Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 26.07.2014, 04:59   #1
Caleb.C
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Eure Erfahrungen und Meinungen sind gefragt

#1 Was kann man alles im (W)LAN an Daten o. PW abgreifen wen man HTTPS (Firefox) und SSL/TLS (Thunderbird) nutzt?
Welche Verbindungssicherheiten sollten man einstellen o. Plugins herunterladen um sich zu schützen?
(Ich nutze selber Noscript u. HTTPS Everywhere)

#2 FireFox u. Thunderbird erstellen PW Container die mit einem Masterdpassword geschützt sind. Wie sicher ist das?
bzw hängt es letztendlich an dem Master-PW ab wie lange ein Brute-Force Programm arbeiten muss?

#3 Nutzt einer von euch VPN Verbindungen und warum?
Vertraut ihr diesen VPN Anbieter eure Daten?
Gute VPN Anbieter? Welche VPN Länder und warum?

#4 Nutzt einer Alternative DNS Adresse? Welche Adressen für welchen Zweck (Anonymität, Sicherheit o. Schnelligkeit)?

#5 DNS-Crypt. Verschlüsselt jemand von euch seinen DNS Zugang?

#6 TOR-Netzwerk. Wen ja, für welche Nutzung?

#6 Wie gefährlich sind die Porn & Warez Seiten wo Scripte(NoScript) blockiert werden?
...und mit Linux unterwegs ist?

#7 Linux Systemverschlüsselung unter Debian/Ubuntu/Mint alle gleich?
wie sicher ist die Verschlüsselung bzw wie verschlüsselt ihr?
Welchen Aufwand Aufwand würde man betreiben um solche Verschlüsselung zu knacken?

#8 habt ihr weitere Schutzmechanismen für Linux?

Alt 27.07.2014, 21:01   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Hi

Zitat:
#1 Was kann man alles im (W)LAN an Daten o. PW abgreifen wen man HTTPS (Firefox) und SSL/TLS (Thunderbird) nutzt?
Welche Verbindungssicherheiten sollten man einstellen o. Plugins herunterladen um sich zu schützen?
(Ich nutze selber Noscript u. HTTPS Everywhere)
Versteh diese Frage nicht.
Was willst du abgreifen, WLANs sind verschlüsselt, da stellt sich diese Frage nicht, wer unverschlüsseltes LAN abgreifen will muss sich physikalischen Zugang zu deinem Netz verschafft haben.

Zitat:
#2 FireFox u. Thunderbird erstellen PW Container die mit einem Masterdpassword geschützt sind. Wie sicher ist das?
bzw hängt es letztendlich an dem Master-PW ab wie lange ein Brute-Force Programm arbeiten muss?
Passwörter lokal zu speichern ist immer ein Risiko. Es muss nur jmd an dein FF oder TB Profil kommen und schon hat er Zugriff auf alle Konten.

Zitat:
#3 Nutzt einer von euch VPN Verbindungen und warum?
Vertraut ihr diesen VPN Anbieter eure Daten?
Gute VPN Anbieter? Welche VPN Länder und warum?
Nein. Zu welchem Zweck willst du VPN haben? Anonym surfen? Was hast du da vor?
Mal davon abgesehen, dass ich unter VPN site2site oder end2site VPN benutze um zB Firmennetz mit Zweigstellennetz zu verbinden oder end2site um von zu Hause aus das Firmennetz zu administrieren.

Zitat:
#4 Nutzt einer Alternative DNS Adresse? Welche Adressen für welchen Zweck (Anonymität, Sicherheit o. Schnelligkeit)?
#5 DNS-Crypt. Verschlüsselt jemand von euch seinen DNS Zugang?
#6 TOR-Netzwerk. Wen ja, für welche Nutzung?
Bitte was?
Geht das auch mal genauer? Was willst du mit DNS verschlüsseln?
Und du weißt was TOR ist? Wenn ja, sollte sich diese Frage eigentlich auch erübrigen...

Zitat:
#6 Wie gefährlich sind die Porn & Warez Seiten wo Scripte(NoScript) blockiert werden?
...und mit Linux unterwegs ist?
Wilst du da jetzt eine absurde Prozentzahl hören?
Einen aktuellen Linux-Client kannst du jedenfalls so nur sehr schwer mit infizieren.

