Zurück   Trojaner-Board > Web/PC > Netzwerk und Hardware

Netzwerk und Hardware: Low cost S/W Laser Drucker

Windows 7 Hilfe zu Motherboards, CPUs, Lüfter, Raid-Controller, Digitalkameras, Treiber usw. Bitte alle relevanten Angaben zur Hardware machen. Welche Hardware habe ich? Themen zum Trojaner Entfernen oder Viren Beseitigung bitte in den Bereinigungsforen des Trojaner-Boards posten.

Antwort
Alt 26.12.2007, 14:35   #1
MightyMarc
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Hi

Ich suche für meinen Bruder einen günstigen Laserdrucker (S/W). Bei darty gibt es den Laserjet 1018 für 90 Euro. Die Kartusche hat angeblich Toner für 2500 Drucke (bei 5% Deckung) und es existieren sogar Vista-Treiber (ein XP Home Laptop und ein Vista Home Premium Laptop sollen drauf zugreifen können). Spricht etwas gegen diesen Drucker? Es sollen lediglich ab und an Office-Dokumente gedruckt werden. Die Anzahl der Ausdrucke pro Jahr liegt gefühlt unterhalb von 2000 Stück. Mit dem ML1610 von Samsung habe ich bereits gute Erfahrungen gesammelt (wenn es nicht auf Qualität ankommt). Kann man bei dem Kauf was falsch machen?

Grüße

Marc
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Alt 26.12.2007, 14:45   #2
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Kenne den Drucker nicht, etwas unterhalb ...

Soll aber ganz passabel sein für diese Kategorie, langsam aber auch relativ günstig im Unterhalt, Qualität im Textdruck okay, startet recht schnell.
__________________

__________________

Alt 26.12.2007, 14:50   #3
MightyMarc
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Zitat:
Zitat von Shadow Beitrag anzeigen
Kenne den Drucker nicht, etwas unterhalb ...
Was sonst?

Zitat:
Soll aber ganz passabel sein für diese Kategorie, langsam aber auch relativ günstig im Unterhalt, Qualität im Textdruck okay, startet recht schnell.
Aus Deiner Feder klingt das schon fast wie ein gepresstes Lob


Danke.

Marc
__________________
__________________

Alt 26.12.2007, 15:07   #4
Shadow
/// Mr. Schatten
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker





ist aber nur hörensagen.
__________________
alle Tipps + Hilfen aller Helfer sind ohne Gewähr + Haftung
keine Hilfe via PN
hier ist ein Forum, jeder kann profitieren/kontrollieren - niemand ist fehlerfrei
tendenzielle Beachtung der Rechtschreibregeln erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Antwort
-


Alt 28.01.2008, 17:34   #5
Sven
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



"Verbraucht" so ein Laserdrucker eigentlich beim Einschalten auch Farbe? Mal etwas sehr laienhaft ausgedrückt. Hintergrund: Wir drucken hier zu Hause sehr wenig, und wenn dann meist auch nur schwarz. Nun "spült" unser Tintenstrahl Multidingens bei jedem Einschalten die Patronen mit Tinte durch, so dass regelmäßig selbst die Farbpatronen leer sind, ohne dass wir eigentlich eigentlich farbig zu drucken. Da es ja wohl keine reinen s/w Tintenstrahlgeräte gibt, bin ich nun auf der Suche nach einem s/w Laserdrucker für den Heimgebrauch. Vielleicht hat ja sogar jemand einen Tipp. Der Anschaffungspreis ist eher nebensächlich, wichtiger wären günstige Folgekosten für Wenigdrucker.

PS.: Ich arbeite mich derweil hier durch, aber persönliche Erfahrungen sind ja meist mehr Wert.

__________________
Viele Grüße
Sven

Geändert von Sven (28.01.2008 um 17:43 Uhr)

Alt 28.01.2008, 19:44   #6
MightyMarc
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Zitat:
Zitat von Sven Beitrag anzeigen
Nun "spült" unser Tintenstrahl Multidingens bei jedem Einschalten die Patronen mit Tinte durch, so dass regelmäßig selbst die Farbpatronen leer sind, ohne dass wir eigentlich eigentlich farbig zu drucken.
Für einen Laserdrucker gibt es keinen Grund irgendwas zu spülen oder Toner für irgendwelche Selbsttests bei jedem Start zu verbraten. Ich drucke auch nur jedes Schaltjahr mal ein paar Seiten (und gelegentlich auch wieder mehrere hundert Seiten starke Papers) und habe nicht das Gefühl gehabt (habe die Anzahl der Seiten nicht gezählt und keine Ahnung wie hoch die Deckung im Schnitt war), nicht die volle Kartuschenkapazität nutzen zu können (mal davon abgesehen, dass bei meinem µ-Budget-Printer keine Vollkapazitätskartusche mit dabei war). Sowohl der Lexmark als auch der Epson Tintenstrahl, welche ich vorher hatte, haben mich wesentlich mehr Geld gekostet, weil alles eintrocknete.

