Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 19.04.2011, 17:08   #1
Arkam
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



Hallo zusammen,

ich leiste für meine Eltern den nötigen Computer Support per telefon.
Da gibt es immer wieder Situationen bei denen ich gerne den Bildschirminhalt sehen würde oder eben Mal selbst Hand anlegen würde.
Genau das sollen derartige Programme ja ermöglichen. Da sowohl mein Rechner als auch der Rechner meiner Eltern hinter Router und Windows Firewall sind waren die Versuche bisher nicht von Erfolg gekrönt.

Jetzt bin ich auf das Programm Team Viewer, http://www.teamviewer.com/de/index.aspx , gestoßen das nach Firmenangaben sich auch durch Router und Windows Firewall nicht aufhalten lässt.

Bevor ich mir aber ein Loch in das existierende Sicherheitskonzept bohre würde mich doch interessieren was man bei solchen Programmen, besonders natürlich Team Viewer, zu beachten hat.

Gruß Jochen

Alt 19.04.2011, 23:27   #2
krka
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



Bei Teamviewer brauchst du meiner Meinung nach keine weiteren Vorkehrungen treffen und dir Sorgen machen.

Außerhalb eines LANs werden die Daten komplett verschlüsselt (AES 256Bit) übertragen und die Hersteller selbst sagen, dass eine Man-in-the-middle Attacke durch den signierten Schlüsselaustausch nicht möglich ist. Bruteforce ist nicht ohne weiteres möglich, da nach einer gewissen Anzahl an Fehlversuchen die Wartezeit mehrere Stunden beträgt.
__________________


Alt 20.04.2011, 09:54   #3
Arkam
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



Hallo krka,

ich mache mir eher Sorgen darüber, das das Programm Sicherheitsmaßnahmen wie den Router und die Windows Firewall durchtunnelt.
Werden diese Lücken nach Programmende wieder ordnungsgemäß geschlossen oder bleibt die Lücke erhalten?

Gruß Jochen
__________________

Alt 20.04.2011, 10:24   #4
krka
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



TeamViewer benutzt standardmäßig den Port 80 zur Datenübertragung. Ist quasi eine ganz normale Verbindung wie sie auch z.B. von deinem Browser aufgebaut wird, nur dass eben andere Daten übertragen werden. Dem TeamViewer wird IMHO in der Windows Firewall eine Ausnahme definiert, diese kannst du bei belieben wieder löschen.

Alt 20.04.2011, 18:43   #5
ordell1234
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



Ohne Teamviewer je benutzt zu haben, verstehe ich das Konzept so, dass sowohl client als auch host eine Verbindung zu einem Drittserver von teamviewer aufbauen. Da die Verbindung aus dem LAN initiiert wird, läßt der Router die Antwortpackte mittels NAT passieren. Eine explizite Portfreigabe braucht's dafür auf beiden Seiten nicht. Vorteil: leicht umzusetzen, Nachteil: man vertraut den Verkehr den Servern von Teamviewer an.

Artikel bei heise zur Fernwartung: http://www.heise.de/netze/artikel/Windows-Fernsteuerung-auf-Doppelklick-221454.html

Nachteil: keine oder schwache (rc4?) Verschlüsselung. Sofern dein Router einen ssh-server laufen hat, ließe sich der verkehr unter Windows mittels putty tunneln.

Nebenbei: Windows hat auch einen Remotedesktop. Schwachpunkt: Verschlüsselung, siehe rdp-Protokoll unter Wikipedia, und portforwarding auf Hostseite notw.


Alt 20.04.2011, 21:42   #6
felix1
/// Helfer-Team
 
Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Standard

Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?



Zitat:
Zitat von ordell1234 Beitrag anzeigen
Nebenbei: Windows hat auch einen Remotedesktop. Schwachpunkt: Verschlüsselung, siehe rdp-Protokoll unter Wikipedia, und portforwarding auf Hostseite notw.
Davon halte ich eigentlich nichts. Ist bei Heise auch beschrieben, warum

Zitat:
Zitat von ordell1234 Beitrag anzeigen
Ohne Teamviewer je benutzt zu haben, verstehe ich das Konzept so, dass sowohl client als auch host eine Verbindung zu einem Drittserver von teamviewer aufbauen. Da die Verbindung aus dem LAN initiiert wird, läßt der Router die Antwortpackte mittels NAT passieren. Eine explizite Portfreigabe braucht's dafür auf beiden Seiten nicht. Vorteil: leicht umzusetzen, Nachteil: man vertraut den Verkehr den Servern von Teamviewer an.
System richtig verstanden, Note eins, setzen
Zitat:
Zitat von ordell1234 Beitrag anzeigen
Sofern dein Router einen ssh-server laufen hat, ließe sich der verkehr unter Windows mittels putty tunneln.
Auch gewöhnungsbedürftig.
Eine weitere Möglichkeit ist die meist kostenlose VNC-Geschichte. Tante G liefert hier genügend Produkte: http://www.google.de/webhp?hl=de&sou...b37443ad278a97
Eine kostenpflichtige Variante ist z.B. pcAnywhere.
Eines könnte dabei sein.
__________________
--> Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?

Antwort

Themen zu Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?
beachten, besonders, compu, computer, erfolg, fernsteuer software, firewall, hallo zusammen, immer wieder, legen, leiste, natürlich, programme, programmen, rechner, remote, remote software, router, sicherheitskonzept, software, support, team viewer, versuche, viewer, windows, windows firewall, würde, zusammen



Ähnliche Themen: Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?


  1. Remote-Schadsoftware kontrolliert gesamtes Heimnetzwerk: Manipulation des Windows-Remote-Systems
    Log-Analyse und Auswertung - 10.09.2015 (5)
  2. Spyhunter Software Enigma Software infiziert
    Log-Analyse und Auswertung - 01.05.2014 (5)
  3. Software-Panne: Syborg-Software sorgt für Unmut bei BKA und Bundespolizei
    Nachrichten - 09.07.2012 (0)
  4. Externe Festplatten. Auf was ist zu achten.
    Mülltonne - 11.08.2011 (6)
  5. Angriff auf das Playstation Network: Worauf Kunden jetzt achten sollten
    Nachrichten - 27.04.2011 (0)
  6. Win XP Pro durch Home ersetzen, auf was achten?
    Alles rund um Windows - 06.09.2009 (5)
  7. remote controll mit ip
    Mülltonne - 09.07.2009 (0)
  8. Remote IPC
    Log-Analyse und Auswertung - 11.05.2009 (0)
  9. Malware-Software verhindert jegliche Ausführung Defeader-Software
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.03.2009 (3)
  10. RAM-Speicher worauf muss man achten
    Alles rund um Windows - 19.07.2007 (37)
  11. Remote Software
    Mülltonne - 19.07.2006 (1)
  12. MS Remote Desktop
    Alles rund um Windows - 20.07.2005 (0)
  13. Remote System
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.03.2005 (4)
  14. Was ist ein Remote-System ???
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.10.2004 (1)
  15. Remote-software gesucht ...
    Alles rund um Windows - 26.01.2003 (14)

Zum Thema Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? - Hallo zusammen, ich leiste für meine Eltern den nötigen Computer Support per telefon. Da gibt es immer wieder Situationen bei denen ich gerne den Bildschirminhalt sehen würde oder eben Mal - Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten?...
Archiv
Du betrachtest: Fernsteuer und Remote Software - Worauf muss man achten? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.