Zurück   Trojaner-Board > Malware entfernen > Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme

Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme: AVK 2004

Windows 7 Sämtliche Fragen zur Bedienung von Firewalls, Anti-Viren Programmen, Anti Malware und Anti Trojaner Software sind hier richtig. Dies ist ein Diskussionsforum für Sicherheitslösungen für Windows Rechner. Benötigst du Hilfe beim Trojaner entfernen oder weil du dir einen Virus eingefangen hast, erstelle ein Thema in den oberen Bereinigungsforen.

Antwort
Alt 28.10.2003, 17:28   #1
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Daumen runter

AVK 2004



Hallo!

Heute habe ich mir das neue AVK 2004 geholt (beim alten war das Abo abgelaufen und eine Verlängerung wäre genauso teuer, wie die neue Version) und muss jetzt erst mal meinen Frust loswerden:

Leider scheint GData nicht so recht ihre Hausaufgaben gemacht zu haben:

1.)Ein uralter Bug, der schon in der 11er Version war und in dieser nach einiger Zeit per Update behoben wurde, ist immer noch vorhanden: Beim Setzten der Einstellungen des Wächters nach den eigenen Vorlieben, steht im Hauptfenster ein Ausrufezeichen bei "Sicherheit/Performance". Ist zwar nur Kosmetik aber dass die es nicht hinkriegen einen Fehler, welcher im Vor-Vor-Produkt weggepatcht wurde, ebenfalls zu korrigieren ist schon lächerlich.

2.)Wenn man die POP3-Überwachung nicht mitinstlliert, weil man Outlook nutzt (für dieses wird nämlich separat ein PlugIn mitgeliefert, weshalb man das andere nicht braucht) und dann in den Optionen die Registerkarte "E-Mail Schutz" öffnen will, gibt es jedes Mal eine Fehlermeldung, dass AVK.exe einen Fehler verursacht hat usw. und das Programm geschlossen wird. Wohlgemerkt, dieses Problem existierte in der 11er Version nicht !

3.) (und auch der schlimmste Fehler):
Wenn man AVK 2004 zusamen mit dem 0190 Warner (ich hatte nur Version 4.00 andere Versionen habe ich jetzt nicht ausprobiert) gibt es beim Booten jedesmal einen Freeze, wenn das 0190-Warner-Symbol in der Taskleiste geladen wird, man kann weder Programme starten noch sonst irgendetwas, auch Strg+Alt+Entf funktioniert nicht.

Man muss den Rechner dann im abgesicherten Modus starten, dann fährt er korrekt hoch. Und selbst wenn man dann nur den Wächterschutz in den AVK-Optionen deaktiviert, bleibt das Problem bestehen. Es scheint also nicht daran zu liegen, dass sich die Scan-Engins irgendwie am 01900-Warner "verschlucken", denn diese sind ja dann deaktiviert.

Die einzige (mir bekannte) Lösung ist, im abgesicherten Modus mit msconfig die beiden AVK-Dienste zu deaktivieren. Dann sollte man den 0190-Warner deinstallieren, da ein blosses Deaktivieren des 0190-Warner-Programms in der Taskleiste ja gleichzeitig die Internet-Einwahl blockiert (dies liegt am (sicheren) Funktionsprinzip des 0190-Warners).

Seltsamerweise, kann man den 0190-Warner ja starten, wenn die AVK-Teile im Autostart deaktiviert wurden und wenn man dann AVK startet, gibt es (seltsamerweise) keinen Freeze, aber wenn man dann den 0190-Warner beendet und wieder startet (nachdem AVK wieder mit seinen Diensten einmal gestartet wurde) gibt es wieder den Freeze.

Es scheint also so zu sein, dass AVK den Ladevorgang des 0190-Warners irgendwie "nicht mag" und es deshalb einfriert.

Möglicherweise liegt es ja am Betriebssystem, aber Win Me wird auf der Packung als kompatibel angegeben.

Ganz wichtig: Mit der 11er Version gab es nie Probleme dieser Art!

Ich finde es eine Frechheit eine Software auf den Markt zu werfen, welche solche Fehler aufweist (und das waren erst die, die ich bisher gefunden habe ) und dann peu a peu mit den Patches rausrücken (ich entsinne mich, dass es in der 12er Version am Anfang auch viele Abstürze und so gegeben haben soll und nach einiger Zeit mit den Updates die Software geflickt wurde.

