Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 01.01.2011, 17:24   #1
friba
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Hallo Zusammen
ich habe folgendes Problem:

Der Laptop stürtzte immer wieder mit der Meldung PFN List corrupt ab, darauf hin habe ich dann 2 neu Speicher gekauft und eingebaut. Der Fehler war aber immer noch vorhanden. Als nächstes habe ich dann Vista komplett neu installiert, das brachte auch keine Besserung. Die Treiber sind alle auf dem neuesten Stand. Wenn ich mit dem Windows Speichertest den Ram teste erhalte ich keine Fehler. Wenn ich nun mit Memtest teste erhalte ich wieder einen Bluscreen. Den gleichen Bluesreen erhalte ich auch wenn ich versuche SP1 wieder zu installiern, auch AntiMalware, Antivir und der CCcleaner enden mit dem bluescreen.
Kennt irgend jemand den Grund hierfür?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Hier noch das Dump file und die HW konfiguration.
Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.12.0002.633 X86
Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.


Loading Dump File [D:\Mini010111-01.dmp]
Mini Kernel Dump File: Only registers and stack trace are available

Symbol search path is: SRV*c:\Symbole*hxxp://msdl.microsoft.com/download/symbols
Executable search path is:
Windows Vista Kernel Version 6000 MP (2 procs) Free x86 compatible
Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS Personal
Built by: 6000.16386.x86fre.vista_rtm.061101-2205
Machine Name:
Kernel base = 0x81c00000 PsLoadedModuleList = 0x81d11db0
Debug session time: Sat Jan 1 15:50:30.944 2011 (UTC + 1:00)
System Uptime: 0 days 0:18:46.506
Loading Kernel Symbols
.................................................. .............
.................................................. ..............
........
Loading User Symbols
Loading unloaded module list
....
************************************************** *****************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
************************************************** *****************************

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck 4E, {99, 77eac, 3, 16841}

Probably caused by : memory_corruption ( nt!MiBadShareCount+24 )

Followup: MachineOwner
---------

1: kd> !analyze -v
************************************************** *****************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
************************************************** *****************************

PFN_LIST_CORRUPT (4e)
Typically caused by drivers passing bad memory descriptor lists (ie: calling
MmUnlockPages twice with the same list, etc). If a kernel debugger is
available get the stack trace.
Arguments:
Arg1: 00000099, A PTE or PFN is corrupt
Arg2: 00077eac, page frame number
Arg3: 00000003, current page state
Arg4: 00016841, 0

Debugging Details:
------------------


BUGCHECK_STR: 0x4E_99

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT

PROCESS_NAME: memtest.exe

CURRENT_IRQL: 2

LAST_CONTROL_TRANSFER: from 81ce37cb to 81cd85c9

STACK_TEXT:
980ecc38 81ce37cb 0000004e 00000099 00077eac nt!KeBugCheckEx+0x1e
980ecc50 81c1de1e 81d12350 848f1c4c 00076595 nt!MiBadShareCount+0x24
980ecc8c 81c1184f 848f1c4c ffffffff 00000006 nt!MiRestoreTransitionPte+0x359
980ecca0 81c117a4 8491f660 ffffffff 8491f960 nt!MiRemoveStandbyPage+0x88
980eccb0 81caee46 00000000 00000006 00000000 nt!MiRemoveLowestPriorityStandbyPage+0x24
980ecce4 81cabaca 00000006 2add6000 002027ec nt!MiRemovePageZeroPreferred+0x1a8
980ecd4c 81c8fa74 00000001 2add6000 00000001 nt!MmAccessFault+0x1cd8
980ecd4c 004022dd 00000001 2add6000 00000001 nt!KiTrap0E+0xdc
WARNING: Frame IP not in any known module. Following frames may be wrong.
0000002a 00000000 00000000 00000000 00000000 0x4022dd


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_IP:
nt!MiBadShareCount+24
81ce37cb cc int 3

