Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Diskussionsforum

Diskussionsforum: FRage zum Neuaufsetzen

Windows 7 Hier sind ausschließlich fachspezifische Diskussionen erwünscht. Bitte keine Log-Files, Hilferufe oder ähnliches posten. Themen zum "Trojaner entfernen" oder "Malware Probleme" dürfen hier nur diskutiert werden. Bereinigungen von nicht ausgebildeten Usern sind hier untersagt. Wenn du dir einen Virus doer Trojaner eingefangen hast, eröffne ein Thema in den Bereinigungsforen oben.

Antwort
Alt 11.01.2008, 07:52   #1
antoschka
 
FRage zum Neuaufsetzen - Standard

FRage zum Neuaufsetzen



Hallo,

habe die Anleitung zum Neuaufsetzen des Computers gelesen und habe dazu ein paar FRagen:
1. Sind getrennte nutzer nötig:
STandardmäßig stellt eine Neuinstallation mir ein Admin-Konto zur Verfügung. Beim Neuanlegen eines Benutzers, kannich beim ersten Mal als Typ nur Administrator angeben und erst bei nächsten mal einen Nutzer mit eingeschränkten Rechten anlegen. Das macht insgesamt drei Nutzer. Zudem entsteht ziemlich viel aufwand spezifische Anpassungen im Admin und Benutzer Konto gleich zu halten. DAs standardmäßig zu benutzende eingeschränkte Konto erlaubt zudem kein Windows Update.
Seht Ihr es dennoch als unbedingt notwendig an dass unterschiedliche Konten eingerichtet werden und wenn ja, wass sind Eure Bedenken?

2. Anti-Malware Software:
Ist es aus Eurer Sicht zum Aufbau eines neuen PCs unbedingt notwendig eine Software wie AD-Aware oder ähnliches zu installieren. Diverse Seiten empfehlen dies. bin mir über die UNabhängigkeit der Meinungsäußerung aber nichzt sicher?! Wenn Ihr es empfehlt, welches Programm eignet sich dann am besten

3. IExplorer:
der hiesige Artikel zum Neuaufsetzen ist schon etwas älter und entstand zu Zeiten des IE6. Kann man heute sicherheitstechnisch mit ein wenig Augen zudrücken die Verwendung des IE7 inkl. aktuelle Patches tollerieren?

4. AntiVirus:
Ich nutze die AVAst-Home-Edition. Ist dieser aus Eurer Sicht ausreichend?
Wenn nein, welches AV-Programm empfehlt Ihr.

Dank für Eure Meinung

antoschka

Alt 11.01.2008, 13:12   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
FRage zum Neuaufsetzen - Standard

FRage zum Neuaufsetzen



Von welcher Windows-Version sprichst du?
Schaut mir zwar nach XP aus, aber sicher ist nichts und auch bei XP gibt es verschiedene Versionen und Unterschiede.
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
1. Sind getrennte nutzer nötig:
STandardmäßig stellt eine Neuinstallation mir ein Admin-Konto zur Verfügung. Beim Neuanlegen eines Benutzers, kannich beim ersten Mal als Typ nur Administrator angeben und erst bei nächsten mal einen Nutzer mit eingeschränkten Rechten anlegen.
1. Möglichkeit: Du legst am Anfang keinen Nutzer an
die Optionalität hängt aber auch von der Version, vom "Hersteller" (bei angepassten CDs) und vom Service-Packstand ab.
2. Möglichkeit: Du stufst nachher einfach den Nutzer runter, wo ist da das Problem?
drittens: Es ist durchaus manchmal sinnvoll einen normal erreichbaren Administrator angelegt zu haben, je nach Windows-Version ist der "echte" Administrator aber nur im Abgesicherten Modus erreichbar.

Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
Das macht insgesamt drei Nutzer.
ist doch kein Problem
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
Zudem entsteht ziemlich viel aufwand spezifische Anpassungen im Admin und Benutzer Konto gleich zu halten.
Unsinn, nur der "Benutzer" muss eingerichtet werden. Administratoren sind NUR zum Administrieren!
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
DAs standardmäßig zu benutzende eingeschränkte Konto erlaubt zudem kein Windows Update.
falsch/und was solls?
Automatische Upsates gehen auch so (je nach Windowsversion mehr oder weniger
Für manuelle Updates nutze "Run as" / "Ausführen als"
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
Seht Ihr es dennoch als unbedingt notwendig an dass unterschiedliche Konten eingerichtet werden und wenn ja, wass sind Eure Bedenken?
natürlich.
Warum?
Nutze doch einfach die Links in der Anleitung.
Ansonsten frage noch mal nach.
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
2. Anti-Malware Software:
Ist es aus Eurer Sicht zum Aufbau eines neuen PCs unbedingt notwendig eine Software wie AD-Aware oder ähnliches zu installieren.
Nein. Einsatz des Kopfinhaltes (aka Gehirn) tut es meistens auch.
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
3. IExplorer:
der hiesige Artikel zum Neuaufsetzen ist schon etwas älter und entstand zu Zeiten des IE6. Kann man heute sicherheitstechnisch mit ein wenig Augen zudrücken die Verwendung des IE7 inkl. aktuelle Patches tollerieren?
Gerade zusammen mit (sinnvollen ) Erweiterungen ist der Firefox viel besser und "feinfühliger" abzusichern ohne die Benutzbarkeit zu sehr einzuschränken.
Zitat:
Zitat von antoschka Beitrag anzeigen
4. AntiVirus:
Ich nutze die AVAst-Home-Edition. Ist dieser aus Eurer Sicht ausreichend?
Wenn du dir der Schwächen aller AV-Programme bewusst bist, mit diesem AV-Programm gut arbeiten kannst, Hirn benutzt (brain.exe) UND du nur eine rein-private Nutzung hast, ist es ausreichend.
__________________

__________________

Alt 11.01.2008, 13:29   #3
antoschka
 
FRage zum Neuaufsetzen - Standard

FRage zum Neuaufsetzen



Besten Dank. Es handelt sich um Win XP SP2. DAs hat mir sehr weiter geholfen. Ich werde dann mal zur Tat schreiten und mein schönes jungfräuliches System um die Nutzer erweitern. Zur Zeit läuft gerade die Image-Sicherung.

Übrigens, wennich beim Anlegen des Nutzers, erlaube, dass andere das Nutzerkonto einsehen können, hat das irgendwelche Konsequenzen für die Sicherheit?

Bezgl. des Firefox. Gibt es irgendwo infos darüber, welche Add-ons empfehlenswert sind? Ich suche keinen schnick-Schnack, sondern sinnvolle erweiterungen , die die Sicherheit und den KOmfort beim Surfen erhöhen.

Vielen Dank im Voraus antoschka
__________________

Geändert von antoschka (11.01.2008 um 13:31 Uhr) Grund: hatte noch was vergessen

Antwort

Themen zu FRage zum Neuaufsetzen
ad-aware, administrator, aktuelle, anleitung, anti-malware, antivirus, aufbau, ausreichend, diverse, diverse seiten, empfehlen, frage, fragen, ie7, iexplorer, neue, neuen, neuinstallation, pcs, programm, seite, seiten, software, unabhängigkeit, unbedingt, windows



Ähnliche Themen: FRage zum Neuaufsetzen


  1. Frage zum Neuaufsetzen (windows updates)
    Diskussionsforum - 20.06.2012 (2)
  2. [?] zum Neuaufsetzen des PCs
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 04.02.2011 (8)
  3. Frage zum Tutorial "Neuaufsetzen des Systems"
    Diskussionsforum - 23.11.2010 (5)
  4. AV Security Suite - System Neuaufsetzen - Frage
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.07.2010 (1)
  5. Vista Neuaufsetzen Festplatten Frage!
    Alles rund um Windows - 05.05.2010 (0)
  6. Frage zum Neuaufsetzen ( "Client für Microsoft Netzwerke" / "Druckerfreigabe")
    Alles rund um Windows - 28.04.2010 (1)
  7. Frage zum Neuaufsetzen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 20.09.2008 (11)
  8. Neuaufsetzen von XP SP 2 ?
    Alles rund um Windows - 18.09.2008 (3)
  9. Frage zu Neuaufsetzen
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.09.2008 (5)
  10. Problem mit Neuaufsetzen
    Alles rund um Windows - 10.01.2007 (1)
  11. Neuaufsetzen
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 21.07.2006 (4)
  12. Haxdoor - Frage zum Neuaufsetzen des Laptops
    Log-Analyse und Auswertung - 05.06.2006 (4)
  13. Neuaufsetzen
    Alles rund um Windows - 27.04.2006 (2)
  14. PC Neuaufsetzen *Hilfe*
    Alles rund um Windows - 06.08.2005 (1)
  15. Wie sicheres Neuaufsetzen?
    Alles rund um Windows - 28.02.2005 (3)

Zum Thema FRage zum Neuaufsetzen - Hallo, habe die Anleitung zum Neuaufsetzen des Computers gelesen und habe dazu ein paar FRagen: 1. Sind getrennte nutzer nötig: STandardmäßig stellt eine Neuinstallation mir ein Admin-Konto zur Verfügung. Beim - FRage zum Neuaufsetzen...
Archiv
Du betrachtest: FRage zum Neuaufsetzen auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.