Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: neuorganisation nach neuinstallation

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 25.11.2008, 20:18   #1
So)(Fe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Frage

Problem: neuorganisation nach neuinstallation



hallo,
ich will mein Windows XP mal neu aufsetzen und dabei in eine neue Partition D mit etwa 10gb speicherplatz installieren. Im folgenden möchte ich dann ein zweites Benutzerkonto mit eingeschränkten Rechten erstellt, dass ich hauptsächlich nutzen will.
Jetzt tun sich mir aber noch Fragen auf und ich hoffe, dass hier der ein oder andere etwas zu deren Klärung beitragen kann.

1. auf der neuen Partition soll eigentlich NUR Windows (und vielleicht noch einige essentielle Programme wie der Antivirenschutz) liegen. Also der komplette "Dokumente und Einstellungen" Ordner soll auf der Partition C liegen, ebenso soll C:\Programme der Standartinstallationspfad für Programme u.ä. sein. Weiss jemand wie das zu bewerkstelligen ist und was ich dann möglicherweise schon bei der Insatllation zu beachten habe? Und ob vllt doch noch einige wichtige Pfade in der Windowsinstallationspartition bleiben sollten?

2. Wenn 1. möglich ist, ist es dann empfehlenswert die Partition D noch etwas kleiner zu machen...also vllt 7gb?

3. Gibt es noch möglichkeiten die Rechte des eingeschränkten benutzers genauer zu definieren?...also zum Beispiel auf welche Ordner er zugriff hat, welche programme er starten darf etc.

schöne Grüße

Alt 27.11.2008, 19:18   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Cool

neuorganisation nach neuinstallation Anleitung / Hilfe



Hallo,

wie groß ist Deine Festplatte? Das wäre schon wichtig zu wissen, um einigermaßen sinnvoll zu partitionieren...

Zitat:
1. auf der neuen Partition soll eigentlich NUR Windows ... Und ob vllt doch noch einige wichtige Pfade in der Windowsinstallationspartition bleiben sollten?
Also wenn ich das richtig verstanden habe, änder sich dann doch garnicht viel (garnix? ) an der Standardkonfig. Standardinstallationspfad für Programme ist c:\programme
Was soll man denn da konfigurieren?

Zitat:
2. Wenn 1. möglich ist, ist es dann empfehlenswert die Partition D noch etwas kleiner zu machen...also vllt 7gb?
Möglich ist (fast) alles, die Frageist nur, obs auch Sinn macht. Was wilst Du auf D speichern?

Zitat:
3. Gibt es noch möglichkeiten die Rechte des eingeschränkten benutzers genauer zu definieren?...also zum Beispiel auf welche Ordner er zugriff hat, welche programme er starten darf etc.
NTFS-Rechte machen das möglich.
__________________

__________________

Alt 27.11.2008, 19:36   #3
john.doe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation Details



Bei mir ist es so eingestellt, wie du es haben möchtest. Meine Windowspartition ist 8GB, allerdings sind z.Z. nur knapp 2 GB belegt. Das ganze ist mit einer unattended Installation möglich. Dort kannst du die Pfade festlegen, hier mehr:

Portal - GERMAN-NLITE.org
Norberts XP Ressource - Unattended XP Installation - Teil 1

ciao, andreas
__________________

Alt 28.11.2008, 05:30   #4
So)(Fe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

Lösung: neuorganisation nach neuinstallation



hallo,
vielen Dank schonmal für diese ersten Antworten.
Meine Festplatte fasst 120Gb.

@root24: Ich möchte Windows nach D:/ installieren. Danach ist dann auch (so lief das bei meiner letzten neuinstallation) D:/Programme bzw. D:/Dokumente und Einstellungen der Standart. Meine hauptpartition soll aber C:/ sein...also die ohne Windows. Auf D:/ will ich eigentlich gar nix machen (höchstens das Antivirenprogramm installieren) weil da ja ein unberührtes Windows liegen soll.

@john.doe: Ich werde mir die Seiten mal anschauen und ggf Rückfragen stellen...
grüße

Alt 28.11.2008, 07:48   #5
MightyMarc
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

Wie neuorganisation nach neuinstallation



Zitat:
Zitat von root24 Beitrag anzeigen
Standardinstallationspfad für Programme ist c:\programme
Das ist so nicht ganz richtig. Der Standardwert der Variablen (also ohne Änderung bei einer unattended installation) müsste afaik %programfiles% ist "%systemroot%\Programme" sein.

Bei der Unattended Installation kann man den Pfad über "ProgramFilesDir=C:\Programme" definieren. Das ist wohl auch die sinnvollste Variante, denn den Wert der Variablen bei einer bereits bestehenden Installation zu ändern scheint mir nicht trivial zu sein (Zugriffe auf das Verzeichnis etc).

