Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Alles rund um Windows

Alles rund um Windows: Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk

Windows 7 Hilfe zu allen Windows-Betriebssystemen: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8(.1) und Windows 10 - als auch zu sämtlicher Windows-Software. Alles zu Windows 10 ist auch gerne willkommen. Bitte benenne etwaige Fehler oder Bluescreens unter Windows mit dem Wortlaut der Fehlermeldung und Fehlercode. Erste Schritte für Hilfe unter Windows.

Antwort
Alt 19.02.2014, 20:08   #1
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Problem: Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe einmal eine Frage bezüglich Win7.
Ist es möglich dass ich 2 PC's die am Netzwerk hängen über eine Fritzbox zwar miteinander im Heimnetzwerk kommunizieren lasse aber das Internet zwangsläufig sperre?
Gedanklich soll es so sein, dass diese beiden Rechner von der außenwelt abgeschnitten sind aber trotzdem im Heimnetzwerk hängen, wegen einem Netzwerkdrucker, Netzwerkspeicher usw.
Es muss einfach sichergestellt werden das man von außerhalb nicht zugreifen kann.

Würde mich freuen wenn mir jemand eine Hilfestellung geben könnte, bzw. sagen ob es geht oder nicht, oder ob ich gar etwas anders machen muss/kann.

Gruß Jens

Alt 19.02.2014, 20:17   #2
painfulsmile
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk Anleitung / Hilfe



Versteh ich das richtig:
-An der FritzBox hängen diverse Computer
-Die FritzBox soll im Internet hängen
- Für 2 der Computer an der Fritz-Box soll der Internet-Zugang gesperrt sein, die Switch-Funktion der FB soll jedoch weiterhin genutzt werden


Wenn das stimmt, kannst du den beiden gewünschten Computern, wenn du in der FB-Konfiguration bist, unter Internet -> Filter das Zugangsprofil "gesperrt" zuweisen.
Die Lan-Verbindung sollte davon nicht betroffen sein.
__________________


Geändert von painfulsmile (19.02.2014 um 20:52 Uhr)

Alt 19.02.2014, 21:04   #3
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk Details



Hallo,

ja du hast mich richtig verstanden.
Der Hintergrund ist das an der FB 4 PC's hängen. 2 Davon müssen ins inet das ist wichtig.
Von allen 4 muss auf den Drucker der per LAN an der FB hängt zugriff sichergestellt werden.

Die anderen 2 PC's haben sehr vertrauliche Daten, die müssen zwar drucken können, aber es darf kein zugang zum inet stattfinden.
Genauso sollt man von außerhab den PC nicht erreichen können, bzw hacken können.
Kann ich das so, wie du beschrieben hast sicherstellen?

Oder gibt es hier andere Mittel die ich ansetzten könnte, oder wie würde ihr eine solche Anforderung lösen?
__________________

Alt 20.02.2014, 09:17   #4
painfulsmile
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Lösung: Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Nunja.
Die Kindersicherung der FB würde ich nicht als Sicherheitskonzept ansehen.

Theoretisch kann sowohl die Fritzbox als auch alle sich im Internet befindenen Rechner als Eingangspunkt ins Netzwerk genutzt werden.

Alt 20.02.2014, 16:00   #5
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Wie Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Würde es dann alternativen geben wie ich in meiner Netzwerkumgebung sicher sein kann mit diesen 2 Rechnern ohne alles komplett umzuändern?


Gruß Jens


Alt 20.02.2014, 19:06   #6
felix1
/// Helfer-Team
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Wo Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk Lösung!



Zitat:
Zitat von painfulsmile Beitrag anzeigen
Nunja.
Die Kindersicherung der FB würde ich nicht als Sicherheitskonzept ansehen.

Theoretisch kann sowohl die Fritzbox als auch alle sich im Internet befindenen Rechner als Eingangspunkt ins Netzwerk genutzt werden.
Ich sehe die Kindersicherung schon als Möglichkeit. Theoretisch ist alles möglich, was Angriffe betrifft. Die Frage ist aber, wie ich die Sicherheit im Lan regele.
@+jens+
Eine aktuelle Firmware ist Pflicht, dass gilt aber nicht nur für Fritzis.
Desweitern weitern sollte man sich überlegen, ob man solche Sachen wie MyFritz oder DynDNS benötigt. Da kann man zwar auf sein Heimnetz zugreifen und Daten abfassen oder die Heizung steuern. Aber wenn man dies nicht wirklich benötigt, kann man die Fritzen richtig dicht machen.
Ich habe auch eine Fritzi, von 1&1 geliefert. Die habe ich dicht gemacht, der ISP darf nicht draufschauen und auch nicht updaten. Die Updates muss ich dann natürlich selbst überwachen und durchführen.
__________________
--> Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk

Alt 20.02.2014, 19:17   #7
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Hallo Felix,

also MyFritz und DynDNS benötige ich nicht, beim zweiten bin ich mir nicht sicher wo man das abschaltet.
Gibt es denn eine Anleitung zum seine Box "dicht" machen, bzw was gehört da alles dazu?

