Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Überwachung, Datenschutz und Spam

Überwachung, Datenschutz und Spam: riesen Problem

Windows 7 Fragen zu Verschlüsselung, Spam, Datenschutz & co. sind hier erwünscht. Hier geht es um Abwehr von Keyloggern oder aderen Spionagesoftware wie Spyware und Adware. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 24.08.2006, 20:58   #1
die_frage
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Hallo Liebes Forum

mir ist etwas unglaubliches passiert und das macht mir sehr zu schaffen.

vor einigen Monaten habe ich auf meiner Festplatte ein Verzeichnis entdeckt, in dem lauter Bilder und Videos waren. Das schlimme dabei das allein der Besitz dieses Materiials bereits strafbar ist, was auch OK ist. Nun habe ich dese Dateien sofort gelöscht, die Festplatte formatiert und das Betriebssystem neu aufgespielt. zusätzlich zwei Virenscanner und eine Hardwarefirewall.

Wie kommenn soche dinge auf meinem PC? Zeitgleich habe ich von meiner Bank die Info bekommen, das die Kontodaten von mir und meiner Frau auf einen Server aufgetaucht sind. Kann das zusammen hängen?

Es herscht hier ein riesen Ärger weil meine Frau vermutet ich hätte die Bilder und Filme selber gezogen

Kann sich das jemand erklären? Ist so etwas schon mal jemanden passiert? Zu dieser Zeit setzten wir noch diverse P2P Tools ein. Nun heute nicht mehr:
Emule, Baershare und firstgate, das Verzeichniss was aber nicht in einen der Ordner, welche als ziel oder Quelle für die P2P Software ausgesucht wurden.

Die Festplatte war für das interne Netzwerk freigegeben, einfache Windowsfreigabe. Ich benutzte WinXP mit SP2

Hilfe wie ist das passiert?

Alt 24.08.2006, 21:10   #2
Haui45
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Hallo,

eigentlich ist das das falsche Unterforum für ein Frage, da hier diskutiert werden soll, aber egal...

Zitat:
Kann sich das jemand erklären? Ist so etwas schon mal jemanden passiert?
Mir ist sowas noch nicht passiert, aber solche Fälle sind keine Seltenheit. Kompromittierte System werden nicht selten zum Zwischenspeichern und Verteilen illegalen Materials missbraucht. Ein paar Links dazu:
http://cert.uni-stuttgart.de/doc/netsec/bots.php
http://www.heise.de/newsticker/meldung/57030
http://www.heise.de/newsticker/meldung/51689

Übrigens ist es nicht unbedingt ratsam in Panik die Festplatte zu formatieren, da man dann u.U. wichtige Beweise zerstört. Ich würde mich in solch einem Fall jedenfalls an einen Anwalt wenden, der sich mit Sachverhalten dieser Art auskennt.
__________________


Alt 24.08.2006, 21:46   #3
Nightwish
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Wie kann man eigentlich erkennen, ob solche Dateien von außen auf dem Rechner angelegt wurden?

Es gibt so viele Dateien, von denen ich überhaupt nicht weiß, ob diese dahingehören oder nicht. Die einzigen Verzeichnisse, wo es mir auffallen würde, dass sich dort Dateien oder Programme befinden, welche ich nicht angelegt habe, wären meine „Eigenen Dateien“ und Programme. Wären die illegalen Dateien auf jeden Fall mpeg- oder Bilddateien, so dass ich explizit danach suchen kann oder können sie auch verändert werden und sich z.B. in der Registry oder o.ä. befinden?

Entschuldigt bitte meine naive Frage, aber wenn ich solch ein posting lese, wird mir ganz übel und es schadet doch nichts, ab und an nach solchen Dateien zu suchen. Aber wonach eigentlich genau und wo?

Nightwish
__________________
__________________

Alt 24.08.2006, 22:12   #4
die_frage
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Hallo Nightwish

da ich immer eine sehr strenge Ordnung in der Ordnerverwaltung auf meiner HDD habe, und hin und wieder Daten sichere, ist mir der Ordner aufgefallen. Der Name war "uninst" also ein Name wie er eher in einem "tmp" Ordner zu finden ist und nicht im root meiner Systemplatte.

Auf jedenfall arbeite ich jetzt mit stark eingeschränkten Benutzerrechten... als Internetuser kann ich nicht mal ie Uhr stellen

Aber Tatsache ist das ich haufenweise, etwa 200MB an Bildern von armen gequälten Geschöpfen auf meinen PC hatte wofür ich in den Knast hätte wandern können.