Zitat:
#7 Linux Systemverschlüsselung unter Debian/Ubuntu/Mint alle gleich?
wie sicher ist die Verschlüsselung bzw wie verschlüsselt ihr?
Welchen Aufwand Aufwand würde man betreiben um solche Verschlüsselung zu knacken?
#8 habt ihr weitere Schutzmechanismen für Linux?
Ähm leidest du ein wenig an Paranoia?
__________________

__________________

Alt 04.08.2014, 19:41   #3
Caleb.C
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Vorab hätte ich mich entschuldigen sollen. Die Fragen sind meinst nicht immer Präzise gewählt und vielleicht einfach in den Raum gestellt. Vielleicht hätte für jede Frage ein Theard widmen sollen.
Diese Thematik kann recht tiefsinnig sein und manchmal hilft es nicht (mir) zu Wikipedia zugreifen, geschweige Tage zu verbringen um es zu verstehen ...daher auch dieses Theard (gewöhnlicherweise schreibe ich auch nicht in einem Forum...wie man vielleicht auch hier merken kann )

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Versteh diese Frage nicht.
Was willst du abgreifen, WLANs sind verschlüsselt, da stellt sich diese Frage nicht, wer unverschlüsseltes LAN abgreifen will muss sich physikalischen Zugang zu deinem Netz verschafft haben.
Ich Reise viel und es kommt schon mal vor das ich mich in ein öffentlichen (W)LAN bewege und es ist mir bewusst das man zb mit wireshark o. einem Proxy (ManInTheMiddle) PW abgreifen kann.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Passwörter lokal zu speichern ist immer ein Risiko. Es muss nur jmd an dein FF oder TB Profil kommen und schon hat er Zugriff auf alle Konten.
Für eine grobe Beschreibung wäre ich dir Dankbar...und wie gesagt die Container sind Master PW geschützt
[/QUOTE]

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Nein. Zu welchem Zweck willst du VPN haben? Anonym surfen? Was hast du da vor?
Mal davon abgesehen, dass ich unter VPN site2site oder end2site VPN benutze um zB Firmennetz mit Zweigstellennetz zu verbinden oder end2site um von zu Hause aus das Firmennetz zu administrieren.
Geschützt u. Anonym ... das hoffe ich mir natürlich aber wie zuverlässig die VPN Anbieter sind das weiß ich leider nicht. Außerdem ist es von Staat zu Staat wohl ein wenig unterschiedlicher wie man mit den Daten fremder umgeht.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Bitte was?
Geht das auch mal genauer? Was willst du mit DNS verschlüsseln?
Und du weißt was TOR ist? Wenn ja, sollte sich diese Frage eigentlich auch erübrigen...
DNS Crypt = https://www.youtube.com/watch?v=31yOXjJD1ps
Funktioniert grob wie ein VPN Tunnel.
Bei Tor frage ich mich wie sinnvoll ist es im Gegensatz zu CryptDNS o. VPN ist.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Willst du da jetzt eine absurde Prozentzahl hören?
Einen aktuellen Linux-Client kannst du jedenfalls so nur sehr schwer mit infizieren.
Eine Antwort wie man sich infizieren könnte wäre schon hilfreich.

Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
Ähm leidest du ein wenig an Paranoia?
Sagen wir ich bin ein alter Pirat der die Cryptoparties verschlafen hat
Es wäre mir sehr geholfen wen man mich auf (Deutsche) Crypto-Communitys hinweist, den im Moment kann ich keine Portale finden die sich damit ernsthaft auseinander setzen.
__________________

Geändert von Caleb.C (04.08.2014 um 20:17 Uhr)

Alt 04.08.2014, 21:23   #4
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Zitat:
Zitat von Caleb.C Beitrag anzeigen
Ich Reise viel und es kommt schon mal vor das ich mich in ein öffentlichen (W)LAN bewege und es ist mir bewusst das man zb mit wireshark o. einem Proxy (ManInTheMiddle) PW abgreifen kann.
Dann musst du konsequent auf verschlüsselte Protokolle setzen...solche die Datenstrom und Authenfizierung verschlüsseln, Beispiele: SSL (https statt http), FTPS oder SFTP statt FTP, etc pp. - dasselbe wenn du deine Mails abrufst, kein POP3 oder SMTP unverschlüsselt sondern auf TLS/SSL setzen, dann ist die Kummunikation mit dem Mailserver deines Providers verschlüsselt und somit nicht im Klartext im potentiell unsicheren öffentlichen WLAN

Zitat:
Zitat von Caleb.C Beitrag anzeigen
Für eine grobe Beschreibung wäre ich dir Dankbar...und wie gesagt die Container sind Master PW geschützt
Ok, mit dem Master-Passwort geschützt kommt man nicht an die gespeicherten Passwörter ran wenn man das Master-Passwort nicht hat => https://support.mozilla.org/de/kb/Ge...wort-schuetzen

