Zurück   Trojaner-Board > Sonstiges > Lob, Kritik und Wünsche

Lob, Kritik und Wünsche: Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung

Windows 7 Wir helfen bei Windows Bluescreens oder Trojaner entfernen stets kostenlos. Hier nehmen wir Wünsche, Lob und Kritik zu unserem Forum und Experten entgegen und freuen uns über jede Meinung. Keine Bereinigung von Rechnern!

Antwort
Alt 01.04.2008, 21:19   #1
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



Anleitung -> Neuaufsetzen des Betriebssystems und anschliessende Absicherung

Diese Anleitung soll eine grundlegende Vorgehensweise darstellen, wie man effizient und ohne
Datenverlust sein Betriebssystem neu installieren kann:

erster Schritt -> Datensicherung





Hierzu zählen nicht nur alle persönlichen Daten wie Bilder, Musik, Videos, emails sowie Office-Dokumente, sondern auch die Hardware-Treiber für den Computer, diese sollten vor allem
dann vorhanden sein, wenn die Original Treiber-CDs nicht mehr vorhanden sind.
(Vorzugsweise vom Hersteller direkt aus dem Internet, dort sind diese am aktuellsten)

Welche Hardware ist in meinem System (Windows XP) verbaut?

Die Daten können auf jedem Speichermedium gesichert werden. (CD/DVD, USB-Stick etc.)



zweiter Schritt -> Neuinstallation


Wähle dein Betriebssystem aus und folge der Anleitung:




[






Nach der Installation müssen nun alle Treiber für Mainboard (Chipsatz), Grafikkarte und
anderer Hardware installiert werden um eine reibungslose Stabilität des Computers zu gewährleisten.

Um mehrere Partitionen (logische Laufwerke) anschliessend einzurichten, folge der Anleitung
-> Partitionieren während des Betriebs


dritter Schritt -> Systemabsicherung (Windows 2000/XP/VISTA)






In erster Linie sollten nach der Neuinstallation folgende Massnahmen getroffen werden:
  • Zum surfen im Netz immer einen sicheren Browser benutzen, z.B. "Mozilla Firefox 2"
    (Achtung: Der Internet Explorer darf nicht deinstalliert werden, dieser wird für den Download der Sicherheitsupdates benötigt!)
  • Dateierweiterungen anzeigen lassen -> "Einstellungen"
    (dies ist besonders wichtig, um z.B. Anhänge in E-Mails genauer betrachten zu können!)
__________________
Anfragen per Email, Profil- oder privater Nachricht werden ignoriert!
Hilfe gibts NUR im Forum!


Stulti est se ipsum sapientem putare.

Alt 01.04.2008, 21:41   #2
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



Wie mit myrtille besprochen, habe ich die Anleitung mal geteilt.
Diese beschränkt sich allein auf die Neuinstallation.
Eine weitere Anleitung ist in Arbeit, Thema ->

Kompromittierung, Trojaner bzw. Malware-Formen und ihre Auswirkung auf ein System