SYMBOL_STACK_INDEX: 1

SYMBOL_NAME: nt!MiBadShareCount+24

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: nt

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 4549ae00

IMAGE_NAME: memory_corruption

FAILURE_BUCKET_ID: 0x4E_99_nt!MiBadShareCount+24

BUCKET_ID: 0x4E_99_nt!MiBadShareCount+24

Followup: MachineOwner
---------

SiSoftware Sandra

System
Modell : Asus F5N
Arbeitsgruppe : NETZ_xxxx
Hostname : xxxx_Laptop
Benutzer : Admin

Prozessor
Modell : AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual-Core Processor TK-57
Geschwindigkeit : 1.9GHz
Kerne pro Prozessor : 2 Einheit(en)
Threads pro Kern : 1 Einheit(en)
Typ : Mobile, Dual-Core
Interner Datencache : 2x 64kB, Synchron, Write-Back, 2-weg Satz, Exklusiv, 64 Byte Zeilengröße
L2 Onboard Cache : 2x 256kB, ECC, Synchron, Write-Back, 16-weg Satz, Exklusiv, 64 Byte Zeilengröße

System
Mainboard : Asus F5N
System BIOS : AMI 212 03/11/2008
Bus(se) : ISA PCI PCIe IMB USB i2c/SMBus
MP Unterstützung : Nein
MP APIC : Ja
Gesamtspeicher : 1.88GB DDR2 SO-DIMM

Chipsatz
Modell : AMD Athlon 64 / Opteron HT Hub
Front Side Bus Geschwindigkeit : 2x 398MHz (796MHz)
Gesamtspeicher : 2GB DDR2 SO-DIMM
Kanäle : 2
Speicherbusgeschwindigkeit : 2x 316MHz (632MHz)

Speichermodul(e)
Speichermodul : CSX (CompuStocx) 1GB DDR2 SO-DIMM PC2-5300U DDR2-666 (5-5-5-15 3-20-5-3)
Speichermodul : CSX (CompuStocx) 1GB DDR2 SO-DIMM PC2-5300U DDR2-666 (5-5-5-15 3-20-5-3)

Grafiksystem
Grafikkarte : NVIDIA GeForce 7000M / nForce 610M (SM4.0, 128MB, Interne Grafikeinheit)

Grafikprozessor

Physische Speichergeräte
Seagate ST9160821AS (160GB, SATA150, 2.5", NCQ, 8MB Cache) : 149GB (C (D
HL-DT-ST DVDRAM GSA-T20N (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache) : k.A. (E

Logischer Speichergeräte
VistaOS (C : 75GB (NTFS) @ Seagate ST9160821AS (160GB, SATA150, 2.5", NCQ, 8MB Cache)
DATA (D : 67GB (NTFS) @ Seagate ST9160821AS (160GB, SATA150, 2.5", NCQ, 8MB Cache)
CD-ROM/DVD (E : k.A. @ HL-DT-ST DVDRAM GSA-T20N (ATA33, DVD+-RW, CD-RW, 2MB Cache)

Peripherie
LPC Hub Controller 1 : ASUS MCP67 ISA Bridge
Audio Gerät : ASUS MCP67 High Definition Audio
Audio Codec : Realtek Semiconductor Realtek 660 High Definition Audio
Audio Codec : Motorola Motorola SM56 Data Fax Modem
Serielle Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : ASUS MCP67 IDE Controller
Laufwerkscontroller : ASUS MCP67 AHCI Controller
USB Controller 1 : ASUS MCP67 OHCI USB 1.1 Controller
USB Controller 2 : ASUS MCP67 EHCI USB 2.0 Controller
USB Controller 3 : ASUS MCP67 OHCI USB 1.1 Controller
USB Controller 4 : ASUS MCP67 EHCI USB 2.0 Controller
System SMBus Controller 1 : nVidia MCP5+ SMBus 1
System SMBus Controller 2 : nVidia MCP5+ SMBus 2

Drucker- und Faxgeräte
Drucker : Microsoft XPS Document Writer (600x600, Farbwiedergabe)

Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : NVIDIA nForce 10/100 Mbps Ethernet
Wireless-Adapter 1 : Atheros AR5007EG Wireless Network Adapter (802.11g (ERP), TKIP, 54Mbps)

Energieverwaltung
Stromnetzstatus : Angeschlossen
Batterie Nr. 1 : 98%

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows Vista Home 6.00.6000
Platform Compliance : x86

Windows Leistungsindex
Aktuelles System : 1.0
Angehängte Dateien
Dateityp: zip OTL_.zip (17,7 KB, 46x aufgerufen)

Geändert von friba (01.01.2011 um 17:56 Uhr)

Alt 02.01.2011, 12:20   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Hallo,

hat das Notebook noch Garantie? Ich denke der Hardwarefehler ist sehr wahrscheinlich wenn er schon bei memtest mit einem Bluescreen abstürzt.

Hast du eine Notfall-CD zur Hand? Wenn nicht besorg dir zB mal Knoppix und boote das Notebook von dieser Disc.
__________________

__________________

Alt 02.01.2011, 14:30   #3
friba
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Hallo,

Danke für die Antwort, das Notbook hat leider keine Garantie mehr.

Das Notbook startet ganz normal und läuft mit Vista, der Fehler taucht nur bei bestimmten Aktionen, wie zum Beispiel:

Komplett Scan mit Anti Vir
Scan mit Anti Malware
Komplett Scan mit Search & Destroy
Eine CD zu Brennen
Das SP1 nach der kompletten Neuinstallation wieder zu Installiern.
Memtest

Wenn ich mit dem Windows Speichertool (Speicher wird mit einer BootCD überprüft)die Speicher überprüfe werden keine Fehler angezeigt, kann sein dass eventuell der Grafik Cip (NVIDA 7000M) eine Macke hat?
Besteht die Möglichkeit diesen mit irgendeinem tool zu überprüfen?

Vielen Dank
FRIBA
__________________

Alt 02.01.2011, 16:29   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Für Vista ist SP2 aktuell (setzt allerdings auf SP1 auf bzw. SP1 voraus)
Hast du wiklich komplett neu installiert, also die Festplatte bzw. ihre Partitionen neu formatiert oder nur noch einmal darüberinstalliert?

Temperaturen überwachen, Lüftungsöffnungen und Lüfter auf Sauberkeit überprüfen.

Festplatte testen (Tool vom Festplattenhersteller).
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 02.01.2011, 17:10   #5
friba
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Ich habe ohne Formatieren neu installiert, dadurch habe ich nun Vista ohne SP auf der Platte. Aktualisieren auf SP1 schlägt mit dem besagten bluesreen fehl.
Die Festplatte habe ich mit dem chkdsk überprüft, bringt auch keine Fehler.


Alt 03.01.2011, 16:26   #6
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Du solltest die Festplatte nicht mit chkdsk sondern mit Herstellertools überprüfen, ich weiß schon was ich schreibe.
Welche Optionen hattest du zu chkdsk zugeschaltet?

Was ist mit den Temperaturen?

"Ich habe ohne Formatieren neu installiert" => Daten sichern und Windows-Vista ordentlich neuinstallieren, dazu alle Partitionen löschen, neu erstellen, formatieren, Vista installieren, versuchen SP1 + SP2 zu installieren, berichten.
__________________
--> Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?

Alt 04.01.2011, 21:56   #7
friba
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Es lohnt sich immer, wenn man das tut was die Experten sagen :-)
Als erstes habe ich mir das tool WhoCrashed heruntergeladen und noch einmal die debug files analysiert. Das Ergebnis war das die Prozesse ntfs.sys und ntokrnl.exe für die bluesceens verantwortlich waren. Darauf hin habe dann mit dem tool seatool (Festplattentool von Seagate) die Festplatte überprüft, diese fand jedoch keine Fehler.
Als nächsten Schritt habe ich dann die Festplatte mit dem Seagate tool komplett gelöscht, darauf lies sich dann Vista mit der ASUS Recovery CD problemlos installieren,
auch der SP1 und SP2 konnten problemlos installiert werden
Das einzige was nun ist, dass von der ehemals 160GB großen Festplatte nur noch 148GB verfügbare Größe vorhanden ist, vielleicht kennt jemand den Grund hierfür.
Einen großen Dank an Shadow, der hier wieder einmal seine hervorragende Kompetenz unter Beweis gestellt hat.