Auch sonst kann mich die 2004er Version nicht so recht überzeugen:
Irgendwie geht alles langsamer, der Wächter scheint (bei identischen Settigns) mehr Ressourcen zu verbrauchen, es gibt häufiger "Denkpausen", welche etwa so wie ein Freeze auftreten (man kann nichts mehr machen, aber der Bildschirminhalt ist noch vorhanden) diese verschwinden jedoch nach kruzer Zeit, sodass man weiterarbeiten kann, bis zum nächsten Hänger...


Alles in allem hat man bei AVK meiner Meinung nach mit der neuen Version eher einen Rückschritt gemacht:
-neue Funktionen (gegenüber der 12er Version) habe ich noch keine gefunden
-die obengenannten Probleme gab es früher nicht
-und irgenwie sieht alles so aus wie bei den Vorgängern

Wer die 12er Version für weniger als 30€ bekommen kann würde ich jedenfalls empfehlen, diese zu nehmen, zum jetzigen Zeitpunkt ist die 2004er in meinen Augen einfach noch nicht verkaufsfähig!


Gruss Janerik

Alt 29.10.2003, 15:52   #2
I_wanna_know
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Hi,
also ich habe noch die 12er Version (aber das Update läuft auch bald ab)
Nun mal ne Frage am Rande: Wie gut kann man sein system mit Freeware sichern? Ich habe nämlich den ganzen teuren AV Scannerkauf satt.
Nehmen wir mal AntiVir. Das erkennt die neuesten Schädlinge doch genauso gut...und was das Crypten usw. angeht: Sind eigentlich nur Trojaner so getarnt? Die Würmer z.B kommen doch im "Standardzustand" in den Emailfächern an oder?
Als Trojanerschutz stelle ich mir Trojancheck vor. Für Würmer gibts ja McAfee Stinger, was ja auch kostenlos ist, wie ich gehört habe. Für Dialer natürlich YAW und sonst eben Adaware und Spybot Search and Destroy.
Ist nun eine solche Kombination genauso sicher wie
die teuren Produkte?
__________________


Alt 31.10.2003, 06:43   #3
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Hallo!

So, nun ein kleines Update in Sachen AVK-Probleme:

4.)Gestern abend musste ich einen Fehler feststellen, welcher noch schwerwiegender ist als die ersten drei:
War der Virenwächter und diese AVK-Services im Autostart aktiv, wurde mein Online-Banking-Programm (Star-Money 3) immer wieder (reproduzierbar) an dem Absenden der Daten gehindert, der PC frohr ein, einzelne Anwendungen stürzten ab etc. etc.

Ich habe bereits zwei Mails an den GData-Support geschrieben, heute werde ich wohl noch eine dritte nachreichen, ich habe bisher KEINERLEI Antworten von ihnen bekommen. Wenn es heute Nachmittag wieder keine Antwort da ist, werde ich wohl den Telefonsupport verwenden müssen (6C/90 Sek. sind ja noch recht human).

Also, bisher bin ich masslos enttäuscht, sowohl vom Support als auch vom Programm selbst.

Ich kann meinen Rat nur wiederholen, wer mit dem Kauf liebäugelt, sollte lieber noch ein paar Wochen warten, bis endlich Updates da sind, und die ganze Sache rund läuft (das werde ich natürlich an dieser Stelle anmerken, wenn sich etwas ergeben sollte)

Gruss Janerik
__________________

Alt 31.10.2003, 14:25   #4
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Nachdem ich auch auf die dritte Mail, welche ich heute morgen versand habe, keine Antwort erhalten habe (nicht mal die angeforderte Lesebestätigung) habe ich beim Telefonsupport angerufen:
Und auf einmal hatte man meine Mail doch gefunden (was fürn Zufall ) und wird jetzt nach einer Lösung suchen (hoffentlich). man hat mir zugesichert, mich per Mail weiter zu informieren.

Gruss Janerik

Alt 31.10.2003, 16:44   #5
Kiki
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



@ JanErik,

halt uns auf dem Laufenden! Hört sich spannend an.


Alt 31.10.2003, 16:51   #6
MEGAFREAK
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Jetzt mal ohne Witze, GDATA AVK ist doch ein Witz, ich meine ich schätze ihre Scanleistung und die Kostenlosigkeit des AOL Paketes, die GDATA AVK beinhaltet, aber die brüsten sich mit rumänisch und russischer Technologie und meinen sie wären es. Sollten die mal selber eine Scanengine entwickeln würde sie bestimmt auf Platz 50 landen.

Das ist doch immer der Witz oder? GData aus dem Ruhrpott, ohne ihre rumänischen und russischen Kollegen würde es düster aussehen mit der Scanleistung, so sehe ich das, fraglich, ob die selber sowas auf die Reihe kriegen würden..