Marc


Alt 28.11.2008, 12:36   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Blinzeln

Wo neuorganisation nach neuinstallation Lösung!



Sorry So)(Fe, irgendwie hatte ich Dich dann falsch verstanden...

@comspec: Ja, ist mir klar, aber wenn man standatdmäßig Windows nach C:\ installiert hat, ist dann der Programmordner c:\programme, ganz genau eigentlich %programfiles% (so hab ich es ja auch in meinem listing-script )
__________________
--> neuorganisation nach neuinstallation

Alt 28.11.2008, 13:22   #7
So)(Fe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation



Jetzt habt ihr ja die Angaben zu meiner Festplatte (120Gb)...wie würdet ihr diese bei eier Neuinstallation denn nun Partitionieren?

Frage 1 und 3 scheinen ja dann beantwortet zu sein...
Grüße

Alt 28.11.2008, 13:38   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation



Nachhaken möchte ich aber nochmal...

Wenn ich Dich richtig verstehe willst Du Windows neuaufsetzen, aber warum denn nach D? Oder soll das als zweites parallel installiertes Windows arbeiten?

Wenn Du dann 2x Windows drauf hast, könnte das für Verwirrung stiften, da sich ja dann die beiden "unterschiedlichen" Windows den Programmeordner und Dokumente und Einstellungen teilen würden...

Versteh nicht so ganz was Du genau erreichen willst.

Alt 28.11.2008, 16:08   #9
So)(Fe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation



nein zweimal windows ist dann doch etwas zu viel des guten ^^

Ich hab jetzt einfach D:/ gesagt weil ich dachte C:/ als hauptpartition ist doch ganz nett...der nächste Buchstabe wäre dann D.
Also ich will einfach windows neu aufsetzten, es aber in eine separate Partition installieren.
Ich hoffe das beantwortet deine Frage...

grüße

Alt 28.11.2008, 16:16   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Icon32

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Zitat:
Zitat von So)(Fe Beitrag anzeigen
nein zweimal windows ist dann doch etwas zu viel des guten ^^

Ich hab jetzt einfach D:/ gesagt weil ich dachte C:/ als hauptpartition ist doch ganz nett...der nächste Buchstabe wäre dann D.



Sry, aber was soll das für einen Vorteil haben?
Warum sollte man nach d:\ installieren, um später dann die Verzeichnisse nach c:\ biegen zu müssen?

Zitat:
Also ich will einfach windows neu aufsetzten, es aber in eine separate Partition installieren.
Da formatiert man einfach die bestehende Systempartition über und installiert Windows da hinein. Dann ist c:\ automatisch System- und Windowspartition. Bei dem was Du Dir da vorstellst, sehe ich überhaupt keinen Vorteil.

Alt 28.11.2008, 16:24   #11
Shadow
/// Mr. Schatten
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Zitat:
Zitat von So)(Fe Beitrag anzeigen
nein zweimal windows ist dann doch etwas zu viel des guten ^^

Ich hab jetzt einfach D:/ gesagt weil ich dachte C:/ als hauptpartition ist doch ganz nett...
Hmm also ich fände "b:" noch netter
1.) Ein Laufwerk 'heißt' "c:" oder "d:" (ohne Anführungsstriche)
2.) "D:/" oder "C:/" gibt es so unter Windows erst einmal nicht, wenn dann "c:\" oder "d:\", wobei damit jeweils das Hauptverzeichnis (root) der Partition ("c:" oder "d:" bezeichnet wird und kein Laufwerk/keine Partition.

Mache es einfacher, fange nicht in der Mitte an.
Zitat:
Zitat von So)(Fe Beitrag anzeigen
Ich hoffe das beantwortet deine Frage...
Meine nicht:
Was willst du warum erreichen?
Wie groß ist deine Festplatte
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 28.11.2008, 16:39   #12
john.doe
 
neuorganisation nach neuinstallation - Standard

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Gegenvorschlag:

C: 6 GB NTFS Windows
D: 108GB NTFS Daten
E: 6 GB FAT32 Backup

Installiere Windows auf C:\win unattended, Programme auf D:\prg und "Dokumente und Einstellungen" auf D:\User. Durch die Verkürzung der Ordnernamen wird deine Registry wesentlich kleiner und schneller. Nach der Installation (SP, Treiber, Einstellungen) erstellt du ein Image (Drive Image, Ghost, ...) von Partition C: auf E:\Backup. Sollte dir nocheinmal etwas passieren, spielst du das Image wieder zurück. Das Rückspielen meines XP-Images dauert weniger als 2 Minuten.

ciao, andreas

Alt 28.11.2008, 16:40   #13
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Blinzeln

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Shadow sei ma net so pingelig
Und seine Platte ist 120 GB groß.

