Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: BSoD beim Start; w10pro64bit

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und 8.1 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 25.10.2017, 16:03   #1
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

Problem: BSoD beim Start; w10pro64bit



Hi, mein Rechner zickt seid heute morgen rum. Erst wollte er nicht starten und ich musste ihn hinten über den ON/OFF Schalter ausschalten. Danach startete er wieder normal. Eben war das gleiche Problem wieder und er startete dann mit einem BSoD:
Code:
ATTFilter
System Information (local)
--------------------------------------------------------------------------------

Computer name: DESKTOP-7LTAL32
Windows version: Windows 10 , 10.0, build: 16299
Windows dir: C:\WINDOWS
Hardware: Akoya P5360 E MD8881/2478, MEDION, H110H4-EM
CPU: GenuineIntel Intel(R) Core(TM) i5-6402P CPU @ 2.80GHz Intel586, level: 6
4 logical processors, active mask: 15
RAM: 8507248640 bytes total




--------------------------------------------------------------------------------
Crash Dump Analysis
--------------------------------------------------------------------------------

Crash dump directory: C:\WINDOWS\Minidump

Crash dumps are enabled on your computer.

On Wed 25.10.2017 15:47:38 your computer crashed
crash dump file: C:\WINDOWS\Minidump\102517-55453-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x163960) 
Bugcheck code: 0xA (0x0, 0x2, 0x0, 0xFFFFF80373EF2588)
Error: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
file path: C:\WINDOWS\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that Microsoft Windows or a kernel-mode driver accessed paged memory at DISPATCH_LEVEL or above.
This appears to be a typical software driver bug and is not likely to be caused by a hardware problem. 
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time. 





--------------------------------------------------------------------------------
Conclusion
--------------------------------------------------------------------------------

One crash dump has been found and analyzed. No offending third party drivers have been found. Connsider using WhoCrashed Professional which offers more detailed analysis using symbol resolution. Also configuring your system to produce a full memory dump may help you. 


Read the topic general suggestions for troubleshooting system crashes for more information. 

Note that it's not always possible to state with certainty whether a reported driver is responsible for crashing your system or that the root cause is in another module. Nonetheless it's suggested you look for updates for the products that these drivers belong to and regularly visit Windows update or enable automatic updates for Windows. In case a piece of malfunctioning hardware is causing trouble, a search with Google on the bug check errors together with the model name and brand of your computer may help you investigate this further.
         
Jemand eine Idee?

Alt 25.10.2017, 22:02   #2
felix1
/// Helfer-Team
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit Anleitung / Hilfe



Zitat:
Zitat von buju Beitrag anzeigen
crash dump file: C:\WINDOWS\Minidump\102517-55453-01.dmp This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x163960)
Dieser Fehler kann alles sein. Ich vermute hier einen fehlerhaften Treiber. Starte den Rechner mal im abgesicherten Modus und aktualisiere mal die Treiber online.

GL
__________________

__________________

Alt 25.10.2017, 23:14   #3
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit Details



@felix1, Danke für Deine Antwort
Meine Treiber sind aktuell; das habe ich heute zwischenzeitlich schon überprüft.
Ich vermute allerdings trotzdem auch einen fehlerhaften Treiber:
Gestern habe ich von AMD diesen Treiber installiert (GraKa): 'Crimson ReLive Edition 17.10.2 Optional'.
Soll ich mal eine Version zurück gehen?
__________________

Alt 29.10.2017, 10:55   #4
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

Lösung: BSoD beim Start; w10pro64bit



Hi, mein Problem besteht fort und hat sich verschlimmert:
Der Rechner ist heute morgen gar nicht mehr hochgefahren. Nach dem Medion-Logo und dem abarbeiten des Ladekringels blieb der Bildschirm schwarz. Habe dann versucht im abgesicherten Modus die Vorgängerversion des AMD-Treibers zu installieren (non-whql-win10-64bit-radeon-software-crimson-relive-17.10.1-oct6). Das hat auch nicht funktioniert; wahrscheinlich wegen fehlender Internetverbindung.
Irgendwie ist der Rechner dann aber doch noch irgendwie hochgefahren und ich habe dann direkt versucht den eben genannte Treiber zurück zu installieren. Hierbei zeigte mir der Rechner dann an, dass es ein Update gibt: non-whql-win10-64bit-radeon-software-crimson-relive-17.10.3-oct27.
In großer Hoffnung nun das Problem mit dem neuen Treiber lösen zu können, musste ich nach der Installation und dem geforderten Neustart feststellen, dass der Bildschirm, wie anfangs beschrieben, wieder schwarz blieb; allerdings nach einem weiteren erzwungenen Neustart fuhr der Rechner normal hoch.
Es gab allerdings keinen weiteren BSoD.
Was ist hier den bloß los? Bin mit meinen Ideen am Ende.
Der Rechner ist noch relativ neu: knappes Jahr.