Der größte Witz aber ist doch, dass man erst auf Start->Programme gehen muß, um das Hauptfenster zu Gesicht zu bekommen. Der Wächter hat nichtmal diese Fähigkeit. Traurig und dann noch mit ihren Virensignaturen so ein Knauser zu treiben, dank AOL, die wahrscheinlich viel Geld da reingesteckt haben, mußten sie ihren Scanner einem breiten Publikum preisgeben.

Der Oberhammer ist aber 500% Verlangsamung des Systems. Hahahaha.. die Scanleistung ist wirklich pro, aber der Rest ist unter aller s....

Alt 31.10.2003, 20:16   #7
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Wenn ein Programm auf einem System nicht richtig laeuft (die echten Fehler in der Anwendung lassen wir jetzt mal aussen vor), so kann man es nicht gleich als schlecht und "taugt nichts" abstempeln. Bei mir hier laufen so manche Virenscanner auch nicht vernuenftig, trotzdem schreibe ich auf unseren Seiten nicht, dass es nichts taugt und das System "zerschiesst" oder wie auch immer.

G Data ist kein Kleinbetrieb wie z.B Kaspersky oder deren Distributoren. Da kann es schon mal etwas dauern, bis da jemand antwortet, da dieser Firma sicherlich nicht nur eine Person am Tag eine E-Mail schickt.

Wo behauptet G Data, die eingebauten Scanner waeren von denen ? Warum sollte G Data das Rad auch nochmal erfinden und nicht auf bewaehrte Technologien zurückgreifen. Mal von den Entwicklungskosten abgesehen, die dafuer aufgebracht werden muessten. Die Bedienung der AVK-Reihe war stets sehr vorbildlich und im Fall Kaspersky (nur bezogen auf einige katastrophale Versionen) sogar besser.

Sehr viele Softwarehaeuser kaufen quasi Lizenzen, verpacken diese in einer neuen Bedienfuehrung und verschachern es an die Leute. Das ist nicht als verwerflich zu bezeichnen, denn auch die eigentlichen Hersteller verdienen daran mit. Das bringt denen oft sogar mehr Geld ein, als der Eigenverkauf + Vertrieb + Support und so weiter.

Programmiere mal ein richtig gutes Programm und komme mit diesen Firmen ins Geschaeft. - Das kann sich durchaus lohnen.


Gruss Eisi

Alt 01.11.2003, 00:05   #8
MEGAFREAK
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Deine Argumentation ist berechtigt Eisi,
nur hat GData einen exakten Klon, nämlich "Es".
Also wenn man Signaturmangel hätte, könnte man auf diesen Klon zurückgreifen, so wie AntiVir, Vexira als Klon hat. Klone scheinen voll im Trend zu sein, allerdings ist das doch irgendwie die Leute hinters Licht geführt..

Ich denke auch, dass diese nicht unterbezahlt werden. Bzgl. Kaspersky: Version 4.5 verbraucht weniger Ressourcen.

Alt 01.11.2003, 11:25   #9
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



@ Megafreak:

Dein Posting ist genauso (un-)interessant wie dein "Trojaner-Test".

Warum sollte GData (machen übrigens auch andere Firmen) nicht die Produkte "aus dem Osten" nehmen?

Die Qualität ist, das können hier viele bestätigen (die der Engines).

Wo liegt denn eigentlich dein Problem?

Wenn dich die verlangsamung nervt, dann nimm irgendson NAV oder was du garde findest, dann darfst du dich aber hinterher auch nicht beklagen, wenn du auf einmal ganz viele Trojaner draufhast, welche nicht gefunden wurden (weil sie z.B. gepackt waren etc.)

@Eisi
Ja, du hast schon recht. Aber es hat mich am Anfang so mordsmässig aufgeregt, dass die Kiste immer wieder verrückt spielt und ich hatte zu der Zeit gar keinen+ Bock lange rumzuprobieren weil ich noch weg musste etc. etc.

Es ist übrigens noch keine Mail gekommen, aber ich schätze doch, dass das noch auf sich warten lassen wird, da das Problem wahrscheinlich nicht "so von heute auf morgen" gelöst werden kann.

Alt 01.11.2003, 11:31   #10
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Nochmal zu Megafreak:

Man kann übrigens auf dem "Desktop" (was ist denn das schon wieder? ) auf ein Symbol klicken, da steht dann so was wie "AntiViren Kit" drunter. Und siehe da, das Hauptfesnter öffnet sich ebenfalls . Was brauch ich da ne Verknüpfung über den Wächter?

