Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 14.02.2009, 11:12   #1
Juli75
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Frage

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage an die Experten hier.

Die Firma in der ich arbeite, bietet ihren Mitarbeitern die Möglichkeit an, die Antiviren Software, die in der Fa. verwendet wird, auch kostenlos privat zu nutzen. Hierfür wird einem die License Key-Nummer zur Verfügung gestellt, die man nach dem Online-Download der Software eingibt.

Ich habe vor 1 Woche von dem Angebot Gebrauch gemacht und nutze die Antiveren Software nun auf meinem privaten Laptop.

Nun habe mir aber die Frage gestellt, ob der Arbeitgeber nun die Möglichkeit hat, auf alle Computer (also auch auf meinen), die die Software mit Hilfe seiner zur Verfügung gestellten License Key-Nummer installiert haben, zuzugreifen?

Hört sich jetzt vielleicht etwas übertrieben an, aber in der heutigen Zeit gibt es ja langsam nicht's mehr, was es nicht gibt

Weiß jemand Bescheid?

Sage schon mal Danke
VG Juli75


PS: Weiß jetzt gar nicht, was die Auswahl Themen-Prävix "gelöst" oder "offen" bedeuten soll , wenn man ein neues Thema eröffnet *grübel*. Hab jetzt einfach mal "offen" ausgewählt - würde mich freuen, wenn mir das vielleicht auch noch jemand kurz erläutern könnte.

Geändert von Juli75 (14.02.2009 um 11:27 Uhr)

Alt 14.02.2009, 12:13   #2
MightyMarc
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Vllt nennst Du einfach mal den genauen Produktnamen.

Interessant finde ich die Frage, inwiefern diese Überlassung lizenzrechtlich in Ordnung ist, aber das ist primär das Problem Deiner Arbeitgebers.
Wenn Du nicht in die Domäne eingebunden bist, sehe ich keine Chance für Deinen AG an personenbezogene Informationen zu gelangen. Einen Remote(Fern)-Zugriff möchte ich ausschliessen.
In der Domäne ist das anders. Da bekommen die eingestellten Empfänger Benachrichtigungen über den Fund ist Form von Dateinamen, PC und/oder Benutzers sowie die Klassifizierung selbst.
Ausserhalb der Domäne sollte eine eindeutige Zuordnung schon deshalb nicht möglich sein, weil ein AG i.d.R. Volumenlizenzen mit einem einzigen Key verwendet. Da kann man nichts einer einzelnen Person zuordnen (ausser eventuell über die IP was die aber vom ISP aufgelöst werden müsste).
Am sinnvollsten überhaupt wäre Deinen AG zu fragen inwiefern er Zugriff haben kann/könnte. Lass Dir alles kurz in schriftlicher Form bestätigen (oder mündlich im Beisein eines Zeugin).

Marc
__________________


Alt 14.02.2009, 13:36   #3
cad
/// caddy ☀
 

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Zitat:
Zitat von Juli75 Beitrag anzeigen
PS: Weiß jetzt gar nicht, was die Auswahl Themen-Prävix "gelöst" oder "offen" bedeuten soll , wenn man ein neues Thema eröffnet *grübel*. Hab jetzt einfach mal "offen" ausgewählt - würde mich freuen, wenn mir das vielleicht auch noch jemand kurz erläutern könnte.
Hallo Juli

Das Ganze soll den Überblick erleichtern

Offen -> es werden noch Antworten erwartet
Gelöst -> Problem erledigt

Gruß cad
__________________
__________________

Alt 14.02.2009, 16:55   #4
Juli75
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Hallo,

also ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass mein AG die Key-No. weitergeben würde, wenn es nicht rechtlich geklärt wäre. Die Fa. ist relativ groß und agiert über die Grenzen Deutschlands hinaus. Ich meine, die Key-No. steht weltweit den MA zur Verfügung.

Die Software nennt sich "Trend Micro Internet Security".
Ich verstehe jetzt aber nicht genau, wie Du das mit der Domäne meinst, bzw. wie muß ich mir das genau vorstellen?

Anbei hätte ich da auch noch ein Frage, was das Programm betrifft - vielleicht kann man sie auch unter dieser Rubrik beantworten?

Seit ich das Programm installiert habe, geht automatisch gleich nach dem Hochfahren des PC und dann ca. alle 20 Minuten ein Fesnster auf mit der Meldung: "Searching for Computers Connected to Your Wireless Network".