Lob und Kritik zu dieser Anleitung trotzdem wünschenswert.
__________________

__________________

Alt 02.04.2008, 08:58   #3
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



Hier also mein Feedback, nach einer kurzen Nacht und ohne Koffein. Alle vorlauten Bemerkungen sind nicht bös gemeint, aber leider trotzdem wahr.
  • Ich würd den Text beim Abschnitt "erster Schritt" einrücken, um das Gesamtbild etwas harmonischer zu gestalten, alle anderen Texte sind ja bereits eingerückt.
  • Beim Daten retten vielleicht noch erwähnen, dass man keine ausführbaren Dateien sichern soll. Insbesondere keine Cracks (Ob das so ganz allgemein wirklich noch notwendig ist, weiß ich nicht. Allerdings gibt es immernoch Viren (wie Virut) die tatsächlich alle *.exe infizieren.)
  • Wie sieht das mit den Bildern aus? Dürfen wir die benutzen? Sind wir sicher, dass sie vorerst unter der Adresse bleiben? Selbstgemachte Screenshots sollten evtl mit nem Wasserzeichen versehen werden um zu zeigen, dass man seine eigenen Bilder benutzt.
  • Der letzte Abschnitt heißt "Systemabsicherung(XP/Vista/ME)" bezieht sich aber fast ausschließlich auf XP... ich will nicht wissen was passiert wenn man SP2 auf Vista installieren will.
    Vielleicht bei den einzelnen Tips noch kurz ein (XP) oder (Vista) anfügen.
  • Desweiteren würd ich a) mehrere Alternativen nennen, also zb neben Firefox noch Opera und Galeon oder sowas erwähnen und b) noch auf InstantMessenger eingehen, da diese in letzter Zeit ein ebenfalls populärer Einfallsvektor sind. Also halt auch "statt ICQ einfach Trillian oder Miranda".
  • Passwörter sollten geändert werden nachm neuaufsetzen
  • Wie sinnvoll ist das mit den Windowsdiensten unter Vista? Das ganze gibt es unter XP auch, ist aber eher unnötig (seit SP2).
  • Windows ME & 98 werden IIRC von Windows nicht mehr unterstützt, das heißt Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen... auch darauf sollte man eventuell hinweisen und bei Bedarf ein neues/alternatives Betriebssystem empfehlen.

Dann hätte ich hinterher gern noch ne Studie bzgl der Anleitung auf wieviele Links die Leser tatsächlich klicken... Ich hatte ja schon bei anderen Anleitungen den Eindruck, dass mehr als 4 Links vergeudete Liebesmüh ist.

Die Anzahl der Smileys sagt ja mal wieder alles. *einigelöschengeh*

lg myrtille

EDIT: Entsprechend meiner Behauptung habe ich auch nicht mehr als 4 Links angeklickt. Werd mich da aber später nochmal durchklicken.
Schicke Anleitung auf jedenfall!
(*arrgh* Warum darf man nur 8 Smileys verwenden?)
__________________
__________________

Geändert von myrtille (02.04.2008 um 09:17 Uhr)

Alt 02.04.2008, 09:19   #4
Sunny
Administrator
> Competence Manager
 

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



Zitat:
Zitat von myrtille Beitrag anzeigen
  • Ich würd den Text beim Abschnitt "erster Schritt" einrücken, um das Gesamtbild etwas harmonischer zu gestalten, alle anderen Texte sind ja bereits eingerückt.
  • Guten Morgen myrtille...

    o.g. Punkt wird geändert, ist ja "nur" ein optisches Merkmal!


    Zitat:
  • Beim Daten retten vielleicht noch erwähnen, dass man keine ausführbaren Dateien sichern soll. Insbesondere keine Cracks (Ob das so ganz allgemein wirklich noch notwendig ist, weiß ich nicht. Allerdings gibt es immernoch Viren (wie Virut) die tatsächlich alle *.exe infizieren.)
  • Werde aber nur einen kurzen Vermerk diesbezüglich einbringen, objektiv betrachtet geht es hier um die Neuinstallation.


    Zitat:
  • Wie sieht das mit den Bildern aus? Dürfen wir die benutzen? Sind wir sicher, dass sie vorerst unter der Adresse bleiben? Selbstgemachte Screenshots sollten evtl mit nem Wasserzeichen versehen werden um zu zeigen, dass man seine eigenen Bilder benutzt.
  • Das sind doch meine eigenen Bilder?! Sie sind von mir hochgeladen wurden und werden mindestens 250 Tage gespeichert wenn nicht mehr drauf zu gegriffen wird.
    Es sei denn es gibt Einwende der Boardleitung bezüglich von "copyrights"..

    Zitat:
  • Der letzte Abschnitt heißt "Systemabsicherung(XP/Vista/ME)" bezieht sich aber fast ausschließlich auf XP... ich will nicht wissen was passiert wenn man SP2 auf Vista installieren will.
  • Wird vervollständigt, zumal auch das "ältere" Windows erkennen wird das das SP2 nicht dafür gedacht ist. (oder auch nicht?!)

