Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Ebay Konto

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 06.08.2011, 19:27   #1
Hampti
 
Ebay Konto - Standard

Ebay Konto



Hallo zusammen

Gestern Abend bekam ich eine Mail von derswebhelp@ebay.de mit dem Betreff:

MC010 - Bitte ändern Sie das Passwort für Ihr eBay-Mitgliedskonto-...........

Zitat:
Guten Tag ......... (.........@.........de),

wir schreiben Ihnen, da wir Grund zu der Annahme haben, dass ohne Ihre Einwilligung auf Ihr eBay-Mitgliedskonto zugegriffen wurde.

Selbstverständlich haben wir Ihr Mitgliedskonto umgehend abgesichert. Damit Ihr Mitgliedskonto nicht erneut übernommen werden kann, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe.

Bitte nehmen Sie jetzt die folgenden Schritte vor:

1. Löschen Sie bitte in Ihrem Browser alle temporären Internetdateien, auch Cache genannt, einschließlich aller vorhandenen Cookies. Hier erklären wir Ihnen, wie dies für Ihren Browser geht:


2. Ändern Sie das Passwort Ihres eBay-Mitgliedskontos. Gehen Sie zur Einlog-Seite von eBay und klicken Sie auf den Link "Ich habe mein Passwort vergessen". Ändern Sie dann Ihr Passwort entsprechend den Anweisungen.

Achten Sie darauf, dass Sie dabei den Link aus der Ihnen zugesandten E-Mail komplett und (falls vorhanden) inklusive des Punktes (.) am Ende kopieren und in die Adresszeile Ihres Browsers einfügen.

3. Ändern Sie auch das Passwort Ihres E-Mail-Kontos. Damit stellen Sie sicher, dass keine Unbefugten auf diesem Weg das Passwort Ihres eBay-Mitgliedskontos ändern können.

4. Kontrollieren Sie nun, ob die Kontakt- und Kreditkartendaten in Ihrem Mitgliedskonto noch korrekt sind: Gehen Sie dazu in Mein eBay, wählen Sie den Reiter "Mitgliedskonto" und klicken Sie dann auf den Link "Persönliche Daten".

5. Falls Sie auch als Verkäufer angemeldet sind, überprüfen Sie abschließend Ihre Bankangaben: Unter dem Reiter "Mitgliedskonto" gehen Sie auf "Einstellungen". Klicken Sie neben "Zahlungseinstellungen für Käufer" auf "Einblenden" und dann neben "Kaufabwicklung verwenden" auf "Bearbeiten". Kontrollieren Sie bitte auch unter dem Punkt "Verwenden Sie Überweisung" Ihre hinterlegten Kontoinformationen.

Hinweis:
Auch wenn Ihre Kreditkarten- und Kontoinformationen geändert worden sind, bedeutet dies nicht, dass Unbefugte diese eingesehen haben. Alle Ihre Daten sind auf einem gesicherten Server gespeichert, zu dem kein Unberechtigter Zugang hat. Im Mitgliedskonto können Ihre Daten von
Dritten nicht eingesehen, sondern lediglich neu eingegeben werden.

Weitere Informationen zur Sicherheit Ihres Mitgliedskontos und wie Sie sich selbst zukünftig besser schützen können, finden Sie unter folgendem Link:


Die entstandenen Unannehmlichkeiten bedauern wir sehr. Wir hoffen jedoch auf Ihr Verständnis für alle getroffenen Sicherheitsmaßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen

eBay-Sicherheitsteam

---------------------------------------
Zum Impressum gelangen Sie über den folgenden Link:

H18818
Die Cookies, Verlauf usw. habe ich gelöscht und anschliessend Ebay über den Browser per Tipperei der Adresse (www.ebay.de) aufgerufen. Da ich der Mail nicht getraut habe.
Der Account war wirklich aus Sicherheitsgründen stillgelegt, und ich mußte ein neues Passwort anfordern. Komplettes Getöse mit Sicherheitsabfrage und Telefonanruf zwecks Pincode.
Die selbe Nachricht fand ich nach neuem Passwort und einloggen dann auch unter mein Ebay.

Wie oben schon geschrieben habe ich der Mail vorerst nicht getraut, und als erstes an einen Fake gedacht. Fuchs wie ich bin habe ich vorher ein wenig gegoogelt. Also klar, wir leiten sie an Ebay weiter.

Zitat:
Hallo,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie haben eine E-Mail erhalten, von der Sie sich nicht sicher sind, ob sie von eBay verschickt wurde.

Bei der Überprüfung dieser E-Mail haben wir festgestellt, dass diese nicht von eBay verschickt wurde. Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail, eine sogenannte Spoof-E-Mail.


Was können Sie tun?

1) Löschen Sie die E-Mail aus Sicherheitsgründen.

Wir empfehlen Ihnen, die E-Mail aus Sicherheitsgründen sofort zu löschen, auch aus dem E-Mail-Ordner "Papierkorb" bzw. "gelöschte E-Mails". Auf keinen Fall sollten Sie auf die E-Mail antworten oder auf einen Link oder eine Schaltfläche der E-Mail klicken oder einen Dateianhang öffnen.

Wenn Sie möglicherweise schon persönliche Daten auf einer gefälschten Webseite eingegeben haben, empfehlen wir Ihnen, sofort Ihr Passwort zu ändern. Lesen Sie zudem unter folgendem Link, welche Schutzmaßnahmen Ihnen für Ihr Mitgliedskonto zur Verfügung stehen:



2) Überprüfen Sie, ob in Ihrem Mein eBay eine Kopie der E-Mail abgelegt wurde

Wie erkennen Sie, ob eine E-Mail von eBay verschickt wurde?