Und dann würde mich eben interessieren was für meinen Fall die beste möglichkeit wäre deiner/eurer Meinung nach.
Die FB brauch ich nunmal da ich ins inet muss mit den anderen 2 Rechnern.
Getrennte Netzwerke aufbauen wollte ich nicht da ich ja sonst auch 2 Drucker benötige.
Ich möchte einfach mit den mir gegebenen Mitteln sicherstellen können das die 2 Rechner mit den vertraulichen Daten sicher sind. Sicher heißt natürlich das was man heute unter sicher verstehen kann.
Stellen denn die 2 Inet Rechner für die anderen 2 sicheren Rechner ein Problem dar, oder kann man die vom Netzwerk so steuern das diese nicht mit den anderen kommunizieren?


Gruß Jens

Alt 20.02.2014, 19:42   #8
tocksick
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Hallo!

Was du versuchen kannst ist das du eine feste IP im Netzwerk vergibst. Trägst aber KEIN Standardgateway ein. Somit ist der Rechner im Netz erreichbar kommt aber nicht ins Internet.

DNS Kannst du eintragen wenn du die anderern Rechner im Netz per Namensauflösung finden willst.

Gruß Dominic

Alt 21.02.2014, 17:56   #9
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk



Feste IP hatte ich schon immer vergeben.
Dachte nur hier sind sicher soviel experten die mir die Lösungen geben können wie es am besten zu machen ist.

Aber vll ist mein Vorhaben auch total blöd, und so eine Konstellation gibt es normal nie.

Alt 21.02.2014, 18:21   #10
tocksick
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Wo liegt denn dein Problem mit der Lösung ohne Gateway?
Der Pc/die Pc's kommen ohne Standardgatway nicht ins netz sind aber innerhalb des Netzwerkes erreichbar.

Alt 21.02.2014, 18:57   #11
painfulsmile
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Nun ich weiß ja nicht, was für FBI-Berichte du da hast, die du beschützen willst, weil du natürlich ein System soweit zuschotten kannst, dass du gar nicht mehr damit arbeiten kannst (Rechenr in einen Safe sperren und diesen unter keinen Umständen öffnen, sollte in vielen Fällen helfen, solange dieser rund um die Uhr bewacht wird)

Aber wenn die Rechner mit den sensiblen Daten, keine Dateien ausführen, die Schadcode enthalten können und das Netzwerk so konfiguriert ist, dass die Rechner, die am Internet hängen keine Zugriffsrechte auf die anderen Rechner haben, kann eigentlich nicht so viel passieren.

Hinzu könnte man nun auch noch vermeiden, von den am Internet hängenden Computern auf die FB konfiguration zuzugreifen. Und natürlich die FB Firmware immer auf den aktuellen Stand halten, den wir haben ja brav in den Nachrichten von der neusten FB Sicherheitslücke gelesen.

Muss man halt immer abwegen, wie weit man gehen will. :-)

Alt 21.02.2014, 19:03   #12
felix1
/// Helfer-Team
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Soweit ist alles gesagt.
Was man auch in Zeiten preisgünstiger Speichersystem für das LAN unbedingt vermeiden sollte, ist die Freigabe von Ordnern auf einzelnen PCs und Zugriffe von anderen Rechnern aus.
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 21.02.2014, 19:03   #13
tocksick
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Zitat:
Zitat von painfulsmile Beitrag anzeigen

Hinzu könnte man nun auch noch vermeiden, von den am Internet hängenden Computern auf die FB konfiguration zuzugreifen. Und natürlich die FB Firmware immer auf den aktuellen Stand halten, den wir haben ja brav in den Nachrichten von der neusten FB Sicherheitslücke gelesen.

Muss man halt immer abwegen, wie weit man gehen will. :-)
Aber nur wenn die Telefonie angeschlossen ist (ISDN an FB) ^^ beim VoIP anschluss besteht da natürlich auch die Problematik -> KD einer 3170 dürfen sich hier freuen haha

Alt 21.02.2014, 20:25   #14
felix1
/// Helfer-Team
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Zitat:
Zitat von +jens+ Beitrag anzeigen
DynDNS
Wenn Dir das ein Fremdwort ist, ist alles gut
__________________
LG

Der Felix

Keine Hilfe per PN und E-Mail

Alt 21.02.2014, 22:39   #15
+jens+
 
Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Standard

Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk [gelöst]



Das Problem ist ganz einfach, auf den Rechnern befinden sich Lohnabrechnungen diverser Firmen. Diese und deren Mitarbeiter würden es sicher nicht toll finden wenn diese Info nach außen dringt.

