Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung

Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung: Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?

Windows 7 Wenn Du nicht sicher bist, ob Du dir Malware oder Trojaner eingefangen hast, erstelle hier ein Thema. Ein Experte wird sich mit weiteren Anweisungen melden und Dir helfen die Malware zu entfernen oder Unerwünschte Software zu deinstallieren bzw. zu löschen. Bitte schildere dein Problem so genau wie möglich. Sollte es ein Trojaner oder Viren Problem sein wird ein Experte Dir bei der Beseitigug der Infektion helfen.

Antwort
Alt 28.12.2010, 14:36   #1
Rotzlucky
 
Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden? - Standard

Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?



Schönen guten Tag zusammen,

ich habe von einer Bekannten den Laptop hier stehen. Sie hat sich anscheinend einen dieser Bank-Trojaner eingefangen. Jedenfalls wurde sie beim Online-Banking 8 mal aufgefordert eine TAN einzugeben und anschließend von der Sparkasse informiert, dass sie einen Trojaner habe.

Sie bat mich jetzt den Rechner zu formatieren und Windows neu aufzuspielen, da sie es selber nicht hinbekommen hat.
Nur leider hindert der Rechner mich bisher auch erfolgreich daran ihn platt zu machen.
Bei jedem Versuch mit einer BootCD zu arbeiten, schaltet sich der Laptop selbstständig aus.
Jetzt frage ich mich natürlich ob das ein Hardware-Problem ist oder ein Trojaner irgendwie dazu in der Lage ist.

Hier mal ein wenig ausführlicher beschrieben was ich bisher versucht habe:

1.Knoppicillin 6: Da ich es hier noch rum fliegen hatte, habe ich einfach mal versucht den Computer von dieser CD zu scannen. Leider war ich nicht in der Lage Updates hierfür herunterzuladen, da der WLAN-Controller sich nicht erkennen ließ. Einfach aus Neugier heraus ließ ich den Scanner dennoch mal die ganze Nacht durchlaufen und er hat erwartungsgemäß nichts gefunden. Allerdings finde ich es hier schon bemerkenswert, dass der Rechner die ganze Nacht über durchlief.

2.Normales Hochfahren des Systems: Anschließend habe ich das System mal ganz normal von Festplatte gebootet. Sieht für mich bisher eigentlich ziemlich normal aus. Da ich den Rechner nicht ins Netz gebracht habe, habe ich natürlich auch keine aktuellen Updates für Antivir und AntiMalware draufgezogen. Auch habe ich HijackThis nicht installiert, denn eigentlich will ich den Rechner ja auch formatieren nicht reparieren.

3.Booten von DELL Windows Vista Reinstallation DVD: Hier tauchen dann die ersten verblüffenden Probleme auf. Während die CD bootet, noch bevor ich irgendwelche Eingaben machen kann, schaltet der Laptop sich einfach aus, so als würde man den Akku raus ziehen.

4.Booten von Windows XP Installations CD: Rein Probeweise habe ich dann nochmal versucht mit ner anderen Windows Boot CD das System platt zu bekommen. Auch hier das selbe Phänomen, der Rechner geht einfach aus. Allerdings habe ich hier festgestellt, das es nicht immer zum gleichen Zeitpunkt passiert. Einmal ging der Rechner aus noch während die diversen Treiber geladen wurden. Einmal hielt er solange durch, bis die Meldung "Starte Windows" kam.

5.Booten mit "Ultimate BootCD": Als nächstes wollte ich dann versuchen mit Hilfe der Ultimate Boot CD die Platten zu formatieren. Auch hier ist es wieder eine Frage der Schnelligkeit wie weit ich mit meinem Vorhaben komme. Beim ersten Versuch hat er sich schon im Menü abgeschaltet. Beim zweiten Versuch bin ich dann wenigstens schon bis in den Disk-Wiper gekommen. Habe auf die Schnelle aber die Daten-Partition ausgewählt, statt der System-Partition. Zunächst sah es dann so aus als bliebe der Rechner an. Zumindest hat er ca. 2 Minuten an der Partition gearbeitet, bis er bei ca. 50% dann wieder ausgegangen ist.

So das waren mal die Arbeitschritte die ich gemacht habe. Zwischenzeitlich musste ich den Laptop auch mal mehrere Minuten vom Strom nehmen, da er selbst beim Booten von der Festplatte nach wenigen Sekunden (während des Bootvorgangs) wieder ausging.
Momentan ist Windows ganz normal gebootet. Ich wäre also in der Lage diverse Diagnose-Tools zu starten, falls das irgednwem hilft.
Aber wie gesagt ist mein eigentliches Anliegen das System zu plätten.

Kann dieses Phänomen denn jetzt irgendwie mit dem Trojaner zusammen hängen?
Oder hat irgendjemand ne Idee wie ich das System dennoch neu aufgesetzt bekomme?

Vielen Dank für alle Tipps und Hinweise!

Mit besten Grüßen
Rotzlucky

Alt 28.12.2010, 19:35   #2
cosinus
/// Winkelfunktion
/// TB-Süch-Tiger™
 
Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden? - Standard

Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?



