programme\AntiVir PersonalEdition Classic\avguard.exe
O23 - Service: Verwaltungsdienst für die Verwaltung logischer Datenträger (dmadmin) - VERITAS Software Corp. - C:\WINDOWS\System32\dmadmin.exe
O23 - Service: Super Ad Blocker Service (SABSVC) - SuperAdBlocker.com - C:\Programme\SuperAdBlocker.com\Super Ad Blocker\SABSVC.EXE
O23 - Service: TrueVector Internet Monitor (vsmon) - Unknown owner - (no file)


Alt 06.08.2010, 08:47   #6
Gauss
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Hallo,

ich bin auch ein ZA Leidgeprüfter: Ich habe idiotischer Weise auf Aufforderung von ZA meine alte Version aktualisiert.

Was mich schon misstrauisch hätte machen sollen war die Tatsache, dass die Installationsroutine nicht in der Lage ist, die alte Version zu deinstallieren (?), dass musste ich selbst erledigen. Nach der Installation der aktuellen Version war dann das Netzwerk tot (inkl. Internet). Das Programm funktioniert wohl nach dem Dummy-Motto: „Du darfst nichts mehr, dann kannst du auch nichts falsch machen.“ Fehlen noch die Dummy Tastatur und – Maus (beide ohne jegliche Tasten). Die könnte ZA gleich mitverkaufen.

Nachdem ich eine Weile vergeblich versucht habe das Problem in Zone Alarm zu lösen, entschloss ich mich, das Programm zu deinstallieren. Jetzt ging der Ärger so richtig los: Nach jedem Neustart des PCs wurde ich aufgefordert, wieder runterzufahren, um die Deinstallation abzuschließen. Außerdem ging das Internet nur ein paar Minuten, dann war Schluss.

Die hier veröffentlichte Anleitung war sehr hilfreich, aber so richtig funktioniert das Ganze nur im abgesicherten Modus (!). Ansonsten bekommt man dauernd Meldungen wie „Sie haben keine Berechtigung“ oder „die Löschung war nicht erfolgreich“. Ich war schon drauf und dran den PC neu aufzusetzen. Zusätzlich hat mir noch „Advanced System Care“ geholfen, die Registry zu putzen (LEGACY_VS* Einträge habe ich lediglich zwei gefunden). Jetzt geht der PC wieder einwandfrei. Vielen Dank!

Alt 07.08.2010, 07:49   #7
TSR-eye
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Hallo,

meine Story ist genau die gleiche wie bei Gauss: Habe auf Aufforderung von ZA Version 7 deistalliert und die neue Version 9.2 installiert, danach kamen Firefox und IE nicht mehr ins Internet (Skype und Outlook Express allerdings interessanterweise schon noch) und bei jedem Neustart erschien zusätzlich ein nicht wegklickbares Fenster vom ZA-Deinstallationsprozess, dass ein weiterer Neustart nötig sei.

Ich will noch nichts beschreien, aber es sieht so aus, als hätte ich das Problem auf relativ einfache Weise beseitigt:
1. Beim Neustart in den abgesicherten Modus gehen (F8).
2. Ins folgende Verzeichnis wechseln: C:\Dokumente und Einstellungen\"Benutzername"\Lokale Einstellungen\Temp\"Aktuelles Datum".
3. Dort das Programm cpes_clean.exe starten (das ist das ZA-Programm, dass die obengenannte Fehlermeldung verursacht hat).
4. Auf Aufforderung das System neu starten, diesmal ohne Wechsel in den abgesicherten Modus.
5. Voila, Fehlermeldung weg und Firefox hat wieder Internetzugang. Hoffentlich bleibt's so - toi toi toi...

Viele Glück dabei an alle ZA-Opfer!

Alt 10.08.2010, 13:10   #8
hakima
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Danke an Gauss und TSR-Eye - ich zweifelte schon an meinem Verstand: Mir ging's genau wie euch, und es wundert mich, dass sich beim Googeln nicht mehr Verzweifelte finden lassen.

Habe unter XP ein "absolut notwendiges Update" installiert, kam nach der Neuinstallation von ZA nur noch kurz ins Internet, dann war Schluss. Ich deinstallierte es unter Tune-up utility 09 wieder und - obwohl Tune-up diese komische CPES.exe ausmachte als zurückgebliebener Rest und zum löschen vorschlug, blieb der Sch.. und immer wenn ich es weg-xte, startete der Computer neu. Liegt wahrscheinlich daran, dass es ganz offensichtlich auf der DOS-Ebene ansetzt, die ja angeblich bei Windows schon lange nicht mehr da ist :-) rofl ...

Jetzt versuche ich mal eure Tipps, vielleicht bin ich es dann los.