    Zitat:
    Vielleicht bei den einzelnen Tips noch kurz ein (XP) oder (Vista) anfügen.
  • Desweiteren würd ich a) mehrere Alternativen nennen, also zb neben Firefox noch Opera und Galeon oder sowas erwähnen
  • Widersprüchlich zu deinem letzten Punkt mit dem zuviel lesen und zuvielen LINKS..

    Zitat:
    und b) noch auf InstantMessenger eingehen, da diese in letzter Zeit ein ebenfalls populärer Einfallsvektor sind. Also halt auch "statt ICQ einfach Trillian oder Miranda".
    Auch das sollte meiner Meinung nach hier nicht mit hinein, sonst haben wir wieder eine Allround-Anleitung mit hunderten Links und "Lesestoff" ...

    Zitat:
  • Passwörter sollten geändert werden nachm neuaufsetzen
  • Wieso? Ist Gefahr in Vollzug wenn man erst sein System absichert und dann wild drauf los surft?
    Ich stimme dir zu wenn ein User neu isntallieren muss bezüglich Kompromittierung, aber im Normalfall hätte das hier nichts zu suchen.

    Zitat:
  • Wie sinnvoll ist das mit den Windowsdiensten unter Vista? Das ganze gibt es unter XP auch, ist aber eher unnötig (seit SP2).
  • Diesér Punkt sollte ebenfalls bestehen bleiben, den nicht jeder installiert sich das SP2 (warum auch immer! ), dann sollte er zumindest die wichtigsten Sachen deaktiviert haben. (Nachrichtendienst etc.)

    Zitat:
  • Windows ME & 98 werden IIRC von Windows nicht mehr unterstützt, das heißt Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen... auch darauf sollte man eventuell hinweisen und bei Bedarf ein neues/alternatives Betriebssystem empfehlen.
Auch dieser Punkt wird übernommen, bis auf den Vorschlag einer Alternative.
Du glaubst doch nicht allen Ernstes das ich Windows XP, VISTA oder Linux empfehle?
Was meinst du was das für Diskussionen gibt wenn einer auf Linux umsteigt und ständig Fragen stellt bezüglich: Warum sieht das nicht mehr so aus wie bei ME etc... :aplaus:


Zitat:
Dann hätte ich hinterher gern noch ne Studie bzgl der Anleitung auf wieviele Links die Leser tatsächlich klicken... Ich hatte ja schon bei anderen Anleitungen den Eindruck, dass mehr als 4 Links vergeudete Liebesmüh ist.
Für Statistiken ist der Adminbot verantwortlich, aber der faule "Sack" wird sich damit wieder sehr schwer tun.


Gibt es weitere Meinungen, auch die Punkte welche Myrtille angesprochen hat, die zu einer Vervollständigung führen?

Zitat:
Die Anzahl der Smileys sagt ja mal wieder alles. *einigelöschengeh*
Ich will garnicht erst meine zählen ...


Zitat:
Zitat von Adminbot
Sie haben in Ihrer Signatur oder Ihrem vorherigen Beitrag 19 Grafiken verwendet. Erlaubt sind maximal 8 Grafiken. Bitte klicken Sie auf 'Zurück' und entfernen Sie einige davon.
__________________
Anfragen per Email, Profil- oder privater Nachricht werden ignoriert!
Hilfe gibts NUR im Forum!


Stulti est se ipsum sapientem putare.

Alt 02.04.2008, 09:43   #5
myrtille
/// TB-Ausbilder
 
Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



Zitat:
Zitat von [GC]Sunny Beitrag anzeigen
Guten Morgen myrtille...
Äh, ja, genau... "Guten Morgen", damit hätte ich meinen ersten Post auch anfangen lassen können.

Dir also auch einen schönen guten Morgen!

Es kam vielleicht nicht rüber, (es kam offensichtlich nicht rüber, deswegen erklär ichs jetzt nochmal. ) aber das ganze war eigentlich erstmal nur nen Brainstorming/Ideen sammeln meinerseits, um zu sehen was du & die Andern davon halten.


