Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Log-Analyse und Auswertung

Log-Analyse und Auswertung: Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner

Windows 7 Wenn Du Dir einen Trojaner eingefangen hast oder ständig Viren Warnungen bekommst, kannst Du hier die Logs unserer Diagnose Tools zwecks Auswertung durch unsere Experten posten. Um Viren und Trojaner entfernen zu können, muss das infizierte System zuerst untersucht werden: Erste Schritte zur Hilfe. Beachte dass ein infiziertes System nicht vertrauenswürdig ist und bis zur vollständigen Entfernung der Malware nicht verwendet werden sollte.

Antwort
Alt 15.05.2013, 16:24   #1
Smotti
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Icon16

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Hallo, ohne Frühstück sitze ich nun seit einigen Stunden vor dem Problem:
(Beispiel aus nicht vertrauenswürdiger Quelle)
Im Abgesichterten Modus kommt das auch!
Mit Bootdisks und Anleitungen konnte ich offenbar die relevante Datei nicht entfernen.
In meinem \System32\config findet sich kein regback Unterordner.

Ich schaff es also nicht auf meinen Desktop

Fühle mich momentan überfordert und flehe um Führung

Alt 15.05.2013, 16:31   #2
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner





Auf deinem Rechner sind noch Reste vom letzten Jahr.
Anstatt dumme Anleitungen im Inet befolgen, gleich herkommen.


Die Bereinigung besteht aus mehreren Schritten, die ausgefuehrt werden muessen.
Diese Nacheinander abarbeiten und die 3 Logs, die dabei erstellt werden bitte in deine naechste Antwort einfuegen.

Sollte der OTL-FIX nicht richig durchgelaufen sein. Fahre nicht fort, sondern melde dies bitte.

1. Schritt

Fixen mit OTLpe

  • Starte den infizierten Rechner mit der OTLpe-CD und öffne OTLpe.
  • Kopiere nun den folgenden Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
    Wichtig: Falls du deinen Benutzernamen im Log unkenntlich gemacht hast (z.B. durch ***), dann mach das hier wieder rückgängig.

Code:
ATTFilter
:OTL

SRV - (winmgmt) -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\l11e.dat () 
[2013/05/15 07:26:47 | 000,033,792 | ---- | C] (Microsoft Corporation) -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\rundll32.exe 
[2012/06/23 23:21:40 | 000,061,440 | ---- | C] () -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\nwyaxmmj.exe 
[2013/05/15 07:27:53 | 000,003,011 | ---- | M] () -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\e11l.js 
[2013/05/15 07:27:33 | 095,023,320 | ---- | C] () -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\e11l.pad 
[2012/06/23 03:41:10 | 000,000,000 | ---D | M] -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\dbdrqlagtqxdqwi 
[2012/06/19 04:19:39 | 000,000,052 | ---- | C] () -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\jrhyrlxxfejiggw 
[2013/05/02 03:21:56 | 000,001,166 | ---- | M] () -- C:\WINDOWS\tasks\GoogleUpdateTaskUserS-1-5-21-1177238915-1757981266-839522115-1003Core1ce4705ba637794.job 
[2011/02/25 23:57:49 | 000,000,000 | ---D | M] -- C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\boost_interprocess 

:Files 
C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\*.exe
ipconfig /flushdns /c
:Commands
[emptytemp]
         
  • Klicke jetzt auf den Fix Button.
  • Starte danach neu und versuche wieder in den normalen Modus von Windows zu booten.
  • Nach dem Neustart findest du ein Textdokument auf deinem Desktop.
    (Auch zu finden unter C:\OTL\MovedFiles\<time_date.log>)
  • Kopiere nun dessen Inhalt hier in deinen Thread.