Zum einen wundert es mich, dass man beim Googeln nicht auf mehr Verzweifelte stößt, liegt wahrschaeinlich dran, dass sie wie ich seit Tagen nicht ins Netz kommen. Zum andern finde ich es unerträglich, dass die Verursacher wie schon vor einigen Jahren, als die Kombination aus Windows-Sicherheitsupdate und Zonealarm schon einmal vor lauter Sicherheit dazu führte, dass man sicherheitshalber gar nichts mehr ins Internet kam ..., auf Tauchstation gehen!!! Wollte ZA eine Nachricht schicken, ging aber nicht, weil s.o., und den Text habe ich jetzt auf meinem Rechner gespeichert, habe mich vom Rechner meines Sohnes aus eingeloggt, wobei ich mich und ihn dort eben zum Glück bremsen konnte, dieses "absolut erforderliche Update" herunterzuladen und zu installieren!

Alt 11.08.2010, 11:53   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Ich versteh eh nicht, warum man sich freiwillig ZoneAlarm antun muss.
Ist es Masochismus?

Alt 11.08.2010, 16:22   #10
hakima
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ich versteh eh nicht, warum man sich freiwillig ZoneAlarm antun muss.
Ist es Masochismus?
Hi,

ich weiß nicht, warum sich so unflätig äußern muss - nicht alle haben die Weisheit mit Löffeln gefressen wie Sie offenbar! Vielleicht halten Sie sich einfach ein bisschen zurück!

Ich nutz(t) e ZoneAlarm noch aus Zeiten, wo Sie wahrscheinlich noch in den Windeln lagen oder nicht wussten, wie man PC buchstabiert (Mein geliebter Windows 95-Rechner, nein eigentlich nicht der Rechner, sondern das Netzteil gab gerade erst den Geist auf) und wo Microsoft den Virenschutz etc. noch für das Privatvergnügen der Anwender hielten. Damit fuhr ich bislang ja auch nicht schlecht.

Gruß,
Hakima

Alt 11.08.2010, 19:13   #11
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
ZoneAlarm deinstallieren - Icon32

ZoneAlarm deinstallieren



Zitat:
ich weiß nicht, warum sich so unflätig äußern muss - nicht alle haben die Weisheit mit Löffeln gefressen wie Sie offenbar! Vielleicht halten Sie sich einfach ein bisschen zurück!
Na, fühlt sich da einer angegriffen? "Weisheit mit Löffeln gefressen" klingt auch wirklich sehr nett!
Und nein, man braucht nun wirklich keine Weisheit mit Löffeln gefuttert zu haben, um sich selbstständig im Internet über die Nachteile von ZoneAlarm und Artverwandten zu beschaffen.

Zitat:
Ich nutz(t) e ZoneAlarm noch aus Zeiten, wo Sie wahrscheinlich noch in den Windeln lagen oder nicht wussten, wie man PC buchstabiert
Wenn die Argumente ausgehen wird Frust abgelassen, indem man völlig unangebrachte und von Unwissende Aussagen tätigt. Aber mach Dich ruhig weiter lächerlich

Alt 13.08.2010, 12:21   #12
Larusso
/// Selecta Jahrusso
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Mal kurz.

Jeder hat eine eigene Einstellung zur Absicherung eines Systems. Auf dem alten Rechner nutzte ich auch ne Software FW.

Aber man sollte sich schon informieren ob man sowas eigentlich braucht. Und ich finde ganz ehrlich nicht wirklich viele tolle Aussagen von ZoneAlarm.

Darum auch die Frage von Cosinus.


Aber sich mit Aussagen zu rechtfertigen, die nichts mit dem Thema zu tun haben und erfahrene Leute als *** zu bezeichnen ist nicht das gelbe vom Ei. Er mag vl jünger sein, jedoch allem anschein nach mehr Ahnung.

Hier ist jeder gleich doch sollte man sich als Hilfesuchender auch so benehmen und nicht auf ne normale Frage etwas überreagieren.

Back to topic.
__________________
mfg, Daniel

ASAP & UNITE Member
Alliance of Security Analysis Professionals
Unified Network of Instructors and Trusted Eliminators

Lerne, zurück zu schlagen und unterstütze uns!
TB Akademie

Alt 13.08.2010, 14:04   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Zitat:
Auf dem alten Rechner nutzte ich auch ne Software FW.
Die gelbe Pest?

Alt 13.08.2010, 15:04   #14
Da GuRu
Administrator
/// technical service
 

ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Zitat:
Zitat von hakima Beitrag anzeigen
ich weiß nicht, warum sich so unflätig äußern muss - nicht alle haben die Weisheit mit Löffeln gefressen wie Sie offenbar! Vielleicht halten Sie sich einfach ein bisschen zurück!
ich glaube, "sie" haben gar keine bis null ahnung wem "sie" sowas an den kopf werfen!?

das wort "kompetenzteam" unter dem nicknamen bedeutet übersetzt "erfahrener profi auf seinem gebiet".
das beudetet wiederum, dass deren fachliche meinung hier im trojaner-board "gesetz" ist (es sei denn es handelt sich um eine diskussion im entsprechenden unterforum).

ihr persönlicher angriff ist unangebracht und völlig unbegründet!