Zitat:
Zitat von Caleb.C Beitrag anzeigen
Geschützt u. Anonym ... das hoffe ich mir natürlich aber wie zuverlässig die VPN Anbieter sind das weiß ich leider nicht. Außerdem ist es von Staat zu Staat wohl ein wenig unterschiedlicher wie man mit den Daten fremder umgeht.
Für diese VPN-Services hatte ich bisher keinen Bedarf und somit auch keine Erfahrung bisher

Zitat:
Zitat von Caleb.C Beitrag anzeigen
DNS Crypt = https://www.youtube.com/watch?v=31yOXjJD1ps
Funktioniert grob wie ein VPN Tunnel.
Bei Tor frage ich mich wie sinnvoll ist es im Gegensatz zu CryptDNS o. VPN ist.
Das Video was du verlinkt hast, hat ja nur indirekt was mit diesem CryptDNS zu tun. Da wird ja nur erklärt wie man trotz anderem DNS-Server wieder auf den Router kommt über den gewohnten Hostname und das über die /etc/hosts Datei, das ist ja nun wirklich nichts neues.

Meintest du das Video? => https://www.youtube.com/watch?v=fTXP_PeHG7E

Funktionieren tut das Teil in diesem Beispiel an Windows7 gezeigt wie ein Proxy (der auf dem eigenen Rechner läuft), nicht wie ein VPN-Tunnel. Win7 hat auf dem Adapter, mit dem man dann ins Internet geht, dann die localhost Adresse als DNS-Server drin.

Was hat man dadurch gewonnen? Unbestreitbar, irgendein Angreifer könnte nichts mehr mitlesen. Und auch nichts mehr manipulieren, dich also auf nen falschen Server leiten, obwohl du denkst du bist auf der legitimen Seite, die dir der DNS-Server geliefert hat.

Mehr aber nicht...ich denke durch verschlüsseltes DNS kann man sich schützen wenn einer es gezielt auf einen abgesehen hat, die Massen an Schädlingen, die auf den Windows-Kisten weltweit laufen, biegen die DNS-Setting selbst um und haben auch früher gern an der Hosts-Datei geschraubt.

Zitat:
Zitat von Caleb.C Beitrag anzeigen
Eine Antwort wie man sich infizieren könnte wäre schon hilfreich.
Schädlinge fliegen nicht einfach so ohne Grund auf den Rechner. Lies mal => http://www.malte-wetz.de/wiki/pmwiki...meidbar#ntoc11
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 04.08.2014, 22:48   #5
W_Dackel
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Crypt DNS sagt mir jetzt nichts.

Auf die Frage "bin ich sicher" kann man nur antworten wenn man weiß "gegen was?"

Beispiel: du kannst deine Wohnung recht gut gegen den Standard-Einbrecher absichern weil der in der Regel aufgibt wenn er in 3 Minuten nicht drin ist. Gegen einen militärischen Angriff kannst du eine zivile Wohnung dagegen nicht absichern.

Ähnlich deine Frage zu fremden WLANs:

Es gibt verschiedene Methoden, entweder konsequent auf Verschlüsselung achten, dann musst du aber darauf achten in solchen freien WLANs nicht in Foren wie Trojaner-Board oder andere einzuloggen wo die Passwörter unverschlüsselt über das Netz gehen.

Oder du mietest dir einen professionellen VPN Anbieter, dann gehen deine Daten per VPN verschlüsselt zum Anbieter und von dort ins Netz. Der Anbieter kann mitlesen, ab dem Anbieter jeder andere auch, aber im WLAN sind sie sicher.

Oder: falls du eine moderne Fritz Box hast richtest du dir das FritzBox VPN ein, so habe ich es auf meinem Handy gemacht. Wenn ich in einem fremden WLAN bin verbinde ich mich per VPN zu meiner FriztBox zuhause, die Daten gehen verschlüsselt zu meiner Fritz Box und erst von dort aus ins Netz.


Das wehrt den Angriff "mitloggen im WLAN" ab.

Wenn du den Angriff "ich beobachte politische Aktivisten" abwehren willst musst du mit Tor oder JonDom arbeiten und dich ein wenig einarbeiten da dann auch "Canvassing" und "Browser Fingerprinting" Techniken zum Einsatz kommen. Daher warne ich in Foren immer davor dass wir als Laien politischen Aktivisten in repressiven Staaten Tipps erteilen: da bei denen Leben / Folter davon abhängen sollten die sich professionellen Rat holen.