Zitat:
Zitat von painfulsmile Beitrag anzeigen
Aber wenn die Rechner mit den sensiblen Daten, keine Dateien ausführen, die Schadcode enthalten können und das Netzwerk so konfiguriert ist, dass die Rechner, die am Internet hängen keine Zugriffsrechte auf die anderen Rechner haben, kann eigentlich nicht so viel passieren.

Hinzu könnte man nun auch noch vermeiden, von den am Internet hängenden Computern auf die FB konfiguration zuzugreifen. Und natürlich die FB Firmware immer auf den aktuellen Stand halten, den wir haben ja brav in den Nachrichten von der neusten FB Sicherheitslücke gelesen.
Wenn mir jemand bitte diese 2 Themen erkären könnte wie ich sie am PC umsetzt wäre mit sehr geholfen.

An der FB hängen auch Telefone und Voip wird auch genutzt ist aber keine 3170.
Stellte die Telefonie ein Problem mit der Sicherheit der Rechner dar, kann ich mir jetzt nur schwer vorstellen?!?

Zusätzlich habe ich nochmals geschaut auf der FB sind keiner Nutzer angelgt, auch ist unter System FB Benutzer so lesen, dass die Box nicht aus dem Inet erreichbar ist. Reicht diese Info aus oder muss man noch speziell etwas einstellen?

Ordnerfreigaben auf den Rechnern gibt es nicht, jedoch ist ein NAS als Netzlaufwerk eingebunden, es wird aber nur zur Sicherung ans Stromnetz genommen und dann getrennt.

Geändert von +jens+ (21.02.2014 um 23:04 Uhr)

Antwort

Themen zu Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk
64bit, ander, außerhalb, bezüglich, einfach, frage, freue, fritzbox, gen, hallo zusammen, heimnetzwerk, hänge, hängen, interne, internet, miteinander, netzwerk, neu, rechner, sperre, win, windows, windows 7, zugreifen, zusammen



Ähnliche Themen: Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk


  1. Remote-Schadsoftware kontrolliert gesamtes Heimnetzwerk: Manipulation des Windows-Remote-Systems
    Log-Analyse und Auswertung - 10.09.2015 (5)
  2. Mitschneiden des Traffics im Heimnetzwerk
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 12.06.2015 (3)
  3. Windows 7 64bit Kann mein Windows nicht dauerhaft Aktivieren mit dem KEY
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 25.10.2014 (15)
  4. PUP.Optional.Delta.A im Heimnetzwerk/im Backup
    Log-Analyse und Auswertung - 09.10.2013 (9)
  5. mehrere Rechner im Heimnetzwerk, wo beginnen ?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.03.2013 (17)
  6. Heimnetzwerk einrichten mit Netzwerkkabel
    Netzwerk und Hardware - 23.02.2013 (2)
  7. heimnetzwerk verbreitung?
    Alles rund um Windows - 10.06.2012 (16)
  8. Heimnetzwerk wlan auf einmal langsam
    Alles rund um Windows - 29.12.2011 (2)
  9. Spambot im Heimnetzwerk
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.06.2010 (3)
  10. Massiver Leistungsabbruch des Internets im Heimnetzwerk
    Log-Analyse und Auswertung - 12.05.2010 (3)
  11. Probleme Heimnetzwerk
    Alles rund um Windows - 08.01.2010 (1)
  12. Heimnetzwerk mit XP und Vista
    Netzwerk und Hardware - 28.05.2008 (8)
  13. Heimnetzwerk
    Alles rund um Windows - 21.08.2007 (10)
  14. Heimnetzwerk erstellen!BRAUCHE HILFE!!
    Netzwerk und Hardware - 27.06.2007 (1)
  15. Heimnetzwerk sicherer machen
    Alles rund um Windows - 07.04.2007 (7)
  16. WLAN Heimnetzwerk mit Radius Server?
    Netzwerk und Hardware - 18.11.2005 (7)
  17. Heimnetzwerk mit 3.11, 98 und XP
    Netzwerk und Hardware - 18.11.2005 (9)

Zum Thema Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk - Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe einmal eine Frage bezüglich Win7. Ist es möglich dass ich 2 PC's die am Netzwerk hängen über eine Fritzbox zwar miteinander im - Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk...
Archiv
Du betrachtest: Windows 7 64bit u. Heimnetzwerk auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.