Alt 28.11.2008, 16:45   #14
Shadow
/// Mr. Schatten
 
neuorganisation nach neuinstallation - Reden

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Zitat:
Zitat von root24 Beitrag anzeigen
Shadow sei ma net so pingelig
Unsinn bleibt Unsinn
Zitat:
Zitat von root24 Beitrag anzeigen
Und seine Platte ist 120 GB groß.
Blind bleibt blind.

Aber kein Wunder bei dem Unsinn der ließ mein Aug fast erblinden
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 28.11.2008, 16:48   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
neuorganisation nach neuinstallation - Ausrufezeichen

neuorganisation nach neuinstallation [gelöst]



Zitat:
Zitat von john.doe Beitrag anzeigen
Installiere Windows auf C:\win unattended, Programme auf D:\prg und "Dokumente und Einstellungen" auf D:\User.
Äh, Systempartition=c: (also da Windows drauf) ist ja ok, aber Programme und den Dokumente und Einstellungen Ordner auf D: ??

Das trägt m.Mn. nicht grade zur Übersichtlichkeit bei.

Zitat:
Durch die Verkürzung der Ordnernamen wird deine Registry wesentlich kleiner und schneller.
Häh? Quelle?

Zitat:
Nach der Installation (SP, Treiber, Einstellungen) erstellt du ein Image (Drive Image, Ghost, ...) von Partition C: auf E:\Backup.
Toll, dann ist aber kein Programm- und Profilorder vorhanden, weil nur von Laufwerk c: ein Image erstellt wurde, Programme- und Profilordner aber auf D: liegen! Dann müsste in letzter Konsequenz auch von D: ein image erstellt werden.

Mein Vorschlag wäre:

Code:
ATTFilter
C: 25 GB NTFS Windows, Programme, Userprofile (Systempartition)
D: 95 GB NTFS Daten (reine Datenpartition)
         
Wenn man will, kann man ja da nach D auch alle Eigenen Dateien verschieben...aber so ein Firlefanz mit dem Ordnerchaos, da steigt ja keiner mehr durch!!

Antwort

Themen zu neuorganisation nach neuinstallation
aufsetzen, beachten, benutzerkonto, einstellungen, empfehlenswert, erstellt, essen, folge, folgende, frage, fragen, neu, neu aufsetzen, neue, neuen, neuinstallation, nutzen, ordner, programme, schutz, speicherplatz, starten, wichtige, windows, windows xp, zugriff



Ähnliche Themen: neuorganisation nach neuinstallation


  1. Soundprobleme nach Neuinstallation
    Alles rund um Windows - 14.01.2014 (11)
  2. Plagegeister nach Neuinstallation
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.07.2013 (28)
  3. Funde nach Neuinstallation von Win 7?
    Log-Analyse und Auswertung - 07.10.2012 (4)
  4. SUPERAntiSpyware nach Neuinstallation.
    Log-Analyse und Auswertung - 30.07.2012 (1)
  5. Nach Neuinstallation Fehler bei Win XP
    Alles rund um Windows - 01.07.2012 (8)
  6. MBR Check nach Neuinstallation
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.01.2012 (9)
  7. Neuinstallation nach Virusbefall - was tun?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.09.2011 (11)
  8. Fehlermeldung nach Neuinstallation
    Alles rund um Windows - 01.07.2011 (8)
  9. Win XP - Probleme nach Neuinstallation
    Alles rund um Windows - 11.09.2010 (9)
  10. Trojanerwarnung nach XP Neuinstallation
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.09.2010 (31)
  11. Einstellungen nach Neuinstallation
    Alles rund um Windows - 04.11.2009 (10)
  12. Log-File nach Neuinstallation
    Log-Analyse und Auswertung - 19.06.2009 (1)
  13. 1.HJT-Log nach XP-Neuinstallation
    Log-Analyse und Auswertung - 20.05.2009 (5)
  14. Nachprüfung nach Neuinstallation
    Log-Analyse und Auswertung - 28.09.2008 (2)
  15. Probleme bei XP nach Neuinstallation
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.02.2006 (7)
  16. nach Neuinstallation
    Alles rund um Windows - 10.07.2005 (6)
  17. Monitorproblem nach Neuinstallation
    Netzwerk und Hardware - 17.12.2004 (4)

Zum Thema neuorganisation nach neuinstallation - hallo, ich will mein Windows XP mal neu aufsetzen und dabei in eine neue Partition D mit etwa 10gb speicherplatz installieren. Im folgenden möchte ich dann ein zweites Benutzerkonto mit - neuorganisation nach neuinstallation...
Archiv
Du betrachtest: neuorganisation nach neuinstallation auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.