Alt 29.10.2017, 11:11   #5
stefanbecker
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

Wie BSoD beim Start; w10pro64bit



Neu, knappes Jahr alt => Hersteller, Garantie.


Alt 29.10.2017, 11:44   #6
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

Wo BSoD beim Start; w10pro64bit Lösung!



Ja; schön & gut habe ich auch schon dran gedacht.
Würde das Problem aber gerne selber, mit Hilfe des TBs, lösen.
Für ein Einschicken, Garantie, (Medion) müsste ich nämlich wieder ein jungfräuliches w10home64bit (Auslieferungszustand) installieren, denn seid ca. einem 3/4 Jahr läuft hier w10pro64bit.
Zum anderen wäre ich den Rechner für mind. 3 Wochen (plus) los und das ist mir einfach zu lange. In der Zeit käme ich nur über ein kleines Tablet ins Netz.
Gibt es noch andere, weitere Lösungsansätze?

Alt 29.10.2017, 15:28   #7
Darklord666
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit



Zitat:
Zitat von buju Beitrag anzeigen
In großer Hoffnung nun das Problem mit dem neuen Treiber lösen zu können, musste ich nach der Installation und dem geforderten Neustart feststellen, dass der Bildschirm, wie anfangs beschrieben, wieder schwarz blieb; allerdings nach einem weiteren erzwungenen Neustart fuhr der Rechner normal hoch. Es gab allerdings keinen weiteren BSoD.
Klingt doch ganz gut, vllt. hat die Neuinstallation jetzt doch geklappt und das war die Lösung?

Ansonsten kannst du mal den Ereignismonitor checken, welche Prozesse zu Zeit des Crashes ausgeführt werden. Das kann einen schonmal auf die richtige Spur bringen.

Alt 29.10.2017, 15:46   #8
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit



Ich habe doch geschrieben:
"...dass der Bildschirm, wie anfangs beschrieben, wieder schwarz blieb;..." Das war nachdem ich den aktuellen Treiber von heute vormittag installiert hatte ... eben mit dem geforderten Neustart nach der Installation von 17.10.3.

Zum anderen ist zu dem Zeitpunkt wo der Monitor schwarz bleibt Windows noch nicht geladen und somit bringt die Ereignisanzeige auch nichts.

Die Information, dass es keinen weiteren BSoD gab, bezieht auf den gesamten Zeitraum des Problems und nicht nur auf die paar Stunden nach der Treiberinstallation von heute. Es sollte eine Zusatzinfo für die Helfer sein.

Vielleicht habe ich mich ungeschickt ausgedrückt / formuliert.

Geändert von buju (29.10.2017 um 15:53 Uhr)

Alt 29.10.2017, 17:50   #9
Darklord666
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit



Na ja, das der Bildschirm schwarz bleibt deutet schon stark auf ein Problem mit dem AMD-Treiber hin. Evtl. ist der neue mit einer Komponente deiner Hardware nicht kompatibel.

Der schwarze Bildschirm ist ein Symptom das etwas mit der GraKa, dem Bildschirm oder (am wahrscheinlichsten) dem Treiber nicht stimmt.

Der Ereignismonitor kann da schon etwas Aufschluss geben, da er zum Zeitpunkt eines BSOD's die Module, die Probleme machen aufzeichnet.

Ich würde den AMD-Treiber sauber deinstallieren und den etwas älteren mal probieren.
Wenn das Problem dann weg ist, an die neueren Treiber rantasten aber nur die WHQL-Treiber nehmen.

Alternativ (als Radikallösung) könnte auch ein Rücksetzen auf einen Systemwiederherstellungspunkt helfen.

