Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 29.04.2015, 21:52   #1
Loopexpert
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Frage

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Hallo!

Ich habe mal wieder ein Problem und bitte Euch um Hilfe.

Meine EDV, Desktop-Computer Maxdata (schon etwas älter).
Prozessor: Pentium 4 HT, 2 x 3,4 GHz
Arbeitsspeicher 4GB
HDD: 1TB
OS: Windows 8.1 Pro, 32-Bit
USB 2 High Speed - Anschlüsse
Fehlt noch eine Angabe?

Vorweg, der Computer arbeitet absolut einwandfrei, Programme (Windows, Office, etc.) werden regelmäßig updated.

Jetzt habe ich seit geraumer Zeit einen USB 2.0 Stick mit 4GB, mit dem ich regelmäßig arbeite und auf dem sich auch einige wichtige Daten befinden, die ich regelmäßig zur Hand haben muss.

Gestern war noch alles palletti, der Stick ist etwa zu dreiviertel mit Daten belegt. Transportiert wird der Stick üblicherweise im Aktenkoffer. Der Stick ist verschließbar.

Heute plötzlich kann der Stick nicht mehr gelesen werden.
Der Computer (auf ungefähr fünf Geräten versucht - immer das gleiche Bild) erkennt zwar, dass ein Stick angesteckt ist, aber nicht den Namen und im Explorer werden keine Daten angezeigt. Bei den Eigenschaften (Rechtsklick) meint die Anzeige, dass der Stick voll sei.
Interessant ist auch, dass bei den Eigenschaften-Hardware der Stick grundsätzlich erkannt wird.
Bei der Fehlerüberprüfung steht, dass kein Fehler da sei, aber man aber das Laufwerk überprüfen könne. Aktiviert man die Überprüfung, so kommt die Fehlermeldung, dass eine Reparatur nicht möglich sei und dass man (paradoxerweise ) das Laufwerk überprüfen solle. O.k., Windows, denke ich mal *gg*.

Ich hänge einige Screenshots an zur Verdeutlichung meiner Beschreibung oben. Ich hoffe, dass ich mich passend ausgedrückt habe.

Was kann das jetzt sein?
Irgendwie stehe ich am Schlauch - einerseits erkennt der Computer, dass ein Stick angesteckt ist, aber nicht die Details.
Rein optisch hat der Stick keine mechanische Beschädigung, ist unverändert (Kontaktfehler, etc.).

Und gibt es irgendeine Möglichkeit, an die Daten am Stick heranzukommen, dass ich sie z.B. auf einen anderen Stick überspielen kann?

Ich sage schon vorweg mal ein herzliches DANKE für Eure Expertise.

Liebe Grüße aus Wien

Alfred


P.S. Sollte der Beitrag nicht hier her gehören, bitte entsprechend verschieben. Danke!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?-explorer.jpg   USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?-eigenschaften.jpg   USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?-hardware.jpg   USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?-fehlerueberpruefung.jpg   USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?-fehlerueberpruefung_antwort.jpg  

Geändert von Loopexpert (29.04.2015 um 21:54 Uhr) Grund: P.S. angefügt

Alt 30.04.2015, 01:38   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Hi,

ist ja ziemlich schräg, einen P4 so hochzurüsten, dass man da einigermaßen angenehm ein Win8.1 drauf fahren kann...hab noch nie nen uralten P4-Desktop mit 4 GiB RAM gesehen

Zum Thema:

1. Solltest du den Stick an einem anderen Rechner anschließen und schauen ob er sich noch auslesen lässt
2. Dich bei wichtigen Daten niemals auf eine Kopie verlassen, gerade bei USB-Sticks ist das absurd, ich würde niemals Daten auf einen Stick verschieben oder direkt da was drauf speichern und dann nur da drauf lassen. Wenn man den Stick verliert oder er kaputtgeht hat man auch keine Daten mehr? Nein Danke.
__________________

__________________

Alt 30.04.2015, 06:52   #3
Loopexpert
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Hallo Cosinus!