Alt 24.08.2006, 22:38   #5
Yopie
Moderator, a.D.
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Zitat:
Zitat von die_frage
Nun habe ich dese Dateien sofort gelöscht, die Festplatte formatiert und das Betriebssystem neu aufgespielt. zusätzlich zwei Virenscanner und eine Hardwarefirewall.
Zwei Virenscanner sind bei gleichzeitigem Betrieb mindestens einer zuviel, und Virenscanner und Hardwarefirewall helfen nicht bei menschlichem Versagen. An letzterem musst du ansetzen, von daher: Willkommen im Trojaner-Board! Durch Mitlesen und Fragenstellen kannst du schon eine Menge lernen! Und einiges hast du ja schon gelernt, wie mir scheint.

Zitat:
Wie kommenn soche dinge auf meinem PC? Zeitgleich habe ich von meiner Bank die Info bekommen, das die Kontodaten von mir und meiner Frau auf einen Server aufgetaucht sind. Kann das zusammen hängen?
Es herscht hier ein riesen Ärger weil meine Frau vermutet ich hätte die Bilder und Filme selber gezogen.

Kann sich das jemand erklären?
Grundsätzlich liegt entweder eine Sicherheitslücke vor, oder du (oder jemand anders mit Zugang zum Rechner) hast dir die Malware selbst installiert. Wenn dann einmal ein Zugang von "draussen" möglich ist, dann ist das von die beschriebene Szenario möglich. Weitere Nebenwirkungen können z.B. der Spamversand von deinem Rechner sein.

Wenn du SP2 und folgende Sicherheitsupdates installiert hattest, und auch sonst aktuelle, d.h. sichere Programme benutzt hast, kann man die Sicherheitslücke ausschließen.

Bleibt das eigenhändige Installieren von Malware. Insbesondere in Tauschbörsen, aber auch auf Crack- und Codecseiten werden zunehmend Trojanische Pferde gehandelt, also Programme, die nicht das machen, was man von ihnen erwartet. Auch Virenscanner erkennen solche Programme oft nicht, von daher hilft im Endeffekt nur der gesunde Menschenverstand (der kann sich auch entwickeln!), eine natürliche Abneigung gegen die illegale Beschaffung von Software und im Zweifel ein Nachfragen in einschlägigen Fachforen.

Zum Einstieg solltest du dich mal mit der Pflichtlektüre in meiner Signatur beschäftigen.

Sinnvoll wäre der Gang zu einem Anwalt gewesen, denn nur so kann man ja dann irgendwann die Hintermänner erwischen; ich kann aber auch dein Vorgehen verstehen.

Gruß
Yopie


Alt 25.08.2006, 10:06   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



@ Yopie FullACK
Zitat:
Zitat von die_frage
Auf jedenfall arbeite ich jetzt mit stark eingeschränkten Benutzerrechten... als Internetuser kann ich nicht mal ie Uhr stellen
Kleine Anmerkung, da mich hier dein Smilie "stört".
Auch wenn es dem Normaluser erst nicht einleuchtet, die Zeit kann und sollte in einem Netzwerk nur der Admin einstellen, als Beweis für die sinnvolle oder auch nur starke Rechteinschränkung für einen Internetzugangsnutzer ist dies also absolut nicht tauglich.

Was ist den deine "Hardwarefirewall" für eine Firewall? In der Regel dürfte dies wohl einfach dein DSL-Router sein. Schützt zwar vor ein paar "Kleinigkeiten" aber nicht - wenn "gut gemacht" - vor einer Fremdbestimmung deines/deiner PCs. Also verlasse dich nicht drauf.
__________________
--> riesen Problem

Alt 25.08.2006, 15:21   #7
die_frage
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



es handelt sich in der Tat um einen DSL-Router von Dlink, DI 624+

Bei einer überprüfung auf den Symantec Seiten wurden alle Ports als "zu" gemeldet. Darauf hab ich mich nun verlassen.

Reicht das nicht?