Achja, und AVK hat 2 (in Worten: zwei) Engines, vielleicht hast du bei dir (im Wächter) beide aktiv, dann ist AVK natürlich langsamer als KAV. Und du solltest auch sonst die Einstellungen vergleichen, von wegen Heuristik etc.

Dann dürfte der Unterschied nämlich nur bei wenigen Prozent liegen (die 500% hast du doch aus der PC-Welt abgeschrieben, stimmts? )

Und wenn du AOL hast, da brauchst du dich über so manches nicht zu wundern, die Software haut sich so tief ins System rein, das kriegste nur mit format C: wieder ganz weg...

Gruss Janerik

Alt 01.11.2003, 19:08   #11
Eisbaer
Administrator, a.D.
 

AVK 2004 - Cool

AVK 2004



Was die Verlangsamung des Betriebssystems angeht, habe ich persoenlich ebenfalls die Erfahrung machen muessen, dass AVK das System extrem ausbremst. War zumindest bei mir so, als ich vor geraumer Zeit mal laenger AVK 11 professional auf dem Arbeits-PC hatte. Das Argument eine Engine in der Waechterfunktion auszuschalten lasse ich nicht gelten. Schliesslich wirbt man mit zwei Engines, also moechte der Kunde diese auch benutzen. Sonst kann ich gleich KAV oder BitDefender (bzw. bisher RAV) kaufen.

Danach hatte ich BitDefender, war bei mir sehr genuegsam, was die Resourcen angehtg. Aber stuertzte aus unerklaerlichen Gruenden oefters mal der IE ab. Softwin konnte dazu auch nichts sagen bzw. helfen. Also lag es wohl an meiner Konfiguration. Im Moment benutze ich Panda Antivirus Platinum und bin sehr damit zufrieden, was die Alltagstauglichkeit angeht. Man merkt den Virenwaechter kaum, taegliche Updates (manchmal sogar oefters!) und eine recht ordentliche Bedienbarkeit. In AV-Tests schneidet das Programm meistens nur durchschnittlich bis nicht so doll ab, ist mir schon klar.

Aber ich habe hier sowieso nur einen Virenscanner laufen um mal zu sehen, welche Wuermer ich so dauernd bekomme. Denn bei der hohen Anzahl an verschiedenen Wuermern mit diversen Betreffzeilen kann man sich das kaum noch merken


Gruss Eisi

Alt 02.11.2003, 09:51   #12
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Hallo Megafreak, schön, dass du so schnell geantwortet hast:

Du, das mit dem "eine Engine abschalten" bezog ich darauf, dass AVK mit zwei Engines auf jeden Fall langsamer ist als KAV (mit einer Engine). Es war nur gedacht, da du ja gleich den Vergleich KAV v.s. AVK in der Geschwindigkeit angestellt hast und man das ja so nicht vergleichen könne. Im normalen Betrieb ist es natürlich sinnvoll beide Engines angeschaltet zu lassen.

Was deine Freundin denkt (wie alt ist die eigentlich? 13?), ist mir völlig egal, aber um auf ihre Frage zu antworten, nein, ich komme nicht von Arcor.

Ob du von AOL kommst muss ich ja nicht mehr fragen, achso, und wenn du mir jetzt erklären willst, dass man AOL ja "ganz wunderbar" über Systemsteuerung deinstallieren kann, das ist wie Norton-Zeugs, das verankert sich derbe tief im System, auch nach der Deinstallation bleiben noch Reste da (und nicht wenige), das kann nur Probleme geben, aber dann kannst du ja wieder im Forum heulen.....

Gruss Janerik

Alt 02.11.2003, 11:42   #13
MEGAFREAK
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



@janerik, meine Freundin frägt, ob du von Arcor bist, die reden auch so ein quatsch, meint sie..
(Aol kriegt man nicht mehr vom System außer Format C: (lool))

Kaspersky ist schon sinnvoll. (AVK nervt aufgrund der Langsamkeit) und über Norton sprechen wir mal besser gar nicht..

Eisbär hat recht völliger Unsinn eine Engine abzuschalten, Janerik überprüf nochmal was du dir da zusammenschreibst, das scheint nämlich mindestens wenn nicht noch (un-)interessanter zu sein..

Alt 03.11.2003, 16:51   #14
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Hallo nochmal!

Wenn sich GData jetzt nicht bis Ende der Woche meldet, werde ich AVK wohl wieder in den Laden zurückbringen und mir KAV 4.5 personal holen.