Vorerst Danke für Deine rasche Antwort.
So sehr haben wir den Computer gar nicht hochgerüstet, an sich hat der ja schon 64-bit Architektur, es fehlte nur irgendein Befehlssatz, dass das W8.1 in 64Bit läuft. Daher eben die 32Bit-Version.
Läuft aber wirklich anstandslos - Pfadfinderehrenwort

Zu Deinen Fragen bzw. Feststellungen:

Ad 1)
Habe ich ja im Eingangspost geschrieben:
Zitat:
Zitat von Loopexpert Beitrag anzeigen
.... auf ungefähr fünf Geräten versucht - immer das gleiche Bild ....
Somit ist klar, dass der Bug am Stick liegt, oder?

Ad 2)
Da bin ich grundsätzlich zu 100% bei Dir, keinerlei Einwände.
Es geht hauptsächlich um Daten, die von A nach B oder C transferiert werden, weniger darum, den Stick als Ersatz für eine HDD zu sehen.
Und ich gebe gerne zu, dass ich in der letzten Zeit beim Sichern der Daten nachlässig war.
Asche über mein Haupt. *schäm*

Aber gibt es einen Trick, doch irgendwie auf die Daten zuzugreifen?
Die Kriminaltechniker können ja auch auf komplett zerstörte Festplatten zugreifen, zumindest meist, oder?

Herzliche Grüße
Alfred
__________________

Alt 30.04.2015, 15:41   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Dann ist der Stick kaputt. Ein Datenrettungsunternehmen könnte die Daten vllt noch auslesen.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 30.04.2015, 16:49   #5
Loopexpert
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Danke Cosinus!

Das habe ich auch so vermutet.
Verstehe ich trotzdem nicht ganz. Einerseits erkennt der Compi, dass da ein Stick ist, andrerseits kann er die Daten nicht lesen. Für die "Eigenschaften" ist das Ding voll, ansonsten leer.
Ich finde das irgendwie mysteriös.

Als Tüftler möchte ich das gerne verstehen, wenn möglich.
Ich denke jetzt mal laut .....
Könnte es sein, dass bei den Anschlüssen im Stecker z.B. ein Haarriss ist bei einem der vier Anschlüsse, insbesondere bei den mittleren Anschlüssen D+ und D-.
Da der Computer den Stick erkennt, müssen die Pins 1 + 4 (Spannung) theoretisch funktionieren. Denn ohne Spannung würde der Compi auch Anderes nicht erkennen.
Es sieht nur so aus, als ob der Computer quasi nicht in den Stick hinein sehen kann, welche Regale (Zellen) belegt sind oder nicht und womit.

Oder liege ich da ganz falsch mit meinen Überlegungen?

Soll ich versuchen, das Gehäuse vorsichtig zu öffnen und (eventuell mit Lupe oder Mikroskop) schauen, ob ich einen Haarriss oder so bemerke? Das könnte ich ja theoretisch dann mikrolöten. Ich habe so einen Mini-Mikro-Lötkolben (und hoffentlich eine ruhige Hand ) für solche Zwecke.
Ist das sinnvoll?

Liebe Grüße
Alfred


Alt 30.04.2015, 21:06   #6
felix1
/// Helfer-Team
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Zitat:
Zitat von Loopexpert Beitrag anzeigen
Soll ich versuchen, das Gehäuse vorsichtig zu öffnen und (eventuell mit Lupe oder Mikroskop) schauen, ob ich einen Haarriss oder so bemerke? Das könnte ich ja theoretisch dann mikrolöten. Ich habe so einen Mini-Mikro-Lötkolben (und hoffentlich eine ruhige Hand ) für solche Zwecke.
Ist das sinnvoll?
Damit trägst Du einer datenschutzrechtlichen Entsorgung Rechnung
Aber mal im Ernst. Diese Sticks sind Massenware, bekommt man mitunter als Werbegeschenke in den teilweise unmöglichsten Umverpackungen, die ich für den PC sogar schädlich sein können. Z.B. in einen schweren Block verpackt, der dann auf die USB-Schnittstelle einen Druck ausübt.
Und die Größe 4GB sagt mir eigentlich, dass der Stick auch nicht mehr der Neueste ist. Als alleinige Datensicherung finde ich sie ungeeignet. Schon das unbeabsichtigte Ausstecken ohne vorherige Abmeldung vom System kann zum Crash führen.
Sichere also zukünftig die Daten auf einem Datenträger Deiner Wahl und nutze Sticks nur als Transportmittel.
__________________
--> USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?