Zitat:
Werde aber nur einen kurzen Vermerk diesbezüglich einbringen, objektiv betrachtet geht es hier um die Neuinstallation.
Ja, an mehr dachte ich auch nicht. "persönliche Daten, aber bitte keine Programme/Installer" irgendsoetwas.
Im Rahmen eines Neuaufsetzen ist es vllt sinnvoll zu erwähnen, das Software entweder von der Original-CD oder als frischgezogene Datei installiert werden sollte.
Also das man den FF nicht immer mit derselben Setup.exe von 2006 installiert, sondern beim installieren des FF sich das Setup neu ausm Netz zieht.

Zitat:
Das sind doch meine eigenen Bilder?! Sie sind von mir hochgeladen wurden und werden mindestens 250 Tage gespeichert wenn nicht mehr drauf zu gegriffen wird.
Es sei denn es gibt Einwende der Boardleitung bezüglich von "copyrights"..
Ich habe nie behauptet wach zu sein.
Ich kenne bildercache und ihre NUB nicht... daher fragte ich.
Wie ist das bei dennen mit Traffic, nicht dass die Bilder nachher gesperrt werden, weil sie zu oft aufgerufen wurden. (Ist letztens mit der Combofixanimation passiert, war lustig. :aplaus

Zitat:
Wird vervollständigt, zumal auch das "ältere" Windows erkennen wird das das SP2 nicht dafür gedacht ist. (oder auch nicht?!)
Ich hoffe doch sehr, dass das erkannt wird. Ansonsten hätten wir hier schon ganz andere Katastrophen erlebt.

Zitat:
Widersprüchlich zu deinem letzten Punkt mit dem zuviel lesen und zuvielen LINKS..
Siehe 2 Quotes drüber. Ich muss noch wach werden...
Nein im Ernst, den letzten Punkt habe ich angefügt, als mir auffiel, dass ich selbst auch nicht auf alle Links geklickt habe...
Bei Firefox&Co sehe ich eher das Problem, dass wir mit der namentlichen Erwähnung eines einzelnen Programmes Werbung für das Programm machen, deswegen hab ich vorgeschlagen mehrere zu nennen.
Da muss dann auch nicht jeder auf jeden Link klicken.

Zitat:
Auch das sollte meiner Meinung nach hier nicht mit hinein, sonst haben wir wieder eine Allround-Anleitung mit hunderten Links und "Lesestoff" ...
kk. Du hast Recht.

Zitat:
Wieso? Ist Gefahr in Vollzug wenn man erst sein System absichert und dann wild drauf los surft?
Ich stimme dir zu wenn ein User neu isntallieren muss bezüglich Kompromittierung, aber im Normalfall hätte das hier nichts zu suchen.
Auch hier eigentlich *sign*, drin hätte ichs trotzdem eigentlich gern.

Zitat:
Diesér Punkt sollte ebenfalls bestehen bleiben, den nicht jeder installiert sich das SP2 (warum auch immer! ), dann sollte er zumindest die wichtigsten Sachen deaktiviert haben. (Nachrichtendienst etc.)
Ja, bei meinem Punkt handelte es sich eigentlich um 2 unabhängige Sachen: 1) Brauchts das unter Vista? Ich kenne Vista nicht und kann das nicht einschätzen, daher wollte ich fragen und 2) Das gibt es auch für XP und sollte, wenn die Vistadienste erwähnt werden, vielleicht auch für XP erwähnt werden.


Zitat:
Auch dieser Punkt wird übernommen, bis auf den Vorschlag einer Alternative.
Du glaubst doch nicht allen Ernstes das ich Windows XP, VISTA oder Linux empfehle?
Was meinst du was das für Diskussionen gibt wenn einer auf Linux umsteigt und ständig Fragen stellt bezüglich: Warum sieht das nicht mehr so aus wie bei ME etc...
kk. Dann also "hau die Scheiße runter und sie alleine zu, wie du weiter kommst"


Zitat:
Ich will garnicht erst meine zählen ...
I win
Zitat:
Sie haben in Ihrer Signatur oder Ihrem vorherigen Beitrag 21 Grafiken verwendet. Erlaubt sind maximal 8 Grafiken. Bitte klicken Sie auf 'Zurück' und entfernen Sie einige davon.
Denk dir bitte hinter jedem dritten Wort von mir, noch einen passenden Smiley *darfkeinenZwinkersmileymehreinfügen*

lg myrtille

__________________
Anfragen per Email, Profil- oder privater Nachricht werden ignoriert!
Hilfe gibts NUR im Forum!


Wer nach 24 Stunden keine weitere Antwort von mir bekommen hat, schickt bitte eine PM

Spelling mistakes? Never, but keybaord malfunctions constantly!