2. Schritt
Downloade Dir bitte Malwarebytes Anti-Malware
  • Installiere das Programm in den vorgegebenen Pfad. (Bebilderte Anleitung zu MBAM)
  • Starte Malwarebytes' Anti-Malware (MBAM).
  • Klicke im Anschluss auf Scannen, wähle den Bedrohungssuchlauf aus und klicke auf Suchlauf starten.
  • Lass am Ende des Suchlaufs alle Funde (falls vorhanden) in die Quarantäne verschieben. Klicke dazu auf Auswahl entfernen.
  • Lass deinen Rechner ggf. neu starten, um die Bereinigung abzuschließen.
  • Starte MBAM, klicke auf Verlauf und dann auf Anwendungsprotokolle.
  • Wähle das neueste Scan-Protokoll aus und klicke auf Export. Wähle Textdatei (.txt) aus und speichere die Datei als mbam.txt auf dem Desktop ab. Das Logfile von MBAM findest du hier.
  • Füge den Inhalt der mbam.txt mit deiner nächsten Antwort hinzu.



danach:

3. Schritt
Downloade Dir bitte AdwCleaner Logo Icon AdwCleaner auf deinen Desktop.
  • Schließe alle offenen Programme und Browser. Bebilderte Anleitung zu AdwCleaner.
  • Starte die AdwCleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Stimme den Nutzungsbedingungen zu.
  • Klicke auf Optionen und vergewissere dich, dass die folgenden Punkte ausgewählt sind:
    • "Tracing" Schlüssel löschen
    • Winsock Einstellungen zurücksetzen
    • Proxy Einstellungen zurücksetzen
    • Internet Explorer Richtlinien zurücksetzen
    • Chrome Richtlinien zurücksetzen
    • Stelle sicher, dass alle 5 Optionen wie hier dargestellt, ausgewählt sind
  • Klicke auf Suchlauf und warte bis dieser abgeschlossen ist.
  • Klicke nun auf Löschen und bestätige auftretende Hinweise mit Ok.
  • Dein Rechner wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart öffnet sich eine Textdatei. Poste mir deren Inhalt mit deiner nächsten Antwort.
  • Die Logdatei findest du auch unter C:\AdwCleaner\AdwCleaner[Cx].txt. (x = fortlaufende Nummer).
__________________

__________________

Alt 16.05.2013, 00:39   #3
Smotti
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Hallo vielen Dank für das Befreien aus meiner Verzweiflung

* Schritt1 lief problemlos & funzt

* Schritt2 MbAM verschwand beim ersten Versuch einfach. Fenster futsch
Ein Logfile habe ich nicht gefunden, stattdessen ein neuer Versuch... der war Erfolgreich:
36 Funde.
Die Suche hat mein Comodo Anti Virus 2x "Aufgeschreckt", die Sachen wurden von MbAM anscheinend nicht registriert, ich hab nach einigem Zögern sie dann mit Comodo entfernt.
Die Funde waren:
:\WINDOWS\ehome\medctrro.exe | Heur.Suspicious@21409679
:\WINDOWS\ServicePackFiles\i386\netsnap.exe | Heur.Suspicious@41597799

* Schritt 3 verlief problemlos und fand nichts

3x Log im Anhang, darf ich jetzt wieder onlinebanken? Ich will euch was spenden.

Der Aufforderung, künftig gleich her zu kommen, werde ich gerne folgen
__________________

Geändert von Smotti (16.05.2013 um 00:44 Uhr)

Alt 16.05.2013, 08:33   #4
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Schritt 3 wie in der Anweisung ausfuehren, dann:




Downloade dir bitte aswMBR.exe und speichere die Datei auf deinem Desktop.
  • Starte die aswMBR.exe - (aswMBR.exe Anleitung)
    Ab Windows Vista (oder höher) bitte mit Rechtsklick "als Administrator ausführen" starten".
  • Das Tool wird dich fragen, ob Du mit der aktuellen Virendefinition von AVAST! dein System scannen willst. Beantworte diese Frage bitte mit Ja. (Sollte deine Firewall fragen, bitte den Zugriff auf das Internet zulassen )
    Der Download der Definitionen kann je nach Verbindung eine Weile dauern.
  • Klicke auf Scan.
  • Warte bitte bis Scan finished successfully im DOS-Fenster steht.
  • Drücke auf Save Log und speichere diese auf dem Desktop.
Poste mir die aswMBR.txt in deiner nächsten Antwort.