Alt 01.05.2015, 10:03   #7
Loopexpert
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Danke Felix!

Hab' ich ja bei Cosinus schon oben gesagt - da bin ich ganz bei Euch.
Natürlich ist ein Stick keine Dauerspeicherlösung.
Aber das war kein Gimmick-Stick, sondern ein Markenprodukt - was immer das bedeuten kann.

O.k., der Stick ist nicht von gestern, aber sooooo alt ist er auch wieder nicht, vielleicht fünf oder sechs Jahre.
Und müssen wir, gerade mit Elektro- und Elektronikgeräten dank geplanter Obsoleszenz, wirklich den (Sonder-)Müllberg so füttern? O.k., das ist eine andere Thematik - da könnten wir wahrscheinlich stundenlang (seitenlang) diskutieren.

Und dass ich mit dem schlampigen Sichern für einen eventuellen Datenverlust selber verantwortlich bin, habe ich ja schon eingangs erwähnt.

In diesem Sinne
Danke an Euch für Eure Info.

Liebe Grüße
Alfred

Alt 02.05.2015, 18:43   #8
felix1
/// Helfer-Team
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Vielleicht mal ein Hinweis für die Zukunft. Ich arbeite niemals auf Sticks. Ich benutze Sticks nur als Transportmittel. Die Arbeit mache ich auf dem jeweiligen lokalen System. Dann werden die erforderlichen Daten auf den Stick kopiert und mitgenommen. Auf dem anderen System werden sie dann auch kopiert, ggf. überschrieben. Dadurch habe ich immer zeitnahe Sicherheitskopien. Egal was mit dem Stick passiert.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 02.05.2015, 18:48   #9
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Wenn die Daten wichtig sind würde ich auf keinen Fall selbst dran rumpfuschen. Datenrettungsunternehmen anrufen. IdR bezahlt man eh nur wenn sich was recovern lässt. Aber telefonisch eine unverbindliche Aussage einzuholen wäre definitiv der bessere Weg als am Stick selbst Hand anzulegen
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 02.05.2015, 19:18   #10
Ostseesand
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Wenn du unter Eigenschaften im Bild 2 auf Tools klickst, dann kommt ein Fenster wo du beide Haken setzen musst und dann auf Starten klicken.
Kommt dann auch diese Fehlermeldung?
Wenn man den Stick vorschnell abzieht wird oft das Dateisystem ramponiert.
Wenn der Stick noch erkannt wird und ihm ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird, ist das schon mal sehr gut. Dann ist wirklich nur das Dateisystem geschrottet und die Daten noch drauf. Unter Tools kann man das oft damit korrigieren.
Ansonsten mal andere Tools für USBsticks ausprobieren.
Zb Partition Find and Mount findet die Partition wieder.
Eine Datenrettung von Profis von bis zu 4 GB kostet um die 100-120 Euro. Kommt also drauf an, ob dir die Daten so viel Wert sind.

Geändert von Ostseesand (02.05.2015 um 19:48 Uhr)

Alt 02.05.2015, 19:47   #11
felix1
/// Helfer-Team
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Zitat:
Zitat von Ostseesand Beitrag anzeigen
Wenn du unter Eigenschaften im Bild 2 auf Tools klickst, dann kommt ein Fenster wo du beide Haken setzen musst und dann auf Starten klicken.
Kommt dann auch diese Fehlermeldung?
Wenn man den Stick vorschnell abzieht wird oft das Dateisystem ramponiert.
Wenn der Stick noch erkannt wird und ihm ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen wird, ist das schon mal sehr gut. Dann ist wirklich nur das Dateisystem geschrottet und die Daten noch drauf. Unter Tools kann man das oft damit korrigieren.
Ansonsten mal andere Tools für USBsticks ausprobieren.
Eine Datenrettung von bis zu 4 GB kostet um die 100-120 Euro. Kommt also drauf an, ob dir die Daten so viel Wert sind.
Wenn die Daten wichtig sind, würde ich Experimente unterlassen und eine professionelle Datenrettung bevorzugen, ist es mit den Daten nicht so wild, wäre es eine Möglichkeit. Könnte aber auch die letzte Chance vor der Deponie sein
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 02.05.2015, 19:50   #12
Ostseesand
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Da stimme ich dir 100% zu.