Dann wird mir die Meldung angezeigt: "Unknown Computers have connected to your Network" und es wird immer die ein und selbe IP Adress angezeigt die da lautet: 192. 168.2.1, MAC Adress: 00:1D:19:EE:10:E3. Davor steht unter "Status" ein rotes X und "Do not trust".

Device Type: UNKNOWN

Dann habe ich folgende Optionen, damit unzugehen:

"Block This Computer"

"Trust" - do not warn about this Computer

"Do not trust" - warn about this Computer

Ich wähl dann immer die Option "Block This Computer" (Hab auch mal "Do not trust") ausgewählt aber wie gesagt, nach ca. 20 Minuten geht das Fenster wieder mit der gleinen Warnmeldung auf. Mit der Zeit wird das ganz schön nervig, ich versteh nicht, warum die Warnung immer wieder kommt, obwohl ich immer die Option Blockieren wähle? Kann man das nicht so blockieren, dass der PC bzw. die IP-Adresse dauerhaftblockiert bleibt?
Oder hatte er sich womöglich schon vor der Programminstallierung der neuen
Software bei mir eingenistet und verlangt immer Zugang? *grübel*

Ich hab mal recherchiert und festgestellt, dass die IP-Adresse wohl zu einem PC mit Sitz in Amsterdam gehört...

Danke noch für die Info mit der "Themen-Präfix"

VG
Juli75

Alt 14.02.2009, 17:08   #5
MightyMarc
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Zitat:
Zitat von Juli75 Beitrag anzeigen
Ich verstehe jetzt aber nicht genau, wie Du das mit der Domäne meinst, bzw. wie muß ich mir das genau vorstellen?
In der Domäne bedeutet ganz grob und nicht exakt im Netzwerk Deiner Firma angemeldet.

Zitat:
Anbei hätte ich da auch noch ein Frage, was das Programm betrifft - vielleicht kann man sie auch unter dieser Rubrik beantworten?
Ich leider nicht.

Mache mal bitte folgendes:
Start > Ausführen > cmd [ENTER]:
Code:
ATTFilter
ipconfig /all
         
Was steht das in der Rubrik "Default Gateway" und/oder "DNS Servers"?

Marc

PS: Die IP ist eine private. Die Firma die Du meinst ist das RIPE Network Coordination Centre in Amsterdam.


Alt 14.02.2009, 17:45   #6
Juli75
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Hallo Marc,

das heißt also, dass der zur IP-Adresse gehörende Computer nicht unbedingt in Amsterdam sitzen muß, sondern z.B. auch in Deutschland? Woran erkennst Du, dass es sich dabei um einen Privatcomputer handelt? Kann es sich dabei auch um einen Rechner halten, der einfach nur versucht x-beliebig Spam oder sonstige unerwünschte Programme irgendwo einzuschleusen?

Nun ja, ich habe in der Fa. in der arbeite eine eigene E-Mail-Adresse aber ob ich somit auch automatisch in die Domäne bzw. Netzwerk meines Arbeitgebers eingebunden bin? Was meinst Du?

Und last but not least zu Deiner Anleitung - Start/ bekomme ich noch hin aber Ausführen/ finde ich nicht. Vielleicht habe ich aber auch ganz einfach Tomaten auf den Augen oder hat das was mit Vista zu tun, habe es noch nicht so lange....

VG, Juli75

Alt 14.02.2009, 17:59   #7
MightyMarc
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



Zitat:
Zitat von Juli75 Beitrag anzeigen
das heißt also, dass der zur IP-Adresse gehörende Computer nicht unbedingt in Amsterdam sitzen muß, sondern z.B. auch in Deutschland?
Die IP gehört zu einem Pool von Adressen, die nicht im Internet auftauchen weil sie von keinem Router* dorthin weitergeleitet werden. Dies ist eine Konvention von der es keine Ausnahmen gibt. Wenn eine solche IP-Adresse bei jemandem auftaucht, stammt sie aus der unmittelbaren Umgebung, d.h. aus dem eigenen Netzwerk (denn diese Adressen sind genau dafür reserviert worden) oder aus der Nachbarschaft von einem Irrläufer/Querschläger der versucht sich am falschen Router anzumelden. Diese Adressen (z.B. 192.168.x.y) findet man millionenfach in der ganzen Welt, aber nie im Internet. Niemals!