Wichtig: Drücke keinesfalls einen der Fix Buttons ohne Anweisung

Hinweis: Sollte der Scan Button ausgeblendet sein, schließe das Tool und starte es erneut. Sollte der Scan abbrechen und das Programm abstürzen, dann teile mir das mit und wähle unter AV Scan die Einstellung (none).



danach:


ESET Online Scanner

  • Hier findest du eine bebilderte Anleitung zu ESET Online Scanner
  • Lade und starte Eset Online Scanner
  • Setze einen Haken bei Ja, ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und klicke auf Starten.
  • Aktiviere die "Erkennung von eventuell unerwünschten Anwendungen" und wähle folgende Einstellungen.
  • Klicke auf Starten.
  • Die Signaturen werden heruntergeladen, der Scan beginnt automatisch.
  • Klicke am Ende des Suchlaufs auf Fertig stellen.
  • Schließe das Fenster von ESET.
  • Explorer öffnen.
  • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt (bei 64 Bit auch C:\Programme (x86)\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt) suchen und mit Deinem Editor öffnen (bebildert).
  • Logfile hier posten.
  • Deinstallation: Systemsteuerung => Software / Programme deinstallieren => Eset Online Scanner V3 entfernen.
  • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset




danach:

Downloade Dir bitte SecurityCheck und:

  • Speichere es auf dem Desktop.
  • Starte SecurityCheck.exe und folge den Anweisungen in der DOS-Box.
  • Wenn der Scan beendet wurde sollte sich ein Textdokument (checkup.txt) öffnen.
Poste den Inhalt bitte hier.
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 17.05.2013, 06:30   #5
Smotti
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Hi, die Tests haben etwas lange gebraucht, aber sind nun erfolgreich abgeschlossen... eset hatte 4 Funde... anhängend die Logs.

Das ich übrigens mit SP2 fahre hat dem Grund, dass sich aufgrund zu schwacher hardware irgendwie früher das SP3 nicht installieren wollte , gibt's da einen Trick?


Alt 17.05.2013, 10:36   #6
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Betreibst du onlinebanking mit dem Rechner?


Fixen mit OTL

  • Starte bitte die OTL.exe.
  • Kopiere nun den Inhalt aus der Codebox in die Textbox.
Code:
ATTFilter
:OTL
:Files
C:\Dokumente und Einstellungen\Smotfog\Startmenü\Programme\Autostart\msconfig.lnk
C:\Recycle.Bi\008C6DA23773FF8
         
  • Solltest du deinen Benutzernamen z. B. durch "*****" unkenntlich gemacht haben, so füge an entsprechender Stelle deinen richtigen Benutzernamen ein. Andernfalls wird der Fix nicht funktionieren.
  • Schließe bitte nun alle Programme.
  • Klicke nun bitte auf den Fix Button.
  • OTL kann gegebenfalls einen Neustart verlangen. Bitte dies zulassen.
  • Nach dem Neustart findest Du ein Textdokument auf deinem Desktop.
    ( Auch zu finden unter C:\_OTL\MovedFiles\<Uhrzeit_Datum>.txt)
    Kopiere nun den Inhalt hier in Deinen Thread



Deinstalliere
Ad-Aware
Spybot - Search & Destroy
SUPERAntiSpyware Free Edition
TuneUp Utilities Language Pack (de-DE)
CCleaner
Java(TM) 6 Update 20
Java 7 Update 9


dann:
Alles Windows Updates einspielen, inkl. Service Pack!
http://windowsupdate.microsoft.com
__________________
--> Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner

Alt 17.05.2013, 15:01   #7
Smotti
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Sorry, in einem Anflug von Übermut habe ich die 2 Dateien manuell gelöscht..
Wird nicht wieder vorkommen, dass ich von der Anleitung abweiche!
Soll/kann ich nun trotzdem noch OTL ausführen?