Zitat:
Bei jedem Versuch mit einer BootCD zu arbeiten, schaltet sich der Laptop selbstständig aus.
Jetzt frage ich mich natürlich ob das ein Hardware-Problem ist oder ein Trojaner irgendwie dazu in der Lage ist.
ist ein Hardware-Problem. Die Schädlinge sitzen im installierten Windows auf der Festplatte, die werden erst aktiv wenn Windows gebootet wird. Du bootest von einer CD, da kann kein Schädling im installierten Windows aktiv sein.

Kann der Rechner von USB-Stick booten?
Wie alt ist das Notebook, welches Modell ist das?

Zitat:
schaltet der Laptop sich einfach aus, so als würde man den Akku raus ziehen.
Kenn ich von defekten FSC-Notebooks, der Support meinte damals die "Systemeinheit" wäre hinüber, Notebooks mussten also eingeschickt und repariert werden.
Frag mal den freundlichen DELL-Telefonsupport, ob sie dir kostenlos ein Ersatz-CDROM schicken
__________________

__________________

Alt 29.12.2010, 08:55   #3
Rotzlucky
 
Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden? - Standard

Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?



Zitat:
Zitat von cosinus Beitrag anzeigen
ist ein Hardware-Problem. Die Schädlinge sitzen im installierten Windows auf der Festplatte, die werden erst aktiv wenn Windows gebootet wird. Du bootest von einer CD, da kann kein Schädling im installierten Windows aktiv sein.
Ah, okay. Im Grunde war mir das auch bewusst, aber ich wusste nicht ob es da nicht vielleicht doch Ausnahmen gibt. War halt seltsam, dass meine Bekannte nichts von Hardware-Problemen wusste, ausser das der Lüfter hin und wieder ziemlich laut wird.

Zitat:
Kann der Rechner von USB-Stick booten?
Wie alt ist das Notebook, welches Modell ist das?
Ist ein Inspiron 1526. Ich würde mal sagen 3-4 Jahre alt.
Habe nach einer längeren Ruhephase gestern doch noch mal den Boot-CD-Weg probiert und es tatsächlich geschafft. Problem ist also gelöst.
Booten von USB-Stick wäre aber auch noch ne Alternative gewesen.

Zitat:
Kenn ich von defekten FSC-Notebooks, der Support meinte damals die "Systemeinheit" wäre hinüber, Notebooks mussten also eingeschickt und repariert werden.
Frag mal den freundlichen DELL-Telefonsupport, ob sie dir kostenlos ein Ersatz-CDROM schicken
Ich werds mal an die Besitzerin weitergeben. Aber da das Gerät in den Staaten gekauft wurde, glaube ich das das schwieriger werden könnte.

Vielen Dank für deine Hilfe.
Viele Grüße,
Marcel
__________________

Antwort

Themen zu Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?
antivir, computer, diverse, dvd, e-banking, festgestellt, festplatte, formatieren, frage, hijack, hijackthis, hängen, installations cd, laptop, neu, neu aufgesetzt, nicht installiert, scan, sekunden, sparkasse, starten, tan, treiber, trojaner, ultimate boot cd, unterbinden, updates, vista, windows, windows xp



Ähnliche Themen: Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?


  1. Vielen Dank an Schrauber für seine Arbeit am Trojaner meiner Nachbarin
    Lob, Kritik und Wünsche - 29.03.2015 (0)
  2. Schrauber Top Arbeit!
    Lob, Kritik und Wünsche - 08.02.2015 (2)
  3. Top Arbeit Machiavelli
    Lob, Kritik und Wünsche - 23.05.2014 (1)
  4. Super Arbeit Machiavelli
    Lob, Kritik und Wünsche - 21.05.2014 (1)
  5. Gute Arbeit Schrauber !
    Lob, Kritik und Wünsche - 21.05.2014 (0)
  6. Schrauber: Danke und Top Arbeit!
    Lob, Kritik und Wünsche - 18.01.2014 (0)
  7. Windows 7 HP SP1 32bit: Iminent und evtl. mehr(?) erzeugen Werbung, Bluescreen etc. nicht zu unterbinden
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 23.11.2013 (13)
  8. tolle Arbeit
    Lob, Kritik und Wünsche - 08.05.2012 (0)
  9. 28C3: Arbeit am kinderpornografiefreien Netz
    Nachrichten - 28.12.2011 (0)
  10. Rechner versäucht - Animalware Doctor, Antivirus software alert unterbinden alles
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 22.07.2010 (30)
  11. Musik hakt bei PC Arbeit!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.07.2008 (1)
  12. Pop-ups mit Virenwarnung, HJT-Starten unterbinden - vermute Trojaner
    Log-Analyse und Auswertung - 27.02.2008 (34)
  13. Hacker sucht Arbeit
    Mülltonne - 19.08.2007 (2)
  14. Drucker verweigert die Arbeit
    Netzwerk und Hardware - 01.03.2007 (9)
  15. Ärger mit Adware an der Arbeit!
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2006 (4)
  16. Winamp 2.90 in Arbeit
    Alles rund um Windows - 03.04.2003 (3)

Zum Thema Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden? - Schönen guten Tag zusammen, ich habe von einer Bekannten den Laptop hier stehen. Sie hat sich anscheinend einen dieser Bank-Trojaner eingefangen. Jedenfalls wurde sie beim Online-Banking 8 mal aufgefordert eine - Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden?...
Archiv
Du betrachtest: Kann ein Trojaner die Arbeit mit BootCDs unterbinden? auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.