Der andere Angriff ist Spyware, Trojaner etc. aus dem Netz. Da bist du bei Windows mit den Tipps aus dem Forum hier schon ziemlich sicher unterwegs, und mit einem Linux auf dem Desktop sehr sicher (da kein professioneller Krimineller Schadsoftware für die 1,8% der Internet Nutzer schreibt die Linux auf dem Desktop einsetzen- das lohnt sich einfach nicht...)


Alt 04.08.2014, 23:06   #6
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Zitat:
Zitat von W_Dackel Beitrag anzeigen
Daher warne ich in Foren immer davor dass wir als Laien politischen Aktivisten in repressiven Staaten Tipps erteilen: da bei denen Leben / Folter davon abhängen sollten die sich professionellen Rat holen.
Das ist auch ne ganz andere Hausnummer. Ist das hier im TB schonmal thematisiert worden?
__________________
--> Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux

Alt 04.08.2014, 23:16   #7
W_Dackel
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Nein, aber in Linuxforen.de tauchte mal einer auf. Der war dann ziemlich beleidigt als ich ihm dies im Klartext sagte.

Ich gebe liebend gerne Tipps wie man Schnüffeleien durch neugierige Nachbarn, möchtegern "Hacker" in öffentlichen WLANs unterbindet oder die Kosten für das "Alles Abschnorcheln" der Geheimdienste richtig in die Höhe treibt, aber sobald Leib und Leben davon abhängen sollte der Betreffende sich doch professionellen Rat holen.

Alt 04.08.2014, 23:23   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Wie kann man denn dann beleidigt sein?

Hat der Typ geglaubt, dass es doch ne 100% Sicherheitmethode gibt, man die ihm nur nicht verraten will?

Da war doch auch dieser Student in Deutschland, ich bekomm das nicht mehr ganz zusammen, aber der hat die Aufmerksamkeit der NSA auf sich gezogen gerade weil er auf Verschleierung/Verschlüsselung setzte.

In diesem Zusammenhang will ich garnicht wissen wie viele proprietäre Umsetzungen es von Verschlüsselungsprotokollen/-techniken gibt, die die NSA oder anderen Geheimdiensten es in Echtzeit erlauben es zu entschlüsseln.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 04.08.2014, 23:26   #9
W_Dackel
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Ich glaube der hatte nen Tor Exit Node.. da war was. Stimmt. Aber wie man nach Snowden weiß bist du schon verdächtig wenn du dich nach Tor, VPN, Linux etc. erkundigst. Als Ubuntu Fan bist du also schon bei Keyscore auf der "Extremisten" Liste. Was auch immer das heißen mag. Ich hoffe mal dass die Linux Fans nicht demnächst auf die "No Fly" Liste setzen.

Alt 04.08.2014, 23:41   #10
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Zitat:
wenn du dich nach Tor, VPN, Linux etc. erkundigst.
Linux?
Allein nur durch Linux?
Was machen die denn mit Linus Torvalds?
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Alt 04.08.2014, 23:53   #11
W_Dackel
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Ich habe das jetzt etwas überspitzt ausgedrückt, aber den Originalartikel findest du hier:

XKeyscore analysiert und sabotiert | heise Security

Alt 05.08.2014, 00:23   #12
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Code:
ATTFilter
$TAILS_terms=word('tails' or 'Amnesiac Incognito Live System') and word('linux' or ' USB ' or ' CD ' or 'secure desktop' or ' IRC ' or 'truecrypt' or ' tor ');
         
Also das kapier ich jetzt nicht ganz. Dass die NSA nach Schlagwörtern wie truecrypt filtert leuchtet mir ja ein, linux evtl auch noch. Aber CD? IRC? USB? WTF???

Edit: jetzt hab ich es kappiert als erster Begriff soll tails oder Amnesiac Incognito Live System vorkommen.

BTW: Not Secure As bei truecrypt http://truecrypt.sourceforge.net/
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Geändert von cosinus (05.08.2014 um 00:37 Uhr)

Alt 05.08.2014, 08:31   #13
W_Dackel
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Die plausibelste Theorie die ich zum Truecrypt Phänomen gelesen habe ist die:

Da schreiben und pflegen zwei Leute jahrelang _die_ Datensicherheitssoftware für "lau", stecken hunderte von Stunden rein ... und dann werden von jetzt auf nachher tausende Euro bereitgestellt um in ihrer Software nach eventuellen Fehlern zu suchen.

Der Schreiber vermutet dass ihnen da einfach die Lust verging. Finde ich plausibel.

Aber: ein Live System und ein Anonymisierer, wenn du nach der Kombination suchst bist du auf der NSA Liste. Das ist nicht nur mit rechstsstaatlichen Grundsätzen unvereinbar sondern sehr bedenklich.