Alt 02.05.2015, 20:03   #13
felix1
/// Helfer-Team
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Was mir aber auch noch aufgefallen, nachdem ich Deinem Hinweis zu Bild 2 gefolgt bin: Der Stick ist ja rappeldicke voll, zumindest lt. W.
Noch darf ich editieren.
Es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich wusste, dass ich noch einen relativ neuen Stick in der Tasche hatte. Der lief nicht mehr ganz sauber. Ich hatte den schon mal auf einen anderen umkopiert. Auf manche Ordner kam ich nicht mehr drauf. Dann habe ich mal Tools verwendet. Einige Ordner konnte ich löschen. Auch Loost+Found. Da ich die Daten sowieso nochmals gespeichert habe, machen mir die gelöschten Dateien keinerlei Kopfschmerzen. Mit Unikaten hätte ich schon Kopfschmerzen-
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Geändert von felix1 (02.05.2015 um 20:55 Uhr)

Alt 02.05.2015, 20:10   #14
Ostseesand
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Ich denke mal da irrt sich Windows. Also ich schaffe es nicht bis auf das letzte Byte den Speicher zu belegen.
Ich tippe da auf Partitionstabelle defekt.

Alt 02.05.2015, 21:20   #15
felix1
/// Helfer-Team
 
USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Standard

USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?



Sehe ich auch so
Bei wichtigen Daten hätte ich aber Bauchschmerzen. Was ist, wenn die Firmen, die Datenrettung anbieten, auch nix anderes machen
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Antwort

Themen zu USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?
aktiviert, anderen, anzeige, arbeitet, beschädigung, bild, daten, defekt, erkannt, erkennt, explorer, fehlermeldung, herzliches, laufwerk, lesefehler, namen, nicht mehr, office, plötzlich, problem, programme, rechtsklick, stick, usb-stick, verändert, voll, wichtige, windows, überspielen



Ähnliche Themen: USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?


  1. USB Stick defekt?
    Netzwerk und Hardware - 13.01.2015 (1)
  2. Grafikkarte oder Mainboard defekt?
    Netzwerk und Hardware - 09.05.2014 (5)
  3. Virus, zugemüllt oder Hardware Defekt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.11.2012 (11)
  4. Board oder CPU defekt
    Netzwerk und Hardware - 28.10.2011 (5)
  5. Festplatte defekt oder Kazy Trojaner?
    Log-Analyse und Auswertung - 19.10.2011 (36)
  6. Festplatte defekt oder Virus?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.09.2011 (3)
  7. Netzteil oder Mainboard defekt?
    Netzwerk und Hardware - 16.06.2011 (14)
  8. Lüfter oder Netzteil defekt ?
    Alles rund um Windows - 09.04.2011 (39)
  9. phys. Defekt oder Virus?
    Log-Analyse und Auswertung - 23.09.2010 (4)
  10. Grafikkarte oder Monitor defekt? Oder ganz was anderes?
    Netzwerk und Hardware - 09.06.2010 (3)
  11. Virus oder Grafikkarte defekt?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.08.2009 (12)
  12. Grafikkarte Defekt oder Bildschirm?
    Netzwerk und Hardware - 28.06.2009 (18)
  13. RAM defekt oder Schädling?
    Log-Analyse und Auswertung - 23.01.2009 (0)
  14. Monitor oder Grafikkarte defekt
    Netzwerk und Hardware - 20.08.2008 (1)
  15. Schriftarten defekt oder ???????
    Alles rund um Windows - 03.04.2007 (4)
  16. Festplatte defekt? oder nich?
    Netzwerk und Hardware - 13.07.2005 (4)

Zum Thema USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? - Hallo! Ich habe mal wieder ein Problem und bitte Euch um Hilfe. Meine EDV, Desktop-Computer Maxdata (schon etwas älter). Prozessor: Pentium 4 HT, 2 x 3,4 GHz Arbeitsspeicher 4GB HDD: - USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los?...
Archiv
Du betrachtest: USB-Stick 2.0 defekt? Oder was ist los? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.