Marc
__________________
--> Low cost S/W Laser Drucker

Alt 29.01.2008, 16:16   #7
Sven
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Zitat:
Zitat von MightyMarc Beitrag anzeigen
... weil alles eintrocknete.

Marc
Genau da liegt das Problem. Nutz du jetzt das oben genannte Modell, oder einen anderen?
__________________
Viele Grüße
Sven

Alt 29.01.2008, 22:45   #8
nochdigger
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Hallo

ich nutze den Samsung ML2010R zum Rechnungen und Retouren/Bestellbestätigungen drucken (sw)
seit etwa 3 Monaten (ca. 100 Ausdrucke) und bin zufrieden auch mit dem Druckbild.
Allerdings ist der Drucker nicht der leiseste!
Bunte Bildchen und Fotos werden auf unserem Canon i560 gedruckt.

MFG

Alt 30.01.2008, 00:07   #9
MightyMarc
 
Low cost S/W Laser Drucker - Standard

Low cost S/W Laser Drucker



Zitat:
Zitat von Sven Beitrag anzeigen
Nutz du jetzt das oben genannte Modell, oder einen anderen?
Ich nutze den Samsung ML-1610 (deswegen sprach ich von µ-Budget), mein Bruder inzwischen den HP Laserjet 1018. Den Samsung habe ich jetzt seit etwa anderthalb Jahren. Für mich im privaten Bereich völlig ausreichend (gerade die erste Kartusche geleert). Ein befreundeter Drucker findet die Qualität akzeptabel (hat jetzt selbst einen Low Cost Epson Laserdrucker).

Marc
__________________
When you contact tech support, a lot of people feel like they're either talking to an idiot or being treated like one.

Antwort

Themen zu Low cost S/W Laser Drucker
angeblich, anzahl, bereits, bruder, drucker, erfahrungen, falsch, gedruckt, günstigen, home, home premium, laptop, laser, laserdrucker, premium, qualität, samsung, suche, vista home premium, xp home, zugreife, zugreifen



Ähnliche Themen: Low cost S/W Laser Drucker


  1. HP-Drucker unverschlüsselt im Wlan
    Überwachung, Datenschutz und Spam - 19.07.2015 (5)
  2. [spam] Laser stark
    Mülltonne - 12.03.2015 (2)
  3. Trojaner Ursache für Probleme mit dem Drucker?
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 29.10.2011 (19)
  4. Installationsprobleme beim Drucker
    Mülltonne - 17.11.2008 (0)
  5. Drucker weg und Adware im Firefox
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 13.10.2008 (1)
  6. Drucker verschmiert - siehe Bsp.
    Netzwerk und Hardware - 16.06.2008 (4)
  7. Probleme mit meinem Drucker
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 03.12.2007 (13)
  8. Probleme mit Maus und Drucker
    Mülltonne - 25.10.2007 (0)
  9. Neukauf oder neuer Laser?
    Netzwerk und Hardware - 22.09.2007 (8)
  10. Drucker verweigert die Arbeit
    Netzwerk und Hardware - 01.03.2007 (9)
  11. was mit meinem drucker los?!
    Netzwerk und Hardware - 16.02.2006 (3)
  12. Foto-Drucker
    Netzwerk und Hardware - 20.08.2005 (12)
  13. Drucker aus/Standby
    Netzwerk und Hardware - 20.02.2005 (1)
  14. Drucker geht nicht
    Alles rund um Windows - 24.01.2005 (6)
  15. Drucker kaufen
    Netzwerk und Hardware - 27.04.2004 (1)
  16. Nachfülltinte für HP Drucker OK?
    Netzwerk und Hardware - 14.11.2003 (7)

Zum Thema Low cost S/W Laser Drucker - Hi Ich suche für meinen Bruder einen günstigen Laserdrucker (S/W). Bei darty gibt es den Laserjet 1018 für 90 Euro. Die Kartusche hat angeblich Toner für 2500 Drucke (bei 5% - Low cost S/W Laser Drucker...
Archiv
Du betrachtest: Low cost S/W Laser Drucker auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.