Ähnlich die diversen "watchlists" inklusive der "no fly": du erhältst keine Auskunft ob du drauf stehst, wenn du fälschlich drauf landest gibt es kein Widerspruchsverfahren => der Rechtsstaat wird gerade zugunsten der Geheimdienste abgeschafft. Wegen "Terroristen". Ich halte diese Entwicklung für gefährlicher als alle Terroristen auf der Welt zusammen.

Alt 05.08.2014, 21:34   #14
Caleb.C
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Ich nutze Truecrpyt weiterhin auf einer meinem windows8.1 u. XP Rechnern.
Dabei nutze ich die Standartverschlüsselungsart AES mit einem kleinen 7 u. 12 Stellig PW.
Frage mich wie lange man bei Truecrypt sicher ist. Viellicht wird demnächst eine Schwachstelle veröffentlicht die jeder leicht ausnutzen kann.

Aber wie sicher ist hingegen die Standard Verschlüsselung von Debian, Ubuntu und LinuxMint?
Was würdet ihr unter Linux nutzen?

Bei VPN, Crypt-DNS und Tor wollte ich eigentlich nur Erfahrungen, wissen o. vielleicht sogar Empfehlungen teilen (Dachte ich wäre in diesen Forum bei den richtigen Leuten).
Ich habe mich kaum mit den Dingen tiefgründig auseinandergesetzt, jedoch diese Sicherheitsmechanismen genutzt.
Denke ich werde eine VPN Anbieter aufsuchen der Server in Schweiz, Frankreich o. in den Skandinavischen Ländern verfügt.

Alt 06.08.2014, 00:32   #15
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Standard

Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux



Die Frage vor was du dich eigentlich schützen willst ist immer noch ungeklärt.

Du kannst noch so viel Aufwand reinstecken und Geld in die Hand nehmen, die 100% Sicherheit wird es nicht geben.
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux
alternative, anbieter, blockiert, dns, erfahrungen, firefox, frage, fragen, gefährlich, gen, hängt, lan, linux, mas, nutzt, programm, schützen, scripte, seite, seiten, sicherheit, thema, verbindungen, vpn, vpn anbieter, warum, zugang



Ähnliche Themen: Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux


  1. Qubes 3.0: Neue Version des auf Sicherheit getrimmten Linux
    Nachrichten - 02.10.2015 (0)
  2. Sicherheit von Firefox-Plugins und Sicherheit von E-Mails
    Diskussionsforum - 19.07.2014 (17)
  3. CAST sucht herausragende Arbeiten zum Thema IT-Sicherheit
    Nachrichten - 10.06.2014 (0)
  4. Ein paar Fragen zum Thema Prozesse& anderen Sachen
    Alles rund um Windows - 22.04.2013 (1)
  5. Doppelte Sicherheit für Flash unter Linux
    Nachrichten - 05.07.2012 (0)
  6. Outlook vs. Thunderbird (bzw. Sicherheit von Outlook 2010)
    Diskussionsforum - 06.05.2011 (4)
  7. Strategie zur Cyber-Sicherheit demnächst Thema im Bundeskabinett
    Nachrichten - 04.02.2011 (0)
  8. Neues Microsoft-Patent könnte Linux-Sicherheit berühren
    Nachrichten - 13.11.2009 (0)
  9. Fragen zur Sicherheit
    Netzwerk und Hardware - 12.10.2008 (1)
  10. firefox & thunderbird verändert
    Log-Analyse und Auswertung - 19.10.2007 (0)
  11. Sicherheit unter Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 10.09.2006 (12)
  12. Fragen zu Linux
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 15.08.2006 (3)
  13. Weitere Foren zum Thema Sicherheit
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 17.11.2005 (7)
  14. Fragen über fragen zum thema Kaspersky !
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 31.08.2005 (14)
  15. Firefox und Thunderbird
    Alles rund um Windows - 02.02.2005 (3)
  16. Firefox 0.91 / Thunderbird 0.71
    Alles rund um Windows - 29.06.2004 (0)
  17. Fragen zur System sicherheit
    Alles rund um Windows - 05.10.2003 (14)

Zum Thema Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux - Eure Erfahrungen und Meinungen sind gefragt #1 Was kann man alles im (W)LAN an Daten o. PW abgreifen wen man HTTPS (Firefox) und SSL/TLS (Thunderbird) nutzt? Welche Verbindungssicherheiten sollten man - Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux...
Archiv
Du betrachtest: Fragen zum Thema Sicherheit DNS VPN TOR und Firefox Thunderbird Linux auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.