Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Der Bundestrojaner kommt...

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 31.10.2007, 21:15   #1
CafeBerlin
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Ein Gespenst geht um, ist in aller Munde. Die Diskussion ist emotional und verunsichert mehr als dass sie aufklärt. Der Bundestrojaner ist kein Trojaner, sondern eine Überwachungssoftware. Die Online-Durchsuchung durchsucht keine Festplatten, sondern zeichnet die Computeraktivitäten auf.

Der Knackpunkt ist der DSL-Router. Er hat direkten Kontakt zu den verdächtigen Computern, liefert die erforderliche Bandbreite, und kann von den Behörden manipuliert und als Hintertür genutzt werden. Wer also ein Modem nutzt oder keinen Internetanschluss hat, kann nicht durchsucht werden. Anders herum, jeder kann durchsucht werden. Zweifel an Manipulationen am DSL-Router? Was technisch möglich ist, wird gemacht. Denke an ein Handy, dass durch Softwaremanipulation auch ausgeschaltet als Wanze eingesetzt werden. Hat jemand im ChaosRadio die Sendung zum Bundentrojaner verfolgt? Dort hat ein Anrufer nach angeblichen Hintertüren beim DSL-Router gefragt. Der CCC hat dies abgetan, jede schlecht programmmierte Software habe Lücken. Verständlicherweise hat er kein Interesse daran, zu verbreiten, wie die Online-Durchsuchung abläuft. Mein DSL-Router ist sauber programmiert, funktioniert 100% zuverlässig auch mit eingebauter Hintertür.

Die erschreckende Erkenntnis bleibt, wie schutzlos, offen und verwundbar der Computer gegenüber Manipulationen durch den DSL-Router ist. Das ist der eigentliche Trojaner, wie eine Videokamera in der eigenen Wohnung, die von den Behörden bei Bedarf, genauer bei Verdacht, genauer nach Belieben genutzt werden kann.

Das Ziel ist, heimlich und unbemerkt die Computeraktivitäten aufzuzeichnen und dabei die Daten unverschlüsselt zu lesen. Die gleichen Anforderungen sind bei der Programmierung von Honeypots umgesetzt worden. Das Programm Sebek ist bei hxxp://www.honeynet.org/tools/sebek/ zu finden, das Handbuch beschreibt anschaulich die Methoden.

Hier nur kurz:
Verschlüsselte Daten können nur während des Lesens durch den Computernutzer unverschlüsselt abgegriffen werden. Dies geschieht durch Kernel Capture wie bei Sebek. Die Übertragung an den DSL-Router erfolgt direkt zum Gerätetreiber an Firewall und Sniffer vorbei. Damit kein weiterer Computer den ausgehenden Datenstrom aufzeichnen kann, verwirft ein Gerätetreiber alle ankommenden Pakete eines bestimmten Protokolls, etwas des Sebek Protokolls.

Es ist schon schwer, einen Gerätetreiber zu finden, der den promiscouos Mode unterstützt. Noch schwieriger wird es sein, einen eigenen Gerätetreiber zu programmieren, der auch Sebek Protokolle weiterleitet. Damit ist die Übertragung wirklich heimlich, und wenn Windows anzeigt, Deaktiviert mit Firewall, heisst dies gar nichts. Der Bundestrojaner kann trotzdem Daten senden.

Die Aussagen der Behörden zum Bundestrojaner sind alle wahr, z.B. bedeutet er kein Sicherheitsrisiko. Mein Fazit: Eine überzeugende Technik, ausgereift, wirkungsvoll, wenn auch ein Eingriff in die Privatsphäre. Lassen wir ihn rein.

Alt 31.10.2007, 22:49   #2
kermit_gorf
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



[QUOTE=CafeBerlin;302542]

wir werden desen Wurm nicht verhindern können.

Wunderlich ist, das nicht erst der gesetzliche Rahmen dafür konkret geschaffen wurde.