Versuche bei Dir mal folgendes (habe kein Vista):
Windowstaste (links zwischen Strg und Alt) + R und cmd
Wenn Du mit Enter bestätigst öffnet sich ein Fenster in das Du ipconfig /all eintippst. Ich vermute stark, dass Dein eigener Router die IP 192.168.2.1 hat aber das werden wir dann sehen.

Marc

* Mit Router meine ich nicht nur die kleinen Kisterln die jedermann bei sich zu hause hat, sondern auch Carrier-Class-Router

Alt 14.02.2009, 19:00   #8
Juli75
 
Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Standard

Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?



So, das hat nun funktioniert und in dem kleinen schwarzen Fenster wird mir unter DNS-Server und Standardgateway die Nummer angezeigt, die mir die Antiviren Software immer als Warnung anzeigt. Das heißt dann jetzt wohl, dass es sich dabei tatsächlich um meinen eigenen PC handelt? Merkwürdig, dass ich vor meinem eigenen PC gewarnt werde *kopfkratz* Die MAC-Adress mit entsprechender Nummer wird mir aber nicht angezeigt.
Also nächstes mal die Option "Trust" auswählen und ich hab dann meine Ruhe...?

Um nochmal auf das Stichwort "Domäne" zu kommen - bin ich nun in der Firma mit meiner internen E-Mail-Adresse automatisch im Netzwerk meines Arbeitgebers angemeldet? Oder anders gefragt, hat mein AG deswegen Zugriff auf meinen privaten PC (nur weil ich seine Key-No. für die Software benutze)?

Oder kurz und bündig gefragt- ist mein PC ausreichend gegen einen Zugriff meines AG abgesichert - aber jetzt nicht

VG, Juli

Geändert von Juli75 (14.02.2009 um 19:10 Uhr)

Antwort

Themen zu Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?
angebot, antiviren, arbeitgeber, bietet, computer, einfach, eröffnet, experten, firma, frage, gelöst, hallo zusammen, heutige, installiert, kostenlos, langsam, mitarbeiter, neues, nutzen, offen, privat, sicherheit, software, thema, woche, zusammen



Ähnliche Themen: Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?


  1. Antiviren-Software und Apples Schutzmechanismen für Mac OS X nutzlos
    Nachrichten - 24.04.2015 (0)
  2. Antiviren-Software für Windows 8 auf Convertible Tablet PC
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.01.2015 (4)
  3. Mängel beim Selbstschutz von Antiviren-Software
    Nachrichten - 26.11.2014 (0)
  4. Cyberkriminelle nutzen Antiviren-Webdienst VirusTotal, um Schadcode zu verfeinern
    Nachrichten - 03.09.2014 (0)
  5. Schutzlose Wächter - Antiviren-Software als Sicherheitslücke
    Nachrichten - 30.07.2014 (0)
  6. Antiviren-Software AVG hielt Systemdatei für Trojaner
    Nachrichten - 14.03.2013 (0)
  7. Spybot und Antiviren-Software
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.01.2013 (5)
  8. Symantecs Antiviren-Software geklaut
    Nachrichten - 10.01.2012 (0)
  9. Antiviren-Software versagt beim Staatstrojaner
    Nachrichten - 12.10.2011 (0)
  10. Antiviren-Software hat Trojaner TR/Bublik.B.30 gefunden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 01.09.2011 (1)
  11. Gute Antiviren-software oder Firewall
    Diskussionsforum - 10.11.2009 (29)
  12. Microsofts Antiviren-Software verschläft Updates
    Nachrichten - 24.10.2009 (0)
  13. Antiviren Software für Server 2003 ?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.04.2009 (0)
  14. Antiviren Software und Co für neuen PC!?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 06.08.2006 (3)
  15. Antiviren Software
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 18.10.2005 (6)
  16. suche kostenlose antiviren-software
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.09.2004 (3)
  17. Suche Antiviren-Software WIN2000 Server
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 14.08.2003 (14)

Zum Thema Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? - Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage an die Experten hier. Die Firma in der ich arbeite, bietet ihren Mitarbeitern die Möglichkeit an, die Antiviren Software, die in der - Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit?...
Archiv
Du betrachtest: Antiviren Software des Arbeitgebers privat nutzen - Sicherheit? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.