Deinstallationen waren Erfolgreich, außer:
TuneUp Utilities Language Pack (de-DE) (ist nicht in der Softwareliste registriert)
Spybot - Search & Destroy (läuft bei mir immer, hat bislang "197228 Prozesse Verboten", sicher, dass ich den nicht mehr brauche?)

Windows Update meldet:
Code:
ATTFilter
  Die Site kann den Vorgang nicht fortsetzen, da mindestens einer der folgenden Windows-Dienste nicht ausgeführt wird:

Automatische Updates (Mit diesem Dienst kann die Site wichtige Updates für Ihren Computer suchen, downloaden und installieren.) 
Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst (BITS) (Mit diesem Dienst können Updates schneller und auch bei Unterbrechung der Verbindung problemlos gedownloadet werden.) 
Ereignisprotokoll (Mit diesem Dienst werden die Updateaktivitäten protokolliert, um bei Bedarf die Problembehandlung zu erleichtern.)
         
Die Dienste sind aber sehr wohl aktiv, wie man mit auf der Seite stehender Anleitung überprüfen konnte.

Ja, es ist mein onlinebankingrechner :0(

Geändert von Smotti (17.05.2013 um 15:47 Uhr)

Alt 17.05.2013, 17:25   #8
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Zitat:
Soll/kann ich nun trotzdem noch OTL ausführen?
Nein.

Zitat:
TuneUp Utilities Language Pack (de-DE) (ist nicht in der Softwareliste registriert)
ok

Zitat:
Spybot - Search & Destroy (läuft bei mir immer, hat bislang "197228 Prozesse Verboten", sicher, dass ich den nicht mehr brauche?)
Erstmal deinstallieren

dann abarbeiten:
http://www.trojaner-board.de/126216-...epair-aio.html
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 19.05.2013, 13:46   #9
Smotti
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Yeah, ok!
Habe nun ServicePack3 und alle möglichen (194!) Updates...
Mein PC läuft soweit super, steht noch mehr an?

Alt 19.05.2013, 19:51   #10
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Sehr gut!

damit bist Du sauber und entlassen!

adwCleaner entfernen

  • Starte die adwcleaner.exe mit einem Doppelklick.
  • Klicke auf Uninstall.
  • Bestätige mit Ja.




Tool-Bereinigung
Die Reihenfolge ist hier entscheidend.
  1. Falls Defogger benutzt wurde: Defogger nochmal starten und auf re-enable klicken.
  2. Falls Combofix benutzt wurde: (Alternativ in uninstall.exe umbenennen und starten)
    • Windowstaste + R > Combofix /Uninstall (eingeben) > OK
    • Alternative: Combofix.exe in uninstall.exe umbenennen und starten
    • Combofix wird jetzt starten, sich evtl updaten und dann alle Reste von sich selbst entfernen.
  3. Downloade Dir bitte auf jeden Fall DelFix Download DelFix auf deinen Desktop:
    • Schließe alle offenen Programme.
    • Starte die delfix.exe mit einem Doppelklick.
    • Setze vor jede Funktion ein Häkchen.
    • Klicke auf Start.
    • Hinweis: DelFix entfernt u. a. alle verwendeten Programme, die Quarantäne unserer Scanner, den Java-Cache und löscht sich abschließend selbst.
    • Starte deinen Rechner abschließend neu.
  4. Sollten jetzt noch Programme aus unserer Bereinigung übrig sein kannst du sie bedenkenlos löschen.




Zurücksetzen der Sicherheitszonen

Lasse die Sicherheitszonen wieder zurücksetzen, da diese manipuliert wurden um den Browser für weitere Angriffe zu öffnen.
Gehe dabei so vor: http://www.trojaner-board.de/111805-...ecksetzen.html


Systemwiederherstellungen leeren

Damit der Rechner nicht mit einer infizierten Systemwiederherstellung erneut infiziert werden kann, muessen wir diese leeren. Dazu schalten wir sie einmal aus und dann wieder ein:
Systemwiederherstellung deaktivieren Tutorial fuer Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Danach wieder aktivieren.