Alt 25.08.2006, 15:44   #8
Shadow
/// Mr. Schatten
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Zitat:
Zitat von die_frage
Reicht das nicht?
Für was?
Der Router kann nicht mehr (und kaum einer weniger), wenn du dies meinst. Eine "sichere" Firewall im engeren Sinn wird daraus trotzdem nicht, gegen dein obiges Problem würde es kaum schützen (da die Malware meist von innen aktiv wird)
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 03.01.2007, 19:39   #9
Heidemarie Lemke
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



so etwas kann sich wie ein virus beim surfen auf den rechner ziehen

Alt 03.01.2007, 19:49   #10
Heidemarie Lemke
 
riesen Problem - Standard

blödes problem



bin ganz neun hier und weiß nicht unter welcher spalte man die fragen stelt aber egal ich frag eifach mal so bei meinem PC ist auf einmal der ton weg geganen ich hame schon geguckt ob irgend ein kabel locker ist fel anzeige alles fest unter sistemsteuerung habe ich auch nichts gefunden ich bin am ferzweifeln.

Alt 03.01.2007, 19:58   #11
GUA
entlassen
 
riesen Problem - Cool

riesen Problem




bitte eröffne, wie jeder andere hier auch, für dein problem einen eigenen beitrag
nur so wird sichergestellt, das jedem user übersichtlich und individuell geholfen werden kann

danke
GUA

Alt 03.01.2007, 19:58   #12
Yopie
Moderator, a.D.
 
riesen Problem - Standard

riesen Problem



Zitat:
Zitat von Heidemarie Lemke Beitrag anzeigen
bin ganz neun hier und weiß nicht unter welcher spalte man die fragen stelt aber egal ich frag eifach mal so
In diesem alten Thread, im Forum "Überwachung, Datenschutz und Spam", ist dein Thema mit Sicherheit falsch.

Eröffne ein neues Thema in einem passendem Forum unter http://www.trojaner-board.de/web-pc-allnews-de-forum/. Beschreibe dann dort dein Problem genauer und bemühe dich um einigemassen richtiges Deutsch (du kannst die Rechtschreibprüfung einer Textverarbeitung nutzen!). Du willst ja auch, dass die Helfer hier sich mit deinem Problem beschäftigen und sich bemühen!

edit: Hallo GUA!

Gruß
Yopie

Alt 03.01.2007, 19:59   #13
GUA
entlassen
 
riesen Problem - Cool

riesen Problem



da war ich wohl ein bruchteil einer sekunde schneller

GUA

[edit]
hallo yopie
[/edit]

Antwort

Themen zu riesen Problem
betriebssystem, bilder, dateien, diverse, entdeck, festplatte, gelöscht, hängen, kontodaten, netzwerk, neu, nicht mehr, ordner, p2p, platte, problem, scan, scanner, server, software, sp2, tools, virenscan, virenscanner, winxp



Ähnliche Themen: riesen Problem


  1. Riesen Problem
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.06.2013 (5)
  2. Neu Hier und riesen Problem
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.09.2012 (1)
  3. Riesen Problem
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.12.2009 (2)
  4. Log in Ordnung? Problem mit riesen IE Werbefenstern
    Log-Analyse und Auswertung - 21.08.2009 (14)
  5. Riesen Problem mit Msn und Iexplorer.
    Log-Analyse und Auswertung - 08.07.2009 (1)
  6. Riesen Temperatur Problem
    Netzwerk und Hardware - 03.07.2008 (6)
  7. Riesen Windows Problem
    Alles rund um Windows - 23.03.2008 (6)
  8. Hab ein riesen Problem
    Alles rund um Windows - 24.08.2007 (2)
  9. Windows - Riesen Problem
    Alles rund um Windows - 25.03.2007 (2)
  10. Riesen Problem mit nem Passwort stealer
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.01.2007 (14)
  11. riesen Problem bei Kazaa Deinstallation
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 05.01.2006 (4)
  12. Riesen Problem
    Log-Analyse und Auswertung - 29.08.2005 (3)
  13. Riesen Problem
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.05.2005 (9)
  14. Riesen Problem!!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 10.03.2005 (6)
  15. Riesen Problem!!
    Alles rund um Windows - 05.03.2005 (5)
  16. hallo hab ein riesen problem
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.01.2005 (13)
  17. Riesen Problem!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.05.2004 (5)

Zum Thema riesen Problem - Hallo Liebes Forum mir ist etwas unglaubliches passiert und das macht mir sehr zu schaffen. vor einigen Monaten habe ich auf meiner Festplatte ein Verzeichnis entdeckt, in dem lauter Bilder - riesen Problem...
Archiv
Du betrachtest: riesen Problem auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.