Das I-Net wird als rechtsfreier Raum aufgefaßt und von üblen Gestalten genutzt.

Vielleicht sollt man Leute die Viren schreiben zum umdenken bewegen, so das diese Leute illegales jeglicher Art aufspüren? Dann hätten deren Viren einen Sinn und würden wohl auch der Allgemeinheit helfen ;-)
__________________


Alt 01.11.2007, 11:56   #3
ordell1234
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Zitat:
Zitat von CafeBerlin Beitrag anzeigen
Die Aussagen der Behörden zum Bundestrojaner sind alle wahr, z.B. bedeutet er kein Sicherheitsrisiko. Mein Fazit: Eine überzeugende Technik, ausgereift, wirkungsvoll, wenn auch ein Eingriff in die Privatsphäre. Lassen wir ihn rein.
hab ich irgenwelche Ironie-tags übersehen?
__________________

Alt 23.11.2007, 21:24   #4
CafeBerlin
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Der Bundestrojaner geht uns alle an...

Noch mal klar: Er ist kein Wurm oder Trojaner, wie andere Schadsoftware. Er ist eine Überwachungs- und Protokollierungssoftware, die bereits in XP und Vista enthalten ist. Funktioniert wie Sebek, bitte googlen.

Schäuble bittet lediglich darum, die gewonnenen Resultate von Online-Durchsuchungen gerichtlich verwerten zu lassen.

Lernen aus der Politik: Die Quellensteuer auf Zinseinkünfte wurde vor ein paar Jahren eingeführt. Kaum einer war dagegen, der Freibetrag war so hoch, dass es nur wenige betraf. Falsch gedacht. Der Freibetrag wurde mehrfach halbiert und fällt demnächst ganz weg.

So wird es beim Bundestrojaner auch gehen: Jetzt werden nur 5 offiziell durchsucht mit richterlicher Genehmigung, einige hundert zu "Testzwecken". Nächstes Jahr sind es schon deutlich mehr, der Verdacht reicht. In einigen Jahren werden auch illegale MP3 Sammlungen online durchsucht. Wie viele wird es dann betreffen?

Alt 23.11.2007, 21:40   #5
GUA
entlassen
 
Der Bundestrojaner kommt... - Cool

Der Bundestrojaner kommt...



Zitat:
Zitat von CafeBerlin Beitrag anzeigen
Die Quellensteuer auf Zinseinkünfte wurde vor ein paar Jahren eingeführt. Kaum einer war dagegen, der Freibetrag war so hoch, dass es nur wenige betraf. Falsch gedacht. Der Freibetrag wurde mehrfach halbiert und fällt demnächst ganz weg...
wir haben in deutschland auch ein system welches nur für die lkw maut gedacht ist
das auswerten aller fahrzeugdaten hat niemand geplant...
ist ja auch verboten...
und das die hard- und software das schon seit der inbetriebnahme könnte, ist bestimmt nur zufall...

GUA


Alt 23.11.2007, 21:59   #6
-SkY-
Gast
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Zitat:
Zitat von CafeBerlin Beitrag anzeigen
Schäuble bittet lediglich darum, die gewonnenen Resultate von Online-Durchsuchungen gerichtlich verwerten zu lassen.
Und wer kontrolliert die Kontrolleure

Wie naiv muss der Mensch sein um nicht zu kapieren, das dieser ganze - auf gut Deutsch - Dreck nur für die schmutzigen (Geschäfts-)Gedanken der Politiker gut ist, und nicht "zum Schutz der Privatsphäre"!?

Alt 01.12.2007, 20:12   #7
Kpt.B.
Doppelaccount
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Zitat:
Zitat von -SkY- Beitrag anzeigen
Und wer kontrolliert die Kontrolleure ...
Ich






Geändert von Kpt.B. (01.12.2007 um 20:18 Uhr)

Alt 01.12.2007, 20:25   #8
-SkY-
Gast
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Die Frage war ernst gemeint.