Lektuere zum abarbeiten:
http://www.trojaner-board.de/90880-d...tallation.html
http://www.trojaner-board.de/105213-...tellungen.html
PluginCheck
http://www.trojaner-board.de/96344-a...-rechners.html
Secunia Online Software Inspector
http://www.trojaner-board.de/71715-k...iendungen.html
http://www.trojaner-board.de/83238-a...sschalten.html
http://www.trojaner-board.de/109844-...ren-seite.html
PC wird immer langsamer - was tun?
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Alt 17.07.2013, 16:30   #11
t'john
/// Helfer-Team
 
Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Standard

Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner



Fehlende Rückmeldung

Gibt es Probleme beim Abarbeiten obiger Anleitung?

Um Kapazitäten für andere Hilfesuchende freizumachen, lösche ich dieses Thema aus meinen Benachrichtigungen.

Solltest Du weitermachen wollen, schreibe mir eine PN oder eröffne ein neues Thema.
http://www.trojaner-board.de/69886-a...-beachten.html


Hinweis: Das Verschwinden der Symptome bedeutet nicht, dass Dein Rechner sauber ist.
__________________
Mfg, t'john
Das TB unterstützen

Antwort

Themen zu Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner
abgesichterten, anleitungen, bsi gvu bka trojaner, bsi-trojaner, datei, desktop, html/ransom.b, konnte, momentan, problem, ransomware, regback, sitze, stunde, stunden, system, system32, tan, trojan.weeslof, win32/reveton.m, win32/reveton.n, win32/spy.spyeye.cfg.a, zunge



Ähnliche Themen: Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner


  1. Chimera Ransomware
    Log-Analyse und Auswertung - 14.11.2015 (3)
  2. Chimera Ransomware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.10.2015 (4)
  3. Chimera Ransomware in Firmennetzwerk
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.10.2015 (10)
  4. Ransomware Virus
    Log-Analyse und Auswertung - 09.06.2015 (5)
  5. DirtyDecrypt über den BKA Trojaner eingefangen ransomware
    Log-Analyse und Auswertung - 20.08.2013 (7)
  6. DirtyDecrypt über den BKA Trojaner eingefangen ransomware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.08.2013 (23)
  7. GVU-Ransomware / Bin ich sie schon los?
    Log-Analyse und Auswertung - 27.06.2013 (13)
  8. Ransomware-Trojaner blockiert PC mit behördenähnlicher Web-Seite
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.04.2013 (11)
  9. GUV-/GEMA- Trojaner oder auch RANSOMWARE.Wie entfernen?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.11.2012 (41)
  10. Anonymous Ukash Trojaner Ransomware
    Diskussionsforum - 03.11.2012 (0)
  11. Ransomware auf meinem PC :(
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2012 (10)
  12. Ransomware Trojaner eingefangen
    Log-Analyse und Auswertung - 24.09.2012 (6)
  13. PC-Sperre/Polizeivirus (ransomware)
    Log-Analyse und Auswertung - 16.07.2012 (7)
  14. Ukash-BKA Trojaner - Ransomware
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.02.2012 (11)
  15. 50 Euro ransomware Problem :-/
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.02.2012 (1)
  16. Scareware Ransomware icpp Trojaner
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.04.2010 (1)

Zum Thema Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner - Hallo, ohne Frühstück sitze ich nun seit einigen Stunden vor dem Problem: (Beispiel aus nicht vertrauenswürdiger Quelle) Im Abgesichterten Modus kommt das auch! Mit Bootdisks und Anleitungen konnte ich offenbar - Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner...
Archiv
Du betrachtest: Problem mit Ransomware, bzw. GVU- / BSI-Trojaner auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.