Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Drucker verweigert die Arbeit

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 27.02.2007, 18:42   #1
joergfries
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



N´Abend

Seit gestern rührt sich mein Drucker (Epson Stylus C64 Photo Edition) nicht mehr. Ich wollte ihn anschalten, aber er tut keinen Mucks, es brennt auch keine Kontrolleuchte.
Steckdose habe ich schon gewechselt, auch das Netzkabel. Angeschlossen ist er über Parallelport.
Seltsamerweise wird auch bei Anschluss über USB keine Hardware erkannt, der Drucker scheint energetisch tot zu sein.
Meine Vermutung geht in Richtung defekte Sicherung oder gelockertem Kabel.
Kennt jemand einen Trick, wie ich das Teil öffnen kann ohne die komplette Verkleidung zu zerstören? Oder weiss jemand woran es liegt und ob man da noch erfolgreich schrauben kann?
Bin für Tips dankbar.

Gruß
Jörg
__________________
Gruß
Jörg

Alt 27.02.2007, 19:02   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Nach WEEE-Richtlinie / Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) darf dein C64 nicht in die Mülltonne, denke darn.

I.Allg. haben solche Geräte keine Sicherung, nur eine Platine die kaputtgehen kann und doppelt bis dreifach so teuer wie das Neugerät ist.
Vielleicht (ganz vielleicht) finde ich eine Explosionszeichnung
__________________

__________________

Alt 27.02.2007, 19:15   #3
joergfries
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Hallo Shadow
Danke für die Antwort, habe mir schon sowas gedacht. (Das mit der Mülltonne ist klar )
Da ich nicht so arg oft ´nen Drucker brauche werd ich mich mal nach etwas günstigem umschauen, bei dem auch die Tinte noch bezahlbar ist.

Gruß
Jörg
__________________
__________________

Alt 28.02.2007, 16:56   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Achte auf den Inhalt der Patronen.
Eine Patrone mit 5 ml Inhalt (bei der immer 1 ml "Sicherheitsrest" drinnen bleibt) für € 9.- ist zwar billiger und bezahlbarer als ein Patrone mit 21/20 ml Inhalt für € 30,- aber nicht günstiger.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 01.03.2007, 11:48   #5
MightyMarc
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Zitat:
Zitat von joergfries Beitrag anzeigen
Da ich nicht so arg oft ´nen Drucker brauche werd ich mich mal nach etwas günstigem umschauen, bei dem auch die Tinte noch bezahlbar ist.
Wenn Du lediglich anspruchslose Schwarz/Weiß-Dokumente druckst, kann ich Dir den Samsung ML-1610 empfehlen. Hat mich bei ebay um die 65 Euro gekostet und macht das was er soll: drucken (und zwar ohne dass die Tinte eintrocknet).

__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 01.03.2007, 12:24   #6
Shadow-Mobil
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Zitat:
Zitat von MightyMarc Beitrag anzeigen
(und zwar ohne dass die Tinte eintrocknet).
was bei einem Laserdrucker auch nicht so einfach wäre :aplaus:
Übrigens ist der Toner zwar billig (ca. < € 60,-) aber da nur für < 2000 Seiten eher nicht unbedingt hypergünstig.
(für Wenigdrucker/Heimnutzer aber natürlich sinnvoller als ein sauteuerer Drucker mit einem 12.000-Seiten-Toner für € 130,-)
__________________
--> Drucker verweigert die Arbeit

Alt 01.03.2007, 17:14   #7
joergfries
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Hi
Thx für die Antworten. Da ab und zu auch ´mal ein Foto auszudrucken ist, fällt ein Laserdrucker wohl flach.
Wenn man so die einschlägigen Prospekte ( ) durchblättert, kommt man schon mal ins Grübeln, ob man sich nicht den Tintenpatronentausch spart und statt dessen jedesmal einen neuen Drucker kauft .

@Shadow:
Dass billiger nicht immer günstiger ist, is´schon klar

Gruß
Jörg
__________________
Gruß
Jörg

Alt 01.03.2007, 17:30   #8
MightyMarc
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Zitat:
Zitat von Shadow-Mobil Beitrag anzeigen
Übrigens ist der Toner zwar billig (ca. < € 60,-) aber da nur für < 2000 Seiten eher nicht unbedingt hypergünstig.
Hah, da nimmsch halt e Nachfülltoner für ~ 8 Euro/100g
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 01.03.2007, 18:03   #9
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Bezweifle dass sich diese Kartusche die inkl. OPC-Trommel ist sich so einfach nachfüllen läßt und ob das Ergebnis einwandfrei wäre. "Natürlich" ist im Allgemeinen eine OPC nicht nach 2000 Seiten hinüber, aber ob der Toner unbedingt passt und ob diese (! - weiß ich aber nicht) Kartusche leicht zum öffnen und wieder zum Wiederverschließen ist.
Und wenn man im Jahr nur ein paar Hundert Seiten druckt oder gar nur so wenige dass eine Tinte eintrocknen könnte, dann ist es vollkommen egal.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 01.03.2007, 18:18   #10
MightyMarc
 