Alt 06.04.2008, 13:54   #6
BataAlexander
> MalwareDB
 
Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Standard

Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung



- Dienste:
Imho überflüssig, heutzutage muss SP2 installiert sein und ab da macht es wenig Sinn (außer Paranoiker).
(Link: Windows XP SP2: Allgemeine Hinweise zur Verwendung von svc2kxp.cmd - www.ntsvcfg.de )
- 4 Schritt: Scannen der gesicherten Dateien
Fehlt komplett. Man weiß ja wie solche Sicherungen ablaufen, auch mytrilles Hinweis auf Cracks sollte hier Einfluss haben, daher nach Neuaufsetzen, absichern, das Einspielen des Backups.
- Passwörter: Hier ein Online Generator, kann muss aber nicht

Das wars erst mal .

Antwort

Themen zu Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung
anzeige, anzeigen, automatische, browser, computer, datensicherung, download, e-mails, einstellungen, explorer, firefox, folge, grafikkarte, internet, internet explorer, laufwerke, mainboard, mehrere, mozilla firefox, musik, nicht mehr, passwörter, spiele, surfen, updates, usb-stick, warum, wichtig, windows vista, windows xp



Ähnliche Themen: Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung


  1. TR/ATRAPS.Gen2 Befall - Neuaufsetzen des Systems nötig?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 03.05.2013 (31)
  2. trotz Neuaufsetzen des Systems: Iexplore.exe im Taskmanager
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.02.2013 (26)
  3. Absicherung des Systems nach BDS/Sinowal.knfa Infektion
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 28.12.2011 (4)
  4. Neuaufsetzen des Systems wie vorbereiten und durchführen?
    Alles rund um Windows - 26.03.2011 (7)
  5. tr crypt.xpack.gen - Problem beim Neuaufsetzen des Systems
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.07.2009 (0)
  6. Welche Tools nach neuaufsetzen des Systems?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.06.2009 (0)
  7. Fragen zur Anleitung: Neuaufsetzen des Systems + Absicherung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.01.2009 (5)
  8. Anleitung: Neuaufsetzen des Systems mit Windows 10 (UEFI)
    Anleitungen, FAQs & Links - 01.04.2008 (0)
  9. Neuaufsetzen des Systems (Windows XP)
    Log-Analyse und Auswertung - 07.10.2007 (15)
  10. Partitionieren bei Neuaufsetzen des Systems
    Alles rund um Windows - 08.03.2007 (7)
  11. Probleme nach Neuaufsetzen des Systems
    Alles rund um Windows - 14.04.2006 (6)
  12. Anleitung -> Neuaufsetzen des Systems und anschliessende Absicherung!
    Mülltonne - 22.11.2005 (1)
  13. 2 Fragen zum Neuaufsetzen des Systems
    Log-Analyse und Auswertung - 25.07.2005 (0)
  14. Trojaner trotz Neuaufsetzen des Systems
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.06.2005 (12)
  15. Anleitung -> Neuaufsetzen des Systems und anschliessende Absicherung!
    Archiv - 01.10.2004 (0)

Zum Thema Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung - Anleitung -> Neuaufsetzen des Betriebssystems und anschliessende Absicherung Diese Anleitung soll eine grundlegende Vorgehensweise darstellen, wie man effizient und ohne Datenverlust sein Betriebssystem neu installieren kann: erster Schritt -> Datensicherung - Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung...
Archiv
Du betrachtest: Neuaufsetzen des Systems -> Absicherung auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.