Alt 05.01.2011, 11:26   #8
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Standard

Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?



Zitat:
Das einzige was nun ist, dass von der ehemals 160GB großen Festplatte nur noch 148GB verfügbare Größe vorhanden ist
Das ist eine reine Umrechnungsgeschichte, weil die Plattenhersteller einen Gigabyte als 10^9 = 1.000.000.000 Bytes (eine Milliarde Bytes), Betriebssysteme aber das GB als 1.073.741.824 definieren. Richtig wäre: 160 GB = 149 GiB

Umrechnungsfaktor: GB zu GiB => 0,9313

Die Anzahl der Bytes bleibt gleich.
160 GB = 160.000.000.000 Bytes
149 GiB = 160.000.000.000 Bytes
__________________
"Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie." (Elim Garak)

Das Trojaner-Board unterstützen
Warum Linux besser als Windows ist!

Antwort

Themen zu Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?
amd, analysis, antimalware, antivir, asus, bios, bluescreen, bluesreen, document, fehler, file, folge, frame, free, geforce, home, image, index, laptop, neu, nvidia, port, problem, ram, realtek, rootkit, treiber, usb, usb 2.0, vista, windows, windows vista home



Ähnliche Themen: Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?


  1. windows vista bluescreen 0x0000008E
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.01.2015 (7)
  2. Monitor zeigt bei installiertem Grafiktreiber kein Signal an
    Netzwerk und Hardware - 15.12.2014 (13)
  3. Bluescreen windows vista
    Alles rund um Windows - 05.10.2013 (2)
  4. Bluescreen/ Windows Vista
    Alles rund um Windows - 18.08.2013 (2)
  5. Bafi.H / acroFF.dll - trotz Löschens immer wieder neuer Befall
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 06.08.2012 (1)
  6. Neuer Rechner--->Bluescreen beim spielen
    Alles rund um Windows - 04.05.2012 (6)
  7. Bluescreen bei Windows Vista
    Alles rund um Windows - 23.11.2011 (1)
  8. Rootkit lässt sich nicht entfernen Gmer stürzt mit Bluescreen ab!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 12.11.2011 (13)
  9. Rootkit.Agent trotz frischem System mit Updates - Onlinebanking gesperrt
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 09.07.2010 (3)
  10. Neuer PC - Vista und viele komische Einträge
    Log-Analyse und Auswertung - 18.09.2009 (2)
  11. Rootkit trotz format c: noch erhalten?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 17.01.2009 (13)
  12. Bluescreen trotz (hoffentlich) erfolgreicher VIrenbeseitigung
    Log-Analyse und Auswertung - 22.09.2008 (0)
  13. Bluescreen bei Vista 32
    Mülltonne - 29.02.2008 (0)
  14. Trojaner in .exe-Datei bei (nicht) installiertem Programm
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 24.01.2008 (5)
  15. ESCAN zeigt Viren trotz frisch installiertem Windows
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 07.08.2007 (30)
  16. HJ-logfile, neuer Wurm trotz aktualisiertem System? Bitte um hilfe
    Log-Analyse und Auswertung - 23.04.2007 (5)

Zum Thema Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? - Hallo Zusammen ich habe folgendes Problem: Der Laptop stürtzte immer wieder mit der Meldung PFN List corrupt ab, darauf hin habe ich dann 2 neu Speicher gekauft und eingebaut. Der - Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord?...
Archiv
Du betrachtest: Bluescreen trotz neuer RAM und neu installiertem Vista - Rootkit an Bord? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.