Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 15.04.2013, 17:33   #1
zwodreivier
 
Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Standard

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.



Hallo erstmal,
wie aus der Überschrift hervorgeht, vermute ich, dass eine gute Freundin einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen ist.
Und Zwar, als der Groupon Trojaner seine Runde machte, hatte sie einen in ihrem Postfach.
Sie hat diesen versucht die .zip über über die Weboberfläche ihres Mailanbieters (Yahoo) zu öffnen. Dieser ließ sich aber nicht öffnen. Deshalb sendete sie die Nachricht an ihre Firmenmailadresse, wo der Trojaner im Anhang direkt von der Antivirensoftware erst in Quarantäne gesetzt und dann gelöscht wurde. Geht aus dem Protokoll hervor.

Der zuständige Administrator (Externe Firma/Einzelunternehmer) hat die Virusmeldung erhalten, behauptet, die Firmenserver seinen infiziert worden und er habe das System neu aufsetzen müssen. Ihr letztendlich eine vierstellige Rechnung präsentiert, wo selbst die einzelnen Posten, nichts seiner mündlichen Aussage bezüglich seiner Arbeit, die angeblich ausgeführt hat, entsprechen. Hinzukommt, dass selbst für den Laien ersichtlich sind, dass die veranschlagte Arbeitszeit zu den Posten absolut überzogen sind.
Laut Rechnung geht hervor, er habe lediglich die Antivirensoftware upgedated, per Hand gestartet, Recherche bezüglich des Trojaners betrieben, ihr Userkonto gelöscht/neuen erstellt und erneut per Hand einen Virenscan durchgeführt. Arbeitszeit soll sich im zweistelligen Bereich befunden haben.

Weshalb ich von Betrug ausgehe, ihr Nutzerkonto hatte gar keine Zugangserlaubnis auf den systemspezifischen Teil des Terminalservers. Es hat eher den Status eines Gastaccounts.
(Hinzukommt, abgesehen von den begrenzten Rechten, sie hat die zip lediglich versucht zu öffnen. Also nicht den Inhalt ausgeführt.
Ein Pufferüberlauf usw. sollte laut 7-Zip 9.20 nicht möglich sein. Aber hier bin ich auch nicht wirklich in der Materie, von daher.)
Er behauptet, sie habe nachdem die Viruswarnmeldung auf dem System erschien, erneut auf ihrem Privataccount (Weboberfläche Browser) den Anhang geöffnet und ausgeführt, somit konnte das Antivirensoftware ausgehebelt und das gesamte System infiziert werden.

Protokolle und Rechnung sind vorhanden. (Tojaner - Trojan.Win32.Inject.fexk)
Würde im Fall eines Betruges, hier beruflich kompetente Hilfe auch entgeltlich in Anspruch nehmen.

Ich danke schon mal im Voraus.

Alt 15.04.2013, 17:51   #2
Acid303
 

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Standard

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.



Hallo zwodreivier



Also da werden wir dir hier sicherlich nicht helfen können, das ist eher ein Fall für einen Anwalt. Auf das andere werde ich jetzt nicht eingehen.

Gruß

Acid
__________________

__________________

Alt 15.04.2013, 18:22   #3
zwodreivier
 
Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Standard

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.



Dank dir.
Aber dass das Ganze etwas seltsam klingt und ein Fall für den Anwalt ist, würdest du auch meinen?
__________________

Alt 15.04.2013, 20:31   #4
Undertaker
/// Helfer-Team
 
Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Standard

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.



moin,
hier steht eine offene Forderung im Raum.
Wenn die Forderung formell korrekt ist, also alle Angaben einer ordentlichen Rechnung enthält, ist es geboten darauf zu reagieren.
Sollten an der Sachlichkeit Zweifel bestehen und keine Einigung mit dem Rechnungssteller erzielt werden, ist der Rat eines Anwaltes durchaus angebracht.

Das ist meine persönliche Meinung und keine Beratung.

Undertaker
__________________
Das Board unterstützen

Datenrettung -->HIER!

Zitat der Woche: Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.

Alt 15.04.2013, 20:48   #5
markusg
/// Malware-holic
 
Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Standard

Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.



Sorry, warum sendet man schadsoftware oder private Mails allgemein an Firmen Adressen....
wegen allem anderen, es ist in De verboten, rechtsberatung zu erteilen, zumindest von privatpersonen, also, evtl. einen Anwalt einschalten.
Mal allgemein, PC-Reperaturen kosten im allgemeinen ziemlich viel.

__________________
-Verdächtige mails bitte an uns zur Analyse weiterleiten:
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Anleitung:
http://markusg.trojaner-board.de
Mails bitte vorerst nach obiger Anleitung an
markusg.trojaner-board@web.de
Weiterleiten
Wenn Ihr uns unterstützen möchtet

Antwort

Themen zu Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.
7-zip, administrator, aufsetzen, bereich, betrug, browser, erneut, erstellt, freundin, gelöscht, gen, infiziert, neu, nicht möglich, nichts, quarantäne, rechnung, runde, scan, server, software, system, system neu, tojaner, trojaner, wirklich, yahoo



Ähnliche Themen: Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen.


  1. Mail von einem Bekannten mit einem Link auf eine fremde Seite
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.08.2015 (3)
  2. Ich bin Teil von einem server, also ich habe einen Administrator über mir
    Log-Analyse und Auswertung - 15.04.2015 (11)
  3. Laptop meiner Freundin
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.01.2015 (13)
  4. Umgeben von betrügerischen Programmen - was ist richtig?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 16.04.2014 (15)
  5. Verbindungsprobleme trotz aktiver Verbindung zum Router mit einem Gerät in einem bestimmten Netz
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 08.07.2013 (13)
  6. Hochentwickelte Android-Trojaner ins Netz gegangen
    Nachrichten - 10.06.2013 (0)
  7. Keylogger bei meiner Freundin?
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 16.01.2012 (1)
  8. Ich vermute das ich in einem botnetz bin
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 02.10.2011 (3)
  9. [doppelt] Ich vermute das ich in einem botnetz bin
    Mülltonne - 01.10.2011 (2)
  10. VLC kämpft mit Lücken und betrügerischen Klonen
    Nachrichten - 17.07.2011 (2)
  11. Auf Link gegangen & nun dabei alle zuzuspammen..
    Log-Analyse und Auswertung - 20.09.2010 (7)
  12. Hijack Log von Freundin. Virus?
    Log-Analyse und Auswertung - 01.06.2010 (1)
  13. Trojaner auf dem leim gegangen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.05.2010 (1)
  14. Nacktfotos von Freundin im Netz
    Log-Analyse und Auswertung - 04.06.2009 (2)
  15. Sperrt Microsoft die FEstplatte nach einem Update mit einem nicht gekauften System??
    Alles rund um Windows - 14.11.2007 (1)
  16. Virus auf den PC einer Freundin
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.12.2006 (1)
  17. PC der Freundin...
    Log-Analyse und Auswertung - 07.03.2006 (3)

Zum Thema Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. - Hallo erstmal, wie aus der Überschrift hervorgeht, vermute ich, dass eine gute Freundin einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen ist. Und Zwar, als der Groupon Trojaner seine Runde machte, - Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen....
Archiv
Du betrachtest: Vermute Freundin ist einem betrügerischen Administrator auf dem Leim gegangen. auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.