Alt 01.12.2007, 21:06   #9
Kpt.B.
Doppelaccount
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Zitat:
Zitat von -SkY- Beitrag anzeigen
Die Frage war ernst gemeint.
Die Antwort auch

Alt 20.12.2007, 15:39   #10
Arkam
 
Der Bundestrojaner kommt... - Standard

Der Bundestrojaner kommt...



Hallo zusammen,

also die Kontrolleure kontrolliert je nach persönlicher Überzeugung eine der folgenden Instanzen.

Keiner
Es wird abgehört was man abhören kann. Gegebene gesetzliche Einschränkungen werden ignoriert damit man die Daten hat wenn die letzten Barrieren fallen.

Dienstliche Anordnungen
Es darf ja nur unter festgelegten Umständen abgehört werden. Entsprechend werden die dienstlichen Anordnungen der Behörde diese Umstände auch umsetzen.

Richter
Es soll ja nur in gestgelegten Fällen abgehört werden also wenn ein klarer Verdacht auf eine schwere Straftat oder eine Strataftat die nur im Internet zu verfolgen ist da ist.
In einem solchen Falle wird dann ein unabhängiger Richter darüber entscheiden ob abgehört wird.

Mich würde interessieren wie es mit verschlüsseltem E-Mail Verkehr aussieht. Habe ich es richtig verstanden das sobald ich die E-Mail entschlüsselt lese die E-Mail auch entschlüsselt gelesen werden kann?

Gruß Jochen

Antwort

Themen zu Der Bundestrojaner kommt...
100%, anschluss, aufzeichnen, ausgehende, bestimmte, bestimmten, bundes, bundestrojaner, ccc, computern, daten, deaktiviert, festplatte, festplatten, firewall, funktioniert, gerätetreiber, handy, liefert, lücke, modem, offen, pakete, platte, unbemerkt, verdacht, verdächtige, windows, wirklich



Ähnliche Themen: Der Bundestrojaner kommt...


  1. Bundestrojaner kommt nach anmelden mit personalkarte
    Log-Analyse und Auswertung - 20.01.2015 (9)
  2. Bei Systemstart kommt BlueScreen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.01.2014 (8)
  3. Kommt Zeit, kommt -- DDoS
    Nachrichten - 16.01.2014 (0)
  4. GVU Kommt wieder Win7
    Log-Analyse und Auswertung - 24.03.2013 (9)
  5. Adserverplus(Pop-up) kommt andauernd
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.01.2013 (1)
  6. adserverplus kommt wieder
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.12.2012 (12)
  7. Bundestrojaner - wie kommt der auf den Rechner und evtl Schutz davor ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 05.06.2012 (1)
  8. Wie kommt man an Tools für Trojaner Entfernung wenn man nicht mehr ins Netz kommt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.06.2011 (10)
  9. Virus kommt einfach so?
    Log-Analyse und Auswertung - 14.02.2009 (2)
  10. Virus kommt wieder
    Log-Analyse und Auswertung - 11.01.2009 (0)
  11. Nach Trojaner kommt das .....
    Mülltonne - 29.12.2008 (0)
  12. Die Online-Durchsuchung kommt..
    Diskussionsforum - 14.12.2008 (17)
  13. wo kommt der trojaner her?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.07.2006 (5)
  14. es kommt immer werbung
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.02.2006 (3)
  15. Wie kommt Sex in die Registry?
    Mülltonne - 18.09.2005 (2)
  16. Kommt das wirklich von M$?!
    Alles rund um Windows - 28.03.2003 (1)

Zum Thema Der Bundestrojaner kommt... - Ein Gespenst geht um, ist in aller Munde. Die Diskussion ist emotional und verunsichert mehr als dass sie aufklärt. Der Bundestrojaner ist kein Trojaner, sondern eine Überwachungssoftware. Die Online-Durchsuchung durchsucht - Der Bundestrojaner kommt......
Archiv
Du betrachtest: Der Bundestrojaner kommt... auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.