Was muss ich da (bei der Installation) beachten?
Muss ich alles mitinstallieren, oder "sollte" man bestimmte Sachen weglassen, weil sie Probleme machen (meine hier mal so was gelesen zu haben, ist aber her...) ?

Was ist mit der Geschwindigkeit?
Habe nämlich grade von Lucky gehört, dass es auf seinem Rechner (866 Mhz) so langsam gewesen sein soll, dass man nicht mehr arbeiten konnte. Mit meinen 933 Mhz wird das dann ja wahrscheinlich auch nicht besser aussehen, oder?

Was ist mit dem Support? Hat da jemand Erfahrung mit? (ich hoffe nämlich mal, dass die 17€ Aufpreis für KAV statt AVK da in den Service gesetzt werden)

Gruss Janerik

Alt 03.11.2003, 19:27   #15
janerik
Gast
 
AVK 2004 - Beitrag

AVK 2004



Hallo nochmal!

Werde das Vorgehen wahrscheinlich doch nochmal ändern:

KAV bleibt vorerst im Laden und AVK bei mir. Warum?
Es sollte in den nächsten Tagen die neuen Ausgaben der PC-Zeitschriften (PC-Magazin, PC-Welt etc.) geben, hier wird dann (hoffentlich) auch ein Test von AVK 2004 abgedruckt. Ich kann mich nämlich erinnern, dass AVK 12 letztes Jahr am Anfang auch ganz miese Bewertungen in den Magazinen gekreigt hat, weil der Virenwächter nicht zuverlässig arbeitete und diverse Stabilitätsprobleme vorhanden waren (Bluescreens etc.).

Kurz nach Erscheinen dieser negativen Presse gab es ganz schnell Updates für AVK, welche die Fehler behoben haben. Und Gdata kann mir nicht erzählen, dass die erst auf die Probleme aufmerksam geworden sind, nachdem diese in allen Zeitschriften angesprochen wurden sind, wahrscheinlich hatten vorher die Mails von Anwendern, welche solche Probleme hatten, einfach "keine Priorität", nach den schlechten Tests war es natürlich extrem wichtig, um so in einem Nachtest wiederpunkten zu können.

So und sollte dies nicht der Fall sein und GData sich nicht in absehbarer Zeit melden bzw. Updates bereitstellen, welche die Probleme beheben, werde ich wohl etwas "nachhelfen" müssen und mal einige Zeitschriften (Ct?) auf diese Mängel aufmerksam machen müssen.

Wer von euch ein Abo einer PC-Zeitschrift hat und in der jetzt erscheinenden Ausgabe einen Test o.ä. findet, kann ja mal die Ergebnisse posten. (C****Bild muss nicht dabei sein )

Gruss Janerik

Antwort

Themen zu AVK 2004
abgesicherten modus, anfang, autostart, blockiert, booten, e-mail, einstellungen, fehler, fehlermeldung, freeze, gdata, geliefert, kompatibel, ladevorgang, loswerden, lösung, neue, neue version, nicht, problem, probleme, programm, programme, rechner, registerkarte, schutz, software, starten, taskleiste, update, updates, win me



Ähnliche Themen: AVK 2004


  1. HILFE = Dreamweaver MX 2004
    Alles rund um Windows - 06.01.2005 (2)
  2. AVK 2004 Boot CD
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 02.12.2004 (16)
  3. AV-Testergebnisse November 2004
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 01.12.2004 (1)
  4. AVK 2004 bootet lange ???
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 23.09.2004 (1)
  5. Norton internetsecurity 2004
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 07.08.2004 (62)
  6. Keine Deinstallation von NIS 2004
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 21.07.2004 (7)
  7. Gentoo 2004.0
    Alles rund um Mac OSX & Linux - 03.03.2004 (3)
  8. AVK 2004 Fehlermeldung
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 22.01.2004 (3)
  9. KAV 4.5 vs AVK 2004 pro
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 20.01.2004 (4)
  10. Sicherheitseinstellung bei NAV 2004
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 16.01.2004 (1)
  11. AVK 12 oder 2004?
    Antiviren-, Firewall- und andere Schutzprogramme - 15.01.2004 (3)
  12. NAV und NF 2004
    Plagegeister aller Art und deren Bekämpfung - 30.12.2003 (7)

Zum Thema AVK 2004 - Hallo! Heute habe ich mir das neue AVK 2004 geholt (beim alten war das Abo abgelaufen und eine Verlängerung wäre genauso teuer, wie die neue Version) und muss jetzt erst - AVK 2004...
Archiv
Du betrachtest: AVK 2004 auf Trojaner-Board

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.