Drucker verweigert die Arbeit - Standard

Drucker verweigert die Arbeit



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Bezweifle dass sich diese Kartusche die inkl. OPC-Trommel ist sich so einfach nachfüllen läßt...
"Anleitung:
Nehmen Sie die Tonerkartusche aus dem Drucker. An der Seite der Kartusche befindet sich ein Stöpsel, ziehen sie diesen heraus. Nehmen sie einen passenden Trichter und füllen den Toner nach und nach wieder auf.
"

Klingt jetzt nicht nach irrsinnigem Gefrickel und ob die Qualität in Ordnung ist, kann man für die paar Kröten, die der Toner kostet, ruhig mal ausprobieren.

Zitat:
Und wenn man im Jahr nur ein paar Hundert Seiten druckt oder gar nur so wenige dass eine Tinte eintrocknen könnte, dann ist es vollkommen egal.
Nun ja, ich drucke zwar selten, aber dann kommen unter Umständen schon ein paar Seiten zusammen (am Wochende einen 200seitigen Bericht ausgdruckt, sowie ein 50seitiges Manual).
Es gibt genügend Modelle bei denen man erst noch den alten Chip raus- und einen neuen Chip reinlöten muss und die Füllöffnung nur nach intensiver Bastelarbeit erreichbar ist. So etwas würde ich mir auch nicht antun. Aber so ein büschen Toner im Zimmer verteilen bringt doch Farbe ins Leben
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Antwort

Themen zu Drucker verweigert die Arbeit
angeschlossen, anschluss, arbeit, brennt, defekte, drucker, edition, epson, erfolgreich, erkannt, geschlossen, gestern, hardware, komplette, schalten, schei, sicherung, tot, trick, usb, vermutung, verweigert, woran, zerstören, öffnen



Ähnliche Themen: Drucker verweigert die Arbeit


  1. Super Arbeit und Dankeschön an Schrauber!
    Lob, Kritik und Wünsche - 04.03.2015 (0)
  2. Schrauber Top Arbeit!
    Lob, Kritik und Wünsche - 08.02.2015 (2)
  3. Eure Arbeit ist Gold wert
    Lob, Kritik und Wünsche - 04.12.2014 (0)
  4. Top Arbeit Machiavelli
    Lob, Kritik und Wünsche - 23.05.2014 (1)
  5. Super Arbeit Machiavelli
    Lob, Kritik und Wünsche - 21.05.2014 (1)
  6. Gute Arbeit Schrauber !
    Lob, Kritik und Wünsche - 21.05.2014 (0)
  7. Schrauber: Danke und Top Arbeit!
    Lob, Kritik und Wünsche - 18.01.2014 (0)
  8. Sicherheitslücken: Arbeit für Drupal-Admins
    Nachrichten - 02.12.2013 (0)
  9. tolle Arbeit
    Lob, Kritik und Wünsche - 08.05.2012 (0)
  10. 28C3: Arbeit am kinderpornografiefreien Netz
    Nachrichten - 28.12.2011 (0)
  11. CA GlobalSign nimmt Arbeit wieder auf
    Nachrichten - 13.09.2011 (0)
  12. Musik hakt bei PC Arbeit!
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 31.07.2008 (1)
  13. Hacker sucht Arbeit
    Mülltonne - 19.08.2007 (2)
  14. Viel Geld Für wenig Arbeit!!!
    Mülltonne - 17.08.2006 (6)
  15. Ärger mit Adware an der Arbeit!
    Log-Analyse und Auswertung - 26.01.2006 (4)
  16. Winamp 2.90 in Arbeit
    Alles rund um Windows - 03.04.2003 (3)

Zum Thema Drucker verweigert die Arbeit - N´Abend Seit gestern rührt sich mein Drucker (Epson Stylus C64 Photo Edition) nicht mehr. Ich wollte ihn anschalten, aber er tut keinen Mucks, es brennt auch keine Kontrolleuchte. Steckdose habe - Drucker verweigert die Arbeit...
Archiv
Du betrachtest: Drucker verweigert die Arbeit auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.