Alt 29.10.2017, 18:35   #10
buju
 
BSoD beim Start; w10pro64bit - Standard

BSoD beim Start; w10pro64bit [gelöst]



Ok, habe jetzt hiermit: 'amdcleanuputility_1.5.7.exe' erstmal den Treiber / die Treiberreste entfernt.
Beim Überlegen den aktuellesten WHQL-Treiber (ist der hier: whql-win10-64bit-radeon-software-crimson-relive-17.7.2-july26.exe) zu installieren, kam mir der Gedanke, nach der AMD-Treiber-Deinstallation, erst mal Windows-Update zu 'befragen'.
Und siehe da: es waren gleich 4 AMD-Treiber da, die Windows installiert hat.
Irgendwie ist da nicht so richtig zu erkennen welche das jetzt genau sind (typisch MS); anscheinend: 'Display' vom 22.9.17 (aktueller als der oben genannte WHQL-Treiber), 'Media' & 'Audio Processing Objects' sowie ein 'Driver-Update' genau für meine verbaute GraKa.
Ich belasse es jetzt erstmal dabei und beobachte das System - bis jetzt, aber das sagt noch nicht viel, nur zwei Neustarts, keine Probleme - hoffe es bleibt so.
Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Antwort

Themen zu BSoD beim Start; w10pro64bit
brand, bytes, code, driver, file, google, help, information, irql, medion, not, ntoskrnl.exe, opera, problem, rechner, software, start, starten, symbol, system, system32, updates, version, windows update, zickt



Ähnliche Themen: BSoD beim Start; w10pro64bit


  1. Nicht sichtbarer BSOD beim Boot (nvlddmkm.sys)!
    Netzwerk und Hardware - 21.12.2016 (9)
  2. Win8.1: BSOD beim Runterfahren, Arbeitsspeicher bei wenigen Tasks mit 70-80% belastet, Page_fault_in_nonpaged_area, 0x00000050, avgntflt.sys
    Alles rund um Windows - 07.10.2015 (2)
  3. Windows 7 meldet beim Start 'RegSvr32 Fehler beim Laden des Moduls "". ' seit mit Avira Malware entfernt wurde
    Log-Analyse und Auswertung - 10.10.2014 (22)
  4. Win 7: Beim Start 'RegSvr32 Fehler beim Laden des Moduls"".'
    Log-Analyse und Auswertung - 26.06.2014 (6)
  5. Win 7: beim Start kommt eine Fehlermeldung: Regsvr32 Fehler beim laden des Moduls
    Alles rund um Windows - 11.06.2014 (1)
  6. Problem beim Start von Win 8.1
    Alles rund um Windows - 05.05.2014 (0)
  7. Fehlermeldung beim Start
    Log-Analyse und Auswertung - 06.12.2013 (9)
  8. Netzwerkfehler beim Start
    Netzwerk und Hardware - 17.07.2013 (1)
  9. Nach dem Neustart einer Bereinigung mit ESETOnline Scan kommt die Fehlermeldung beim Start: Problem beim Starten von install_0_msi.exe
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 14.09.2012 (30)
  10. Internet beim start von WOW weg
    Alles rund um Windows - 02.01.2011 (15)
  11. Probleme beim Start von Win 7
    Log-Analyse und Auswertung - 29.03.2010 (1)
  12. 2 mal explorer beim start
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.01.2010 (1)
  13. Probleme beim Start von XP
    Alles rund um Windows - 10.05.2009 (1)
  14. Probleme beim Start
    Alles rund um Windows - 10.02.2007 (2)
  15. Probleme beim start!!!
    Log-Analyse und Auswertung - 18.10.2006 (4)
  16. Probleme beim start
    Log-Analyse und Auswertung - 17.02.2006 (1)
  17. cmd.exe Start beim Hochfahren von Win XP
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 27.10.2004 (1)

Zum Thema BSoD beim Start; w10pro64bit - Hi, mein Rechner zickt seid heute morgen rum. Erst wollte er nicht starten und ich musste ihn hinten über den ON/OFF Schalter ausschalten. Danach startete er wieder normal. Eben war - BSoD beim Start; w10pro64bit...
Archiv
Du betrachtest: BSoD beim Start; w10pro64bit auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.