Zitat:
Ich nutz(t) e ZoneAlarm noch aus Zeiten, wo Sie wahrscheinlich noch in den Windeln lagen oder nicht wussten, wie man PC buchstabiert (Mein geliebter Windows 95-Rechner, nein eigentlich nicht der Rechner, sondern das Netzteil gab gerade erst den Geist auf) und wo Microsoft den Virenschutz etc. noch für das Privatvergnügen der Anwender hielten. Damit fuhr ich bislang ja auch nicht schlecht.
...ich spare mir jetzt meine erfahrungen mit MS DOS oder gar meinen C64 als (hierbei zweifelhafte) 'referenz' aufzuführen... ich unterstreiche die überspitzte formulierung von cosinus aber ausdrücklich.

zonealarm war im jahre 2000 vielleicht eine 'nette spielerei' und zu damaligen zeitpunkt (gemessen an der vor 10 jahren vorherrschenden gefahren im internet) ein nettes stück software für den endverbraucher.

HEUTE jedoch nennt man sowas auch "Desktop-Disko".
ein für heutige verhältnisse und heutige betriebsysteme nutzloses programm das darin hochgradig gefährlich ist, ein falsches und trügerisches gefühl von sicherheit zu vermitteln.

in einfachen worten: zonealarm ist HEUTE nicht nur nutzlos, sondern auch gefährlich! wieteres dazu finden sie in ihrem eigenen thread Zonealarm <zaSetup_92_058_000_de.exe>

die profis hier im trojaner-board beraten und helfen usern jeden tag aufs neue.
sie stellen sich jeden tag auf die ständig NEUEN und HINZUKOMMENDEN gefahren im internet ein.... und im internet können monate bereits die 'welt' verändern.

wer richtig mitliest kann sehr viel lernen!

Alt 13.08.2010, 22:59   #15
hakima
 
ZoneAlarm deinstallieren - Standard

ZoneAlarm deinstallieren



Ja, aber nicht jeder ist ein Computerprofi und will sich stundenlang damit beschäftigen, die Kiste am Laufen zu halten bzw. ins Laufen zu bringen, sondern möchte einfach nur, dass diese Dinger arbeiten, und zwar das was ich möchte! Wenn ich nur wieder an eines der letztes Updates oder was immer es auch war von MS denke, woran anschließend man irgend ein Programm ausführen muss, bei dem dann die Icons verschwinden, die man dann wieder einschalten kann, wenn MS eine Lösung für den von ihnen verusachten Bug gefunden hat!!! Soviel Kompetenz haut mich als Laien wirklich vom Hocker!!!

Und da ist es wenig zielführend, wenn jemand, der Hilfe sucht, weil er eben nicht soviel Ahnung hat wie die Freaks, wie mehrfach von einem Kompetenzbolzen geschehen und wie ich von demselben in verschiedenen Threads finden konnte, andere fragt, ob sie Masochisten sind. Jemand wwirklich Kompetentes hat so etwas nicht nötig. Diese Arroganz nervt, ist auf Dauer auch langweilig und herabsetzend für Normalos.

So, und das ist mein letzter Kommentar zu Facharroganz.
Gruß,
Hakima

Antwort

Themen zu ZoneAlarm deinstallieren
alle programme, anfang, cursor, dateien, festplatte, frage, handel, hängt, logfile, monitor, namen, neu, neu starten, neue, neustart, ordner, preferences, problem, programme, regedit, registry, sicherheit, starten, system, system32, systeme, update, wiederholt, windowsxp



Ähnliche Themen: ZoneAlarm deinstallieren


  1. Probleme mit zonealarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.06.2010 (6)
  2. zonealarm trojaner?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.05.2009 (1)
  3. ZoneAlarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.05.2009 (3)
  4. zonealarm mit meldungen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.01.2008 (10)
  5. ZoneAlarm Pro
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.08.2007 (12)
  6. ZoneAlarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 09.02.2006 (3)
  7. Zonealarm 6 in Deutsch
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.09.2005 (6)
  8. ZoneAlarm will nicht...
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 28.07.2005 (3)
  9. Ist Zonealarm Pro Sicher???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.04.2005 (6)
  10. Zonealarm
    Alles rund um Windows - 10.04.2005 (1)
  11. Zonealarm einstellungen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.03.2005 (1)
  12. Zonealarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 06.02.2005 (2)
  13. ZoneAlarm 3.7.159
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.05.2003 (2)
  14. ZONEALARM und AOL !!! HILFEEEEE
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 30.04.2003 (11)
  15. Zonealarm
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 12.04.2003 (17)
  16. ZoneAlarm FAQ
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.03.2003 (16)
  17. ZoneAlarm und T-Online
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 13.03.2003 (8)

Zum Thema ZoneAlarm deinstallieren - Hi Leutz falls jemand ZoneAlarm wieder los werden möchte, hier eine Hilfe für die Deinstallation Zitat: *ZoneAlarmPro 3 vollständig deinstallieren* Was ist, wenn man sich eines Tages von ZAP will, - ZoneAlarm deinstallieren...
Archiv
Du betrachtest: ZoneAlarm deinstallieren auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.