Überprüfen Sie in Mein eBay, ob dort unter "Meine Nachrichten" eine Kopie der E-Mail abgelegt wurde. Sollte das nicht der Fall sein, leiten Sie die E-Mail an spoof@eBay.de weiter.

3) Überprüfen Sie Ihren Computer auf Viren oder Trojaner

Warum ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Computer und Ihr Betriebssystem vor Viren schützen?

Möglicherweise befinden sich auf Ihrem Computer Viren oder Trojaner, die von der Person verbreitet wurden, die Ihnen die gefälschte E-Mail geschickt hat. Trojaner ermöglichen den Zugriff auf Informationen, die auf Ihrem Computer gespeichert sind. Computerviren können beispielsweise Tastenanschläge protokollieren. Manchmal ist es gar nicht notwendig einen eventuell vorhandenen Dateianhang zu öffnen. Es gibt auch Viren und Trojaner, die sich unbemerkt auf Ihrem Computer installieren können.

!!!!!!!!!! Ich habs gekürzt!!!!!!!!!
Jetzt versteh ich gar nichts mehr.
Die Mail war laut Ebay ein Fake, aber der Account war eingefroren, in meinen Ebaynachrichten war die Kopie der Mail. Entweder hat mich jemand ganz kräftig vera....t oder die automatische Antwort von Ebay ist etwas sinnfrei gestalltet.
Was mich aber brennender interessiert ist, warum mein Account aus Sicherheitsgründen eingefroren wurde. Hat da eventuell jemand versucht sich mit meinem Namen und falschen Passwort einzuloggen, oder machen die das mal pauschal wenn das Passwort schon Jahre alt ist? Ebay klärt da nicht so doll auf, und mich interessiert es halt, deswegen frag ich mal hier.

Gruß Hampti

Alt 06.08.2011, 20:42   #2
Hampti
 
Ebay Konto - Standard

Ebay Konto



Hat sich grade ebend geklärt, weil Ebay geantwortet hat. (gekürzte Fassung)

Zitat:
Warum haben wir diese Maßnahme ergriffen?

Es gab Anzeichen dafür, dass eine dritte Person unberechtigt versuchte, sich in Ihr Mitgliedskonto einzuloggen. Als wir dies bemerkten, haben wir aus Sicherheitsgründen Ihr Passwort und die Passwort-Sicherheitsfragen deaktiviert.

Herr ......, bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen keine weiteren Informationen zu dieser Sicherheitsmaßnahme geben können. Für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.
Sorry, habe keinen Edit Button gefunden.
__________________


Alt 07.08.2011, 09:17   #3
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Ebay Konto - Standard

Ebay Konto



Zitat:
Zitat von Hampti Beitrag anzeigen
Sorry, habe keinen Edit Button gefunden.
Den gibt es nur für eine Stunde
__________________
__________________

Antwort

Themen zu Ebay Konto
aus sicherheitsgründen, automatische, browser, center, computer, dateianhang, dateien, e-mail, e-mails, ebay, ebay.de, eingefroren, einloggen, einstellungen, fake, falsche, festgestellt, folge, gelöscht, karte, kopieren, kreditkarte, link, löschen, mail, namen, nicht sicher, passwort, server, sicherheit, sicherheitsgründe, sicherheitsgründen, telefonanruf, unbemerkt, viren, wichtig, ändern



Ähnliche Themen: Ebay Konto


  1. Windows 7: ebay.de & ebay.com werden unerwünschte Werbung umgeleitet.
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.08.2015 (13)
  2. Konto löschen?
    Lob, Kritik und Wünsche - 24.02.2015 (0)
  3. Phishing: Informationen zu Ihrem PayPal-Konto (Ihr PayPal-Konto weist derzeit einen negativen Kontostand auf.)
    Diskussionsforum - 11.10.2014 (0)
  4. mail gehackt - ebay-Konto missbraucht, Scans erhärten den Verdacht - System befallen!
    Log-Analyse und Auswertung - 06.01.2014 (15)
  5. trojan.zbot.FV - Ebay Kleinanzeigen, Konto verifizieren
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 18.06.2013 (10)
  6. PayPal Konto gehackt!
    Log-Analyse und Auswertung - 08.10.2012 (23)
  7. Nach Virus kein Internet mehr und dazu Ebay Konto gehackt!
    Mülltonne - 02.09.2011 (1)
  8. Gozi hat Ebay Konto gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.12.2010 (26)
  9. das 1. mal Viren auf dem PC, Angriffe auf mein Ebay Konto und Onlinebanking
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.11.2010 (4)
  10. TR/URSNIF.18.34 in C:\WINDOWS\SYSTEM32\clipgers.dll => Ebay & Bank Konto betroffen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.10.2010 (4)
  11. eBay und Sparkassen Konto gehackt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 15.10.2010 (9)
  12. Konto wird ausspioniert
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.03.2010 (28)
  13. Eingeschränktes Konto
    Alles rund um Windows - 16.12.2009 (4)
  14. zugriff auf email konto?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 26.11.2008 (1)
  15. Thunderbird vom Admin-Konto zum Gast-Konto "verschieben"
    Alles rund um Windows - 23.01.2008 (2)
  16. Eingeschränktes Konto
    Alles rund um Windows - 05.02.2007 (6)
  17. Konto im Netzwerk?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.05.2003 (7)

Zum Thema Ebay Konto - Hallo zusammen Gestern Abend bekam ich eine Mail von derswebhelp@ebay.de mit dem Betreff: MC010 - Bitte ändern Sie das Passwort für Ihr eBay-Mitgliedskonto-........... Zitat: Guten Tag ......... (.........@.........de), wir schreiben - Ebay Konto...
Archiv
Du betrachtest: Ebay Konto auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.